Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt

Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt


Bei den viermal im Jahr stattfindenden Auktionen unseres großen Auktionshauses für Geschichte in Berlin können Sie wechselnde Versteigerungsobjekte aus verschiedenen Epochen mit Ihrem Gebot ersteigern. Die Auktionen beginnen am angegebenen Datum jeweils um 9.30 Uhr und dauern bis 18 Uhr. Gebote können Sie online, per Telefon oder schriftlich abgeben. Dabei gelten die allgemeinen Versteigerungsbedingungen. Beachten Sie die vom Gesetzgeber vorgegebenen Vorschriften für deutsche Militaria und Historica aus der Zeit zwischen 1933 und 1945. Die bei uns zu ersteigernden Objekte stammen aus aller Welt und decken die gesamte Bandbreite von Militaria und Historica ab. Die Palette reicht dabei von Uniformen, Orden und Blankwaffen über Bücher bis zu Kunstgegenständen und mehr. Dabei wechseln die Versteigerungsobjekte von Ausstellung zu Ausstellung und das Inhaltsverzeichnis dazu wird rechtzeitig vor jeder neuen Auktion angepasst und aktualisiert.

Zahlreiche Lose beziehen sich auf Militaria aus aller Welt. Die Objekte stammen zum überwiegenden Teil aus Deutschland – aus verschiedenen Epochen, Sparten und Regionen von Berlin bis zu ehemaligen Kolonien, kaiserlicher Marine sowie Ostgebieten und DDR. Es finden sich allerdings immer wieder auch Militaria wie Orden aus aller Welt unter den Losen. Regelmäßiges Stöbern lohnt sich daher für Sammler in jedem Fall. Lose gibt es zudem für Literatur und Zeitschriften aus dem Bereich Militaris und Militärgeschichte wie Uniformkunde und Regimentsgeschichte.

Auch Historica ohne direkten militärischen Bezug können Sie bei uns ersteigern. Die Palette reicht dabei von Polizei und Feuerwehr bis zu Objekten aus den Sparten Theater, Film und Musik, Spiel und Sport. Regelmäßig als Versteigerungsobjekte finden Sie bei uns sogenannte Berolinensien, Sammelobjekte mit historischem Bezug zu Berlin. Für registrierte Benutzer bieten wir laufend aktualisierte Bilderschauen der kommende Auktionen. Mit der Bieterkennung können Sie sich die hochauflösenden Bilder anschauen und sich so rechtzeitig auf die Auktion vorbereiten. Nicht versteigerte Restanten sind zudem mit Bieterkennung nach Beendigung der Auktion im Direktkauf günstig zu erwerben.

Kontaktieren Sie uns gern bei weiteren Fragen. Unser kompetentes Team gibt Ihnen gern Auskunft.

Museums- und Sammleranfertigungen, Etuis, Bänder, Abzeichen, WHW, VDA

 LOSBeschreibungGeboteZustand Katalogpreis
1304 RITTERKREUZ DES EISERNEN KREUZES MIT EICHENLAUB, sogenanntes B-Stück, Kreuz Eisenkern, mattschwarz, nahezu randhoch geprägtes HK, Silberzargen, punziert "800", mitgeprägte Öse, Eichenlaub Silber, punziert "900 Silber" u. Herst. "L/50", Bandringenden gerundet, Blätterkanten poliert, leichte Patina, ges. 28gramm <1146004F
>> Details
I- 1300.00 €
1305 -ENTFÄLLT- <1148227F
>> Details
I- 900.00 €
1306 DEUTSCHES KREUZ IN GOLD MIT BRILLANTEN, mehrteilige Fertigung, Buntmetall, verslb./vergld./teil-emailliert, 4 Hohlnieten, flache Nadel, gute Qualität, 2 Simili-Steine fehlen <1128549F
>> Details
I-II 180.00 €
1307 DEUTSCHES KREUZ IN SILBER, mehrteilige Fertigung, Buntmetall, verslb., teil-emaill., 6 Hohlnieten, flache leicht bauchige Nadel, in nicht dazugehörigem Etui der Firma B. Schwarz, Tuttlingen, Etui um 1930 <1108498F verkauft! Zuschlag: 180
>> Details
1I-II 140.00 €
1308 DEUTSCHES KREUZ IN GOLD, Herst. in der Nadel "L/58", Tombak/verslb./vergld., teil-emaill., kl. Chip, flache Nadel <1168595F verkauft! Zuschlag: 135
>> Details
I-II 120.00 €
1309 RITTERKREUZ DES KRIEGSVERDIENSTKREUZES, Silber/punziert "800" im unteren Kreuzarmm Öse m. Herst. "50", polierte Kanten, Sprungring fehlt, Halsband L. 36 cm, hervorragende Qualität, (Herst. "50" Karl Gschiermeister Wien gab es für d. RK d. KVK nicht), schöner Ersatz für ein kaum zu beschaffendes Stück <1084978F
>> Details
I- 120.00 €
1310 GOLDENES HJ-EHRENZEICHEN MIT EICHENLAUBRAND, Buntmetall/emailliert, Herst. "RZM BM 1/122" <1104780F
>> Details
I- 110.00 €
1311 FALLSCHIRMSCHÜTZENABZEICHEN, Buntmetall/vergoldet, Herst. "C.E. Juncker SW 68", Kranz patiniert, die Lorbeerseite breiter, Rollenscharnier, runde unmagnetische stumpfe Nadel <1164968F
>> Details
I- 100.00 €
1312 DEUTSCHES KREUZ IN GOLD, mehrteilige Weißmetall-Fertigung, Herst.-Bez. "1", vergold./versilb., teil-emalliert, 4 Vollnieten, leicht bauchige Nadel, im Etui <1162139F verkauft! Zuschlag: 100
>> Details
1II 100.00 €
1313 SEGELFLUGZEUGFÜHRERABZEICHEN, qualitätvolle Fertigung aus Feinzink, Adler aufgelötet, runde unmagnetische Nadel, kurzes Blockscharnier mit länglich ovalem Plättchen, C-förmiger Haken aus Flachdraht m. Plättchen <1164042F verkauft! Zuschlag: 110
>> Details
I- 100.00 €
1314 PANZERTRUPPENABZEICHEN LEGION CONDOR IN SILBER, Buntmetall, hohl geprägt, verslb., runde unmagnetische Nadel, etwas gedunkelt, in älterem passendem Etui, stark berieben <1168216F verkauft! Zuschlag: 240
>> Details
1I-II/II- 100.00 €
1315 NAHKAMPFSPANGE IN SILBER, helle Bronze, versilbert, undeutlicher Herst. "F.&.B.L.", magnetisches Plättchen, unmagnetische bauchige Nadel <1164967F
>> Details
I- 80.00 €
1316 SCHULABZEICHEN DER JUNGSKOSAKEN IN BRONZE des XV. Kosaken-Kav.-Korps, Tombak, hohl geprägt, bronziert, rs. 2 Ösen, Belag <1168589F verkauft! Zuschlag: 90
>> Details
1II- 80.00 €
1317 SS-DIENSTAUSZEICHNUNG 1. STUFE, Buntmetall/vergoldet, aufgelegter Kranz, am Trageband m. Runen aus goldfarb. Metallfaden, qualitätvolle Fertigung <1164127F verkauft! Zuschlag: 165
>> Details
I- 80.00 €
1318 DEUTSCHES KREUZ IN GOLD, mehrteilige Fertigung, Buntmetall, verslb./vergld./getönt, teil-emailliert, 4 Vollnieten, leicht bauchige Nadel <1168294F
>> Details
I-II 80.00 €
1319 2 INFANTERIE-STURMABZEICHEN IN SILBER, Hohlprägungen, Weißmetall bzw. Buntmetall, runde, unmagnetische Nadeln <1164964F
>> Details
I- 80.00 €
1320 EK I 1939, Ausführung mit runder "3", Eisenkern, bauchige unmagnetische Nadel, abweichende Form v. original, tls. leichter Flugrost <1164934F verkauft! Zuschlag: 280
>> Details
3II 80.00 €
1321 2 INFANTERIE-STURMABZEICHEN, in Silber bzw. in Bronze, Hohlprägungen, Weißmetall bzw. Buntmetall, unmagnetische Nadelsysteme m. Faltscharnieren <1164962F
>> Details
I- 80.00 €
1322 2 HEERESFLAKABZEICHEN, Weißmetall, dunkel patiniert bzw. versilbert mit tls. grauer Lackierung (um Zink vorzuspiegeln), runde magnetische Nadeln <1164965F
>> Details
I- 80.00 €
1323 ETUI ZUR WIEDERHOLUNGSSPANGE 1939, zum EK I 1914. m. Silberprägung <1146060F
>> Details
I- 70.00 €
   Listenanfang! Kein Rückblättern möglich.