Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt

Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt


Bei den viermal im Jahr stattfindenden Auktionen unseres großen Auktionshauses für Geschichte in Berlin können Sie wechselnde Versteigerungsobjekte aus verschiedenen Epochen mit Ihrem Gebot ersteigern. Die Auktionen beginnen am angegebenen Datum jeweils um 9.30 Uhr und dauern bis 18 Uhr. Gebote können Sie online, per Telefon oder schriftlich abgeben. Dabei gelten die allgemeinen Versteigerungsbedingungen. Beachten Sie die vom Gesetzgeber vorgegebenen Vorschriften für deutsche Militaria und Historica aus der Zeit zwischen 1933 und 1945. Die bei uns zu ersteigernden Objekte stammen aus aller Welt und decken die gesamte Bandbreite von Militaria und Historica ab. Die Palette reicht dabei von Uniformen, Orden und Blankwaffen über Bücher bis zu Kunstgegenständen und mehr. Dabei wechseln die Versteigerungsobjekte von Ausstellung zu Ausstellung und das Inhaltsverzeichnis dazu wird rechtzeitig vor jeder neuen Auktion angepasst und aktualisiert.

Zahlreiche Lose beziehen sich auf Militaria aus aller Welt. Die Objekte stammen zum überwiegenden Teil aus Deutschland – aus verschiedenen Epochen, Sparten und Regionen von Berlin bis zu ehemaligen Kolonien, kaiserlicher Marine sowie Ostgebieten und DDR. Es finden sich allerdings immer wieder auch Militaria wie Orden aus aller Welt unter den Losen. Regelmäßiges Stöbern lohnt sich daher für Sammler in jedem Fall. Lose gibt es zudem für Literatur und Zeitschriften aus dem Bereich Militaris und Militärgeschichte wie Uniformkunde und Regimentsgeschichte.

Auch Historica ohne direkten militärischen Bezug können Sie bei uns ersteigern. Die Palette reicht dabei von Polizei und Feuerwehr bis zu Objekten aus den Sparten Theater, Film und Musik, Spiel und Sport. Regelmäßig als Versteigerungsobjekte finden Sie bei uns sogenannte Berolinensien, Sammelobjekte mit historischem Bezug zu Berlin. Für registrierte Benutzer bieten wir laufend aktualisierte Bilderschauen der kommende Auktionen. Mit der Bieterkennung können Sie sich die hochauflösenden Bilder anschauen und sich so rechtzeitig auf die Auktion vorbereiten. Nicht versteigerte Restanten sind zudem mit Bieterkennung nach Beendigung der Auktion im Direktkauf günstig zu erwerben.

Kontaktieren Sie uns gern bei weiteren Fragen. Unser kompetentes Team gibt Ihnen gern Auskunft.

Militaria III. Reich, Danzig, Zeitgeschichte, Kunst, Verfolgung im NS-Regime

 LOSBeschreibungGeboteZustand Startpreis

[Foto]
1831 4 SYMPATHIEABZEICHEN DANZIG, 1 Abz. m. HK u. Bez. "Danzig bleibt deutsch", 2 Abz. emailliert, sonst lackiert <1204037F
>> Details
1I- 135.00 €

[Foto]
1832 STAHLHELM M 40 FEUERLÖSCHPOLIZEI DANZIG, Sammleranfertigung unter Verwendung e. orig. Glocke, Nacken punziert "Q 64" u. "DN 524", schwarze Lackierung, bde. Embleme, hellbraunes mehrlappiges Lederfutter m. Gr. "57" u. Leder-Kinnriemen <1204343F
>> Details
3I- 80.00 €

[Foto]
1833 2 AK FREIE STADT DANZIG, 4. Reichsjugendtag Dt. Handlungs-Gehilfen-Verband 1929, farb. Landkarte m. poln. Korridor u. Marienkirche/Rathaus/Krantor, Druck nach Federzeichn., ungel., fleckig, Eckbuge <1188073F
>> Details
II 25.00 €

[Foto]
1834 DANZIG - DAS ALTE STADTBILD, 1 farbige u. 24 einfarbige Tafeln, kpl., 34x24cm, mit Einführung v. Ernst Gall, 16 S., Bremen um 1939, in bedruckter Mappe <1182076F
>> Details
II 30.00 €

[Foto]
1835 BERNSTEIN-SILBERTELLER FLUGSCHAU KÖNIGSBERG, große Ehrenschale, Herst. "Staatliche Bernstein-Manufaktur Königsberg", Sterlingsilber, us. gestuft, m. 3 Halbkugeln als Standfüße, mittig eingelegtte Abb. e. Segelflugzeugs vor Sonnenscheibe aus Bernstein sowie 56 Segmente paarig am Rand aufgelegt, einige Stellen berieben bzw. kleine flache Absplitterungen a.d. Fugen, Ø 37cm, ca. 2000gramm, vermutlich Ehrenpreis d. Ostpreußischen Flugschau 1935 <1204378F
>> Details
1I-/II 4000.00 €

[Foto]
1836 TISCHLAMPE - MEISTERSTÜCK eines Lübecker Klempners, November 1941, alles aus Messingblech gefertigt, sechseckiger Lampenschirm nach oben zu konisch zulaufend, alle 6 Flächen sauber ausgesägt: Lübecker Wappen, Hoheitsadler m. HK, Bannerträger, Wehrmann m. Schild u. Schwert, Bauer m. Sense u. Kind, innen m. Kunstpapier ausgelegt, sechseckiger Standfuß, ges. H. 54cm, Ø 34cm, Glühbirne, Verkabelung u. Netzstecker neuzeitlich, funktionstüchtig, dabei 4 Blatt Entwurfs- u. Konstruktions-Zeich...
>> Details
I-II 450.00 €

[Foto]
1837 GESCHENKMAPPE, geprägtes graues Leinen m. großem Hoheitsadler, 39x31cm, innen montiert Künsterportrait Adolf Hitler, nach Kohlezeichnung v. W. Meyer Offenbach a. M. sowie Programm der NSDAP, um 1933 <1204649F
>> Details
1I- 300.00 €

[Foto]
1838 GERICHTSAKTE SONDERGERICHT LESLAU/WEICHSEL, 1941/42, gegen 4 polnische Gelegenheitsarbeiter wegen bewaffneten Landfriedensbruch, alle zum Tode verurteilt, Handakte, Ermittlungen, Gerichtsgefängnis Kutno, Urteil, Gnadengesuche u. Ablehnung, ca. 40 Blatt, div. OU, A 4/A 5, Umschlag m. Einrissen <1204966F
>> Details
I-/II 300.00 €

[Foto]
1839 ERINNERUNGSPLAKETTE NEUE REICHSKANZLEI, für d. Mitarbeiter anläßlich d. Fertigstellung, Berlin 9. Januar 1939, Eisenguss/geschwärzt, Kopfrelief A. Hitler, im Hals signiert "A. Breker", über Hoheitsadler u. entspr. Widmung, rs. Giesserei-Marken d. Preußischen Bergwerks- und Hütten-AG Gleiwitz, 26,5x13,5cm, Wandaufhängung <1208741F
>> Details
1I-II 300.00 €

[Foto]
1840 GERICHTSAKTE VOLKSGERICHTSHOF 1939, Franko-Schweizer aus Neuchatel, Jahrgang1916, Technischer Zeichner, Vorwurf eines Attents auf Hitler wegen dessen Antikatholischer Einstellung u. mangelnde Energie gegen Stalin, (600 Franken v.s. Mutter gestohlen, mit einer Pistole ohne Waffenschein und beim Schwarzfahren verhaftet...), Anklageschrift u. Urteil, 45 u. 24 S., geköpft am14.5. 1941, beide m. Stempel "Geheim!", im bedr. Ordner <1204964F
>> Details
2I-/II 300.00 €

[Foto]
1841 PROPAGANDA-BILDSCHALLPLATTE, Was der SA-Mann singt, Teile 3 u. 4 Lieder Potpourri, gesungen v. Nationalsozialistischen Schallplatten-Quartett, Nationaler Schallplatten-Dienst G.M.B.H. Berlin W 35, Bestell-Nr. 113, beidseitig bespielbar u. beidseitig Foto-Montagen v. SA-treffen Braunschweig 1931 u. Reichsparteitag 1933, Ø 25cm <1181383F
>> Details
1I- 270.00 €

[Foto]
1842 EMAILLESCHILD "THÜRINGER-LAND IST HITLER-LAND!", um 1936, Aufruf an Volksgenossen aller Berufe u. Stände, s/w emailliert, bez. "Heil Hitler!" u. faks. U. Gauleiter Fritz Sauckel, 4 Befestigungslöcher, umbogener Rand, Rand m. kl. Emailleschäden, Text tls. verblasst, 57x38cm <1208713F
>> Details
3II/II- 200.00 €

[Foto]
1843 FOTOALBUM UND AUSWEISGRUPPE, junge Frau aus Eschwege, Vorläufiger Gauausweis NS-Frauenschaft; NSDAP-Mitgliedskarte, bde. Gau Kurhessen; BDM- Mitgliedsausweis Obergau 14 Kurhessen, zahlr. Beitragsmarken 1934-1944; 2 Versicherungskarten Bann 274 (Meißner); Bescheinigung z. Betreten d. Kaserne d. Pz.-Gren. Ers. u. Ausbild.-Btl. 13 Neisse 1944; rote Armbinde, HK-Feld entfernt; Fotoalbum als Arbeitsmaid, Lager Wüstensachsen/Rhön, 140 Fotos u. 4 AK, Lager, Vorgesetzte, Ausflüge, Groenhoff-Haus Wa...
>> Details
I-/II 200.00 €

[Foto]
1844 FOTOALBUM DEUTSCHES TURNFEST STUTTGART 1933, m. 137 Fotos u. AK, Parade Wehrmacht Stuttgart, IR 15 Marburg, Kundgebungen, Manöver, Kradmelder, KFZ, Kaserne, Ausflüge Potsdam, Kyffhäuser, Vorführungen in Stuttgart, einige Fotos entfernt, beschriftet 1932 u. 1933, rotes Album m. gepr. Emblem z. Turnfest <1204061F
>> Details
1I- 180.00 €

[Foto]
1845 6 RUNENBROSCHEN, Buntmetall/getrieben, 3 St. punziert "Handarbeit", 1x m. Herst.-Punze, 1 St. m. Punze u. "DRGM", Ø 40-54mm, um 1933/38 <1204029F
>> Details
1I- 180.00 €

[Foto]
1846 HAUSTAFEL "HIER SPRICHT DIE NSDAP", Stahlblech, Herst. "RZM M3/49" u. "1938", emailliert, rote u. weiße Beschriftung, Informationen über Dienststellen u. Sprechzeiten d. NSDAP etc., 4 Befestigungslöcher, umbogener Rand, 66x82cm, Rand m. kleinen Emaillschäden, Text u. Hoheitsadler nicht betroffen, einige Roststellen <1208705F
>> Details
2II/II- 150.00 €

[Foto]
1847 3 BEKANNTMACHUNGEN DER STADT HAMBURG 3. MAI 1945, Der Befehlshaber der engl. Besatzungstruppen hat folgende Anordnung erlassen: "Heute Mittag beginnt der Einmarsch der Besatzungstruppen", 46x31cm <1182071F
>> Details
II 150.00 €

[Foto]
1848 AUSWEISGRUPPE PROKURIST UND WELTKRIEGSVETERAN, Militärpaß, Soldbuch u. Wehrpaß m. Hülle, K. Flak-Batterie 9, Flak-Ers. Abt. 2 Freiburg, zahlr. Schlachten 1917-18, EK II; Personalausweis u. Bescheinigung 1946, Ausweise NSKOV u. Reichskolonialbund, zahlr. Beitragsmarken, Angestellten-Versicherungskarte, Stuttgart, Köln, Koblenz <1204039F
>> Details
I-/II 120.00 €

[Foto]
1849 SAMMLUNG 120 UNIFORMKNÖPFE, NSDAP, SA etc., goldfarb./gekörnt bzw. Hoheitsadler m. HK mit u. ohne Kranz, tls silberfarb. , zahlr. verschiedene RZM-Herst. u. Größen, meist Eisen <1204104F
>> Details
1I- 120.00 €

[Foto]
1850 PROPAGANDAFILM "GEBURTSTAG DES FÜHRERS" bez. "Gemeinnütziger Kulturfilm-Vertrieb", dabei: Portraitaufnahmen v. Adolf Hitler u. Heinrich Himmler, NS-Persönlichkeiten, Paradeabnahme m. Wehrmachtsorchester, Glückwünsche v. Kindern, jubelnde Menschen etc.; 2. Teil Weihnachten in Deutschland, dabei: Trachten, Handwerk, Winterlandschaften etc., 16 mm, Ø 12 cm, in Agfa-Filmbox <1122054F
>> Details
II 45.00 €
   Listenanfang! Kein Rückblättern möglich.