Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt

Militaria Afrikakorps, Infanterie, Artillerie, Panzertruppe, Jäger, Gebirgsjäger

 LOSBeschreibungGeboteZustand Katalogpreis

[Foto]
1846 TROPENHELM, Kork, khakifarbener Leinen-Bezug, gepr. u. lackierte Metall-Embleme (Heer), schraubbarer Lüftungsdom, graue Leder-Kante u. -Kinnriemen, helles Leder-Schweissband, innen m. Stempel "MM 1941", rotes Futter, Gr. 56, 1 Bruchstelle im Kork, gering verzogen, angeschmutzt, dabei Kunststoff-Staubbrille <1218242F verkauft! Zuschlag: 400
>> Details
4II/II- 200.00 €

[Foto]
1847 NACHLASS STABSGEFREITER, Artillerie-Rgt. 155 (21. Panzerdivision Afrika), Soldbuch m. zahlr. Eintr. 1940-1944, EK II 1939, Allg. Sturmabz., VWA schwarz, Ital. Kriegskreuz f. Tapferkeit, Ital.-Dt. Feldzugsmedaille; 3 Uniformfotos/AK; 5 Dokumente 1944, Anklage, Feld-Urteil, Einspruch, Führungszeugnis Wehrmachtgefängnis Torgau, verurteilt weil er im Heimaturlaub a.d. Nachricht d. Zerstörung d. Berliner Wohnung nach Bombenangriff im Suff a.d. Bahnhof Charlottenburg d. Feldwebel einer Streife droh... verkauft! Zuschlag: 450
>> Details
2II 150.00 €

[Foto]
1848 57 FOTOS UND 12 AK AFRIKAKORPS, Offiziere, Uffz., Mannschaften, Portr. u. Gruppen, tls. m. Tropenhelmen, KFZ, Stellungen, Unterstände, Kradmelder frisch dekoriert m. EK II, Kettenfahrzeuge, Zeltlager, Zerlegen eines Kamels, Soldatengräber, Tunesier, tls. beschriftet 1942-1945, einige Fotos Kriegsgefangenschaft in Afrika <1211140F verkauft! Zuschlag: 180
>> Details
3I-/II 120.00 €

[Foto]
1849 FINGERRING TUNIS 1943, vermutlich Alpacca, m. Palme, bez. "Tunis", seitlich "Africa" u. "1943", Ø 20mm <1214049F verkauft! Zuschlag: 120
>> Details
1I- 120.00 €

[Foto]
1850 TRAGEGESTELL FÜR DEN TORNISTER, Sammleranfertigung, Herst.-Bez. aus Liegnitz, sandfarbenes verstärktes Gewebe, Lederriemen, Eisen-Haken- u. Ösen zeitgenössisch, <1178300F verkauft! Zuschlag: 40
>> Details
1I- 30.00 €

[Foto]
1851 ÄRMELBAND AFRIKAKORPS, Sammleranfertigung, sandfarben/dunkelgrünes Tuch, maschinengewebter Metallfaden-Text u. Borten, L. 42cm <1215017F
>> Details
I- 20.00 €

[Foto]
1852 FOTOSAMMLUNG RUSSLANDFELDZUG INF.-RGT. 478 UND 479, ca. 350 Fotos, tls. aus dem Besitz von Oberst Horst von Wolff (1886-1941, posthum Gen.Major u. RK 1941), Vormarsch über die Demarkationslinie am 22.6.1941, Marsch über Bialystok u. Minsk, zerst. sowjet. Kriegsgerät, über die Beresina, brennende Ortschaften, Infanterie in Deckung an der Desna, erbeutetes Jagdflugzeug MiG-3, Funkwagen d. Nachr.-Abt., zerst. Brücke am Ssosch, gefangene Rotarmisten, lokale Bevölkerung, Grab Oberst Harry von A...
>> Details
I-II 270.00 €

[Foto]
1853 NACHLASS GEFREITER, v. Grenadier-Rgt. 418, Heldentod-Urkunde, 1.6. 1943, OU "Kurzweg", Hptm. u. Kp.-Chef (Friedrich K.? DKG); Todesanzeige 1942 u. Dienstzeit-Erinnerungsurkunde 1938 b. IR 68, OU "Schmidtke", Hptm.; RAD-Paß 1935, Abt. Emsland 12; Ärmelband "Emsland 12", Herst. "G.&.W. RADJ Ges. Gesch.", Metallfaden gewebt, L. 41,5cm; 2 Künstler-Postkarten: Sommersonnenwende Emsland Gruppe II u. Arbeitsmann Ernst Koch, gefallen als Opfer verhetzter Volksgenossen, 1.5. 1935 in Kirchhundem; DAF-M... verkauft! Zuschlag: 280
>> Details
1I-/II 240.00 €

[Foto]
1854 SCHIRMMÜTZE FÜR OFFIZIERE, zusammengesetzte Mütze, feldgraues Tuch, 3 weiße Vorstöße, dunkelgrüner Mützenbund, mehrere Mottenlöcher, Metallfaden-Hoheitsadler u. -EL-Kranz ergänzt, silberfarb. Kordel aus Metallfaden-Gespinst, schwarzer Lackschirm später ergänzt, braunes Leder-Schweißband, hellbraunes Futter m. beschäd. Cellon-Trapez, Gr. ca. 57, Tragespuren <1218231F verkauft! Zuschlag: 330
>> Details
1II/II- 200.00 €

[Foto]
1855 NACHLASS UNTEROFFIZIER GRENADIER-REGIMENT 332, VU z. KVK 2. Klasse m. Schwertern, Bronze, Herst. "65", m. Verl.-Tüte, große VU v. 30. 8. 1941, OU "Meyer-Rabingen", Generalmajor u. Kdr. d. 197. Inf.-Div. (1887-1961, Ritterkreuz); Versandcouvert, FP-gel. 1941Verwundetenabz. schwarz, Buntmetall, VU v. 5. Sept. 1941, OU "Wiechard", Major u. Blts.-Kdr.; Heldentod-Urkunde, 26. 8. 1943, OU "Dörflinger", Lt. (Ritterkreuz als Oberleutnant, gefallen 1944); Erinnerungsheft d. 197. ID 1941, zahlr. Fotos,... verkauft! Zuschlag: 165
>> Details
2I-/II 150.00 €

[Foto]
1856 NACHLASS FELDWEBEL GRENADIER-REGIMENT 849, vorher Gren.-Rgt. Plehn (St. Nazaire-Lorient), 2./Fahrkol. 332, IR 671, IR 580, 167 u. 65, Wehrpaß 1936-1943, Gefechte: Mosel, Westfront, Kanal- u. Atlantikküste, tödlich verunglückt, 3 Beförd.; Entfern.-Schätzbuch; 2 Schießbücher; Arbeitsdank-Kte.; Musterungsausweis; Leistungsbuch m. VU Reichssportabz. Bronze 1936; 2 FP-Briefe, davon 2 Oberleutnant Theo Ortlieb a.d. Witwe; 11 militär. Bescheinigung 1936-1943, dabei Todesumstände "...am 4.3. 1...
>> Details
I-/II 150.00 €

[Foto]
1857 SCHWERER WINTERMANTEL, ältere Schneideranfertigung, feldgraues Tuch, innen dichter Fellbesatz, geschlaufte Schulterklappen Schütze, 4 eingelassene Taschen, feldgrau lackierte Knöpfe, Kapuze aus grauem Filztuch, Gr. ca. 54, 5-6 kg, mehrere kl. Mottenlöcher u. Schleißstellen <1218189F verkauft! Zuschlag: 200
>> Details
2II 150.00 €

[Foto]
1858 NACHLASS UNTEROFFIZIER VOM IR 55, vorher RAD-Obertruppführer; Ehrenurkunde Wettbewerb d. 17. Div., im Felde, 8.4. 1941, Tinten OU Herbert "Loch" (General d. Art., 1886-1976, Ritterkreuz, Dt. Kreuz in Gold u. Nennung im Wehrmachtsbericht), einige Feldpostbriefe 1940/42, nur 1. Umschlag; Erinnerungsheft Fränkische Infanterie, Würzburg 2004, zahlr. Fotos, auch Beitrag v. Uffz. m. EK I, Inf. Sturmabz. u. Sportabz., 30 S.; 2 Ernennunen, Arbeitsgau XXVI Stuttg., z. Truppfhr. bzw. Obertruppfhr., OU ...
>> Details
I-/II 135.00 €

[Foto]
1859 NACHLASS OBERFELDWEBEL, IR 18 u. IR/GR 239, Soldbuch, Erkennungsmarke, zahlr. Eintr. 1939-1945, EK II u. EK I 1939, Ostmedaille, VWA in schwarz, Schutzwall-EZ, (8 VU in Kopie beiliegend), Bestallung z. Feldwebel 1936; Verpflichtungsschein 1930, Bde. IR 18; Abschlußzeugnis Heeresfachschule f. Verwaltung 1944, 3 OU "Kühn", Otl, "Vetter", Major; 2 Gefechtsberichte 1. u. 5. Kp. IR 239, maschinenschr. 12 Blatt, bde. Mai 1942; Abschrift Korpsbefehl V. AK, 20. April 1942; Großfoto Ausbildung 1930/31... verkauft! Zuschlag: 240
>> Details
2I-/II 135.00 €

[Foto]
1860 WETTERMANTEL FÜR EINEN UNTEROFFIZIER Division Großdeutschland, Sammleranfertigung aus älterem Mantel, feldgrau gummiertes Leinen, Paar geschlaufte Schulterklappen m. Auflage "GD", 2 Seitentaschen, Zinkknöpfe, Leinenfutter tls. geschlissen, Gr. ca. 52 <1198521F verkauft! Zuschlag: 110
>> Details
II/II- 110.00 €

[Foto]
1861 FOTOALBUM INFANTERIE-REGIMENT 20, m. 77 Fotos, Generalleutnant Wäger, Btls.-Kdr. Oberstleutnant Burger, Marsch durch Regensburg, Beisetzung Kamerad Buchner, Gefechtsschießen, Ausbildung, Offiziere, beschriftet m. maschinenschr. Zetteln, Einband grünes Ln. m. silbergepr. Hoheitsadler u. Bez. "6. Komp. Inf.-Rgt. 20" <1211139F verkauft! Zuschlag: 120
>> Details
1I- 100.00 €

[Foto]
1862 SCHIRMMÜTZE PANZERGRENADIER-OFFIZIERE, Sammleranfertigung, feldgraues Tuch m. dunkelgrünem u. wiesengrünen Vorstößen, schwarzer Schirm, Hoheitsadler Alu, vernähter handgestickter Kranz m. Kokarde aus Metallfaden, silberfarb. Kordel, braunes Lederschweißband, bronzefarb. seidiges Futter m. Cellonetikett "Offizier Kleiderkasse Berlin", Gr. "57" <1214123F verkauft! Zuschlag: 220
>> Details
2I- 100.00 €

[Foto]
1863 3 FOTOMAPPEN INFANTERIE-REGIMENT 76, im Polenfeldzug, m. 47 Foto-AK bis zur Übergabe d. Festung Brest-Litowsk an die Russen, Verlag Andres Hamburg um 1940, Kartonmappen tls. beschädigt <1214073F verkauft! Zuschlag: 100
>> Details
1I-/II- 90.00 €

[Foto]
1864 WANDPLAKETTE DIENSTZEIT-ERINNERUNG INF.-RGT. 58, Holzplatte in Wappenform m. aufgelegtem Mützenkranz u. Kokarde, Miniatur-Seitengewehr, verslb. Stahlhelm 35, Regimentsziffern 58 u. entspr. Bez., 18x15cm <1218311F verkauft! Zuschlag: 150
>> Details
3II 50.00 €

[Foto]
1865 FOTOALBUM EINES SCHÜTZEN, vom Inf.-Ers.-Batl. 185/Zwickau, 145 Fotos, 1939-1940, Frankreich-Feldzug, Vormarsch an d. Somme, Einmarsch in Paris 14.6.1940, franz. Flakstellung, zerst. Straßenzüge in Tours, gesprengte Brücke über die Loire, gefangene afrikan. Soldaten, Besatzungsdienst in Ballainvillers, Fahrt nach Cherbourg, Ausbildung am schweren MG, Regiments-Übung, Truppen-Übungsplatz Altengrabow etc., tls. beschriftet, Album m. aufgelegtem Stahlhelm-Abz. u. silbergepr. Bez. "Kriegserinn... verkauft! Zuschlag: 120
>> Details
4II 50.00 €
   Listenanfang! Kein Rückblättern möglich.

Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt


Bei den viermal im Jahr stattfindenden Auktionen unseres großen Auktionshauses für Geschichte in Berlin können Sie wechselnde Versteigerungsobjekte aus verschiedenen Epochen mit Ihrem Gebot ersteigern. Die Auktionen beginnen am angegebenen Datum jeweils um 9.30 Uhr und dauern bis 18 Uhr. Gebote können Sie online, per Telefon oder schriftlich abgeben. Dabei gelten die allgemeinen Versteigerungsbedingungen. Beachten Sie die vom Gesetzgeber vorgegebenen Vorschriften für deutsche Militaria und Historica aus der Zeit zwischen 1933 und 1945. Die bei uns zu ersteigernden Objekte stammen aus aller Welt und decken die gesamte Bandbreite von Militaria und Historica ab. Die Palette reicht dabei von Uniformen, Orden und Blankwaffen über Bücher bis zu Kunstgegenständen und mehr. Dabei wechseln die Versteigerungsobjekte von Ausstellung zu Ausstellung und das Inhaltsverzeichnis dazu wird rechtzeitig vor jeder neuen Auktion angepasst und aktualisiert.

Zahlreiche Lose beziehen sich auf Militaria aus aller Welt. Die Objekte stammen zum überwiegenden Teil aus Deutschland – aus verschiedenen Epochen, Sparten und Regionen von Berlin bis zu ehemaligen Kolonien, kaiserlicher Marine sowie Ostgebieten und DDR. Es finden sich allerdings immer wieder auch Militaria wie Orden aus aller Welt unter den Losen. Regelmäßiges Stöbern lohnt sich daher für Sammler in jedem Fall. Lose gibt es zudem für Literatur und Zeitschriften aus dem Bereich Militaris und Militärgeschichte wie Uniformkunde und Regimentsgeschichte.

Auch Historica ohne direkten militärischen Bezug können Sie bei uns ersteigern. Die Palette reicht dabei von Polizei und Feuerwehr bis zu Objekten aus den Sparten Theater, Film und Musik, Spiel und Sport. Regelmäßig als Versteigerungsobjekte finden Sie bei uns sogenannte Berolinensien, Sammelobjekte mit historischem Bezug zu Berlin. Für registrierte Benutzer bieten wir laufend aktualisierte Bilderschauen der kommende Auktionen. Mit der Bieterkennung können Sie sich die hochauflösenden Bilder anschauen und sich so rechtzeitig auf die Auktion vorbereiten. Nicht versteigerte Restanten sind zudem mit Bieterkennung nach Beendigung der Auktion im Direktkauf günstig zu erwerben.

Kontaktieren Sie uns gern bei weiteren Fragen. Unser kompetentes Team gibt Ihnen gern Auskunft.