Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt

Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt


Bei den viermal im Jahr stattfindenden Auktionen unseres großen Auktionshauses für Geschichte in Berlin können Sie wechselnde Versteigerungsobjekte aus verschiedenen Epochen mit Ihrem Gebot ersteigern. Die Auktionen beginnen am angegebenen Datum jeweils um 9.30 Uhr und dauern bis 18 Uhr. Gebote können Sie online, per Telefon oder schriftlich abgeben. Dabei gelten die allgemeinen Versteigerungsbedingungen. Beachten Sie die vom Gesetzgeber vorgegebenen Vorschriften für deutsche Militaria und Historica aus der Zeit zwischen 1933 und 1945. Die bei uns zu ersteigernden Objekte stammen aus aller Welt und decken die gesamte Bandbreite von Militaria und Historica ab. Die Palette reicht dabei von Uniformen, Orden und Blankwaffen über Bücher bis zu Kunstgegenständen und mehr. Dabei wechseln die Versteigerungsobjekte von Ausstellung zu Ausstellung und das Inhaltsverzeichnis dazu wird rechtzeitig vor jeder neuen Auktion angepasst und aktualisiert.

Zahlreiche Lose beziehen sich auf Militaria aus aller Welt. Die Objekte stammen zum überwiegenden Teil aus Deutschland – aus verschiedenen Epochen, Sparten und Regionen von Berlin bis zu ehemaligen Kolonien, kaiserlicher Marine sowie Ostgebieten und DDR. Es finden sich allerdings immer wieder auch Militaria wie Orden aus aller Welt unter den Losen. Regelmäßiges Stöbern lohnt sich daher für Sammler in jedem Fall. Lose gibt es zudem für Literatur und Zeitschriften aus dem Bereich Militaris und Militärgeschichte wie Uniformkunde und Regimentsgeschichte.

Auch Historica ohne direkten militärischen Bezug können Sie bei uns ersteigern. Die Palette reicht dabei von Polizei und Feuerwehr bis zu Objekten aus den Sparten Theater, Film und Musik, Spiel und Sport. Regelmäßig als Versteigerungsobjekte finden Sie bei uns sogenannte Berolinensien, Sammelobjekte mit historischem Bezug zu Berlin. Für registrierte Benutzer bieten wir laufend aktualisierte Bilderschauen der kommende Auktionen. Mit der Bieterkennung können Sie sich die hochauflösenden Bilder anschauen und sich so rechtzeitig auf die Auktion vorbereiten. Nicht versteigerte Restanten sind zudem mit Bieterkennung nach Beendigung der Auktion im Direktkauf günstig zu erwerben.

Kontaktieren Sie uns gern bei weiteren Fragen. Unser kompetentes Team gibt Ihnen gern Auskunft.

Autographen

 LOSBeschreibungGeboteZustand Katalogpreis

[Foto]
1 CLAUSEWITZ, Carl von (1780-1831), weltberühmter Preußischer Generalmajor, Militärreformer u. Militärschriftsteller (geadelt m.s. 2 Brüdern 1827), Tinten OU "Clausewitz" als Direktor d. Kgl. Allgemeinen Kriegsschule, Berlin, 1. Juli 1827, auf Zeugnis d. Leutnants u. späteren Generalleutnants Franz v. Frobel (1802-1886), Gegenzeichnung "Rühle von Lilienstern", großf. Doppelblatt m. Dienststempel, mehrf. gef. <1191243F verkauft! Zuschlag: 1800
>> Details
3I- 500.00 €

[Foto]
2 GNEISENAU, August Neidhardt von (1760-1831), Preußischer Generalfeldmarschall u. Heeresreformer, Tinten OU "Grf. Gneisenau" als Präses d. Ober-Militär-Examinations-Kommission, Bln. 21. July 1819, Gegenzeichnung "v. Steinwehr", für Portepeefähnrich u. späteren Generalleutnants Franz v. Frobel (1802-1886), großf. Doppelblatt, 2fach gef. <1191242F verkauft! Zuschlag: 400
>> Details
I- 400.00 €

[Foto]
3 ROMMEL, ERWIN, (1891-1944), dt. Generalfeldmarschall u. Befehlshaber d. Deutschen Afrikakorps, 6. Brillanten zum RK des EK 11.3.1943, Tinten-OU "E. Rommel General der Panzertruppe ..... Afrika", auf farb. Willrich-AK von 1940 "Generalmajor Rommel", Hrsg. VDA, dazu Begleitschreiben d. Panzergruppe Afrika f. einen Hitlerjungen mit Bedankung für Heilswünsche u. Erwähnung d. signierten Postkarte als Anlage, Afrika 20.10.1941, OU OberLtn./Ordonnanz-Offz. "Schade", A5, gef., leicht fleckig <1198... verkauft! Zuschlag: 360
>> Details
2I-II 200.00 €

[Foto]
4 MOLTKE, Hellmuth Graf von, (1800-1891), Preußischer Generalfeldmarschall u. Stratege 1. Ranges, eigenhändiger Brief, Berlin 28. Jan. 1869, "Mein lieber Freund., Herzlichen Dank f.d. Ausdruck d. Theilnahme a.d schweren Geschick, welches mich so unerwartet getroffen hat..." (Tod d. Ehefrau, 1825-1868) <1191241F verkauft! Zuschlag: 200
>> Details
2I- 150.00 €

[Foto]
5 FRICK, WILHELM (1877-1946), 1933-1943 Reichsminister des Innern, 1943-1945 Reichsprotektor von Böhmen u. Mähren, eigenhändige Postkarte, gel. m. Marke 13.4.1931 an die NSDAP Gau Oberösterreich in Linz, Richtigstellung, daß ein Artikel über Frick im sozial-demokr. Tageblatt 8-Uhr "wie bei Marxisten üblich, erstunken u. erlogen (ist)", OU "Heil ! Frick", leichte Knicke <1198646F verkauft! Zuschlag: 165
>> Details
2II 100.00 €

[Foto]
6 STRASSER, GREGOR, (1892-30.6.1934), 1925 führendes NSDAP-Mitglied, 1928 Reichsorganisationsleiter, eigenhändige Postkarte, gel. m. Marke 28.6.1927 an Gen.Ltn. Bruno Heinemann (1858-1938, 1926/1927 Reichsorganisationsleiter der NSDAP) in die Schelling-Str. 50 in München, daß er (Strasser) an einer Tagung in Freilassing teilnehmen muß, OU "Mit deutschen Gruß ! Gregor Strasser", Poststempel Reichstag, leicht fleckig, Knicke, Strasser wurde 1934 Opfer des Röhm-Putsches <1198647F verkauft! Zuschlag: 120
>> Details
2II 100.00 €

[Foto]
7 2 AUTOGRAMMKARTEN FILMWESEN: Leni Riefenstahl (1902-2003), dt. Schauspielerin u. Regisseurin (Triumpf des Willens 1935); Heinz Rühmann (1902-1994), dt. Schauspieler (Quax der Bruchpilot 1941), beide m. Tinten-OU, Ross-Verlag, um 1931, bestoßen, leichte Knicke <1198238F
>> Details
I-II 80.00 €

[Foto]
8 AUERSPERG, Karl Wilhelm Philipp, Fürst von Auersperg (1814-1890, Politiker u. Großgrundbesitzer, Ministerpräsident d. Österreichischen Reichshälfte 1867/68 ), Tinten OU "Karl Wilhelm Fürst Auersperg", Schloß Wlaszin, 28. Jänner 1842, auf Vertrag ü. Fideicommis-Herrschaft Reichenberg, m. Gegenzeichenung Laibach 1847, großf. Doppelblatt m. Lacksiegel, Prägesiegel u. 2 Stempeln <1191052F verkauft! Zuschlag: 60
>> Details
II 60.00 €

[Foto]
9 FRIEDRICH WILHELM I., letzter Kurfürst v. Hessen-Kassel (1802-1875), Tinten OU "Friedrich Wilhelm", Bonn, 18. April 1829, als Kurprinz, auf Heiratserlaubnis seines Leibjägers Galenus Klöffler, großf. Doppelblatt m. Lacksiegel, 2fach gef. <1191035F verkauft! Zuschlag: 55
>> Details
1II 50.00 €

[Foto]
10 ROMY SCHNEIDER UND MAGDA SCHNEIDER, dt. Schauspielerinnen (1938-1982 bzw. 1909- 1996), 2 Tinten-OU auf Lichtdruck-AK, um 1955, Rüdel-Filmpostkartenverlag Hamburg-Bergedorf, ungelaufen, minimal bestoßen <1198286F
>> Details
I-II 50.00 €

[Foto]
11 3 AUTOGRAMMKARTEN FÜRSTIN GRACIA PATRICIA VON MONACO, Foto-AK 1956 u. um 1960, 1x m. Fürst Rainier III., diese m. OU "Grace de Monaco", 1 AK als Grace Kelly, 15x10cm, 2 Unterschriften nicht authentisch, Eckbuge <1198283F verkauft! Zuschlag: 90
>> Details
2II 50.00 €

[Foto]
12 SCHIFFER, CLAUDIA, (1970), dt. Fotomodell u. Schauspielerin, Revlon-Werbefoto, m. OU, Darstellung m. Blumenbouquet, um 1997, 16x12cm, im Passepartout u. verglastem Rahmen, 35x29cm, mit kleineren Abplatzern <1135078F verkauft! Zuschlag: 40
>> Details
1I-/II 20.00 €

[Foto]
13 GRÜNDGENS, GUSTAV, (1899-1963), dt. Schauspieler u. Regisseur, 2 Tinten-OU auf Foto-AK (Filmszene v. 1960) bzw. Druck nach Portrait-Zeichnung 1961, A6, Eckbuge <1198284F
>> Details
II 45.00 €

[Foto]
14 VON BÜLOW, BERNHARD-VIKTOR, "Loriot", (1923-2011), dt. Regisseur, Schauspieler u. Satiriker, Kugelschreiber-OU auf Autogramm-Karte, 90er Jahre, ger. Randmängel <1175022F verkauft! Zuschlag: 20
>> Details
1II 20.00 €

[Foto]
15 HERZOGIN VIKTORIA LUISE, (1892-1980), OU auf Titelblatt ihres Buches "Im Glanz der Krone", Göttingen 1967, 369 S., tls. Fotos, gepr. Ln./SU; dazu 3 weitere Titel v. Herzogin Viktoria Luise, Bilder d. Kaiserzeit; Ein Leben als Tochter d. Kaiseres; Vor 100 Jahren, Göttingen 1968-1971, ges. 910 S., Fotos u. Abb., Ln./2xSU/1 Schuber <1172061F
>> Details
I-/II 30.00 €

[Foto]
16 PERLIA, RICHARD, (1905-2012), dt. Testpilot für den Flettner-Hubschrauber 1939 u. für Extremflüge m. anderen Flugzeugen, OU Okt. 2002 im Vorsatz seines Buches "Mal unten Mal oben - Leben des Testpiloten Richard Perlia", 2002, 368 S., Abb., kart. <1198348F verkauft! Zuschlag: 40
>> Details
1I- 35.00 €

[Foto]
17 SPEER, ALBERT, (1905-1981), dt. Architekt u. 1942-1945 Reichsminister für Rüstung u. Kriegsproduktion, Tinten-OU auf Vorsatz seines Buches "Spandauer Tagebücher", 1. Aufl. 1975, 671 S., Abb., GLn./rep. SU <1198347F verkauft! Zuschlag: 45
>> Details
1I-/II 35.00 €
   Listenanfang! Kein Rückblättern möglich. Listenende! Kein Vorblättern möglich.