Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt

Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt


Bei den viermal im Jahr stattfindenden Auktionen unseres großen Auktionshauses für Geschichte in Berlin können Sie wechselnde Versteigerungsobjekte aus verschiedenen Epochen mit Ihrem Gebot ersteigern. Die Auktionen beginnen am angegebenen Datum jeweils um 9.30 Uhr und dauern bis 18 Uhr. Gebote können Sie online, per Telefon oder schriftlich abgeben. Dabei gelten die allgemeinen Versteigerungsbedingungen. Beachten Sie die vom Gesetzgeber vorgegebenen Vorschriften für deutsche Militaria und Historica aus der Zeit zwischen 1933 und 1945. Die bei uns zu ersteigernden Objekte stammen aus aller Welt und decken die gesamte Bandbreite von Militaria und Historica ab. Die Palette reicht dabei von Uniformen, Orden und Blankwaffen über Bücher bis zu Kunstgegenständen und mehr. Dabei wechseln die Versteigerungsobjekte von Ausstellung zu Ausstellung und das Inhaltsverzeichnis dazu wird rechtzeitig vor jeder neuen Auktion angepasst und aktualisiert.

Zahlreiche Lose beziehen sich auf Militaria aus aller Welt. Die Objekte stammen zum überwiegenden Teil aus Deutschland – aus verschiedenen Epochen, Sparten und Regionen von Berlin bis zu ehemaligen Kolonien, kaiserlicher Marine sowie Ostgebieten und DDR. Es finden sich allerdings immer wieder auch Militaria wie Orden aus aller Welt unter den Losen. Regelmäßiges Stöbern lohnt sich daher für Sammler in jedem Fall. Lose gibt es zudem für Literatur und Zeitschriften aus dem Bereich Militaris und Militärgeschichte wie Uniformkunde und Regimentsgeschichte.

Auch Historica ohne direkten militärischen Bezug können Sie bei uns ersteigern. Die Palette reicht dabei von Polizei und Feuerwehr bis zu Objekten aus den Sparten Theater, Film und Musik, Spiel und Sport. Regelmäßig als Versteigerungsobjekte finden Sie bei uns sogenannte Berolinensien, Sammelobjekte mit historischem Bezug zu Berlin. Für registrierte Benutzer bieten wir laufend aktualisierte Bilderschauen der kommende Auktionen. Mit der Bieterkennung können Sie sich die hochauflösenden Bilder anschauen und sich so rechtzeitig auf die Auktion vorbereiten. Nicht versteigerte Restanten sind zudem mit Bieterkennung nach Beendigung der Auktion im Direktkauf günstig zu erwerben.

Kontaktieren Sie uns gern bei weiteren Fragen. Unser kompetentes Team gibt Ihnen gern Auskunft.

Militaria Afrikakorps, Infanterie, Artillerie, Panzertruppe, Jäger, Gebirgsjäger

 LOSBeschreibungGeboteZustand Katalogpreis
2306 WEHRPASS UND SOLDBUCH STRAFDIVISION 999 TUNIS, 999. Afrika-Div., Obergefreiter d. Bäckerei-Kompanie 999, zahlr. Einträge 1943-1945, Kämpfe Insel Rhodos u. Mittelmeerküste, 2 Beförderungen, volle Wiedererlangung d. Wehrwürdigkeit bescheinigt Sept. 1944, Gefangenschaft 9.5. 1945, bde. m. Uniformfoto, WP Seite 1 m. Eckausriß; dazu 29 Fotos a.d. Dienstzeit, tls. AK <1161227F verkauft! Zuschlag: 330
>> Details
3I-/II 135.00 €
2307 STAHLHELM 35, Sammleranfertigung, Glocke sandfarben lackiert, Afrikakorps- u. Wappen-Emblem, im Nackenschirm eingeschlagene Nr. 8477 u. Herst. "ET68", mehrlappiges Leder-Innenfutter u. -Kinnriemen, Gr. 60 <1148642F verkauft! Zuschlag: 110
>> Details
1II 110.00 €
2308 STAHLHELM 35/40, Sammleranfertigung, Glocke sandfarben lackiert, Afrikakorps- u. Wappen-Emblem, mehrlappiges Leder-Innenfutter u. -Kinnriemen, Gr. 60 <1168893F verkauft! Zuschlag: 110
>> Details
1II 100.00 €
2309 3 PAAR KRAGENSPIEGEL FÜR MANNSCHAFTEN, Aufkärer (Schleißspuren); Infanterie bzw. Artillerie, diese ungetragen <1141341F verkauft! Zuschlag: 80
>> Details
1I-/II 70.00 €
2310 ÄRMELBAND AFRIKAKKORPS, maschinengewebt, Metallfaden, L. 44cm, ungetragener Ausgabzustand <1161228F verkauft! Zuschlag: 100
>> Details
2I- 70.00 €
2311 FELDMÜTZE FÜR MANNSCHAFTEN, sandfarbenes Tuch, maschinengest. Hoheitsadler u. Kokarde, weißer Soutache-Winkel der Infanterie, rotes Futter, Gr. ca.55 <1162146F verkauft! Zuschlag: 110
>> Details
3II 60.00 €
2312 TROPENHELM, Sammleranfertigung, originalgetreue Vietnamesische Fertigung, olivgrüner Tuchbezug u. grünes Futter, Embleme Leichtmetall/lackiert, Adler in Trageweise 57, Kinriemen u. getönte Faltbrille, ca. Gr. 58 <1164425F
>> Details
I- 50.00 €
2313 STAHLHELM, Sammleranfertigung unter Verwendung e. Leichtmetall-Feuerwehrhelms um 1960, sandfarb. Lackierung, berieben, 2 Lüftungssiebe, helles mehrlappiges Leder-Innenfutter, Kinnriemen m. Schnappverschluß, Gr. ca. 59 <1168497F
>> Details
II- 40.00 €
2314 PAAR SCHULTERKLAPPEN LUFTNACHRICHTENTRUPPE, Tropenausführung, zum Einnähen, m. Knöpfen aus Feinzink, ungetragen <1164439F verkauft! Zuschlag: 50
>> Details
2I- 40.00 €
2315 ÄRMELBAND AFRIKAKORPS, Sammleranfertigung, Alufaden, L. 43cm <1164296F
>> Details
I- 20.00 €
2316 4 EFFEKTEN TROPENUNIFORM, Sammleranfertigungen, 3 Brustadler, verschieden Größen; Ärmelabzeichen Gebirgsjäger, maschinengewebt <1164435F
>> Details
I- 25.00 €
2317 2 PAAR SCHULTERKLAPPEN TROPENAUSFÜHRUNG, Sammleranfertigung, Uffz. Nachrichten bzw. Flieger/Fallschirmjäger, zum Einschlaufen <1164438F verkauft! Zuschlag: 60
>> Details
1I- 35.00 €
2318 FELDBLUSE EINES HAUPTMANNS, feldgraues Tuch, je 2 Brust- u. Schoßtaschen, vernähte Schulterstücke m. je 2 Rangsternen u. feldmäßig ergänztem weißem Unterfutter, tls. etwas breit überstehend, dunkelgrüner vernähter Kragen m. entspr. Kragenspiegeln, silberfarb. Hoheitsadler in Metallfaden-Stickerei auf dunkelgrünem Grundtuch, 2 kl. reparierte Risse, hellgraues Futter m. Schneideretikett "Alfred Serbser Wiesbaden", tls. fleckig u. angeschmutzt, Gr. ca. 48/50 <1168101F verkauft! Zuschlag: 500
>> Details
3II 360.00 €
2319 FOTONACHLASS SANITÄTS-UNTEROFFIZIER, eines Panzergrenadier-Rgts., 3 Fotoalben m. 170 Fotos, viel HJ, RAD-Lager Cranenburg 2/210, tls. Angehöriger d. Allgemeinen SS-Standarte 25, Schulungslager Wiesenscheid/Eifel, RPT Nürnberg, IR Münster in Hamm, gefallen 1943 im Gefecht v. Fedorowka/Rußland, Ausbildung, Manöver Sennelager u. Lüneburger Heide, Vorgesetzte, Unterstände, Kameraden etc., tls. AK-Format, 2 Alben m. Zeichnungen um d. Fotos u. beschriftet 1934-1943, wenige Fotos entfernt, dab... verkauft! Zuschlag: 280
>> Details
1I- 220.00 €
2320 FOTOALBUM EINES GEFREITEN, vom Inf.-Rgt. 31, 119 Fotos, 1938-1939, RAD u. Polenfeldzug, RAD-Abt. 8/155 (Kleist von Nollendorf/Berggießhübel), Märsche, Sport, Wachdienst, Bahntransport an dt./poln. Grenze, Einmarsch in Polen am 1.9.1939, Öffnen der Schlagbäume, Vormarsch m. MG 08, 3,7-cm Pak u. 8,8-cm Flak, poln. Gefangene, zerst. Gebäude in Placówka (zw. Lódz u. Kielce), Momentaufn. Adolf Hitler bei Vorbeifahrt im offenen Wagen, Sd.Kfz. 6, Grab eines Kameraden, Zimmern von Holzkreuzen f... verkauft! Zuschlag: 135
>> Details
2I-II 120.00 €
2321 FOTOALBUM INFANTERIE-REGIMENT 37, 95 Fotos, Ostfront, Vormarsch, Zerstörungen, KFZ, Kettenfahrzeug, Dorfbewohner, Offiziere, Flußübergang, Soldatengräber, sowjet. Flugzeugtrümmer, Fieseler Storch, Beutepanzer, gefangene Rotarmisten, Spähwagen, brennendes Dorf, Geschütz, Schlammwege etc., etwa 1941/42 <1144005F verkauft! Zuschlag: 165
>> Details
2I-/II 100.00 €
2322 PORTRÄT EINES SCHÜTZEN, Mischtechnik (Kohle/Aquarell) auf Papier, Darstellung in Feldbluse 1943 und Feldmütze mit schwarz/weiß/rot colorierter Kokarde, ovaler Bildausschnitt, 42x28 cm, hochwertige Ausführung, leicht gedunkelt, im zeitgen. Holzrahmen, verglast, 49,5x36 cm <1102018F
>> Details
II/II- 90.00 €
2323 WEHRPASS FÜSILIER-REGIMENT 68 SPANDAU, 14. Panzerjäger-Kp., Obergefreiter, zahlr. Eintr. 1937-1944, Ostmedaille, KVK 2. Klasse m. Schwertern, Verwundetenabzeichen schwarz, ca. 55 Schlachten in Polen, Frankreich u. Rußland, Bialystok, Smolensk, Minsk, Roslawl, Wjasma, Brjansk, Moskau, Woronesh, Wolokolamsk etc., Ausbildung 3,7, 5 u. 7,5 cm Pak, K 98, Pistole 08, 1942 Erfrierung beider Füße, 1943 schwer verwundet d. Grantsplitter, 3 Beförderungen, zahlr. OU, Zivilfoto lose, Nieten rostig <... verkauft! Zuschlag: 80
>> Details
1II- 80.00 €
2324 KUNSTDRUCK "UNTEROFFIZIER NACH DEM STRASSENKAMPF" nach dem Gemälde des PK-Zeichners Rudolf Lipus, Hrsg.: OKH, Abt. Heeresnachwuchs, Druck Meissner & Buch, Leipzig, um 1942, 59x42cm, gerollt, hinterlegter Riss <1165025F verkauft! Zuschlag: 70
>> Details
II- 80.00 €
2325 WEHRPASS GEFREITER, IR 230 (183. ID), vorher Feld-Ersatz-Btl. 183 u. 297, Eintritt 1939 b. Inf-Ers.-Btl. 95 Coburg, Rußlandfeldzug im Operationsgebiet d. Heeresgruppe Süd, Lungensteckschuß b. Lukow, 19.8. 1942, Verwundetenabzeichen schwarz, Kriegslazarett 907, 1 Beförderung, Ausbildung K 98 u. LMG 34, entlassen b. Wehrkreis XIII, Juli 1944; dabei Entlassungsschein u. 2 Nachkriegs-Dokumente <1161214F
>> Details
II 80.00 €
   Listenanfang! Kein Rückblättern möglich.