Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt

Berolinensien

 LOSBeschreibungGeboteZustand Katalogpreis

[Foto]
30 3 WERBEARTIKEL, Aschenbecher, weißes Porzellan, m. platischer Figur e. kleinen farbig gefassten Matrosen, Herst. "Arno Fischer Illmenau" u. Bodenmarke, Ø 90mm, 1930er Jahre; Zimmerthermometer, Buntmetall in Form einer Stele, der Firma Metall-Herbig, 70x70x80mm, 1970er Jahre; Bierkrug, 0,5l, Steinzeug, farbige Darstellung e. S-Bahn d. Baureihe ET 275, 140mm, 1980er Jahre, alle m. Bezeichnungen, tls. bedruckt u. relief. <1192182F
>> Details
I-II 70.00 €

[Foto]
31 PRESSEFOTO CHECKPOINT CHARLIE 1961, Momentaufnahme vermutlich 27. Okt. während d. beinahe Konfrontation, US-Panzer in Bereitschaft, auf einem flachen Dach liegt eine Leiche, 21x18cm, Atelier G. Jung Bln.-Grunewald <1214144F verkauft! Zuschlag: 135
>> Details
2I- 50.00 €

[Foto]
32 3 FELDMÜTZEN POLIZEI WESTBERLIN, graublaues Filztuch, eine Winterausführung, 2 Metallembleme, 1x gewebt, alle m. Kammerstempeln, Gr. 58 u. 59, um 1960/70 <1214213F verkauft! Zuschlag: 50
>> Details
I- 50.00 €

[Foto]
33 ERINNERUNGSTAFEL ZUM ABZUG DER BRITISCHEN GARNISON 1994, aus dem Bezirk Berlin-Charlottenburg, Buntmetall, verspiegelte Oberfläche, Truppenembleme der stationierten Einheiten u. Text, 4 Befestigungslöcher, 61x40cm, 6 kg <1218713F verkauft! Zuschlag: 60
>> Details
1II 50.00 €

[Foto]
34 FOTOALBUM BSC HELLAS 09, bzw. SSC Hellas 4 Albumseiten 1931-1938, sonst etwa 1950-1990, dabei Wimpel u. Ehrenurkunde <1154167F
>> Details
I-/II 45.00 €

[Foto]
35 KÜNSTLERMAPPE "SPREEATHENER" "Berliner Bilder von C.W. Allers", Verlag Wiskott, Breslau um 1900, 30 Lichtdrucke (kpl.) n. Zeichnungen, auf Karton-Tafeln m. entspr. Bez., 26x33cm, dabei "Erläuternde Strophen" u. Inhaltsverzeichnis, in Flügelmappe, goldgepr. GLn., tls. geschlissen <1175054F
>> Details
I-II/II- 20.00 €

[Foto]
36 2 ANSICHTEN ALTES BERLIN UM 1850 "Die Klosterkirche und Klosterstraße" u. "Das Universitätsgebäude", Drucke nach Stahlstich bzw. Lithografie, um 1920, verglast, gerahmt, 24x20cm <1195035F verkauft! Zuschlag: 20
>> Details
I-II 20.00 €

[Foto]
37 URKUNDENGRUPPE WEST-BERLINER POLIZIST, 11 Teile, 1949-1954, 1. Platz Dreikampf, 1. Platz Staffel-Lauf, 3. Platz im Laufen etc., diverse OU Magistrat Berlin, Vorsitzende Leithathletikverband, Sportwarte etc., gr. A4, gelocht <1175031F
>> Details
I-II 20.00 €

[Foto]
38 TRAGBARE MEDAILLE SCHWESTERNSCHAFT DER STADT BERLIN, vermutlich 1. WK, an Agraffe m. Lorbeer u. Nadel <1154093F verkauft! Zuschlag: 25
>> Details
2I-II 20.00 €

[Foto]
39 GESCHICHTE DER POLIZEI BERLINS, 120 Typoskript-Seiten, 1957-1959 u. um 1975, davon 55 S. zu histor. Ereignissen 1945-1974, Einsätze in d. Besatzungszonen, Sektorengrenze am Potsdamer Platz, bewaffnete Verbrecher im Stadtforst Spandau 1948, Razzia am Olivaer Platz 1949, Zusammenstöße m. Angehörigen d. Reichsbahn/DDR etc.; sonst Personal, Ausstattung, Motorisierung, Statistik zu Verbrechen 1945/1946 etc., alle gelocht, Randmängel <1198382F
>> Details
II/II- 45.00 €

[Foto]
40 2 FREMDENPROGRAMME UND 2 DRUCKE: "Elite und Berolina Rundfahrten", 1933, Berlin u. Potsdam, 48 S., zahlr. Abb., Einband gerissen, tls. geklebt; "Berlin antwortet", 1937, Auskünfte zum Berliner Aufenthalt, 12 S., u.a. Adressen d. NSDAP; 2 Drucke nach Radierung bzw. Bleistiftzeichnung, Alt-Berlin u. Innenstadt Brandenburg/Havel, 30er Jahre, 1 OU d. Künstlers Walter Garski (1884-1961), verglast/gerahmt, 29x23cm <1218089F verkauft! Zuschlag: 25
>> Details
II-/II 25.00 €
   Listenanfang! Kein Rückblättern möglich. Listenende! Kein Vorblättern möglich.

Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt


Bei den viermal im Jahr stattfindenden Auktionen unseres großen Auktionshauses für Geschichte in Berlin können Sie wechselnde Versteigerungsobjekte aus verschiedenen Epochen mit Ihrem Gebot ersteigern. Die Auktionen beginnen am angegebenen Datum jeweils um 9.30 Uhr und dauern bis 18 Uhr. Gebote können Sie online, per Telefon oder schriftlich abgeben. Dabei gelten die allgemeinen Versteigerungsbedingungen. Beachten Sie die vom Gesetzgeber vorgegebenen Vorschriften für deutsche Militaria und Historica aus der Zeit zwischen 1933 und 1945. Die bei uns zu ersteigernden Objekte stammen aus aller Welt und decken die gesamte Bandbreite von Militaria und Historica ab. Die Palette reicht dabei von Uniformen, Orden und Blankwaffen über Bücher bis zu Kunstgegenständen und mehr. Dabei wechseln die Versteigerungsobjekte von Ausstellung zu Ausstellung und das Inhaltsverzeichnis dazu wird rechtzeitig vor jeder neuen Auktion angepasst und aktualisiert.

Zahlreiche Lose beziehen sich auf Militaria aus aller Welt. Die Objekte stammen zum überwiegenden Teil aus Deutschland – aus verschiedenen Epochen, Sparten und Regionen von Berlin bis zu ehemaligen Kolonien, kaiserlicher Marine sowie Ostgebieten und DDR. Es finden sich allerdings immer wieder auch Militaria wie Orden aus aller Welt unter den Losen. Regelmäßiges Stöbern lohnt sich daher für Sammler in jedem Fall. Lose gibt es zudem für Literatur und Zeitschriften aus dem Bereich Militaris und Militärgeschichte wie Uniformkunde und Regimentsgeschichte.

Auch Historica ohne direkten militärischen Bezug können Sie bei uns ersteigern. Die Palette reicht dabei von Polizei und Feuerwehr bis zu Objekten aus den Sparten Theater, Film und Musik, Spiel und Sport. Regelmäßig als Versteigerungsobjekte finden Sie bei uns sogenannte Berolinensien, Sammelobjekte mit historischem Bezug zu Berlin. Für registrierte Benutzer bieten wir laufend aktualisierte Bilderschauen der kommende Auktionen. Mit der Bieterkennung können Sie sich die hochauflösenden Bilder anschauen und sich so rechtzeitig auf die Auktion vorbereiten. Nicht versteigerte Restanten sind zudem mit Bieterkennung nach Beendigung der Auktion im Direktkauf günstig zu erwerben.

Kontaktieren Sie uns gern bei weiteren Fragen. Unser kompetentes Team gibt Ihnen gern Auskunft.