Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt

Militaria I. Weltkrieg, Fliegertruppen, Feldpost, Eiserne Zeit

 LOSBeschreibungGeboteZustand Katalogpreis

[Foto]
1452 2 KRIEGSTAGEBÜCHER GENERALMAJOR CARL GROOS, (ab März 1918 Kdr. d. 29. Infanterie-Brigade), als Oberstleutnant im IR Herwarth v. Bittenfeld (1. Westfälisches) Nr. 13, Zeitraum 8. August 1914 bis 18. Juli 1916, ges. 330 handschr. Feldpostbriefe u. Karten, durchgehend nummeriert, gebunden in 2 Halbleder-Bänden, einmontiert einge Speisekarten, Funkspruch, 2 AK etc., Carl Groos war Verfasser d. 1927 erschienenen Regimentsgeschichte d. IR Nr. 13, ges. ca. 700 S. u. zahlr. FP-Karten m. Truppen- u. ... verkauft! Zuschlag: 400
>> Details
1I-/II 400.00 €

[Foto]
1453 4 SEITENGEWEHRE, 2 Bayerische SG 98/05, bde. Herst. "Fichtel &. Sachs Schweinfurt", Klingen m. Abnahmen "L16" u. "17" sowie Kontrollpunzen, eine Klinge leicht narbig u. winzige Fehlstelle d. Spitze, bde. Scheiden narbig, 1 beschädigter Koppelschuh; 2 Extra SG 98 Wehrmacht, vernickelte Klingen, Herst. "WW" (Wilhelm Wagner Solingen-Merscheid) bzw. "Puma", L. 25,5cm, Griffteile Feinzink, Vernickelung tls. berieben, schwarze Griffschalen, schwarze Stahlscheiden, 1 schwarzer Koppelschuh f. Kavalleri...
>> Details
I-/II/III 300.00 €

[Foto]
1454 70 KINDERFOTOS IN UNIFORMEN, meist m. Pickelhauben, Tschapkas, Husarenpelzmützen, auch Stahlhelmen, Kinderdegen, Bajonetten, Gewehren, Trommeln, einige Kaiserliche Marine, Gruppe Feuerwehr, tls. m. Eltern, Vätern in Uniformen, Portraits u. Gruppen bzw. Schulklassen, Geschwister etc., tls. salutierend, sehr schöne Details, meist 1914-1918, tls. auch vor dem 1. WK, davon ca. 60 St. Foto-AK, Cassel, Königsberg, Dresden, Danzig, Berlin, Merzig, Detmold, Düsseldorf, Witten, Köln, Cleve, Halle, ... verkauft! Zuschlag: 300
>> Details
1I-/II 300.00 €

[Foto]
1455 IOD 1889, Fertigung d. 1. Weltkrieges m. Gefäß aus Eisen, doppelt gekehlte Klinge, bez. "Hugo Baruch &. Co. Hof-Lieferanten Berlin S.W.", L. 75cm, Gefäßteile alle Eisen, m. Klappscharnier m. Resten d. Vergoldung u. feldmäßigen Lackierung, schwarzer Griff m. Wicklung u. Chiffre "WR II" m. Krone aus Eisen, ges. L. 89,5cm, schwarze Stahlscheide m. 1 bewegl. Tragering, tls. etwas berieben <1211148F
>> Details
II 220.00 €

[Foto]
1456 16 PATRIOTISCHE BROSCHEN, m. Soldatenmedaillons, 2 Stück Silber, punziert "800", sonst Buntmetall, tls vergoldet, 1 Portr. Hindenburg, einige Wehrmacht <1194021F verkauft! Zuschlag: 165
>> Details
I- 140.00 €

[Foto]
1457 4 TEILE PATRIOTISCHES PORZELLAN, Milchkännchen, Zuckerdosen etc., alle m. EK II 1914 u. s/w/r Band, filigrane Henkel, tls. schwarz/rotes Dekor, H. bis 10cm <1194044F
>> Details
I- 125.00 €

[Foto]
1458 SILBER-TASCHENUHR JUNGHANS, m. Punze "0,800", Herst.-Zeichen sowie Halbmond u. Krone, Doppel-Zifferblatt farb. abgesetzt, 3 Deckel, innen graviert "2. Feldkomp. Pionier-Rgts. 29" u. "1916", beide Außendeckel m. Verzierungen, Werk läuft, Anhänger Silber "800" m. 7 kleinen Widmungsplättchen f. B. von Eberstein, Wintersemster Halle 1909/10 v. Kommilitonen <1214711F
>> Details
I-/II 120.00 €

[Foto]
1459 3 KAMPFMESSER, Klingen ohne Herst., L. 11, 13 u. 14,5cm, Holzgriffe, 1x gerillt m. 2 Nieten, glatt m. 3 Nieten, 1x geschnitzt m. Grabenarbeit-Einlagen aus Granat-Führungsringen, 2 Stahlscheiden m. Trageklemme, 1 Lederscheide m. zus. Einlage aus Eisenblech <1214696F verkauft! Zuschlag: 240
>> Details
3I-/II 120.00 €

[Foto]
1460 GROSSES WANDRELIEF GFM PAUL VON HINDENBURG, um 1916, Bronzeguss, halbhohl, patiniert, Portrait im Profil, als Oberbefehlshaber der 8. Armee, 48x39cm, breiter geschwärzter zeitgen. Holzrahmen, 65x55cm, 10 kg <1198201F
>> Details
II 110.00 €

[Foto]
1461 AQUARELLBILD GFM AUGUST VON MACKENSEN, Brustportrait in feldgrauer Feldmarschalls-Uniform, mit Helm u. Pour le Merite, auf Karton, in schönen ausdrucksstarken Farben, ohne Signatur, im Holzrahmen m. Vergoldung im Hammerschlag-Effekt, 60x50cm, 1. Hälfte 20. Jh. <1134486F
>> Details
I-II 80.00 €

[Foto]
1462 DOKUMENTENGRUPPE HAUPTMANN DER LANDWEHR, Militärpaß als Vize-Fw., 6. Rhein. Inf.-Rgt. Nr. 68, zahlr. Einträge 1893-1897, 3 Beförderungen, Gewehr 88, Lehrgänge zum Res.-Offz., 2 achtwöchige Übungen 1896/1897, mehrere OU, u. a. Premier-Ltn. Adolf "Steinwachs" (1868-1945, Gen.Ltn., Pour le Merite); Erkennungsmarke als Ob.Ltn.; 2 Patente als Seconde-Ltn. u. Ob.Ltn., gr. Prägesiegel; 2 VU 2. u. 1. Klasse Landwehr-DA, 1906/1914; Führungs-Zeugnis als Einjährig-Freiwilliger, 1894; Qualifikatio...
>> Details
I-II/II- 80.00 €

[Foto]
1463 GROßES BIERGLAS HEERESGASSCHULE IN STIEFELFORM, 2,5 Liter, mit Zierschliff u. Bez. "Unserem Lieben Kameraden Peter Lehmacher zur steten Erinnerung a.d. Skatabend d. Heeresgasschule Berlin, 31. März 1918", mit Absatz, H 31cm <1154066F
>> Details
I- 70.00 €

[Foto]
1464 5 PÄSSE MILITÄR-VERWALTUNG OBER-OST, 3 f. Jüdinnen in Wilkomierz u. 2 in Wilna, jeweil m. Lichtbild u. Fingerabdruck, div. Stempel, Vordrucke deutsch u. hebräisch, 1916-1919 tls. fleckig <1214029F verkauft! Zuschlag: 240
>> Details
4II/II- 60.00 €

[Foto]
1465 PATRIOTISCHER WANDTELLER, Herst. "Fr. Ant. Mehlen-Vor Nachahmung geschützt Gesetz v. 11. Juni 1870", m. Bodenmarke, Porzellan m. s/w/r Dekor, farb. bemalt m. EK 1914, 3 ausrückenden Feldgrauen, EL-Zweigen u. Bez. "So zieh nun frisch dein reines Schwert, du dt. Volk in Waffen-Wenn neidisch West u. Ost dir stört dein starkes Friedensschaffen 1914", Ø 24cm <1194348F verkauft! Zuschlag: 60
>> Details
I- 60.00 €

[Foto]
1466 ERINNERUNGSMAPPE VERWALTUNG OBER-OST, f. GFM von Hindenburg, m. 3 einmontierten Fotos u. 3 gedruckten Ansprachen f. Festteilnehmer 1917, m.d. Bitte, über die Bildwerke u. Adressen nichts an die Presse gelangenzu lassen, silberbedr. großf. Katon m. s/w/r Kordel <1214940F
>> Details
I- 60.00 €

[Foto]
1467 WERBEAUFSTELLER, vermutlich für Kriegsanleihen, Infanterist vom Inf.-Rgt. Nr. 11 m. EK II 1914 u. EK I 1914 sowie Seitengewehr, Eisenhohlguss, farbig lackiert, durchbrochen gearbeitet, 37x24cm, auf 2 Eisenstreben montiert m. Bodenplatte, ges. H. 95cm, 4,5 kg <1218807F verkauft! Zuschlag: 70
>> Details
1II 60.00 €

[Foto]
1468 2 PATRIOTISCHE ERINNERUNGSSTÜCKE MIT EK-MOTIV, Zigarrenetui, Eisen//versilbert/durchgeprägt, in Form einer Granate, beidseitig m. EK 1914, Führungsringe m. Lorbeer u. Bez. "Fleissige Berta", 16,5x8,5cm; Briefbeschwerer, Glas m. farb. Abb. v. EK 1914 u. Waffen, Ø 53mm <1214703F verkauft! Zuschlag: 60
>> Details
1I- 60.00 €

[Foto]
1469 2 ERINNERUNGSSTÜCKE 1. WK, Brieföffner aus Granatsplitter, bez. "Lüttich 1914", L. 14cm; kleine Schatulle, Holz m. Schnitzerei "Zur Erinnerung 1914-1918-Fr. Braun" sowie EK-Motiv, 2 umlaufende Bänder aus Eisenblech, Scharnier Eisenblech m. 4 Stiftnieten aus Buntmetall, 90x45x31mm <1214702F verkauft! Zuschlag: 65
>> Details
I-/II 60.00 €

[Foto]
1470 KELLERMANN, Prof. Berthold (Nürnberg 1853-1926 München, Dt. Pianist, Klavierpädagoge, Dirigent u. Direktor d. Akademie f. Tonkunst München, Schüler v. Franz Liszt, Klavierlehrer f.d. Töchter v. Richard Wagner), Tintenwidmung "Herrn Roßmann Freundschaftlicht, Berthold Kellermann, München 1897" auf Kabinettfoto, Halbportrait, Atelier Friedrich Müller, München, 16,5x11cm, die Verehrung f. Liszt spiegelt sich in Kellermanns langer Haartracht bis ins Alter wieder (wie bei Franz Liszt), Vate...
>> Details
I- 60.00 €

[Foto]
1471 TASCHENMESSER 1. WELTKRIEG, Klinge bez. "Ges. geschützt" sowie terzseitig "Russenschreck", m. Korkenzieher u. Dosenöffner, Holz-Griffschalen, L. 24cm ausgeklappt, um 1915 <1214695F verkauft! Zuschlag: 60
>> Details
I-II 60.00 €
   Listenanfang! Kein Rückblättern möglich.

Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt


Bei den viermal im Jahr stattfindenden Auktionen unseres großen Auktionshauses für Geschichte in Berlin können Sie wechselnde Versteigerungsobjekte aus verschiedenen Epochen mit Ihrem Gebot ersteigern. Die Auktionen beginnen am angegebenen Datum jeweils um 9.30 Uhr und dauern bis 18 Uhr. Gebote können Sie online, per Telefon oder schriftlich abgeben. Dabei gelten die allgemeinen Versteigerungsbedingungen. Beachten Sie die vom Gesetzgeber vorgegebenen Vorschriften für deutsche Militaria und Historica aus der Zeit zwischen 1933 und 1945. Die bei uns zu ersteigernden Objekte stammen aus aller Welt und decken die gesamte Bandbreite von Militaria und Historica ab. Die Palette reicht dabei von Uniformen, Orden und Blankwaffen über Bücher bis zu Kunstgegenständen und mehr. Dabei wechseln die Versteigerungsobjekte von Ausstellung zu Ausstellung und das Inhaltsverzeichnis dazu wird rechtzeitig vor jeder neuen Auktion angepasst und aktualisiert.

Zahlreiche Lose beziehen sich auf Militaria aus aller Welt. Die Objekte stammen zum überwiegenden Teil aus Deutschland – aus verschiedenen Epochen, Sparten und Regionen von Berlin bis zu ehemaligen Kolonien, kaiserlicher Marine sowie Ostgebieten und DDR. Es finden sich allerdings immer wieder auch Militaria wie Orden aus aller Welt unter den Losen. Regelmäßiges Stöbern lohnt sich daher für Sammler in jedem Fall. Lose gibt es zudem für Literatur und Zeitschriften aus dem Bereich Militaris und Militärgeschichte wie Uniformkunde und Regimentsgeschichte.

Auch Historica ohne direkten militärischen Bezug können Sie bei uns ersteigern. Die Palette reicht dabei von Polizei und Feuerwehr bis zu Objekten aus den Sparten Theater, Film und Musik, Spiel und Sport. Regelmäßig als Versteigerungsobjekte finden Sie bei uns sogenannte Berolinensien, Sammelobjekte mit historischem Bezug zu Berlin. Für registrierte Benutzer bieten wir laufend aktualisierte Bilderschauen der kommende Auktionen. Mit der Bieterkennung können Sie sich die hochauflösenden Bilder anschauen und sich so rechtzeitig auf die Auktion vorbereiten. Nicht versteigerte Restanten sind zudem mit Bieterkennung nach Beendigung der Auktion im Direktkauf günstig zu erwerben.

Kontaktieren Sie uns gern bei weiteren Fragen. Unser kompetentes Team gibt Ihnen gern Auskunft.