Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt

Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt


Bei den viermal im Jahr stattfindenden Auktionen unseres großen Auktionshauses für Geschichte in Berlin können Sie wechselnde Versteigerungsobjekte aus verschiedenen Epochen mit Ihrem Gebot ersteigern. Die Auktionen beginnen am angegebenen Datum jeweils um 9.30 Uhr und dauern bis 18 Uhr. Gebote können Sie online, per Telefon oder schriftlich abgeben. Dabei gelten die allgemeinen Versteigerungsbedingungen. Beachten Sie die vom Gesetzgeber vorgegebenen Vorschriften für deutsche Militaria und Historica aus der Zeit zwischen 1933 und 1945. Die bei uns zu ersteigernden Objekte stammen aus aller Welt und decken die gesamte Bandbreite von Militaria und Historica ab. Die Palette reicht dabei von Uniformen, Orden und Blankwaffen über Bücher bis zu Kunstgegenständen und mehr. Dabei wechseln die Versteigerungsobjekte von Ausstellung zu Ausstellung und das Inhaltsverzeichnis dazu wird rechtzeitig vor jeder neuen Auktion angepasst und aktualisiert.

Zahlreiche Lose beziehen sich auf Militaria aus aller Welt. Die Objekte stammen zum überwiegenden Teil aus Deutschland – aus verschiedenen Epochen, Sparten und Regionen von Berlin bis zu ehemaligen Kolonien, kaiserlicher Marine sowie Ostgebieten und DDR. Es finden sich allerdings immer wieder auch Militaria wie Orden aus aller Welt unter den Losen. Regelmäßiges Stöbern lohnt sich daher für Sammler in jedem Fall. Lose gibt es zudem für Literatur und Zeitschriften aus dem Bereich Militaris und Militärgeschichte wie Uniformkunde und Regimentsgeschichte.

Auch Historica ohne direkten militärischen Bezug können Sie bei uns ersteigern. Die Palette reicht dabei von Polizei und Feuerwehr bis zu Objekten aus den Sparten Theater, Film und Musik, Spiel und Sport. Regelmäßig als Versteigerungsobjekte finden Sie bei uns sogenannte Berolinensien, Sammelobjekte mit historischem Bezug zu Berlin. Für registrierte Benutzer bieten wir laufend aktualisierte Bilderschauen der kommende Auktionen. Mit der Bieterkennung können Sie sich die hochauflösenden Bilder anschauen und sich so rechtzeitig auf die Auktion vorbereiten. Nicht versteigerte Restanten sind zudem mit Bieterkennung nach Beendigung der Auktion im Direktkauf günstig zu erwerben.

Kontaktieren Sie uns gern bei weiteren Fragen. Unser kompetentes Team gibt Ihnen gern Auskunft.

Militaria I. Weltkrieg, Fliegertruppen, Feldpost, Eiserne Zeit

 LOSBeschreibungGeboteZustand Katalogpreis

[Foto]
1803 FOTOALBUM MAJOR OTTO EICHELSHEIM, Königs-IR Nr. 145, vorher IR 57 u. 370, m. 210 Fotos u. AK, Offiziere, tls. Adlige, Kaiserparade, Wilhelm II. u. Prinz Max v. Baden besuchen Truppenübungsplatz Sennelager, GFM v.d. Goltz b. Fahnenweihe, Hindenburg, Generale Jung u. Cederholm, Gruppen, Portraits, Dienstbetrieb, Quartiere, Westfront, Fraktireur-Beschießung bei Wavre-Ligny, Bouillonville, Coxyde etc., Dt. Flugzeug sowie Luftaufnahme, Sanitätskolonnen, Versetzung z. Artilleriewerkstatt, zahlr. e... verkauft! Zuschlag: 300
>> Details
1I-/II 300.00 €

[Foto]
1804 HELM FÜR PREUßISCHE MANNSCHAFTEN, schwarzer Lederkorpus m. Doppellöchern u. undeutlichem Herst. "...Lederfabrik Bon...&. Co...", alle Beschläge Eisen, feldgrau lackiert, Teller m. Bajonettverschluß u. 5 Lüftungslöchern, Spitze fehlt (im Felde oft entfernt), Nackenschiene m. Lüftungsschub, Alder Eisen/durchgeprägt, Einfassung d. Vorderschirm Eisen/feldgrau, Knöpfe 91, Kinnriemen u. Kokarden fehlen, beschädigtes mehrlappiges Lederfutter, ca. Gr. 55 <1174405F verkauft! Zuschlag: 220
>> Details
II 220.00 €

[Foto]
1805 16 PATRIOTISCHE BROSCHEN, m. Soldatenmedaillons, 2 Stück Silber, punziert "800", sonst Buntmetall, tls vergoldet, 1 Portr. Hindenburg, einige Wehrmacht <1194021F
>> Details
I- 200.00 €

[Foto]
1806 PATRIOTISCHES NAGELSCHILD, der Jugendspende für Kriegswaisen e.V., Holzscheibe, schwarz/blau lackiert, aus hunderten Eisennägeln geformtes Schwert vor einer Schlange, genagelte Umschrift "Das höchste Heil, das letzte, liegt im Schwerte" u. "1917", rs. Herst.-Etikett "Schulwandtafel-Fabrik Gottfr. Glasmachers Essen", Ø 72cm <1158681F verkauft! Zuschlag: 220
>> Details
2II 200.00 €

[Foto]
1807 FOTOALBUM GROßES HAUPTQUARTIER WEIHNACHTEN 1917, m. 30 einmontierten A-5 Fotos, alle namentlich bez., Quartier Hotel Europäischer Hof in Charleville, Generale, Stabsoffiziere, Hauptleute v. Militär-Kabinett, Kriegsministerium, Kaiserl. Marine, Württenberg, Sachsen, Bayern, etc., Osmanischer Feldmarschall Zeki Pascha, K.u.K. Feldmarschalleutnant. v. Klepsch, Otl. v. Bienert, Bulgar. Oberst Gantschew, Kptn. z. See v. Bülow, silbergepr. Einband; dazu Großfoto Gruppe Generalstabsreise 1902 &l... verkauft! Zuschlag: 450
>> Details
4I- 200.00 €

[Foto]
1808 4 TEILE PATRIOTISCHES PORZELLAN, Milchkännchen, Zuckerdosen etc., alle m. EK II 1914 u. s/w/r Band, filigrane Henkel, tls. schwarz/rotes Dekor, H. bis 10cm <1194044F
>> Details
I- 180.00 €

[Foto]
1809 GRABENDOLCH, geschliffene Klinge m. Herst. "C.E." (Eickhorn), L. 15,3cm, ab Spitze ca. 5cm zweischneidig, Horngriffschalen, Griffteile Eisen, Knauf als Vogelkopf m. starren "Druckknopf", schwarze Stahlscheide m. ergänzter angenieteter Leder-Trageschlaufe m. Feststellriemen <1194262F verkauft! Zuschlag: 165
>> Details
1I- 150.00 €

[Foto]
1810 GROSSES WANDRELIEF GFM PAUL VON HINDENBURG, um 1916, Bronzeguss, halbhohl, patiniert, Portrait im Profil, als Oberbefehlshaber der 8. Armee, 48x39cm, breiter geschwärzter zeitgen. Holzrahmen, 65x55cm, 10 kg <1198201F
>> Details
II 120.00 €

[Foto]
1811 POSTKARTENALBUM, 342 AK, einige Herrscher u. Heerführer, Portraits u. Soldaten-Gruppen, Front, Geschütze, Festungen, zerstörte Orte in Frankreich/Belgien, Kasernen, neutrale Felpostkarten, Patriotisches etc., etwas 2. WK, Fotos, Licht- u. Tiefdruck, tls. farb., meist Feldpost gelaufen, etwa 1914-1943 <1194990F verkauft! Zuschlag: 135
>> Details
2I-/II 120.00 €

[Foto]
1812 2 FOTOALBEN mit ca. 200 Fotos, Schützengräben in Nordost-Frankreich bei Laon, Leutnant am Grabenspiegel, Fokker E-II/E-III Jagdflugzeug in Tergnier, 4-motoriges Bomben-Flugzeug auf Flugfeld, überschlagene u. tls. zerstörte Schulflugzeuge in Schneidemühl (heute Pila), Flugzeugschuppen, Stellungen in Soissons, Artilleristen beim Etappendienst im Besme, Feld-Lazarett in Noyon, Unterkünfte in Nampcel, Ortskommandantur in Belle-Fontaine, Barackenbau aus Wellblech, Kadetten in Plön, Familienfot... verkauft! Zuschlag: 330
>> Details
2I-II 120.00 €

[Foto]
1813 KONVOLUT EK-SCHMUCK, 2 Anhänger, Armband u. Brosche jeweils m. EK-Motiv, tls. m. Russischen 10 Kopeken Silbermünzen verarbeitet, diese 1910-1914, sonst tls. vergoldet u. emailliert, etwa 1914-1916 <1174083F verkauft! Zuschlag: 120
>> Details
I- 120.00 €

[Foto]
1814 FRANZÖSISCHES PLAKAT "FÜR DIE FAHNE - FÜR DEN SIEG!", Aufruf zum zeichnen der 3. Kriegsanleihe, 1917, die Liberte m. der Nationalfahne führt die französischen Truppen zum Sieg, Entwurf Georges Bertin Scott (1873-1943), farbiger Druck Devambez Imp. Paris, 119x80cm, kl. Randmängel u. Fehlstellen, Text nicht betroffen, auf Ln. gezogen, gerollt <1178469F
>> Details
II 110.00 €

[Foto]
1815 FRANZÖSISCHES PLAKAT "2eme emprunt de la Defense Nationale" (2. Kriegsanleihe f. die Verteidigung d. Staates), 1916, Bürger versch. Stände spenden Banknoten u. Gold f. das Vaterland, Entwurf Alcide Robaudi (1850-1928), farb. Druck Affiches Photographiques Robaudy, Cannes, 115x76cm, mehrf. gef., hinterlegte Knicke u. Risse <1178467F
>> Details
II 110.00 €

[Foto]
1816 STAHLHELM 16 FÜR SANITÄTER, Sammleranfertigung, Glocke feldgrau lackiert, narbig, vorn Rot-Kreuz-Emblem, zerkratzt, hinten rot lackierte "1", im Nackenschirm "Hersteller" ET66, 3-teiliges Leder-Innenpolster an Leder-Innenring, Kinnriemen fehlt, Gr. ca. 58 <1198352F verkauft! Zuschlag: 300
>> Details
1II/II- 100.00 €

[Foto]
1817 GROßES BIERGLAS HEERESGASSCHULE IN STIEFELFORM, 2,5 Liter, mit Zierschliff u. Bez. "Unserem Lieben Kameraden Peter Lehmacher zur steten Erinnerung a.d. Skatabend d. Heeresgasschule Berlin, 31. März 1918", mit Absatz, H 31cm <1154066F
>> Details
I- 100.00 €

[Foto]
1818 PATRIOTISCHE SCHREIBTISCHDEKORATION, Zinn/bronziert, Darst. Linien-Jäger m. Gewehr 88 neben Trophäengestell m. Schießscheibe, Linienadler u. Fahnen, Ritterhelm, dieser m. Bruchstelle, m. Aufhängung, daran kleine Taschenuhr, Silber, punziert "800" m. Halbmond u. Krone bez. "Gott mit Uns 1914", Sternpunze u. Auerhahn ?, rs. reliefiertes EK 1914, funktionstüchtig, ges. H. 19cm <1194344F verkauft! Zuschlag: 330
>> Details
5I-/II 100.00 €

[Foto]
1819 DOKUMENTENGRUPPE HAUPTMANN DER LANDWEHR, Militärpaß als Vize-Fw., 6. Rhein. Inf.-Rgt. Nr. 68, zahlr. Einträge 1893-1897, 3 Beförderungen, Gewehr 88, Lehrgänge zum Res.-Offz., 2 achtwöchige Übungen 1896/1897, mehrere OU, u. a. Premier-Ltn. Adolf "Steinwachs" (1868-1945, Gen.Ltn., Pour le Merite); Erkennungsmarke als Ob.Ltn.; 2 Patente als Seconde-Ltn. u. Ob.Ltn., gr. Prägesiegel; 2 VU 2. u. 1. Klasse Landwehr-DA, 1906/1914; Führungs-Zeugnis als Einjährig-Freiwilliger, 1894; Qualifikatio...
>> Details
I-II/II- 100.00 €

[Foto]
1820 POSTKARTENALBUM, mit 127 gesteckten AK u. Fotos, Isonzo-Offensive, Durchbruch bei Flitsch, gefangene Italiener, Frankreich u. Libau, teils grausige Fotos, Gefallener, loser Kopf eines Allierten, Unterstände, Offiziere, Beute, Angriff, Granatwirkung, brennende orte, Zerstörungen, Dt. Zerstörer u. Torpedoboote A-Klasse, Kl. Kreuzer Augsburg, Küstenpanzer Siegfried-Klasse im Hafen Libau, zerstört. Torp.-Boot B-111 nach Minentreffer, Engl. Beuteschiff Indianola, Ansichten u. Judenvirtel Libau, ... verkauft! Zuschlag: 330
>> Details
5I- 90.00 €

[Foto]
1821 AQUARELLBILD GFM AUGUST VON MACKENSEN, Brustportrait in feldgrauer Feldmarschalls-Uniform, mit Helm u. Pour le Merite, auf Karton, in schönen ausdrucksstarken Farben, ohne Signatur, im Holzrahmen m. Vergoldung im Hammerschlag-Effekt, 60x50cm, 1. Hälfte 20. Jh. <1134486F
>> Details
I-II 90.00 €

[Foto]
1822 FRANZÖSISCHES PLAKAT "Zeichnet Kriegsanleihen für den Sieg", franz. Infanterie v. 1914 u. Kavallerie d. Napoleon. Grande Armee marschieren durch den Arc de Triomphe, bez. Kriegsanleihen werden durch die Banque Nationale de Crédit angenommen, Entwurf Sem (Georges Goursat 1863-1934), 1916, s/w Druck Devambez Imp. Paris, 115x78cm, gef., hinterlegte Knicke <1178468F
>> Details
II 90.00 €
   Listenanfang! Kein Rückblättern möglich.