Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt

Militaria Eiserne Zeit, Freikorps, Weimar, Reichswehr, Danzig

 LOSBeschreibungGeboteZustand Katalogpreis

[Foto]
1540 KONVOLUT LANDES-EINWOHNERWEHR STADT BRAUNSCHWEIG, 4 Teile, 1919: Armbinde, weißes Leinen, schwarz gedruckter Text u. entspr. Dienststempel, 40x10cm, fleckig, gedunkelt; Merkblatt Bezirk I m. Einträgen zu Abteilungs- u. Gruppenführer u. Vordruck zu Alarm, Wachdienst, Anzugsvorschrift etc., ca. A 4; Ergänzung zum alten Merkblatt, gültig ab 1.11.1919, A 5, beide gef.; Ausweiskarte m. handschr. Berechtigung zum Passieren der Straße nach 7 Uhr abends, Unterschrift Streikleitung <1158380F verkauft! Zuschlag: 290
>> Details
1II-/II 290.00 €

[Foto]
1541 ÖLGEMÄLDE EINES FREIWILLIGEN, vom Landesjägerkorps Maercker, Halbportrait in Uniform d. Res.-Jäger-Btl. Nr. 15 (Potsdam), m. Schirmmütze, Kragenabzeichen u. Ärmelabzeichen (Kaiserpreis ?), Öl auf Leinwand, im dekorativen Holzrahmen mit Ziervergoldung, 31x25cm, 1. Drittel 20. Jh. <1134489F
>> Details
II 60.00 €

[Foto]
1542 FALKENKNOPF EINWOHNERWEHREN DEUTSCHLANDS, Buntmetall, entspr. bez., als Knopfloch-Dekoration, 23x23mm <1198142F
>> Details
I-II 55.00 €

[Foto]
1543 FREIKORPS-ERINNERUNGSURKUNDE DES REICHSKRIEGERBUNDES, für einen Freiwilligen aus Hamburg, zur Teilnahme an Kämpfen d. 1. Garde-Reserve-Division, s/w-Vordruck, Abb. Hermann-Denkmal, 1936, OU Bundesführer u. SS-Oberführer Wilhelm "Reinhard" (1869-1955), verglast, verslb. Metall-Rahmen, 40x30cm, Rückabdeckung neuzeitlich <1198170F
>> Details
I-/II 45.00 €

[Foto]
1544 AK FREIKORPS EPP, "Bayr. Schützen-Korps Kommandeur Oberst v. Epp", s/w gedrucktes Emblem, gel. m. Marke 8.7.1919 nach München, 11 Unterschriften von Angehörigen d. Freikorps <1218063F verkauft! Zuschlag: 80
>> Details
II 30.00 €

[Foto]
1545 25 FOTOS UND AK STAHLHELMBUND, dabei Franz Seldte, Theodor Düsterberg u. hohe Stahlhelmführer, Aufmärsche, Kundgebungen, schöne Uniformdetails, tls. Fahnen d. Landesgruppen etc., etwa 1925-1935 <1211141F verkauft! Zuschlag: 55
>> Details
1I- 50.00 €

[Foto]
1546 DIENSTMARKE KRIMINAL-DETEKTIV, Land Hohenzollern, um 1930, Buntmetall, flach reliefierter Hoheitsadler m. Wappenschild, umlaufende Bez., rs. 2 Broschuren, Nadeln abgebrochen, Ø 40mm, 24 Gramm, leicht gedunkelt <1198934F
>> Details
II 450.00 €

[Foto]
1547 SILBERBECHER MÄNNERGESANGVEREIN KONKORDIA, (gegründet 1903), Silber, punziert "800" m. Halbmond, Krone u. 2 Herst.-Punzen, m. aufgelegtem emaillierten Emblem (Lyra) u. Gravur "Ihrem verehrten Dirigenten, Herrn A. Fleßburg zum bleibenden Angedenken, Swinemünde, 1.4. 1926", H. 13cm, 118 gramm <1214173F
>> Details
I- 80.00 €

[Foto]
1548 PORTRAITRELIEF REICHSPRÄSIDENT PAUL VON HINDENBURG, Eisenguss/bronziert, Ansicht im Profil, 20er Jahre, rs. bez. "Ges. Gesch.", 32x22cm, 1,7 kg, Bronzierung tls. vergangen <1218320F
>> Details
II 70.00 €

[Foto]
1549 19 WAHLFLUGBLÄTTER 1930-1933, Reichstagswahlen u. Preußische Landtagswahlen, "Kampffront Schwarz-Weiß-Rot"; "Wählt Deutschnational!"; "Neue Kampf-Front" (SRPD); "Volk erwache!" (DNVP); General v. Lettow-Vorbeck (Konservative Volkspartei); Evangel. Volksdienst, tls. Bekenntnisse für Hitler u. Hindenburg, "Hakenkreuz oder Christenkreuz?" etc., 1 Wahlkampf-Sondernummer, A5-gr. A4, Einblattdrucke u. Nachrichtenblätter m. 4-12 S., tls. mehrf. gef., tls. Risse/Randmängel <1198046F verkauft! Zuschlag: 70
>> Details
1I-II/II- 70.00 €

[Foto]
1550 2 WANDPLAKETTEN: "200 Jahre Lauchhammer" 1925 sowie Jagd nach Reichtum, 1927, Personengruppe verfolgt eine Fortuna, darüber schwebend allegorische Darstellung d. Todes, Eisenguss/geschwärzt, Herst. Kunstgießerei Lauchhammer, Künstlersignatur "M H", 15,5x12 bzw. 14,5x9cm <1218702F
>> Details
I-II 50.00 €

[Foto]
1551 WANDPLAKETTE "WIR HEISSEN EUCH HOFFEN", Weihnachten 1932, Eisenguss/geschwärzt, Mutter m. 3 Kindern schaut in bessere Zukunft, Künstlersignatur "TK", Herst. Kunstgießerei Lauchhammer, 14,5x9,5cm <1218708F
>> Details
I- 40.00 €

[Foto]
1552 DNVP-MITGLIEDSABZEICHEN, Deutschnationale Volkspartei, Herst. "Max Küst Berlin", Tombak/emailliert, an langer gedrehter Eisennadel, um 1930 <1214982F
>> Details
I- 30.00 €

[Foto]
1553 52 FOTOS JUGENDBÜNDE/AUSFLÜGE, Lager, Fahnen, Wanderungen, Theateraufführungen, Sportwettkampf etc., etwa 1930/33 <1211039F verkauft! Zuschlag: 20
>> Details
1I- 20.00 €

[Foto]
1554 GEMÜSESCHÜSSEL, weißes Porzellan, glasiert, Bodenmarke "Steinmann Tiefenfurth" u. Bez. "Arbeitsdienst", Ø 22cm, H. 8cm, Rand m. 2 minimalen Ausbrüchen <1216080F
>> Details
II 25.00 €

[Foto]
1555 DEUTSCHER NOT- UND SCHMACHTALER, Schwarze Schmach u. Kulturschande am Rhein, Herst. "Lauer Nürnberg", Buntmetall/versilbert, Ø 38mm <1194110F
>> Details
I- 25.00 €

[Foto]
1556 ZIGARRENKISTE "REICHSKANZLER", Leichtholz, Deckel innen m. Hoheitsadler u. entspr. Bez., um 1930, Steuermarke m. Adler u. Bez. Deutsches Reich, für 50 Zigarren, 23x12x6cm <1198923F verkauft! Zuschlag: 25
>> Details
1II 20.00 €

[Foto]
1557 PORTRAIT REICHSPRÄSIDENT PAUL VON HINDENBURG, Farbdruck von Franz Hanfstaengl/München nach Vorlage von K. J. Behringer 1925, faks. Unterschrift von Hindenburg, 36x27cm, verglast, gerahmt von Kunst-Handlung Julius Ciessen/Frankfurt M., 45x36 cm, Abplatzer <1218727F verkauft! Zuschlag: 30
>> Details
II/II- 30.00 €

[Foto]
1558 3 BÖTTGER MEDAILLEN, 1x Notgeld 1921, 700 Jahre Stadt Löbau, Krieger-Gedächntnis-Kirche, meist vs. und rs. reliefierte Darstellungen, sowie Bez., Herst. "Meissen", 1921/1922, Ø 40mm, 1x im orig. Etui <1192172F verkauft! Zuschlag: 30
>> Details
I-II 30.00 €

[Foto]
1559 EHRENURKUNDE WETTKÄMPFE ZUM VERFASSUNGSTAG 1930, für einen Segler des Grünauer Yacht-Clubs (Berlin), farb. Vordruck m. Hoheitsadler, handschriftl. Einträgen u. faks. U. von Hindenburg, verglast, zeitgen. Rahmen, 42x32cm <1198015F
>> Details
I-II 35.00 €
   Listenanfang! Kein Rückblättern möglich.

Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt


Bei den viermal im Jahr stattfindenden Auktionen unseres großen Auktionshauses für Geschichte in Berlin können Sie wechselnde Versteigerungsobjekte aus verschiedenen Epochen mit Ihrem Gebot ersteigern. Die Auktionen beginnen am angegebenen Datum jeweils um 9.30 Uhr und dauern bis 18 Uhr. Gebote können Sie online, per Telefon oder schriftlich abgeben. Dabei gelten die allgemeinen Versteigerungsbedingungen. Beachten Sie die vom Gesetzgeber vorgegebenen Vorschriften für deutsche Militaria und Historica aus der Zeit zwischen 1933 und 1945. Die bei uns zu ersteigernden Objekte stammen aus aller Welt und decken die gesamte Bandbreite von Militaria und Historica ab. Die Palette reicht dabei von Uniformen, Orden und Blankwaffen über Bücher bis zu Kunstgegenständen und mehr. Dabei wechseln die Versteigerungsobjekte von Ausstellung zu Ausstellung und das Inhaltsverzeichnis dazu wird rechtzeitig vor jeder neuen Auktion angepasst und aktualisiert.

Zahlreiche Lose beziehen sich auf Militaria aus aller Welt. Die Objekte stammen zum überwiegenden Teil aus Deutschland – aus verschiedenen Epochen, Sparten und Regionen von Berlin bis zu ehemaligen Kolonien, kaiserlicher Marine sowie Ostgebieten und DDR. Es finden sich allerdings immer wieder auch Militaria wie Orden aus aller Welt unter den Losen. Regelmäßiges Stöbern lohnt sich daher für Sammler in jedem Fall. Lose gibt es zudem für Literatur und Zeitschriften aus dem Bereich Militaris und Militärgeschichte wie Uniformkunde und Regimentsgeschichte.

Auch Historica ohne direkten militärischen Bezug können Sie bei uns ersteigern. Die Palette reicht dabei von Polizei und Feuerwehr bis zu Objekten aus den Sparten Theater, Film und Musik, Spiel und Sport. Regelmäßig als Versteigerungsobjekte finden Sie bei uns sogenannte Berolinensien, Sammelobjekte mit historischem Bezug zu Berlin. Für registrierte Benutzer bieten wir laufend aktualisierte Bilderschauen der kommende Auktionen. Mit der Bieterkennung können Sie sich die hochauflösenden Bilder anschauen und sich so rechtzeitig auf die Auktion vorbereiten. Nicht versteigerte Restanten sind zudem mit Bieterkennung nach Beendigung der Auktion im Direktkauf günstig zu erwerben.

Kontaktieren Sie uns gern bei weiteren Fragen. Unser kompetentes Team gibt Ihnen gern Auskunft.