Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt

Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt


Bei den viermal im Jahr stattfindenden Auktionen unseres großen Auktionshauses für Geschichte in Berlin können Sie wechselnde Versteigerungsobjekte aus verschiedenen Epochen mit Ihrem Gebot ersteigern. Die Auktionen beginnen am angegebenen Datum jeweils um 9.30 Uhr und dauern bis 18 Uhr. Gebote können Sie online, per Telefon oder schriftlich abgeben. Dabei gelten die allgemeinen Versteigerungsbedingungen. Beachten Sie die vom Gesetzgeber vorgegebenen Vorschriften für deutsche Militaria und Historica aus der Zeit zwischen 1933 und 1945. Die bei uns zu ersteigernden Objekte stammen aus aller Welt und decken die gesamte Bandbreite von Militaria und Historica ab. Die Palette reicht dabei von Uniformen, Orden und Blankwaffen über Bücher bis zu Kunstgegenständen und mehr. Dabei wechseln die Versteigerungsobjekte von Ausstellung zu Ausstellung und das Inhaltsverzeichnis dazu wird rechtzeitig vor jeder neuen Auktion angepasst und aktualisiert.

Zahlreiche Lose beziehen sich auf Militaria aus aller Welt. Die Objekte stammen zum überwiegenden Teil aus Deutschland – aus verschiedenen Epochen, Sparten und Regionen von Berlin bis zu ehemaligen Kolonien, kaiserlicher Marine sowie Ostgebieten und DDR. Es finden sich allerdings immer wieder auch Militaria wie Orden aus aller Welt unter den Losen. Regelmäßiges Stöbern lohnt sich daher für Sammler in jedem Fall. Lose gibt es zudem für Literatur und Zeitschriften aus dem Bereich Militaris und Militärgeschichte wie Uniformkunde und Regimentsgeschichte.

Auch Historica ohne direkten militärischen Bezug können Sie bei uns ersteigern. Die Palette reicht dabei von Polizei und Feuerwehr bis zu Objekten aus den Sparten Theater, Film und Musik, Spiel und Sport. Regelmäßig als Versteigerungsobjekte finden Sie bei uns sogenannte Berolinensien, Sammelobjekte mit historischem Bezug zu Berlin. Für registrierte Benutzer bieten wir laufend aktualisierte Bilderschauen der kommende Auktionen. Mit der Bieterkennung können Sie sich die hochauflösenden Bilder anschauen und sich so rechtzeitig auf die Auktion vorbereiten. Nicht versteigerte Restanten sind zudem mit Bieterkennung nach Beendigung der Auktion im Direktkauf günstig zu erwerben.

Kontaktieren Sie uns gern bei weiteren Fragen. Unser kompetentes Team gibt Ihnen gern Auskunft.

Autographen

 LOSBeschreibungGeboteZustand Katalogpreis
1 SAMMLUNG AUTOGRAPHEN, 30 Stück, deutsche und israelische Politiker, dabei: L. Erhard, W. Scheel, R. v. Weizsäcker, H.-D. Genscher, H. Wehner, F.-J. Strauß, J. Rau, H.-J. Wischenwski, H. Schmidt, W. Brandt, G. Meir, R. Gehlen, A. Renger, Kathrina Focke, H.-J. Vogel, E. Bahr, N. Bar-Moshe, H. Hamm-Brücher, O. Lafontaine, B. Engholm, J. Fuchs, M. Rommel, V. Hauff, H. Börner, H. Martin, Tinten- u. Kugelschreiber OU, meist Porträtfotos auf Kartonträger und Briefe, 1972-1990, alle gerichtet an ...
>> Details
I-/II 400.00 €
2 VON LOEWENFELD, WILFRIED, (1879-5.7.1946), Vizeadmiral u. 1919-1921 Führer d. Marine-Brigade von Loewenfeld, Briefnachlass m. ca. 90 handschriftl. Briefen an seine Frau Dorothee Gräfin v. Bismarck-Schönhausen, Okt. 1945-29.6.1946, Bemerkungen zum 20.7.1944, Verbrechen der NS-Führung etc., zahlr. Doppelblätter u. Nachträge zu vorhergehenden Briefen, dabei 18 Kartenbriefe m. Marken, gel. Schleswig nach Berlin-Wilmersdorf, sonst ohne Kuverts, alles sauber lesbar geschrieben, A6-A4, gef. <1... verkauft! Zuschlag: 220
>> Details
3I-II/II- 80.00 €
3 LUDWIG IV., Großherzog von Hessen-Darmstadt (1837-1892), Tinten OU "Ludwig" auf Ruhegehalts-Urkunde eines Stationsvorstehers u. Expeditor d. Staion Zwingenberg, Main-Neckar-Eisenbahn, Darmstadt, 23. Dec. 1885, m. Prägesiegel, 3 Gebührenmarken u. Gegenzeichnung August "Weber", Finanzminister (1829-1900), großf. Doppelblatt, gef. <1161007F verkauft! Zuschlag: 70
>> Details
2I-II 60.00 €
4 LUDWIG III., Großherzog von Hessen-Darmstadt (1806-1877), Tinten OU "Ludwig" auf Gehalts-Urkunde eines Expeditors d. Main-Neckar Eisenbahn, Station Auerbach, über 750 Gulden Jahresgehalt, Darmstadt, 6. Mai 1870, Gegenzeichnung Maximilian Freiherr "von Biegeleben", Finanzminister (1813-1899), großf. Doppelblatt m. Prägesiegel <1161008F verkauft! Zuschlag: 70
>> Details
2II 60.00 €
5 JÜNGER, GRETHA, geb. von Jeinsen (1906-1960, Ehefrau d. Schriftstellers Ernst Jünger, 1895-1998), Tinten OU auf maschinenschriftlichen Brief a.d. Schriftsteller Fritz Lindemann in Goslar (Blankenburg 1896-1986 Goslar), Kirchhorst, 31.1. 1944, Danksagung f. Genesungswünsche, Kritisches z. Ivasion, "Irrenhaus Welt...Muckertum u. Angst um das bisschen Leben...Die Menschheit wütet an ihrer eigenen Vernichtung" <1161013F
>> Details
I-/II 50.00 €
6 BREKER, ARNO, (1900-1991) dt. Bildhauer u. Architekt, Widmung u. OU in Tinte von 1972, im Vorsatz seines Buches "Bildnisse unserer Zeit", zahlr. Abb. von Bronzebüsten aus d. Jahren 1933-1971, 156 S., Pappband m. SU <1162033F verkauft! Zuschlag: 60
>> Details
3I-/II 50.00 €
7 MÖLLEMANN, JÜRGEN W., (1945-2003), Bundesminister für Wirtschaft u. Bildung, FDP-Landesvorsitzender Nordrhein-Westf., OU auf Neujahrskarte, gel. Umschlag 1988 <1165050F
>> Details
I- 30.00 €
8 GORDON-LENNOX, BERNARD C., (1932-2017), brit. Generalmajor, Okt. 83-Dez. 85 Kdt. d. brit. Sektors in Berlin, Tinten-OU auf Brief m. entspr. Kopf, sow. Tinten-OU im Vorwort d. Programm-Heftes zum Großen Militär-Konzert in Berlin, 1985 <1145034F
>> Details
Ø II 25.00 €
9 8 UNTERSCHRIFTEN DEUTSCHE SCHRIFTSTELLER: Karl Frenzel (1827-1914); Rudolf Herzog (1869-1943); Bruno H. Bürgel (1875-1948); Jakob Schaffner (1875-1944); Anton Lohr (1878-1920); Robert Walter (1883-1967); Josef Perkonig (1890-1959); Hans Heyck (1891-1972), OU auf Postkarten, Briefen u. Autogrammkarten, 1875-1945 <1148020F verkauft! Zuschlag: 45
>> Details
I-II/II- 45.00 €
10 6 UNTERSCHRIFTEN DEUTSCHE HISTORIKER UND ARCHÄOLOGEN: Alfred Dove (1844-1916); Otto Georg Kern (1863-1942); Max Leberecht Strack (1867-1914); Hermann Oncken (1869-1945); Wilhelm G. Weber (1882-1948); Gerhard M.K. Rodenwaldt (1886-1945), 4 OU auf Postkarten, gel. 1895-1913, 1x auf Autogrammkarte, 1935 u. 1 Brief, 1919 <1148019F verkauft! Zuschlag: 45
>> Details
I-II 45.00 €
11 GEIßLER, DR. HEINER, (1930-2017), dt. Politiker, Generalsekretär d. CDU, Bundesminister f. Jugend u. Familie, OU m. Datum 6.3.1983 auf Redetext, 23 S., A4 <1165049F
>> Details
I- 30.00 €
12 VON HABSBURG, OTTO, (1912-2011), ältester Sohn v. Kaiser Karl I. u. Kaiserin Zita v. Österreich, Kugelschreiber OU auf Rückseite einer Farb-AK von Sölden m. Gaislachkogel, 70er Jahre <1162065F
>> Details
II/II- 25.00 €
13 GENSCHER, HANS-DIETRICH, (1927-2016), Bundes-Außenminister, FDP-Vorsitzender, OU auf Dankeskarte, 1993, A6 Doppelblatt m. Ansicht d. Kleinschmieden-Straße in Halle <1165051F
>> Details
I- 25.00 €
14 KONVOLUT DANKSAGUNGEN u. Glückwunschschreiben von Botschaftern, 30 Stück: Frankreich, Großbritannien, Österreich, Holland, Rumänien, Indien, Tunesien, Irak, Uganda, Malaysia, Chile, Japan, UNO, Kuba, Pakistan, Burma, Obervolta, UdSSR, Thailand, Nigeria etc., meist Klappkarten mit Prägedruck u. OU (dabei Graf u. Gräfin Brühl) <1125122F
>> Details
I-II 40.00 €
   Listenanfang! Kein Rückblättern möglich. Listenende! Kein Vorblättern möglich.