Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt

Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt


Bei den viermal im Jahr stattfindenden Auktionen unseres großen Auktionshauses für Geschichte in Berlin können Sie wechselnde Versteigerungsobjekte aus verschiedenen Epochen mit Ihrem Gebot ersteigern. Die Auktionen beginnen am angegebenen Datum jeweils um 9.30 Uhr und dauern bis 18 Uhr. Gebote können Sie online, per Telefon oder schriftlich abgeben. Dabei gelten die allgemeinen Versteigerungsbedingungen. Beachten Sie die vom Gesetzgeber vorgegebenen Vorschriften für deutsche Militaria und Historica aus der Zeit zwischen 1933 und 1945. Die bei uns zu ersteigernden Objekte stammen aus aller Welt und decken die gesamte Bandbreite von Militaria und Historica ab. Die Palette reicht dabei von Uniformen, Orden und Blankwaffen über Bücher bis zu Kunstgegenständen und mehr. Dabei wechseln die Versteigerungsobjekte von Ausstellung zu Ausstellung und das Inhaltsverzeichnis dazu wird rechtzeitig vor jeder neuen Auktion angepasst und aktualisiert.

Zahlreiche Lose beziehen sich auf Militaria aus aller Welt. Die Objekte stammen zum überwiegenden Teil aus Deutschland – aus verschiedenen Epochen, Sparten und Regionen von Berlin bis zu ehemaligen Kolonien, kaiserlicher Marine sowie Ostgebieten und DDR. Es finden sich allerdings immer wieder auch Militaria wie Orden aus aller Welt unter den Losen. Regelmäßiges Stöbern lohnt sich daher für Sammler in jedem Fall. Lose gibt es zudem für Literatur und Zeitschriften aus dem Bereich Militaris und Militärgeschichte wie Uniformkunde und Regimentsgeschichte.

Auch Historica ohne direkten militärischen Bezug können Sie bei uns ersteigern. Die Palette reicht dabei von Polizei und Feuerwehr bis zu Objekten aus den Sparten Theater, Film und Musik, Spiel und Sport. Regelmäßig als Versteigerungsobjekte finden Sie bei uns sogenannte Berolinensien, Sammelobjekte mit historischem Bezug zu Berlin. Für registrierte Benutzer bieten wir laufend aktualisierte Bilderschauen der kommende Auktionen. Mit der Bieterkennung können Sie sich die hochauflösenden Bilder anschauen und sich so rechtzeitig auf die Auktion vorbereiten. Nicht versteigerte Restanten sind zudem mit Bieterkennung nach Beendigung der Auktion im Direktkauf günstig zu erwerben.

Kontaktieren Sie uns gern bei weiteren Fragen. Unser kompetentes Team gibt Ihnen gern Auskunft.

Militaria Deutsches Reich 1871-1918, Kaiserliche Marine, Kolonien

 LOSBeschreibungGeboteZustand Katalogpreis

[Foto]
1861 FAHNE KRIEGER-VEREIN STEINLAH, bei Wolfenbüttel, einseitig schwarz/weiß/rotes Tuch, aus 3 Bahnen zusammengenäht mit entspr. gestickter Bez. u. Gründungsjahr "1883", andere Seite weißes Tuch mit gekröntem Reichsadler, mit Zepter u. Reichsapfel sowie Chiffre "FR", darunter Eichenbruch, 3-seitig umlaufende golfarbene Metallfaden-Fransen, 147x102 cm, 2 schwarz/weiß/rote Posamenten mit Quasten, schwarzes seidiges Tuch mit goldfarbener Metallfaden-Stickerei: "Gewidmet von den Frauen des Krieger...
>> Details
II/II-/III 320.00 €

[Foto]
1862 SCHREIBTISCH, Historismus-Fertigung um 1875-1880, Eichenholz, dunkel gebeizt, aufklappbare Vorderfront m. 3 Wappen: Berliner Wappen m. Mauerkrone, Stammwappen d. Hohenzollern (verm. später ergänzt), jew. m. schwarz/gelb gebänderter Umrahmung, Deckel m. umlaufenden Kranzgesims, älterer Umbau (ca. 50er Jahre) aus Truhe zum Sekretär m. 4 Standsäulen u. Bodenplatte, 96x108x58cm, Masse ca. 40 kg, obere Füllung (Deckel) u. Truhenboden m. Schwundrissen, vereinzelt Paßstücke, Rs. noch mit urspr...
>> Details
II 240.00 €

[Foto]
1863 WANDRELIEF WILHELM II. UND BISMARCK, Gedenkteller a.d. offizielle Aussöhnung am 26. Januar 1894, Eisenguß/versilbert, stark plastisch, m. großer Kaiserkrone, Ganzdarst. W. II. in GdC-Uniform, Bismarck in Kürassier-Uniform, Wappenschild, gekreuzte Säbel, Bandeau, Lorbeer u. Palmzweig, Modell-Nr. "1800", Ø 34cm, m. Aufhängung <1184757F verkauft! Zuschlag: 450
>> Details
2I- 200.00 €

[Foto]
1864 NATIONALFLAGGE FÜR HANDELSSCHIFFE, schwarz/weiß/roten Leinen, 3 zusammengenähte Bahnen, Liek m. Befestigungsöse, diese gerissen, Tauende für Heck-Flaggenstock, um 1910, 150x95cm, mehrere Mottenlöcher, gedunkelt <1188343F
>> Details
II/II- 180.00 €

[Foto]
1865 10 DOKUMENTE LEGATIONSRAT CHRISTIAN GRAF VON TATTENBACH (1846-1910), Bestätigungs- u. Versetzungs-Urkunden, 1885-1897, außerordentlicher Gesandter u. bevollmächtigter Minister auf versch. Auslandsposten, u.a. Tanger/Marokko, Lissabon, Kairo, Schweizer. Eidgenossenschaft, Festlegung d. Jahresgehalts, 7 Briefköpfe "Auswärtiges Amt", 1x "Kaiserlich Deutsche Gesandschaft in Marocco", 2 Tinten-OU Reichskanzler Fürst von Hohenlohe (1819-1901), Doppelblätter, gr. A4, meist handschriftlich, 1 Abd... verkauft! Zuschlag: 240
>> Details
3I-II 150.00 €

[Foto]
1866 2 EHRENURKUNDEN POSTILLON der Kaiserlichen Posthalterei Berlin, für d. Teilnahme am feierlichen Einzug d. Herzogin Sophie Charlotte von Oldenburg u. Prinzessin Alexandra Viktoria zu Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg, 1906/1908, farb. Drucke, Tinten-OU Reichspost-Staatssekretär Reinhold "Kraetke" (1845-1934), verglast/gerahmt, bde. Rücken neuzeitlich, 48x34cm <1188223F
>> Details
I-II 150.00 €

[Foto]
1867 TAPPERT FÜR REICHSHEROLDE, Historismusfertigung für Kostümfeste um 1900, orangerotes Tuch m. beidseitig farb. Stickerei, tls. goldfarb. Metallfaden, Hoheitsadler mit Brustschild in Form vor 1890, beids. je 3 goldfarb. Tressen aus Metallfadengespinst in Winkelform, graunraunes Leinenfutter m. Innentasche u. Stempel eines Berliner Kostümfundus (undeutlich), das orangefarb. Grundtuch m. einigen kl. Mottenlöchern u. Reparatur-Stellen, Gr. ca. 54, sehr dekorativ <1148707F
>> Details
II 140.00 €

[Foto]
1868 PAAR EPAULETTEN FÜR BEAMTE IM MAJORSRANG, Felder aus goldfarb. Metallfadengespinst, mit goldfarb. Tresse u. rotem Unterfutter m. Schlaufen, (Baden?), goldfarb. Kantillen, leicht getragen, um 1900 <1124388F
>> Details
I- 140.00 €

[Foto]
1869 PATRIOTISCHE PFEIFE, Pfeifenkopf Porzellan, farb. bemalt m. Portr. Kaiser Wilhelm II., Kaiserkrone, plast. EL-Dekor, s/w/r Schleife, Stock m Hornteilen u. kleiner Imitat-Uhr, flex. Mundstück m. 2 farb. Troddeln, ges. L. 98cm, um 1900 <1184820F verkauft! Zuschlag: 90
>> Details
I- 90.00 €

[Foto]
1870 20 MÜTZENKOKARDEN, Preußen, Bayern, Württemberg, Hessen, auch Weimarer Republik, verschiedene Formen u. Größen <1169030F
>> Details
I- 80.00 €

[Foto]
1871 SCHIRMMÜTZE FÜR BEAMTE, schwarzes Tuch m. schwarzem Bund u. 2 roten Vorstößen, Reichskokarde, braunes Leinenfutter u. Schweißband aus Gewebe, Bund-Unterkante rs. einige Mottenspuren, ca. Gr. 55, um 1910 <1184729F
>> Details
II 80.00 €

[Foto]
1872 DEGEN FÜR REICHSPOSTBEAMTE, Klinge rostnarbig m. schwacher Ätzung, L. 78,5cm, Griffteile Buntmetall m. aufgelegtem Hoheitsadler, alles stark gedunkelt, geflochtene Wicklung gelockert, schwarze Lederscheide m. Kruste, trocken u. tls. brüchig, beschläge Tombak/gedunkelt <1184934F verkauft! Zuschlag: 120
>> Details
3III- 80.00 €

[Foto]
1873 ZIGARETTEN-ETUI, Silber (?), im Drücker Punze "800" sowie weitere Punze, Deckel mit fein graviertem Monogramm "AC", innen Reste einer Vergoldung sowie private Erinnerungsgravur von 1917, 8,5x7 cm <1128288F
>> Details
II 70.00 €

[Foto]
1874 FARBIGER KUNSTDRUCK DREIBUND, Kaiser Franz Joseph I., Wilhelm II. u. König Humbert von Italien, nach Gemälde um 1890, 47x35cm, kl. Fehlstelle; dazu Portraits Erzherzog Friedrich von Österreich-Teschen u. Gen.Oberst Conrad von Hötzendorf, 1915, gr. A 3 <1148419F
>> Details
II/II- 20.00 €

[Foto]
1875 FERNGLAS, 12-fache Vergrößerung, Herst. "Huber´s Optik", Buntmetall/geschwärzt, leder-ummantelt, Optik unklar/versetzt, m. Trageriemen, in Leder-Tragetasche, um 1910 <1148824F
>> Details
II/II- 30.00 €

[Foto]
1876 3 DIENSTZEIT-ERINNERUNGSFOTOS: 2. Thüring. Inf.-Rgt. Nr. 32, Musikkorps III. Bataillon, Abb. v. 24 Personen m. Namensbez., Atelier Meffert, Hildburghausen 1902; Uffz. u. Mannschaften d. Königl. Sächs. Inf.-Rgt. Nr. 106, Atelier Gunkel, Leipzig-Gohlis, um 1910; Offz.-Ausbildung Inf.-Rgt. Nr. 101, 1917, auf Kartonträgern, 33x27-42x35cm <1145069F verkauft! Zuschlag: 25
>> Details
1II/II- 20.00 €

[Foto]
1877 MASTFAHNE DEUTSCHES REICH, neuzeitliche Filmfertigung, Baumwolle, schwarz/weiß/rot zusammengenäht, Liek m. Durchzug, 370x115cm <1148575F verkauft! Zuschlag: 25
>> Details
1I- 25.00 €

[Foto]
1878 KONVOLUT LETTE-VEREIN (höhere Bildungsanstalt für Frauen in Berlin): Programmheft, Dez. 1914, 54 S.; Denkschrift Lette-Verein, 80 S., 34 Fotodrucke, zahlr. handschriftl. Einträge 1917 von Absolventinnen, Vorderdeckel fehlt; 2 Lichtdruck-AK Lette-Haus, ungelaufen <1188422F
>> Details
II/III 25.00 €

[Foto]
1879 3 ZINNBECHER, 1x Herst. "F.&.M.N.", m. Ansichten v. Berlin, Kgl. Schloß, Kaiser Wilhelm-Denkmal, Marineakademie, SMS Hohenzollern, H. 87mm, Ø 57mm; dto. m. Adler m. Kaiserkrone, Niederwalddenkmal u. Ritterfiguren, H. 12cm, Ø 7cm; dto. m. Ansichten v. Frankfurter Römerberg, Opernhaus etc., dieser Bodenfund, m. Belag u. kleinem Einriß, H. 9cm, Ø 6cm <1124974F verkauft! Zuschlag: 30
>> Details
I-/II/III- 20.00 €

[Foto]
1880 FECHTDEGEN, Klinge m. Herst. "M. Neumann Berlin", abgerundete Spitze, L. 86cm, eisernes Glockengefäß m. undeutl. Gravur, Griff m. Wicklung u. Bügel Eisen, Anfang 20. Jhd., alle Metallteile narbig u. geputzt <1188045F verkauft! Zuschlag: 45
>> Details
1II- 40.00 €
   Listenanfang! Kein Rückblättern möglich.