Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt

Autographen

 LOSBeschreibungGeboteZustand Katalogpreis

[Foto]
1 FRIEDRICH WILHELM, Kurfürst von Brandenburg (1620-1688), Tinten OU "Friedrich Wilhelm", Cölln an der Spree, 6. May 1670, auf Fragment eines Schreibens a.d. Räte d. Stadt betreffs Ansiedlung des Gewürzhändlers Johann Harder, gef., ca. 20x19cm, (etwas mehr als d. Hälfte d. Blattes) <1211144F
>> Details
II 300.00 €

[Foto]
2 MOLTKE, Hellmuth Graf von, (1800-1891), Preußischer Generalfeldmarschall u. Stratege 1. Ranges, eigenhändiger Brief, Creisau 27. Oct. 1882, "Auch diesmal, lieber alter Freund Frobel, hast du dich meines Geburtstags erinnert u. ich freue mich bei diesem Anlaß jedes mal v. dir zu hören...m. alter Anhänglichkeit dein Freund Moltke", (an Generalleutnant Franz v. Frobel, 1802-1886), A-5 beidseitig <1211025F verkauft! Zuschlag: 135
>> Details
I- 150.00 €

[Foto]
3 CLAUSEWITZ, Wilhelm Benedikt von, Kg. Preußischer Generalleutnant (1773-1849), älterer Bruder d. Strategen Karl von Clausewitz (1780-1831) u. im Gegensatz d. großen Militärtheoretikers der höher dekorierte Praktiker m. EK I 1813 (für Belle Alliance) u. Pour le Merite mit Eichenlaub, Tinten OU "v. Clausewitz", auf Pensionsschreiben, Bln., 20. Sept. 1833, als Vorstand d. Abt. d. Invalidenwesens im Kriegsministerium, f. Oberstleutnant v. Fiebig im 4. Inf. Rgt. Danzig, großf. Doppelblatt m. e... verkauft! Zuschlag: 180
>> Details
II 150.00 €

[Foto]
4 KRONE, Carl, Zirkusdirektor (1870-1943), Tinten OU "Carl Krone" auf Brief, Düren 1935, m. goldgedr. Werbe-Briefkopf "Krone Der Größte Cirkus Europas...den die Welt kennt", an ein Fräulein Küchler in Berlin, (wollte Kloon werden), "...von ihrer Offerte keinen Gebrauch...da mein Personal vollzählig ist. (es waren schon genug Klööne vorhanden), gel. m. Umschlag u. Marke <1214945F verkauft! Zuschlag: 135
>> Details
1I- 120.00 €

[Foto]
5 WINDTHORST, Ludwig (1812-1891, Dt. Politiker d. Zentrums, rhetorisch ebenbürtiger Gegenspieler Bismarcks, bedeutendster Führer d. polit. Katholizismus im 19. Jh.), Tinten OU "Windthorst" auf Schreiben als Kgl. Hannoverscher Justizminister, Hannover, 9. Mai 1853, m. Prägesiegel, als Brief gelaufen a.d. Appellationsrat Direktor Heinrich Wilhelm Behncke; 4 weitere Dokumente v. Behncke, Hannover, Celle, Nienburg 1845-1852, OU "F. von der Osten", Oberappellationspräsident; Ernst Wilh. Ludwig "Kir... verkauft! Zuschlag: 100
>> Details
1I-/II 100.00 €

[Foto]
6 FRIEDRICH WILHELM I., letzter Kurfürst v. Hessen-Kassel (1802-1875), Tinten OU "Friedrich Wilhelm Kurprinz", Cassel, 24.2. 1838, als Kurprinz, Ernennung d. Leibjägers Galenus Klöffler, m. 216 Thalern Jahresgehalt u. einer kpl. Livree, Vordruck d. Hofstaat d. Kurprinzen, m, Wappen, Großf., 2fach gef. <1211018F
>> Details
II 50.00 €

[Foto]
7 3 AUTOGRAPHEN BERLINER OBERBÜRGERMEISTER, 1824-1834, Johann "Büsching", (1761-1833); Friedrich "von Bärensprung", (1779-1841); Heinrich Wilhelm "Krausnick", (1797-1882), jeweils auf Schreiben a.d. Kgl. Generalsteuerdirektion, Großf., 4 weitere OU Bez.-Bürgermeister u. Stadträte "Conrad" (2), "Lenke" u. "Meyer?", Großformat <1211022F verkauft! Zuschlag: 60
>> Details
1I-/II 50.00 €

[Foto]
8 STEPHAN, HEINRICH VON, (1831-1897, Generalpostdirektor u. Mitbegründer d. Weltpostverein, geadelt 1885), Tinten OU "Stephan", als Kgl. Preuß. Administrator d. Post-Ablösekommission für Thurn u. Taxis, Frankf./Main, 25. Juni 1867, a.d. Fürstlich Thurn- u. Taxisschen Ober-Postcommissär u. Postdirektor f. Thüringen Ernst Freiherr v. Roeder (1813-1880) in Eisenach, Bitte um Treffen m.d. Kgl. Preuß. Ober-Post-Direktoren Dr. Roßhirt u. Kühne wegen Überleitung d. Geschäfte z. Direktion Erfu... verkauft! Zuschlag: 80
>> Details
2I- 50.00 €

[Foto]
9 VOSS, Hans Erich, Vizeadmiral, (Angermünde 1897 - Berchtesgaden 1969, Träger d. Verwundetenabzeichens v. 20. Juli 1944 in schwarz, verwundet b. Attentat auf Hitler, zuletzt ständiger Vertreter v. Dönitz, am 2. 5. 45 v. Zivilisten a.d. Russen übergeben, nahm a.d. Identifizierung d. Leichen v. Goebbels u. Fam. teil), Tintenwidmung als Kptn. z. See auf Foto an Deck als Kdt. "Matr. Ob. Gefr. Kurt Schadewald in herzlicher Kriegskameradschaft als Weihnachtsgruß 1942. An Bord Kreuzer Eugen, Weihn... verkauft! Zuschlag: 80
>> Details
3II 50.00 €

[Foto]
10 WILHELM, letzter Dt. Kronprinz (1882-1951), 2 OU "Wilhelmus", Danksagung Portsdam 1936 bzw. 1942 f. Anteilnahme beim Hinscheiden s. Bruders Prinz Eitel Friedrich <1214995F verkauft! Zuschlag: 65
>> Details
1I- 50.00 €

[Foto]
11 OSKAR, Prinz v. Preußen (1888-1958, Sohn Kaiser Wilhelms II.), 2 OU bzw. Danksagung, Potsdam 1926 u. 1941, an Hofprediger Richter bzw. H. Werner in Potsdam, auf Lichtdruck-AK Garnisonkirche bzw. neutraler Postkarte, bde. gel. m. Marke, je Knick <1214992F
>> Details
II 50.00 €

[Foto]
12 FRIEDRICH III., (1831-1888), Dt. Kaiser 1888, Cabinettfoto 1867!, Ganzaufnahme in Uniform d. Dragoner-Rgt. Nr. 8, m. Helm, Pour le Merite, rs. Tinten-OU "Friedrich Wilhelm v. Preußen 1867", Atelier Carl Suck, Hof-Photograph, Bln. Unter d. Linden 24, mittig schwach angeknickt, 16,5x10,5cm <1214181F verkauft! Zuschlag: 80
>> Details
3II 50.00 €

[Foto]
13 FRITSCH, WERNER FREIHERR VON, (1880-1939), Dt. Generaloberst u. Oberbefehlshaber d. Heeres bis 1938, Tinten OU "Frhr. v. Fritsch", als Generalleutnant, Bln., 16.1. 1934, auf Dankschreiben a.d. Polizei-Vizepräsident anläßlich d. Ernennung z. Chef. d. Heeresleitung, A-4, 2fach gef. <1214182F verkauft! Zuschlag: 165
>> Details
2II 50.00 €

[Foto]
14 PRINZ AUGUST WILHELM VON PREUSSEN, (1887-1949), 4. Sohn Kaiser Wilhelms II., 1939 SA-Obergruppenführer, Foto-AK, in Uniform d. Leib-Grenadier-Rgt. Nr. 3, OU "August Wilhelm Prinz von Preußen", 1912, ungelaufen, etwas beschnitten <1218772F verkauft! Zuschlag: 50
>> Details
I-II 50.00 €

[Foto]
15 3 AUTOGRAPHEN 3. REICH, Albert Speer, 11.X. 1969, auf Repro-AK; Baldur von Schirach, auf Dankschreiben 1966; Herwarth Wendel, Fluglehrer (1897-1988), auf Schreiben, Dresden-Flughafen 1936, an Major Rieckhoff <1214183F verkauft! Zuschlag: 110
>> Details
2I- 50.00 €

[Foto]
16 CECILIE, letzte Dt. Kronprinzessin (1886-1954), 2 eigenhändige Tintenwidmungen, Potsdam, Cecilienhof 1930 u. 1931, Danksagungen f. Wünsche u. Bilder v. Marmorpalais, auf Künstlerkarte bzw. mont. Foto-AK <1214994F verkauft! Zuschlag: 50
>> Details
I- 50.00 €

[Foto]
17 LUTHER, HANS, (1879-1962), dt. Politiker u. 1925-1926 Reichskanzler d. Weimarer Republik, Tinten-OU "Luther" als Präsident d. Reichsbank-Direktoriums, 1932, auf Typoskript-Brief an Reichsbank-Filiale in Augsburg, A4, gef., gelocht <1218790F
>> Details
I-II 50.00 €

[Foto]
18 WRISBERG, Rudolf Johann Freiherr von, (1677-1764), Dt. Jurist u. Diplomat, Kgl. Großbritannischer u. Kurfürstlich Hannoverscher Geheimer Rat, Gesandter b. Reichstag in Regensburg u. Präsident d. Oberappellationsgerichts in Celle, Tinten OU "R.Frhr. von Wrisberg", auf Schreiben a.d. Rat d. Stadt Hardegsen, Celle, 16. Juny 1747, großf. Doppelblatt m. Prägesiegel <1214184F verkauft! Zuschlag: 50
>> Details
II 50.00 €

[Foto]
19 DÖRNBERG, Ernst Friedrich Graf von (1801-1878), Schwager d. Fürsten Maximilian v. Thurn u. Taxis u. Chef d. Gesamtverwaltung d. Hauses, Schreiben als Fürstlicher General-Post-Direktor, Frankf./M., 3. Dez. 1847, a.d. späteren Ober-Post-Direktor Dr. Ernst Freiherr von Röder (1813-1880), Bitte um Stand d. Qualifikation des Practicanten Erdmann, großf. Doppelblatt, mittig gef. <1211036F
>> Details
I- 35.00 €

[Foto]
20 BÜLOW, Hans Graf von (1774-1825, Kgl. Preuß. Finanzminister u. Vetter d. Reformers Graf Hardenberg), Tinten OU "v. Bülow", Berlin, 9. Sept. 1817, auf Anweisung betr. Aufhebung d. Hauptzollamts Lindow, Verlegung d. Nebenzollämter Rheinsberg, Jerichow u. Fischwall etc., großf., m. weiteren Vermerken <1211043F verkauft! Zuschlag: 90
>> Details
2II 35.00 €
   Listenanfang! Kein Rückblättern möglich.

Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt


Bei den viermal im Jahr stattfindenden Auktionen unseres großen Auktionshauses für Geschichte in Berlin können Sie wechselnde Versteigerungsobjekte aus verschiedenen Epochen mit Ihrem Gebot ersteigern. Die Auktionen beginnen am angegebenen Datum jeweils um 9.30 Uhr und dauern bis 18 Uhr. Gebote können Sie online, per Telefon oder schriftlich abgeben. Dabei gelten die allgemeinen Versteigerungsbedingungen. Beachten Sie die vom Gesetzgeber vorgegebenen Vorschriften für deutsche Militaria und Historica aus der Zeit zwischen 1933 und 1945. Die bei uns zu ersteigernden Objekte stammen aus aller Welt und decken die gesamte Bandbreite von Militaria und Historica ab. Die Palette reicht dabei von Uniformen, Orden und Blankwaffen über Bücher bis zu Kunstgegenständen und mehr. Dabei wechseln die Versteigerungsobjekte von Ausstellung zu Ausstellung und das Inhaltsverzeichnis dazu wird rechtzeitig vor jeder neuen Auktion angepasst und aktualisiert.

Zahlreiche Lose beziehen sich auf Militaria aus aller Welt. Die Objekte stammen zum überwiegenden Teil aus Deutschland – aus verschiedenen Epochen, Sparten und Regionen von Berlin bis zu ehemaligen Kolonien, kaiserlicher Marine sowie Ostgebieten und DDR. Es finden sich allerdings immer wieder auch Militaria wie Orden aus aller Welt unter den Losen. Regelmäßiges Stöbern lohnt sich daher für Sammler in jedem Fall. Lose gibt es zudem für Literatur und Zeitschriften aus dem Bereich Militaris und Militärgeschichte wie Uniformkunde und Regimentsgeschichte.

Auch Historica ohne direkten militärischen Bezug können Sie bei uns ersteigern. Die Palette reicht dabei von Polizei und Feuerwehr bis zu Objekten aus den Sparten Theater, Film und Musik, Spiel und Sport. Regelmäßig als Versteigerungsobjekte finden Sie bei uns sogenannte Berolinensien, Sammelobjekte mit historischem Bezug zu Berlin. Für registrierte Benutzer bieten wir laufend aktualisierte Bilderschauen der kommende Auktionen. Mit der Bieterkennung können Sie sich die hochauflösenden Bilder anschauen und sich so rechtzeitig auf die Auktion vorbereiten. Nicht versteigerte Restanten sind zudem mit Bieterkennung nach Beendigung der Auktion im Direktkauf günstig zu erwerben.

Kontaktieren Sie uns gern bei weiteren Fragen. Unser kompetentes Team gibt Ihnen gern Auskunft.