Art, Antiques, Collectibles

FOTOALBUM EINES OBERLEUTNANTS, im IR 132, ca. 240 Aufn., 1940-42, dabei: Portraits u. Gruppen,

Die Auktion beginnt in __ Tagen und __ Stunden

Start Preis: €0

Geschätzer Preis:

Auktionshaus Aufgeld: 20%

MwSt: Nur auf Aufgeld

FOTOALBUM EINES OBERLEUTNANTS, im IR 132, ca. 240 Aufn., 1940-42, dabei: Portraits u. Gruppen, Offz., Uffz. u. Mannschaften, Kameraden, Ausbildung, Westfeldzug, gefangene franz. Soldaten, Urlaube in Rüdesheim u. Wiesbaden, Rheinansichten, Schießübungen, Unternehmen Barbarossa, Vormarsch, gefangene sowjetische Komissare u. Truppen verschiedenster Nationalitäten, Kampfspuren, zerstörte Dörfer u. Städte, zahlr. getötete volksdeutsche Bewohner von Lemberg, Fotogruppe einer Erschießung von drei sowjetischen Zivilisten: eigenes Ausheben des Grabes, Wehrmachtsoldaten mit Gewehr im Anschlag, Feldwebel mit Dienstpistole über den Erschossenen, kampfunfähig geschossene mittlere u. schwere Panzer u. Feldgeschütze, u. a. T-34, T-35, KW-2 u. 12,2-cm Feldkanonen, Eisenbahn-Waggons, lokale Bevölk., Markttreiben, Flüchtlinge, Portrait des Sturzkampfpiloten Oberleutnant Johannes Waldhauser, StG 77 (1913-13.5.42, RK 24.1.42), sämtliche Albumseiten inkl. der Fotografien waren zu unbekanntem Zeitpunkt zerrissen worden u. später mit Klebefilm wieder zusammengefügt, Fotos auf Seiten geklebt, kart. Albumdeckel mit slb.gepr. Hoheitsadler, mit besch. HK im Kranz sowie slb.gepr. Bez. "Erinnerungen" < 1018073F, Zustand: III, Los: 3099, Bereich: InfanterieMindestpreis: 700 EUR