Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt

Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt


Bei den viermal im Jahr stattfindenden Auktionen unseres großen Auktionshauses für Geschichte in Berlin können Sie wechselnde Versteigerungsobjekte aus verschiedenen Epochen mit Ihrem Gebot ersteigern. Die Auktionen beginnen am angegebenen Datum jeweils um 9.30 Uhr und dauern bis 18 Uhr. Gebote können Sie online, per Telefon oder schriftlich abgeben. Dabei gelten die allgemeinen Versteigerungsbedingungen. Beachten Sie die vom Gesetzgeber vorgegebenen Vorschriften für deutsche Militaria und Historica aus der Zeit zwischen 1933 und 1945. Die bei uns zu ersteigernden Objekte stammen aus aller Welt und decken die gesamte Bandbreite von Militaria und Historica ab. Die Palette reicht dabei von Uniformen, Orden und Blankwaffen über Bücher bis zu Kunstgegenständen und mehr. Dabei wechseln die Versteigerungsobjekte von Ausstellung zu Ausstellung und das Inhaltsverzeichnis dazu wird rechtzeitig vor jeder neuen Auktion angepasst und aktualisiert.

Zahlreiche Lose beziehen sich auf Militaria aus aller Welt. Die Objekte stammen zum überwiegenden Teil aus Deutschland – aus verschiedenen Epochen, Sparten und Regionen von Berlin bis zu ehemaligen Kolonien, kaiserlicher Marine sowie Ostgebieten und DDR. Es finden sich allerdings immer wieder auch Militaria wie Orden aus aller Welt unter den Losen. Regelmäßiges Stöbern lohnt sich daher für Sammler in jedem Fall. Lose gibt es zudem für Literatur und Zeitschriften aus dem Bereich Militaris und Militärgeschichte wie Uniformkunde und Regimentsgeschichte.

Auch Historica ohne direkten militärischen Bezug können Sie bei uns ersteigern. Die Palette reicht dabei von Polizei und Feuerwehr bis zu Objekten aus den Sparten Theater, Film und Musik, Spiel und Sport. Regelmäßig als Versteigerungsobjekte finden Sie bei uns sogenannte Berolinensien, Sammelobjekte mit historischem Bezug zu Berlin. Für registrierte Benutzer bieten wir laufend aktualisierte Bilderschauen der kommende Auktionen. Mit der Bieterkennung können Sie sich die hochauflösenden Bilder anschauen und sich so rechtzeitig auf die Auktion vorbereiten. Nicht versteigerte Restanten sind zudem mit Bieterkennung nach Beendigung der Auktion im Direktkauf günstig zu erwerben.

Kontaktieren Sie uns gern bei weiteren Fragen. Unser kompetentes Team gibt Ihnen gern Auskunft.

Orden Dt. Reich 1933-1945 und Muster 1957

 LOSBeschreibungGeboteZustand Startpreis

[Foto]
982 NACHLASS STABSOBERSTEUERMANN JOSEF ESCHGER VON U-47 (Kpt.Ltn. Günther Prien), 18 Ehrenzeichen u. Urkunden: EK I 1939, Schinkelform, unmarkierte Fertigung von Wilhelm Deumer/Lüdenscheid, unmagnetische mehrteilige Fertigung, mattschwarz lackierter Kern, in silbergeprägtem Etui; 2 EK II 1939, 1 mattschwarz lackierter Eisenkern, dieses m. Herst. "65" (Klein & Quenzer) u. 1 unmagnetische Fertigung, verslb. Zargen, 1 am Band; U-Boot-Kriegsabzeichen 1939, Buntmetall, Herst. "Schwerin Berlin 68", lei...
>> Details
2I-II/II- 2000.00 €

[Foto]
983 FLUGZEUGFÜHRERABZEICHEN, Herst. "GWL" (Gebrüder Wegerhoff Lüdenscheid), Kranz Buntmetall/verslb., aufgenieteter Adler Buntmetall/patiniert, runde unmagnetische Nadel, Kranz rs. m. privater Trägersignatur, Versilberung u. Patinierung tls. vergangen, in goldgepr. Etui, etwas berieben, dunkelblaues Inlet, Drücker funktionstüchtig, VU für e. Fahnenjunker-Unteroffizier, 18.2.1944, Unterschriften-Stempel Chef d. Luftwaffenpersonalamtes Gen.Oberst Bruno Loerzer, A5, gef., leichte Knicke <1208...
>> Details
4II/II- 600.00 €

[Foto]
984 U-BOOTKRIEGSABZEICHEN 1939, Herst. "Schwerin Berlin 68", Buntmetall/vergld., leicht bauchige Nadel, leicht verbogen, Runddraht-Haken, polierte Kanten, Fertigung 1940 <1208679F
>> Details
4II 300.00 €

[Foto]
985 URKUNDENGRUPPE OBERFELDWEBEL 1936-1942, v. IR 18 bzw. IR 293, 8 Urkunden: EK I u. EK II 1939, Infanterie-Sturmabzeichen in Silber; Med. Winterschlacht im Osten; Wehrmacht-DA 4. Klasse; Dt. Schutzwall-Ehrenzeichen; Verwundetenabz. in schwarz (2 Urkunden!), OU Walter "Kunze", Gen.-Maj. (Ritterkreuz u. Dt. Kreuz in Silber); 2 OU Ernst "Dehner", Gen.-Maj. u. Kdr. d. 106. ID (Ritterkreuz); OU Alexander Edler "von Daniel", Oberst. u. Rgts.-Kdr. (Ritterkreuz u. DKG, später Generalleutnant); OU "Darius...
>> Details
1I-/II 300.00 €

[Foto]
986 EHRENZEICHEN- UND URKUNDENGRUPPE EINES UNTEROFFIZIERS, Eisenbahn-Pionier-Regiment 68: EK II 1939, mattschwarz lackierter unmagnetischer Kern, Neusilber-Zarge, am Band, ger. Lackmängel, VU 17.12.1939, handgeschriebene Einträge, Dienststempel u. Tinten-OU Chef des Transportwesens Gen.Major Rudolf "Gehrke" (1884-1947, Gen. d. Inf., RK zum KVK m. Schwertern 1943); KVK 2. Klasse m. Schwertern, Bronze, am Band, VU Eisenbahn-Pi.-Rgt. 3, 1942, Stempel u. OU Befehlshaber d. Eisenbahntruppen Gen.Major O...
>> Details
1II/II- 260.00 €

[Foto]
987 NACHLASS FEUERWERKERMAAT, v. Schlachtschiff Scharnhorst, Flotten-Kriegsabzeichen, Herst. "Fec. Adolf Bock Ausf. Schwerin Berlin", Buntmetall, Haken ergänzt u. kalt nachgelötet (etwas versetzt), Reichssportabzeichen in Bronze, "DRL" m. HK, ohne Herst.; Ärmelabzeichen Feuerwerkermaat, f.d. weiße Bluse; Bootsmannpfeife, m. weißer Tragekordel; 4 Uniformknöpfe Kriegsmarine, Herst. "JFS..." bzw. "Dicke..." <1204780F
>> Details
I-/II 260.00 €

[Foto]
988 NACHLASS OBERGEFREITER GRENADIER-REGIMENT 473, EK II 1939 u. Verwundetenabz. in Silber, beide mit VU 1943, EK II, unmarkierte Fertigung "27" (Maria Schenkel Wien), Eisenkern/versilbert, HK randhoch, Lackierung m. Äderchen, am Bandstück; VWA, erhabener Herst. "26" (B.H. Mayer...), Versilberung tls. vergangen, VU m. OU "Schellert", Generalleutnant u. Kdr. d. 253. ID. (Dt. Kreuz in Gold) bzw. "Gruen", Maj., bde. mittig gef. <1201234F
>> Details
I-/II 220.00 €

[Foto]
989 URKUNDENGRUPPE MEISTER DER SCHUTZPOLIZEI, 5 VU: Polizei-Dienstauszeichnung 2. Stufe f. 18 Jahre, 1938; Reichssportabzeichen in Gold, Urkundenheft m. VU 1937, Uniformfoto u. Nachtrag Berlin 1957!; Medaille 13. März 1938; Med. 1. Oktober 1938, KVK 2. Klasse m. Schwertern, 27.2. 1944, 4 Urkunden gelocht <1201220F
>> Details
I- 220.00 €

[Foto]
990 DEUTSCHES KREUZ IN GOLD TEXTILABZEICHEN, feldgraues Tuch, maschinen-gesticktes HK u. Strahlenkranz, vergld. Lorbeerkranz, rs. Abdeckpapier <1208429F
>> Details
3I-/II 200.00 €

[Foto]
991 NACHLASS UNTEROFFIZIER IR 404, EK II 1939 u. Verwundetenabzeichen in schwarz mit Besitzzeugnissen, EK II, Fertigung v. Julius Maurer ("75"), Eisenkern/versilbert, mattlackiert, Band m. kleinem Einriß; VWA in schwarz, Buntmetall/Lackierung vs. vergangen, vorl. Besitzzeugnis z. EK II, 4.7. 1941, OU Bruno "Hippler", Oberst u. Rgts.-Kdr. (DKG, als Gen.Maj. u. Kdr. d. 329. ID gefallen 1942), VU z. VWA in schwarz, 8.8. 1940 OU "Sentske?", Major u. Blt.s-Kdr. III/504, A5 u. A4, bef. <1201233F
>> Details
I-/II 180.00 €

[Foto]
992 REICHSFEUERWEHR-EHRENZEICHEN 2. STUFE, Feinzink, verslb., schwarz/weiß/rot emailliert, Bandring, im Etui, dunkelblauer Bezug, Inlet tls. geschlissen, Drücker funktionstüchtig <1208040F
>> Details
1I-/II 180.00 €

[Foto]
993 TREUDIENST-EHRENZEICHEN SONDERSTUFE 50 JAHRE, Bronze/vergoldet/versilbert, am Trageband <1204688F
>> Details
3I- 150.00 €

[Foto]
994 URKUNDEN- UND DOKUMENTENKONVOLUT Hptm. Dr. Otto Hummel (1892-1980, 1942-1945 Rektor d. Reichsuniversität Posen), 6 Teile: VU Wiederholungsspange zum EK II 1914, Art.-Rgt.-Stab 501, Korps-Hauptquartier Sulejowek 29.9.1939, OU Kommdr. Gen. I. Armee-Korps Gen.Ltn. Walter "Petzel" (1883-1965, Gen. d. Art., 1943 DKiS); VU KVK 1. Klasse, 1.9.1944, gr. Prägesiegel, faks. U. Hitler u. Meissner, bde. gef.; Handelslehrer-Prüfung Hochschule Mannheim, 1920, Papiersiegel, gelocht; Urk. zur Verleihung d. D...
>> Details
3II/II-/III 150.00 €

[Foto]
995 URKUNDENGRUPPE UNTEROFFIZIER, Panzergrenadier-Rgt. 140 bzw. Pz.-Gren.-Rgt. 7, VU: Verwundetenabzeichen in Silber f. 3 Verwundungen, Nov. 1942, OU "Schirmer?", Maj. u. Kdr. II/Pz.-GR 140; Verwundetenabzeichen in Gold f. 5 Verwundungen b. Pz.-GR. 7, Res.-Laz. Bernkastel, Nov. 1943, OU Oberstabsarzt u. Chefarzt; Vorläuf. VU z. EK I, 24. Okt. 1944, b. Pz.-GR. 7, OU "Sauer" ?, Lt. u. Kp. Fhr., gef. u. tls. rs. hinterlegt <1201230F
>> Details
II- 150.00 €

[Foto]
996 URKUNDENGRUPPE OBERGEFREITER 1944/45, Stab Grenadier-Rgt. 107, EK II 1939, Erinnerungs-Abzeichen d. 34. Infanterie-Division, KVK 2. Kl. m. Schwertern, Verwundetenabz. schwarz, Tinten-OU Generalleutnants "Lieb" (RK m. Eichenlaub, der Löwe von Tscherkassy), bzw. "Hochbaum", (RK m. Eichenlaub, DKG), "Gronau", Oberst u. Rgts.-Kdr.; OU "Kestner" Rgts.-Adjutant, alle m. Dienststempeln, 3 HK m. Tinte übermalt, gef., 1x fleckig <1161216F
>> Details
II/II- 135.00 €

[Foto]
997 16 EHRENKREUZE DES WELTKRIEGES 1914/18, alle Eisen/bronziert, davon 15 EFK, 1 St. ohne Herst., sonst "87 R.V. Pforzheim", "32 R.V. Pforzheim" (2) u. "JK" (3); "G 7"; "Q 9"; "OuCL"; "PSL"; "N.&.H."; "Erbe"; "W.K."; "G&S"; 1 Kreuz f. Kriegsteilnehmer, Herst. "Imme", an Bändern/Bandabschnitten <1204679F
>> Details
1I- 120.00 €

[Foto]
998 EK II 1939 MIT VERLEIHUNGSTÜTE, Eisenkern/versilbert/seidenmatt lackiert, am Band; große blaue Tüte m. Herst. "Carl Forster &. Graf Schwäb. Gmünd" <1204917F
>> Details
2I- 120.00 €

[Foto]
999 URKUNDENGRUPPE STABSGEFREITER, Aufklärungsabteilung 14 (14. ID), VU z. EK II, bei Werkstatt-Kp. 3 (3. ID); VU z. Verwundetenabzeichen in Silber; dto. in schwarz, 1940-1943, OU Walter "Lichel", Generalleutnant u. Kdr. d. 3. ID, (Ritterkreuz); Helmut "Schwerdfeger", Lt. (DKG, als Oberleutnant im Div.-Füs.-Btl. 14); Oberstabsarzt u. Div.-Arzt, alle mittig gef. <1141237F
>> Details
II 110.00 €

[Foto]
1000 NACHLASS LANDSTALLMEISTER UND OBERLEUTNANT, Weltkriegs-Veteran aus Reichenau/Mährisch-Trübau, 7 Teile: VU Treudienst-Ehrenzeichen in Silber f. 25 Jahre, 1941; VU KVK 2. Klasse, 1942, bde. m. Prägesiegel; Wehrpaß, WBK Graz, im I. WK Reitende Art.-Div. Nr. 11, Veterinär-Labor 2. u. 6. Armee-Korps, 4 Beförderungen, Gold. Verdienstkreuz m. der Krone am Band der Tapferkeits-Med. u. Schwerter 1918; VU Gold. Verdienstkreuz, 4.8.1915, Prägesiegel k.u.k. Obersthofmeisteramt, gef., großer Riss; Au...
>> Details
I-II/II- 100.00 €

[Foto]
1001 KUBANSCHILD, Eisen/bronziert, auf feldgrauem Tuch, m. magnetischer Gegenplatte u. Abdeckpapier, tls. berieben u. etwas Belag <1208435F
>> Details
2II/II- 100.00 €
   Listenanfang! Kein Rückblättern möglich.