Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt

Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt


Bei den viermal im Jahr stattfindenden Auktionen unseres großen Auktionshauses für Geschichte in Berlin können Sie wechselnde Versteigerungsobjekte aus verschiedenen Epochen mit Ihrem Gebot ersteigern. Die Auktionen beginnen am angegebenen Datum jeweils um 9.30 Uhr und dauern bis 18 Uhr. Gebote können Sie online, per Telefon oder schriftlich abgeben. Dabei gelten die allgemeinen Versteigerungsbedingungen. Beachten Sie die vom Gesetzgeber vorgegebenen Vorschriften für deutsche Militaria und Historica aus der Zeit zwischen 1933 und 1945. Die bei uns zu ersteigernden Objekte stammen aus aller Welt und decken die gesamte Bandbreite von Militaria und Historica ab. Die Palette reicht dabei von Uniformen, Orden und Blankwaffen über Bücher bis zu Kunstgegenständen und mehr. Dabei wechseln die Versteigerungsobjekte von Ausstellung zu Ausstellung und das Inhaltsverzeichnis dazu wird rechtzeitig vor jeder neuen Auktion angepasst und aktualisiert.

Zahlreiche Lose beziehen sich auf Militaria aus aller Welt. Die Objekte stammen zum überwiegenden Teil aus Deutschland – aus verschiedenen Epochen, Sparten und Regionen von Berlin bis zu ehemaligen Kolonien, kaiserlicher Marine sowie Ostgebieten und DDR. Es finden sich allerdings immer wieder auch Militaria wie Orden aus aller Welt unter den Losen. Regelmäßiges Stöbern lohnt sich daher für Sammler in jedem Fall. Lose gibt es zudem für Literatur und Zeitschriften aus dem Bereich Militaris und Militärgeschichte wie Uniformkunde und Regimentsgeschichte.

Auch Historica ohne direkten militärischen Bezug können Sie bei uns ersteigern. Die Palette reicht dabei von Polizei und Feuerwehr bis zu Objekten aus den Sparten Theater, Film und Musik, Spiel und Sport. Regelmäßig als Versteigerungsobjekte finden Sie bei uns sogenannte Berolinensien, Sammelobjekte mit historischem Bezug zu Berlin. Für registrierte Benutzer bieten wir laufend aktualisierte Bilderschauen der kommende Auktionen. Mit der Bieterkennung können Sie sich die hochauflösenden Bilder anschauen und sich so rechtzeitig auf die Auktion vorbereiten. Nicht versteigerte Restanten sind zudem mit Bieterkennung nach Beendigung der Auktion im Direktkauf günstig zu erwerben.

Kontaktieren Sie uns gern bei weiteren Fragen. Unser kompetentes Team gibt Ihnen gern Auskunft.

Militaria Deutschland Allgemein, Anhalt – Württemberg

 LOSBeschreibungGeboteZustand Katalogpreis
1621 UNIFORM, dunkelblaues Tuch, schwarzer samtartiger Kragen, schwarze sächsische Ärmelaufschläge, weiße Vorstöße, vernähte Schulterklappen m. gestickten Zahlen "GC", Tombak-Knöpfe "weiß", schwarzgrünes Futter, Gr. ca. 48, um 1880/1890, Kragen tls. geschlissen, kl. Mottenlöcher, Achselansätz tls. gerissen, 1x genäht <1166051F
>> Details
I-II/II- 450.00 €
1622 KOSTÜM-ENSEMBLE GERMANISCHER KRIEGER, Schneideranfertigung des 20. Jhd. für Theaterstücke, Festumzüge etc., brauner Fellumhang, 2 Leder-Koppel m. je 2 Schulterriemen, mehrere flache u. runde Metallbeschläge, tls. ornamental verziert, kurze Fellhose u. Hörnerhelm, dieser ca. Gr. 58 <1148732F
>> Details
I- 270.00 €
1623 SCHMUCKURKUNDE FÜR EINEN HOFRAT zum 50-jährigen Dienstjubiläum, 1910, Veteran d. Kriege v. 1864 u. 1870/1871, coloriertes Doppelblatt m. entspr. Vordrucktext, Portrait u. Wappen d. Geburtsstadt Weissenfels, 10 Tinten-OU v. Kollegen, gepr. GLdr.-Mappe m. Monogramm "GK" im Eichenlaubkranz u. Bez. "1860-1910", Kanten m. verslb. relief. Zierbeschlägen, Innedeckl m. Seidenripsband, 40x30cm <1165041F verkauft! Zuschlag: 200
>> Details
I- 200.00 €
1624 STATUE EINES EISENGIEßERS, Metallguß/bronziert, Darstellung mit Schürze u. Schaft mit Gießgefäß, realistische Darstellung, mit Grundplatte, auf schwarzem Marmorsockel montiert, ges. H. 31cm, um 1930 <1141287F
>> Details
I- 180.00 €
1625 UNIFORM EINES DEUTSCHEN LANDSKNECHTS, um 1520, dekorative Schneideranfeetigung der 60er Jahre, für Jubiläen, Stadtfest u. Umzüge etc., Wams mit Puffärmeln aus mehrfarbigem Tuch, ca. Gr. 48/50, grün/weißes Barett m. schwarz/oranger Feder aus Textil, geschlitzte rot/grüne Kniehose, sehr dekorativ <1124410F verkauft! Zuschlag: 165
>> Details
2I- 140.00 €
1626 UNIFORM EINES DEUTSCHEN LANDSKNECHTS, um 1520, dekorative Schneideranfertigung d. 60er Jahre, für Jubiläen, Stadtfeste etc., Wams mit Puffärmeln aus mehrfarbigem Tuch, ca. Gr. 48/50, grünblau/rotes Barett m. schwarz/weiß/roter Feder, geschlitzte rot/grüne Kniehose, Bundweite: 102cm, L. 78cm <1168612F verkauft! Zuschlag: 165
>> Details
1I-II 135.00 €
1627 KONVOLUT ZINNGESCHIRR, 3 Teller, 1x mit Fürstlich Lippescher Rose mit Fürstenkrone; 1x Culmbach 1878, m. 2 Adlermarken u. Stadtmarke m. Krone, priv. Sign. "E.D."; 1x m. 2 Ankermarken u. "E.D. 1876", Ø 24 cm; Kaffekanne, Herst. Britannia-Metall 13", bez. "O. Klingke z. Silberhochzeit 1894"; Zuckerdose; Kännchen; Kerzenständer; 2 Suppenlöffel, 1x m. erhabenem Kursächs. Wappen u. Bez. "Zeithain 1730"; Becher Neusilber, berieben <1124973F
>> Details
II 80.00 €
1628 GILET UND PUMPHOSE, Gilet beigefarb./weißer Stoff, 6 vergld. Knöpfe m. aufgelegter gekrönter Chiffre (1 fehlt), rs. 2-Dorn-Schalle, Gr. 50/52, Stempel eines Berliner Kostümhauses; Hose, schwarzer samtartiger Stoff, Größenschnalle besch., Bund: 93cm, L. 77cm <1166052F
>> Details
II//II- 80.00 €
1629 ABZEICHEN UND MINIATUR DEUTSCHER FALKENORDEN, Bund f. Falknerei, Raubvogelschutz u. Kunde, Tombak/vergoldet/emailliert, broschiert, bzw. an langer Nadel <1144089F verkauft! Zuschlag: 60
>> Details
1I- 60.00 €
1630 GLASKANNE, m. feiner Ätzung, dargestellt ist ein gegenüberstehendes Paar, Landsknecht u. bürgerl. Dame, jew. m. Holzkanne u. Glaskrug in d. Hand, bde. sind umgeben von Weizen- u. Hopfenpflanzen, bez. Sinnspruch auf die Braukunst: "Von Deutschen ward das Bier erfunden schon vor gar langer Zeit, oft kürzten Sie damit die Stunden und stärkten sich zum Streit", 1. Drittel 19. Jhd., Ø ca. 90mm, H. 320mm, Deckel fehlt <1162222F
>> Details
II/II- 50.00 €
1631 KONVOLUT UNIFORMEFFEKTEN: 4 Paar Schulterklappen u. -stücke, Schütze NVA, ZV der DDR, 2x Forstwesen; Schirmmützenkranz Wasserschutzpolizei BRD; 2 Mützenkränze, EL silberfarb. Metallfaden-Stickerei; 1 geflochtene Plattschnüre, Metallfaden; Beilagen <1168629F
>> Details
I-II 50.00 €
1632 ASCHENBECHER REICHSTAGSGEBÄUDE, Messing, oval, um 1930, flachrelief. Darstellung, Bezeichnungen u. florale Ornamentik, 4 Ablagen, rs. bez. "A.Z. 281 ges. gesch.", 16x14cm <1162250F
>> Details
I-/II 50.00 €
1633 5 KOPPEL, geschwärzte Lederriemen, L. 90/120/124/143cm, dabei 1 neutrales Tombak-Schloß, 1x m. Tragevorrichtung f. Fahnenstangen u. Koppeltasche, Stempel e. Berliner Kostümhauses; dazu Pistolentasche, geschwärtztes Leder, 1-Dorn-Schließe <1168621F
>> Details
I-II 50.00 €
1634 2 AMTSTRÄGERKETTEN: relief. Portrait Wolfgang Amadeus Mozart m. Notenzeile aus Don Giovanni, Bronze, Ø 90mm; Medaille zur goldenen Hochzeit, Alu./vergld., Ø 82mm, beide an Gliederketten, Anfertigungen f. Theaterstücke etc., 20. Jhd. <1168627F
>> Details
II/II- 50.00 €
1635 MÖRSER, messingfarbenes Buntmetall, Ø 14 cm, H. 13 cm, mit Pistill, L. 24 cm, 30er Jahre <1128283F
>> Details
II 50.00 €
1636 10 FEDERSTUTZE, Schneideranfertigung für Theaterstücke etc., meist schwarze Federn, 4 m. H. 14cm, sonst 28-32cm, 2. Hälfte 20. Jhd. <1168617F verkauft! Zuschlag: 80
>> Details
1Ø II 50.00 €
1637 POLIZEI-SCHLAGSTOCK, Holz, gebeizt, lackiert, Gelenkschlaufe, m. Klebeband repariert, 55cm, Mitte 20. Jhd. <1162055F
>> Details
II 30.00 €
1638 KONVOLUT EFFEKTEN UND AUSRÜSTUNG, über 100 Teile, Rangsterne, Uniformknöpfe Heer u. Marine, preuß. u. bundesdeutsche Kokarden, Unterlegscheiben etc., tls. neuzeitlich <1168565F verkauft! Zuschlag: 40
>> Details
1I-II/II- 30.00 €
1639 TORTENHEBER, Silber, punziert "13", auf d. Schaufel 2 relief. Darstellungen: sitzendes Kind mit Hund u. Wappen m. tropischen Früchten sowie Südfrüchten, beides umrankt v. Weinreben, Beingriff, um 1870, ges. L. 40cm <1162067F
>> Details
II 40.00 €
1640 ZIRKELSET RIEFLER A.52, 16-teilig, verchromt, 60er Jahre, im orig. Etui, 26x12cm <1162068F
>> Details
I-II 25.00 €
   Listenanfang! Kein Rückblättern möglich.