Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt

Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt


Bei den viermal im Jahr stattfindenden Auktionen unseres großen Auktionshauses für Geschichte in Berlin können Sie wechselnde Versteigerungsobjekte aus verschiedenen Epochen mit Ihrem Gebot ersteigern. Die Auktionen beginnen am angegebenen Datum jeweils um 9.30 Uhr und dauern bis 18 Uhr. Gebote können Sie online, per Telefon oder schriftlich abgeben. Dabei gelten die allgemeinen Versteigerungsbedingungen. Beachten Sie die vom Gesetzgeber vorgegebenen Vorschriften für deutsche Militaria und Historica aus der Zeit zwischen 1933 und 1945. Die bei uns zu ersteigernden Objekte stammen aus aller Welt und decken die gesamte Bandbreite von Militaria und Historica ab. Die Palette reicht dabei von Uniformen, Orden und Blankwaffen über Bücher bis zu Kunstgegenständen und mehr. Dabei wechseln die Versteigerungsobjekte von Ausstellung zu Ausstellung und das Inhaltsverzeichnis dazu wird rechtzeitig vor jeder neuen Auktion angepasst und aktualisiert.

Zahlreiche Lose beziehen sich auf Militaria aus aller Welt. Die Objekte stammen zum überwiegenden Teil aus Deutschland – aus verschiedenen Epochen, Sparten und Regionen von Berlin bis zu ehemaligen Kolonien, kaiserlicher Marine sowie Ostgebieten und DDR. Es finden sich allerdings immer wieder auch Militaria wie Orden aus aller Welt unter den Losen. Regelmäßiges Stöbern lohnt sich daher für Sammler in jedem Fall. Lose gibt es zudem für Literatur und Zeitschriften aus dem Bereich Militaris und Militärgeschichte wie Uniformkunde und Regimentsgeschichte.

Auch Historica ohne direkten militärischen Bezug können Sie bei uns ersteigern. Die Palette reicht dabei von Polizei und Feuerwehr bis zu Objekten aus den Sparten Theater, Film und Musik, Spiel und Sport. Regelmäßig als Versteigerungsobjekte finden Sie bei uns sogenannte Berolinensien, Sammelobjekte mit historischem Bezug zu Berlin. Für registrierte Benutzer bieten wir laufend aktualisierte Bilderschauen der kommende Auktionen. Mit der Bieterkennung können Sie sich die hochauflösenden Bilder anschauen und sich so rechtzeitig auf die Auktion vorbereiten. Nicht versteigerte Restanten sind zudem mit Bieterkennung nach Beendigung der Auktion im Direktkauf günstig zu erwerben.

Kontaktieren Sie uns gern bei weiteren Fragen. Unser kompetentes Team gibt Ihnen gern Auskunft.

Militaria Heer allgemein, Feldpost

 LOSBeschreibungGeboteZustand Startpreis

[Foto]
2303 DOLCH 1935 FÜR OFFIZIERE, vernickelte Klinge m. Herst. "Eickhorn Solingen", L. 26 cm, Griffteile Nickel, tls. gedunkelt, bernsteinfarb., gerillter Griff, gedunkelte Stahlscheide, Tragegehänge m. grauem Unterfutter, Portepee m. Schleißspuren <1148067F verkauft! Zuschlag: 400
>> Details
II 400.00 €

[Foto]
2304 MEISSENTELLER XIX. ARMEEKORPS-GRUPPE GUDERIAN, weißes Porzellan m. blauem Dekor, EK 1939 m. EL-Zweigen, Zentrum m. "G" u. Bandeau "XIX. Armeekorps-Gruppe Guderian 1939-1940", Umschrift m. 17 Gefechtsorten "Brahe/Narew/Brest/Chalons/Langres/Vesoul/ Besancon/Pontarlier/Belfort/Sedan/Epinal/Stonne/St. Quentin/Amiens/Abbeville/Boulogne/Calais, m. 3 Schwertermarken u. rs. Schwertermarke, Ø 25,3cm <1144800F verkauft! Zuschlag: 450
>> Details
1I- 400.00 €

[Foto]
2305 FOTOALBUM, über 280 Fotos, vermutlich Artillerie-Rgt. 24 der 24. ID., etwas Frankreich, Gefangen, Kampfspuren, erstörte Orte, Ostfront, Kaserne, bez. "9 Pulk Piechoty Legionow", Bahntransport, zahlr. Dt. u. Sowjet. Panzer, Geschütze, Stellungen, Zerstörungen, Vormarsch, Soldatengräber, Flugzeuge, tls. abeschossen, Kradmelder etc. <1144002F verkauft! Zuschlag: 330
>> Details
1I-/II 300.00 €

[Foto]
2306 WANDADLER FÜR DIENSTZIMMER, Hoheitsadler m. ausgebreiteten Schwingen auf HK, Gips, geschwärzt, 13x16cm, auf wappenförmige Holztafel montiert, 20x30cm, laut Angabe des Einlieferers aus dem Inf.-Rgt. 17/Braunschweig stammend <1148240F verkauft! Zuschlag: 500
>> Details
1II 280.00 €

[Foto]
2307 STAHLHELM 35/40, Glocke dunkelgrün lackiert, stark narbig, Wappenschilder nur noch in Resten erkennbar, Herst. "ET....", im Nackenschirm eingeschlagene Nr. "610", hellbraunes mehrlappiges Leder-Innenfutter mit Schnürzug, geschwärzter Leder-Kinnriemen, Gr. "57" <1128168F verkauft! Zuschlag: 240
>> Details
2II-III 200.00 €

[Foto]
2308 LÖWENKOPFSÄBEL FÜR HEERESOFFIZIERE, vernickelte Klinge m. Herst. "WMW- Waffen", L. 86cm, Gefäß Feinzink/patiniert, Löwenkopf m. 2 roten Glasaugen, schwarzer Griff m. geflochtener Wicklung, schwarze Stahlscheide m. 1 beweglichen Tragering <1144632F verkauft! Zuschlag: 700
>> Details
4II 200.00 €

[Foto]
2309 FOTOALBUM, 178 Fotos, Wehrkreis IV, Ausbildung, Feldlager, abgestürztes Flugzeug im Hochgebirge, Fla-Geschütz, Dt. u. Franz. Soldatengräber 1940, Stalag IV/03, Bahnhofswache, Winterposten, Wach-Kdo. Kriegsgefangenen-Lazarett Bihn, Hafen m. Schiffen, Dampfer Rosario, vermutlich Transport nach Norwegen etc., etwa 1940/41, Hldr. m. Rückenvergoldung "Kriegserinnerungen", im Schuber <1144009F verkauft! Zuschlag: 150
>> Details
1I- 150.00 €

[Foto]
2310 FOTOALBUM INFANTERIE-REGIMENT 530, (299. ID.), 1942, zeitweise d. 16. ID (mot.) unterstellt, Frankreich, Kanalküste, Kriegsgefangenenlager Front Stalag Hesdin (bei Arras), gefallener Franzose, Bereitstellung in Polen, Marsch auf Kiew, Dt. Schule Horyzow, Granatwerfer, Barackenbau Grodzisko, Vormarsch, Panjehäuser, LAH kommt z. Unterstützung, gefangene Rotarmisten, Dt. u. sowjet. Panzer, tls. abgeschossen, Flugplatz Shitomir, JU 52 u. Bomber, Dt. Soldatengäber, Entfernungsmesser, EK-Verleihu... verkauft! Zuschlag: 200
>> Details
2I-/II 140.00 €

[Foto]
2311 STAHLHELM M 40, Glocke m. erneuerter sandfarb. Lackierung u. ergänzten Emblemen, ergänztes Leder-Innenfutter m. Größenstempel "56/58", ergänzter Leder-Kinnriemen <1105189F verkauft! Zuschlag: 150
>> Details
1II 130.00 €

[Foto]
2312 STAHLHELM 35, Film- u. Dokumentations-Fertigung, Glocke feldgrau lackiert, Hoheitsadler u. Wappen-Emblem, im Nackenschirm eingeschlagene Nr. "3755" sowie Herst. "ET68", Leder-Innenfutter mit Leder-Kinnriemen, Gr. "60" <1148639F verkauft! Zuschlag: 120
>> Details
I-II 120.00 €

[Foto]
2313 DOLCH FÜR OFFIZIERE, Sammleranfertigung guter Qualität, vernickelte Klinge m. Herst. "F. W. Höller Berlin", vernickelte Parierstange u. Knauf (dieser original), altgelber Kunststoffgriff, vernickelte Stahlklinge m. 2 Eichenlaub-verzierten Beschlägen u. 2 bewegl. Trageringen <1148551F verkauft! Zuschlag: 135
>> Details
2I-II 120.00 €

[Foto]
2314 85 REPRO-FARBFOTOS ATLANTIKWALL, teils unveröffentlicht, Negative nicht mehr existent, betonierte Geschützstellungen, 15-cm Kanonenhaubitze, schwere 10,5-cm Kanonen, Übungsschießen, 2-cm Flak Vierling, Bunkeranlagen in Häfen, Besichtigung durch Führer d. Organisation Todt, Albert Speer bei Rede, Eisenbahngeschütz, meist 10x7cm <1148693F verkauft! Zuschlag: 110
>> Details
1I- 100.00 €

[Foto]
2315 SOMMERBLUSE, graugrünes Leinentuch mit 4 Taschen, Ärmelenden mit elastischem Zugband, Knöpfe aus Feinzink, Schlaufen für Schulterklappen, mit Verwundetenabz. 1939 in schwarz, Buntmetall, Lackierung vergangen, ca. Gr. 46/48, vermutlich Beutestück <1124002F verkauft! Zuschlag: 110
>> Details
1II 100.00 €

[Foto]
2316 ERINNERUNGSALBUM, eines Gefreiten d. schweren Artillerie-Abteilung 800, Fotoalbum, 6 Fotos Ausbildung in Eberswalde, weitere zivile Fotos, etwas RAD, FP-Brief d. Einheit FP-Nr. 14278, (sch Art. Abt. 800 in Stalingrad vernichtet), FP-Brief RAD, 3 Schreiben d. Arbeitsstab Stalingrad d. WK IV Königsbrück, einige, tls. farb. Zeichnungen, Ahnentafel, Arbeitsdokumente, Kennkarte, Jugend in Berlin, Ausflüge, Freischwimmer-Schein etc., 1934-1943 <1044048F
>> Details
I-/II 90.00 €

[Foto]
2317 SOLDBUCH STURM-BATAILLON AOK 15, (Armee-Ober-Kommando 15) eines Stabsgefreiten der 4. schweren Kompanie, zahlr. Einträge, Stempel u. 8 OU 1943-1945, Infanterie-Sturmabzeichen in Silber <1121221F verkauft! Zuschlag: 120
>> Details
2II 90.00 €

[Foto]
2318 FOTOALBUM EINES SCHÜTZEN, schwer verwundet (Unterschenkelamputation) m. Verw.-Abz. in Silber, ca. 140 Aufnahmen, Heimat, HJ, DJ-Kameraden, in Heeres-Uniform, vor u. nach der Amputation, RAD, Lazarett, Krankenschwestern, Sportwettkämpfe m. anderen Kriegsversehrten; dazu 2 weitere Foto-Alben, ges. ca. 230 Aufnahmen, meist Zivil, RAD-Einsätze, Ärzte-Ausbildung, Hochzeit etc., 30er-40er Jahre <1124515F verkauft! Zuschlag: 100
>> Details
1I-/II 90.00 €

[Foto]
2319 GEHÄNGE ZUM OFFIZIERSDOLCH, Gespinst aus Alufaden, m. graugrünen Samtfutter u. Beschlägen aus Feinzink/verslb., dies beiden vernähten Laschen aus sandfarb. Leder (Afrika, Südfront ?) <1144802F verkauft! Zuschlag: 70
>> Details
I- 80.00 €

[Foto]
2320 STAHLHELM 35/40, Sammleranfertigung, Glocke feldgrau lackiert, Wappen- u. Hoheitsadler-Emblem, im Nackenschirm eingeschlagene Nr. 8642 u. Herst. "ET68", mehrlappiges Leder-Innenfutter u. Leder-Kinnriemen, Gr. ca. 60 <1148818F
>> Details
II 80.00 €

[Foto]
2321 FOTOALBUM HEERESEINHEIT N NORWEGEN, 132 Fotos, Verladung und Transport im Hafen, Schiffe, KFZ, Fjorde, Bahn, Unterkünfte, Generalsbesuch, Offiziere, Soldatengräber, Blumenbeet in großer EK-Form, Weihnachtsfeier, große Feldküchenanlage, Zeltlager, Schie-Ausbildung, Dienstbetrieb bis Ende 1941, Einband m. gepr. Stahlhelm, bez. "Meine Dienstzeit", Kanten berieben <1144043F verkauft! Zuschlag: 200
>> Details
3I-/II 80.00 €
2322 WEHRPASS STABSGEFREITER 1939-1945, IR 7 (Tschechei), Inf.-Ers. Btl. 131 Engerau, Pz. Jäger-Kp. Wien-Strebersdorf, Schützen-Rgt. 7, IR 20 (mot.), Gren.-Rgt. 148, Stab II/Gren.-Rgt. 15 (mot.), 1. Kf.-Kp. 29, Inf.-Ers.-Btl. 20 (mot.), Ostmedaille, KVK 2. Klasse m. Schwertern, Kraftfahrbewährungsabzeichen in Bronze, 3 Beförd., Ausbild. Gewehr 95 Steyr, 3,7 cm Pak, Mil.-Führerschein Kl. 2 u. 3, Foto entfernt <1141250F verkauft! Zuschlag: 90
>> Details
1II 70.00 €
   Listenanfang! Kein Rückblättern möglich.