Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt

Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt


Bei den viermal im Jahr stattfindenden Auktionen unseres großen Auktionshauses für Geschichte in Berlin können Sie wechselnde Versteigerungsobjekte aus verschiedenen Epochen mit Ihrem Gebot ersteigern. Die Auktionen beginnen am angegebenen Datum jeweils um 9.30 Uhr und dauern bis 18 Uhr. Gebote können Sie online, per Telefon oder schriftlich abgeben. Dabei gelten die allgemeinen Versteigerungsbedingungen. Beachten Sie die vom Gesetzgeber vorgegebenen Vorschriften für deutsche Militaria und Historica aus der Zeit zwischen 1933 und 1945. Die bei uns zu ersteigernden Objekte stammen aus aller Welt und decken die gesamte Bandbreite von Militaria und Historica ab. Die Palette reicht dabei von Uniformen, Orden und Blankwaffen über Bücher bis zu Kunstgegenständen und mehr. Dabei wechseln die Versteigerungsobjekte von Ausstellung zu Ausstellung und das Inhaltsverzeichnis dazu wird rechtzeitig vor jeder neuen Auktion angepasst und aktualisiert.

Zahlreiche Lose beziehen sich auf Militaria aus aller Welt. Die Objekte stammen zum überwiegenden Teil aus Deutschland – aus verschiedenen Epochen, Sparten und Regionen von Berlin bis zu ehemaligen Kolonien, kaiserlicher Marine sowie Ostgebieten und DDR. Es finden sich allerdings immer wieder auch Militaria wie Orden aus aller Welt unter den Losen. Regelmäßiges Stöbern lohnt sich daher für Sammler in jedem Fall. Lose gibt es zudem für Literatur und Zeitschriften aus dem Bereich Militaris und Militärgeschichte wie Uniformkunde und Regimentsgeschichte.

Auch Historica ohne direkten militärischen Bezug können Sie bei uns ersteigern. Die Palette reicht dabei von Polizei und Feuerwehr bis zu Objekten aus den Sparten Theater, Film und Musik, Spiel und Sport. Regelmäßig als Versteigerungsobjekte finden Sie bei uns sogenannte Berolinensien, Sammelobjekte mit historischem Bezug zu Berlin. Für registrierte Benutzer bieten wir laufend aktualisierte Bilderschauen der kommende Auktionen. Mit der Bieterkennung können Sie sich die hochauflösenden Bilder anschauen und sich so rechtzeitig auf die Auktion vorbereiten. Nicht versteigerte Restanten sind zudem mit Bieterkennung nach Beendigung der Auktion im Direktkauf günstig zu erwerben.

Kontaktieren Sie uns gern bei weiteren Fragen. Unser kompetentes Team gibt Ihnen gern Auskunft.

Militaria Eiserne Zeit, Freikorps, Weimar, Reichswehr, Danzig

 LOSBeschreibungGeboteZustand Katalogpreis
1974 5 MEDAILLEN IN EISERNER ZEIT 1916, Eisen, geschwärzt, Stempelschneider Hosaeus, Ø 40/41 mm, teils berieben <1148030F verkauft! Zuschlag: 25
>> Details
II/II- 25.00 €
1975 ÖLGEMÄLDE FREIKORPS-SERGEANT, Öl auf Leinwand, Brustportrait in feldgrauer Jägeruniform, m. Band z. EK II, Kragenabzeichen, Sergeantenknöpfen u. Schirmmütze, noch fast kindliches Gesicht, im verzierten Holzrahmen m. Vergoldung, 41x36cm, um 1920 <1141306F verkauft! Zuschlag: 90
>> Details
1I-/II 70.00 €
1976 2 ÄRMELABZEICHEN, Zeitfreiwilligen-Eskadron Husaren-Rgt. 11, Tombak/vergld., hohl geprägt, emaill. Wappen (1 Emaille schwer besch.), je 2 flache Splinte, tls. gedunkelt, Textilkokarden fehlen <1168316F verkauft! Zuschlag: 50
>> Details
1II/II- 50.00 €
1977 ABZEICHEN EINWOHNERWEHR DEUTSCHLANDS, Falkenknopf, Buntmetall, als Knopfloch-Dekoration <1164131F verkauft! Zuschlag: 60
>> Details
2I- 50.00 €
1978 PORTRAIT-FOTO-AK EINES FELDWEBELS, des Detachements Grothe/Freikorps von Hülsen, Kragen mit Sergeanten-Knopf u. Kragenabzeichen Hülsen auf EK II-Band, Feldspange EK II 1914, 1919, ungelaufen <1148861F
>> Details
II 20.00 €
1979 23 REPROFOTOS 1919-1923, Zerschlagung d. Münchener Räterepublik, Einmarsch in Essen, Lt. Rudolf Hess beim Freikorps München, Schles. Selbstschutz, Gen.Ltn. v. Oven, Oberst Ritter v. Epp etc., rs. beschriftet, 18x13 cm <1148018F
>> Details
I- 20.00 €
1980 STAHLHELM-EINTRITTSABZEICHEN 1925, rs. Herst.-Zeichen Steinhauer & Lück, Tombak/verslb./emaill., grav. Eintrittsdatum 4.9.25 sowie Matrikelnummer 3357, leicht bauchige Längsnadel, Verslb. berieben <1166070F verkauft! Zuschlag: 100
>> Details
1I-II/II- 100.00 €
1981 STAHLHELM-KOPPELSCHLOSS, Buntmetall, m. Auflage "Front Heil", Unterkante m. Stempelung "131", geringe Reste d. Versilberung vorhanden <1164286F verkauft! Zuschlag: 60
>> Details
1II 50.00 €
1982 AUSWEISGRUPPE STAHLHELM, Kamerad d. Ortsgruppe 13 Dresden, Mitgliedsbuch m. Foto, 2 Beitragskarten u. Soldbuch v. IR Nr. 182; dazu Mitgliedsbuch Jungstahlhelm, OG Bln.-Friedenau, alle m. zahlr. farb. Beitragsmarken; Eintrittskarte Kameradschafts-Abend, Bln.-Tiergarten, 1926-1935 <1144777F verkauft! Zuschlag: 80
>> Details
3II 45.00 €
1983 UNIFORMROCK UND SCHIRMMÜTZE FÜR POSTBEAMTE, beide mit Kammerstempel "P.K.K. Bln. 4-35" bzw. "P.K.K. Bln. 4-41", Rock dunkelblaues Tuch mit vernähten Kragenpatten mit gestickten Posthörnern aus goldfarb. Metallfaden, Knöpfe mit erhaben gepr. Posthorn, Tombak/vergoldet, 2 Seitentaschen, graues Leinenfutter u. Innentasche, ca. Gr. 52; Schirmmütze, Hersteller "Robert Lubstein Sonderklasse..., Berlin N.W. 21 Alt-Moabit 105" auf Zellon mit Firmenwappen", dunkelblaues Tuch mit schwarzblauem Bund ...
>> Details
I- 220.00 €
1984 AUSWEISGRUPPE EINES KPD-MITGLIEDS, 3 KPD-Mitgliedsausweise, Bezirks-Sekretariat Kassel 1931, mit 140 farb. Beitrags- und Solidaritätsmarken, Umschlag u. Lagen lose; Mitgliedsbücher 1945/48 u. 1954, m. 34 bzw. 239 farb. Beitrags- u. Spendenmarken; Marken-Kontrollbuch d. Parteizelle Eitershagen (bei Kassel), 1931; KPD-Statutenheft, um 1950; Zigarettenetui, Buntmetall, m. Gravur Sowjetstern, Hammer u. Sichel im Lorbeerkranz u. Kyrillischer Widmung "Dem Ehrenvollen Kommandeur B.A. Batrilin... OGO-...
>> Details
I-/II 120.00 €
1985 3 ABZEICHEN DRU, Dt. Radfahrer-Union, Ehrennadel u. Mitgliedsabzeichen 1. bzw. 2. Form, Tombak/emailliert, 1x Herst. "E. Wiedmann Frankf./M.", 1x "Lehmann u. Wunderberg Hannover" <1144937F verkauft! Zuschlag: 55
>> Details
1I- 55.00 €
1986 KOPPELSCHLOSS JUNGSTURM VORAN, Tombak, m. Auflage aus Nickel, Zentrum s/w/r lackiert, Dornschnalle Eisen <1164287F verkauft! Zuschlag: 80
>> Details
2II 50.00 €
1987 WANDRELIEF REICHSPRÄSIDENT FRIEDRICH EBERT, (1871-1925), Bronze-Guß, dunkel patiniert, halbhohl, Brustportrai im Profil, m. faks. Namenszug, sign. "D. Wilhelm Iserlohn", 36x24,5 cm, m. Aufhängung, vermutlich f. Amtsstuben, um 1924 <1161102F verkauft! Zuschlag: 45
>> Details
II 50.00 €
1988 GESCHENKPOKAL, zum 25-jähr. Dienstjubiläum 1927, Firma A. Schultze & Co., Halle/Saale, Neusilber, umlaufendes relief. Eichenblattdekor, H. 29cm, berieben; dabei nicht zugehörige Zinkschale, 29x19cm u. Trinkbecher, Ø 10cm, H. 9cm <1168250F
>> Details
II/II- 40.00 €
1989 DEUTSCHER NOT- UND SCHMACHTALER, Schwarze Schmach u. Kulturschande am Rhein, Herst. "Lauer Nürnberg", Neusilber, Ø 38mm <1164921F verkauft! Zuschlag: 30
>> Details
I- 30.00 €
1990 MITGLIEDSABZEICHEN REICHSOFFIZIERSBUND, verslb./emaill., lg. Nadel, 25mm <1162506F verkauft! Zuschlag: 30
>> Details
I- 30.00 €
1991 WIMPEL DEUTSCHER TURNERBUND, weißes Tuch, mittig einseitig aufgenähtes Emblem "DT", um 1930, 97x76cm, etwas angeschmutzt <1148208F verkauft! Zuschlag: 25
>> Details
1II 25.00 €
1992 PLAKETTE - BERLINER RUDERVEREIN 1876 E.V., Buntmetall, vergoldet, farb. emailliert, Vereinsflagge u. Umschrift, 2 Befestigungslöcher, Ø 75 mm, Vergoldung tls. vergangen <1122386F
>> Details
I-/II 20.00 €
1993 2 ABZEICHEN EVANGELISCHE FRAUENHILFE: Mitgliedsabzeichen 5. Form "Frauenhülfe" u. Silberne Ehrennadel, Buntmetall, emaill. u. 1x verslb., 1x Herst. "Paul Klee, Potsdam" <1128287F
>> Details
I-II 40.00 €
   Listenanfang! Kein Rückblättern möglich.