Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt

Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt


Bei den viermal im Jahr stattfindenden Auktionen unseres großen Auktionshauses für Geschichte in Berlin können Sie wechselnde Versteigerungsobjekte aus verschiedenen Epochen mit Ihrem Gebot ersteigern. Die Auktionen beginnen am angegebenen Datum jeweils um 9.30 Uhr und dauern bis 18 Uhr. Gebote können Sie online, per Telefon oder schriftlich abgeben. Dabei gelten die allgemeinen Versteigerungsbedingungen. Beachten Sie die vom Gesetzgeber vorgegebenen Vorschriften für deutsche Militaria und Historica aus der Zeit zwischen 1933 und 1945. Die bei uns zu ersteigernden Objekte stammen aus aller Welt und decken die gesamte Bandbreite von Militaria und Historica ab. Die Palette reicht dabei von Uniformen, Orden und Blankwaffen über Bücher bis zu Kunstgegenständen und mehr. Dabei wechseln die Versteigerungsobjekte von Ausstellung zu Ausstellung und das Inhaltsverzeichnis dazu wird rechtzeitig vor jeder neuen Auktion angepasst und aktualisiert.

Zahlreiche Lose beziehen sich auf Militaria aus aller Welt. Die Objekte stammen zum überwiegenden Teil aus Deutschland – aus verschiedenen Epochen, Sparten und Regionen von Berlin bis zu ehemaligen Kolonien, kaiserlicher Marine sowie Ostgebieten und DDR. Es finden sich allerdings immer wieder auch Militaria wie Orden aus aller Welt unter den Losen. Regelmäßiges Stöbern lohnt sich daher für Sammler in jedem Fall. Lose gibt es zudem für Literatur und Zeitschriften aus dem Bereich Militaris und Militärgeschichte wie Uniformkunde und Regimentsgeschichte.

Auch Historica ohne direkten militärischen Bezug können Sie bei uns ersteigern. Die Palette reicht dabei von Polizei und Feuerwehr bis zu Objekten aus den Sparten Theater, Film und Musik, Spiel und Sport. Regelmäßig als Versteigerungsobjekte finden Sie bei uns sogenannte Berolinensien, Sammelobjekte mit historischem Bezug zu Berlin. Für registrierte Benutzer bieten wir laufend aktualisierte Bilderschauen der kommende Auktionen. Mit der Bieterkennung können Sie sich die hochauflösenden Bilder anschauen und sich so rechtzeitig auf die Auktion vorbereiten. Nicht versteigerte Restanten sind zudem mit Bieterkennung nach Beendigung der Auktion im Direktkauf günstig zu erwerben.

Kontaktieren Sie uns gern bei weiteren Fragen. Unser kompetentes Team gibt Ihnen gern Auskunft.

Orden Deutschland Allgemein, Anhalt-Württemberg

 LOSBeschreibungGeboteZustand Katalogpreis

[Foto]
1107 KEGLERORDEN 1889, mehrteiliges Kreuz, vermutlich Silber, Kreuzarme weiß emailliert, sep. Medaillon vergoldet, Zentrum rot emailliert (Chip), bez. "II. Stand Serie", m. beweglicher hohler Krone, rs. auch sep. Medaillon, bez. "Plauen 1889" u. Verzierung, Anhänger als verzierte Stabbrosche m. aufgesetzten vergoldeten Kegeln u. Kugel, ges. H. 84mm <1181253F verkauft! Zuschlag: 61
>> Details
2I-II 50.00 €

[Foto]
1108 KEGLER- ODER SCHÜTZENORDEN, Silber/vergoldet, mehrteiliges Kreuz m. 2 Stern-Medaillons u. Agraffe m. starrer Krone m. Ring, bez. "König 21", ges. H. 41mm <1181238F
>> Details
I- 40.00 €

[Foto]
1109 VERLEIHUNGSURKUNDE ANHALTISCHES FRIEDRICH-KREUZ, f. Vizefeldwebel Friedrich Krüger (vermutlich IR Nr. 93), Vordruck m. Prägesiegel, Dessau, 26. August 1916, Stempel U. "Laue", Staatsminister d. Innern (Ernst von Laue, 1855-1923, 1918 geadelt), im verglasten Holzrahmen, 29x22cm <1161230F
>> Details
I-II 45.00 €

[Foto]
1110 DIENSTAUSZEICHNUNG BADEN III. KLASSE, Schnalle, Eisen/geschwärzt, Nadel fehlt <1169000F
>> Details
I- 60.00 €

[Foto]
1111 LANDWIRTSCHAFTLICHE JUBILÄUMSMEDAILLE 1910, in Silber, Silber, m. Portrait Prinzregent Luitpold; dazu König-Ludwig-Kreuz, Bronze/geschwärzt, bde. am Dreieckband <1188310F
>> Details
I-II 500.00 €

[Foto]
1112 VERLEIHUNGSURKUNDE ZUR GOLDENEN EHRENMÜNZE, des Kgl. Bayerischen Ludwigsorden für 50 Dienstjahre, für d. Wallmeister I. Klasse d. Festungs-Ingenieur-Direktion Ingolstadt, Bernhard Demmelmayer, München, 24. Juni 1877, Tinten OU Sebastian Franz "von Daxenberger", Staatsrath (1809-1878, auch Schriftsteller, Pseudonym "Karl Fernau), großf. Doppelblatt m. Prägesiegel, gef., (die Ehrenmünze wurde seit 1827 in Gold geprägt, ab Febr. 1918 in Silber/vergoldet, wenige Verleihungen) <1181234F
>> Details
I-II 200.00 €

[Foto]
1113 7 ARMEEDENKZEICHEN 1866, Bronze, Schwärzungen tls. vergangen, Bänder fehlen, tls. Belag <1108752F
>> Details
Ø II 180.00 €

[Foto]
1114 2 DIENSTAUSZEICHNUNGEN BAYERN, Landwehr-DA 2. Klasse; Feuerwehr-Ehrenzeichen 25 Jahre (1884-1918), bde. Schnallen, Eisen bzw. Bronze/vergoldet <1169003F
>> Details
I- 60.00 €

[Foto]
1115 VU MILITÄR-VERDIENSTORDEN 4. KLASSE MIT SCHWERTERN, f. e. Leutnant im 6. Feld-Art.-Rgt., 11.5.1918, Stempel u. faks. U. Ordens-Großkanzler von Hellingrath, verglast, neuzeitl. Rahmen, 18x24cm <1188327F verkauft! Zuschlag: 100
>> Details
1I-II 25.00 €

[Foto]
1116 HANSEATENKREUZ BREMEN, Tombak/verslb., rot emailliert, Band fehlt <1188311F verkauft! Zuschlag: 50
>> Details
II 50.00 €

[Foto]
1117 VU ZUM HAMBURGER HANSEATENKREUZ, f.e. Gefreiten Im Res.-Infanterie-Rgt. Nr. 76, Hbg. 23.9. 1918, großf. Schmuckblatt m. Stadtwappen, gelocht u. gef. <1181053F verkauft! Zuschlag: 20
>> Details
1II 20.00 €

[Foto]
1118 VU LIPPE-DETMOLD KRIEGSVERDIENSTKREUZ, 2. Klasse, f.e. Kanonier v. Feldart.-Rgt. Nr. 22, Detmold, 28.6. 1918, großf. Schmuckurkunde m. Portr. Fürst Leopold IV., gelocht u. mehrf. gef. <1181052F verkauft! Zuschlag: 35
>> Details
2II-III 20.00 €

[Foto]
1119 3 AUSZEICHNUNGEN, Militärverdienstkreuz 2. Klasse 1914, an Einzel-Spangenrest; bronzene Verdienstmedaille "Dem Verdienste", 2 Borlöcher, Ring, Öse u. Band fehlen; Abz. Mecklenburg Krieger-Verband (bis 1918), Bronze, an Bandschnalle <1184888F verkauft! Zuschlag: 50
>> Details
I-/II-III 50.00 €

[Foto]
1120 OLDENBURGISCHES FRIEDRICH AUGUST-KREUZ 2. KLASSE, Eisen/geschwärzt, am Band, mit VU f. Uffz. Alhard Freiherr v.d. Busche-Haddenhausen, Königs-Ulanen-Rgt. Nr. 13, Vordruck d. Militärkanzlei, Oldenburg, 23. Sept. 1918, OU "von Jodan", Oberst u. Flügeladjutant, gef. <1161234F
>> Details
I-/II 90.00 €

[Foto]
1121 URKUNDENGRUPPE GEHEIMER KANZLEISEKRETÄR, im Marinekabinett Karl Großmann, 8 VU Kronenorden 4. Klasse; Chinamedaille in Bronze; Südwestafrika-Medaille in Stahl; EK II 1914; DA 25 Jahre; Österreich Goldenes Verdienstkreuz m. Krone am Band d. Tapferkeitsmedaille; Centenarmedaille; beglaubigte Abschrift z. Oldenburgischen Friedrich-August Kreuz 2. Klasse, 1897-1920; Begleitschreiben z. Roten Adlerorden 4. Klasse, 1913, OU Georg "von Müller", Admiral u. Chef d. Marine-Kabinett; Ruhestands-Urkund... verkauft! Zuschlag: 360
>> Details
1I- 360.00 €

[Foto]
1122 GROSSE SARGSCHLEIFE der Ritterschaft des Ordens Pour le Mérite, schwarzes seidiges Tuch, Ränder einseitig m. breiten silberfarbenen Tressen, goldfarben maschinen-gestickter Text u. Orden Pour le Mérite, beide Enden m. silberfarbenen Metallfaden-Kantillen, Fertigung um 1960, 297x30cm <1168961F
>> Details
I- 270.00 €

[Foto]
1123 EK II 1914, matt schwarz lackierter Eisenkern, Zarge leicht gedunkelt, am Bandstück, Fertigung 1914, dabei Etui, schwarzer Bezug mit silbergeprägtem EK 1914, innen Herst.-Etikett "Juwelier Friedrich Drosin, Altona-Ottensen", leicht fleckig <1128120F
>> Details
I-/II 220.00 €

[Foto]
1124 20 KRIEGSDENKMÜNZEN 1870/1871 FÜR KÄMPFER, Geschützbronze, 19x mit Randschrift, 1x Zweitstück ohne Randschrift, tls. Belag, Bänder fehlen <1108753F
>> Details
I-II/II- 200.00 €

[Foto]
1125 EK I 1914, Großmodell, 48x48cm !, neuzeitlicher Leichtmetallguß v. zeitgenössischer Form, schwarz u. silberfarben lackiert, stark erhabene Krone, Ziffern u. "W", rs. 2 Gewindeborungen, vermutlich f. Denkmale, Ehrengräber etc. <1161236F
>> Details
I- 180.00 €

[Foto]
1126 EK I 1870, Großmodell, 47x47cm !, neuzeitlicher Leichtmetallguß v. zeitgenössischer Form, schwarz u. silberfarben lackiert, stark erhabene Krone, Ziffern u. "W", rs. 2 Gewindeborungen, vermutlich für Denkmale, Ehrengräber etc. <1161237F
>> Details
I- 180.00 €
   Listenanfang! Kein Rückblättern möglich.