Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt

Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt


Bei den viermal im Jahr stattfindenden Auktionen unseres großen Auktionshauses für Geschichte in Berlin können Sie wechselnde Versteigerungsobjekte aus verschiedenen Epochen mit Ihrem Gebot ersteigern. Die Auktionen beginnen am angegebenen Datum jeweils um 9.30 Uhr und dauern bis 18 Uhr. Gebote können Sie online, per Telefon oder schriftlich abgeben. Dabei gelten die allgemeinen Versteigerungsbedingungen. Beachten Sie die vom Gesetzgeber vorgegebenen Vorschriften für deutsche Militaria und Historica aus der Zeit zwischen 1933 und 1945. Die bei uns zu ersteigernden Objekte stammen aus aller Welt und decken die gesamte Bandbreite von Militaria und Historica ab. Die Palette reicht dabei von Uniformen, Orden und Blankwaffen über Bücher bis zu Kunstgegenständen und mehr. Dabei wechseln die Versteigerungsobjekte von Ausstellung zu Ausstellung und das Inhaltsverzeichnis dazu wird rechtzeitig vor jeder neuen Auktion angepasst und aktualisiert.

Zahlreiche Lose beziehen sich auf Militaria aus aller Welt. Die Objekte stammen zum überwiegenden Teil aus Deutschland – aus verschiedenen Epochen, Sparten und Regionen von Berlin bis zu ehemaligen Kolonien, kaiserlicher Marine sowie Ostgebieten und DDR. Es finden sich allerdings immer wieder auch Militaria wie Orden aus aller Welt unter den Losen. Regelmäßiges Stöbern lohnt sich daher für Sammler in jedem Fall. Lose gibt es zudem für Literatur und Zeitschriften aus dem Bereich Militaris und Militärgeschichte wie Uniformkunde und Regimentsgeschichte.

Auch Historica ohne direkten militärischen Bezug können Sie bei uns ersteigern. Die Palette reicht dabei von Polizei und Feuerwehr bis zu Objekten aus den Sparten Theater, Film und Musik, Spiel und Sport. Regelmäßig als Versteigerungsobjekte finden Sie bei uns sogenannte Berolinensien, Sammelobjekte mit historischem Bezug zu Berlin. Für registrierte Benutzer bieten wir laufend aktualisierte Bilderschauen der kommende Auktionen. Mit der Bieterkennung können Sie sich die hochauflösenden Bilder anschauen und sich so rechtzeitig auf die Auktion vorbereiten. Nicht versteigerte Restanten sind zudem mit Bieterkennung nach Beendigung der Auktion im Direktkauf günstig zu erwerben.

Kontaktieren Sie uns gern bei weiteren Fragen. Unser kompetentes Team gibt Ihnen gern Auskunft.

Militaria Wehrmacht, Generalität, Ritterkreuzträger

 LOSBeschreibungGeboteZustand Katalogpreis

[Foto]
2150 RICHTAUFSATZ R.A. 35 FÜR GRANATWERFER, Herst. "bov Nr. 9720" (Rudolf &. August Rost, Werkstätten f. Präzisionsmechanik, Wien), sandfarb. lackiert., m. Spiegel u. Wasserwage, um 1941, vermutlich Afrikakorps/Südfront <1154040F verkauft! Zuschlag: 260
>> Details
II 260.00 €

[Foto]
2151 SEITENGEWEHR 42, Sammleranfertigung, blanke Klinge, Griffteile Eisen/vernickelt, Griffschalen aus Kunststoff, kpl. m. Scheide aus schwarzem Kunststoff, m. Tragevorrichtung aus vernickeltem Eisenblech <1154663F verkauft! Zuschlag: 170
>> Details
I- 200.00 €

[Foto]
2152 55 FAHNEN, ungebrauchter Herstellerbestand, vermutlich Erkennungsfahnen für Wehrmacht-Fahrzeuge, rotes u. dunkelrotes Tuch, mittig Einstichpunkte f. weißen Spiegel des HK, dieser erkennbar herausgetrennt, Liek meist m. Durchzug, 1x 115x75, 3x 75x48, sonst 30x25 u. 45x35cm, alle gef., tls. stark knitterig <1158325F verkauft! Zuschlag: 200
>> Details
I-II/II- 200.00 €

[Foto]
2153 STAHLHELM M 40, Herst. "O 66" u. Nr. 14473, Glocke m. ca. 70% d. feldgrauen Lackierung, tls. Rostnarben/Flugrost, Innenring m. beiden Schnallen, Futter u. Beriemung fehlt <1156070F
>> Details
II-III 165.00 €

[Foto]
2154 POSTKARTENALBUM m. 374 Lieder-AK, Rußlandlied, Vorwärts nach Osten, Lied der Flak-Fahrer, Denn wir fahren gegen Engelland, Kameraden auf See, Wir sind die Pioniere, Lied der Schnellboote, Es steht ein Soldat am Wolgastrand, stählerne Schwingen, Lili Marleen etc., mehrere gel. 1940-1942, tls. Feldpost, u. a. Flugzeugführerschule A/B 43, mehrere AK doppelt bzw. mehrfach, großf. GLn.-Einband m. silbergepr. K.u.K. Hoheitsadler u. Bez. "Aus grosser Zeit" <1158730F verkauft! Zuschlag: 120
>> Details
II 120.00 €

[Foto]
2155 6 BESTECKTEILE: 3 Speiselöffel, je 1 Tafelgabel, Tafelmesser u. Teelöffel, 2x Luftwaffe (1 Flieger-Unterkunfts-Verwaltung); 2x Kriegsmarine, davon 1 Löffel m. Prägung "U"; je 1x Heer u. DAF, Herst. u.a. Krupp-Berndorf u. Original-Olympia, 1 Auflage "100" <1158387F verkauft! Zuschlag: 120
>> Details
I-II 120.00 €

[Foto]
2156 EXTRA-SG 98, vernickelte Klinge m. Herst. "A. Evertz Solingen", L. 25cm, Stoßleder, vernickelte Griffteile gering narbig, geriffelte Griffschalen, schwarz lackierte Stahlscheide, geschwärzter Leder-Koppelschuh <1158434F
>> Details
II 120.00 €

[Foto]
2157 ZIGARRENABSCHNEIDER, gefertigt aus delaborierter sowjet. 7,6-cm Granate, Stahl, Boden m. kyrill. Markierung "GPK", abschraubbarer Gefechtskopf m. Zeitzünderring, aufgesetzte Schneidevorrichtung, ges. H. 35cm, 3,5 kg <1158388F
>> Details
II 100.00 €

[Foto]
2158 7 KOPPELSCHUHE, 2x braunes Leder u. 5x geschwärztes Leder, Herst. "Hans Römer Neu-Ulm 1941" u. "gfg 42" (Hepting & Co. Lederwarenfabrik Stuttgart-Feuerbach), L. 19-23cm, 1 Naht offen, 1x m. Ausbruch, 1 Koppelschuh neuzeitlich <1158430F verkauft! Zuschlag: 135
>> Details
2II/II- 100.00 €

[Foto]
2159 EXTRA-SG 98, vernickelte Klinge m. Herst. "Gustav Klemme Herford", L. 25cm, Stoßleder, vernickelte Griffteile leicht narbig, geschraubte geriffelte Griffschalen, schwarz nachlackierte Stahlscheide <1158429F
>> Details
II/II- 100.00 €

[Foto]
2160 PANZER-UNIFORMJACKE, Sammleranfertigung, ähnlich der Feldbluse M 44, schwarzes Tuch m. unrichtiger Effektenkombination, Ärmelband "Großdeutschland" u. entspr. Schulterklappen f. Oberfeldwebel, m. Metallauflagen, Kragenspiegel f. Oberscharführer d. WSS, Kragen m. Kordel f. Führer, Ärmeladler WSS, 2 Brusttaschen, 4 goldene Panzer-Vernichtungsabzeichen, ca. Gr. 50; dabei weißes Hemd u. schwarze Krawatte m. NSDAP-Mitgliedsabzeichen <1155024F verkauft! Zuschlag: 550
>> Details
2I- 100.00 €

[Foto]
2161 EXTRA-SG 98, vernickelte Klinge m. Herst. "G. G. Pickel Bamberg", L. 26cm, Stoßleder, Vernickelung der Griffteile tls. vergangen, Aufpflanzschiene m. Filzeinlage, geriffelte Griffschalen, schwarze Stahlscheide, tls. nachlackiert, geschwärzter Leder-Koppelschuh <1158435F
>> Details
I-II/II- 100.00 €

[Foto]
2162 MARSCH-WARNLAMPE NIRONA DRGM, Stahlblech, schwarz lackiert, m. Farbwechsel-Funktion, Tragebügel u. Koppelklemme, Ø ca. 10cm, um 1938 <1154069F
>> Details
I- 100.00 €

[Foto]
2163 STAHLHELM 35/40, Bodenfund, Glocke narbig, ältere schwarze Nacklackierung in Resten vorhanden, Leichtmetall-Innenring an 1 Splint (1 fehlt), geschwärzter Leder-Kinnriemen, Innenfutter fehlt <1138360F
>> Details
III 90.00 €

[Foto]
2164 STAHLHELMGLOCKE 35/40, Bodenfund, stark narbig, schwarz nachlackiert, im Nackenschirm undeutl. Nummer, umbördelter Rand vorn angebrochen, Leder-Innenfutter u. Kinnriemen fehlen <1138467F
>> Details
III 90.00 €

[Foto]
2165 FINGERRING, Silber/punziert "800" U. "Ega" ?, m. Portrait eines Wehrmacht-Soldaten m. Stahlhelm, seitlich EL-Zweige, stark geputzt bzw. getragen <1154081F verkauft! Zuschlag: 100
>> Details
1II 90.00 €

[Foto]
2166 STAHLHELM 35, Bodenfund, Glocke stark narbig u. schwarz nachlackiert, beide Lüftungslöcher zugenietet, Herst. "SE66" (Sächsische Emaillier- u. Stanzwerke, Lauter), helles Leder-Innenfutter neuzeitlich ergänzt, Gr. ca. 58, Glocke mit 11 cm langem Riss <1138357F verkauft! Zuschlag: 90
>> Details
II-III 90.00 €

[Foto]
2167 PAAR SCHNÜRSCHUHE, geschwärztes festes Leder, schwarze Sohlen mit kleinen Nägeln befestigt, bez. "Standard", jeweils angenageltes Spitzeneisen (1x teils gelöst), Schnürsenkel fehlen, Gr. ca. 42, Tragespuren <1138120F verkauft! Zuschlag: 100
>> Details
1II-III 90.00 €

[Foto]
2168 SG 98 KURZ, Extrastück, vernickelte Klinge, L. 20cm, m. Stoßleder, Griffteile Feinzink/vernickelt mit floraler Zierätzung, tls. geschnitten bzw. Nagel- u. Perlgravur, 2fach vernietete schwarze Griffschalen, schwarze Stahlscheide m. Lackmängeln <1154670F verkauft! Zuschlag: 100
>> Details
1I-/II 80.00 €

[Foto]
2169 EXTRA-SG 98, vernickelte Klinge m. Herst. "F. W. Höller Solingen" u. Vertrieb "Hans Grunewald Magdeburg Kantstr. 7", L. 25cm, Stoßleder, Griffteile etwas narbig, geriffelte Griffschalen, schwarz lackierte Stahlscheide, tls. Lackmängel, geschwärzter Leder-Koppelschuh <1158428F verkauft! Zuschlag: 80
>> Details
1II/II- 80.00 €
   Listenanfang! Kein Rückblättern möglich.