Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt

Orden Deutschland Allgemein, Anhalt-Württemberg

 LOSBeschreibungGeboteZustand Katalogpreis

[Foto]
812 GROßKREUZ MILITÄRISCHER KARL-FRIEDRICH-VERDIENSTORDEN, mit Collane, neuzeitliche Museumsanfertigung, Buntmetall, vergoldet, teil-emailliert, einseitig geprägt, starre Krone, dekoratives Stück, dabei Zertifikat m. Nr. 15 von Dr. Michael Göde, in nicht zugehöriger Kassette, 47x35x4cm <1218323F
>> Details
I- 260.00 €

[Foto]
813 EHRENZEICHEN FÜR 40 DIENSTJAHRE FREIWILLIGE FEUERWEHR, 1920-1936, Freistaat Baden, Bronze/patiniert, am vernähten Bandstück <1199003F Verfügbarkeit bitte anfragen! Vorgesehen zur Rücksendung bzw. bereits zurück an den Einlieferer!
>> Details
II 90.00 €

[Foto]
814 MILITÄR-DENKZEICHEN BAYERN 1813-1814, Kreuz, dunkle Bronze m. Resten der Lackierung, am ergänzten Bandabschnitt <1211131F
>> Details
I-II 100.00 €

[Foto]
815 FELDZUGS-DENKZEICHEN BAYERN 1849, sowie Armee-Denkzeichen 1866, Kreuze Bronze, 1849 dunkel, Bänder fehlen <1211132F verkauft! Zuschlag: 100
>> Details
I-/I-II 100.00 €

[Foto]
816 LANDWEHR-DIENSTAUSZEICHNUNG 2. KLASSE, Bandschnalle, Tragespange Eisen/geschwärzt, Quernadel <1199023F Verfügbarkeit bitte anfragen! Vorgesehen zur Rücksendung bzw. bereits zurück an den Einlieferer!
>> Details
I- 25.00 €

[Foto]
817 2 VERLEIHUNGSURKUNDEN EISENBAHNBEAMTE, d. Main-Neckar Eisenbahn, Vater u. Sohn, zur Silbernen Verdienstmedaille d. Ludewigs-Ordens, Darmstadt, 1. August 1871, OU "Ludwig" (III., Großherzog) u. "Freiherr von Nordeck zu Rabenau" (Adalbert?, 1817-1892); Silbernes Kreuz d. Verdienstordens Philipps d. Großmüthigen, Darmstadt, 15. Nov. 1903, OU "Ernst Ludwig" u. "Frhr. von Roeder", Ordenskanzler (Adolf Roeder v. Diesburg, 1852-1920, Generalmajor), bde. großf. Doppelblätter m. Prägesiegeln, gef. ... verkauft! Zuschlag: 500
>> Details
3I-/II 300.00 €

[Foto]
818 KRIEGSVERDIENSTKREUZ LIPPE-DETMOLD 2. KLASSE, f. Auszeichnung im Kriege 1914, Bronze/vergoldet, m. Verleihungsurkunde, Schmuckblatt m. Portr. Fürst Leopold IV. zur Lippe, Detmold 27. August 1917, f.e. Füsilier d. 1. Komp./IR Nr. 330, rs. Statuten, 32x24,5cm, gerollt, m. Versandhülse Fürstliche Angelegenheit <1211126F verkauft! Zuschlag: 80
>> Details
1I-/II 75.00 €

[Foto]
819 KREUZ FÜR TREUE DIENSTE 1914, Schaumburg Lippe, Bronze/vergoldet, am breiten Band f. Kämpfer, im Etui <1211123F
>> Details
I- 120.00 €

[Foto]
820 URKUNDENGRUPPE SENATSPRÄSIDENT, d. Oberverwaltungsgerichts, Wirklicher Geheimer Oberregierungsrat u. Hptm. d. Landwehr, Dr. jur. Max Ruhbaum, (Pritzwalk 1852-1943 Berlin-Wilmersdorf), 6 VU: Roter Adler-Orden 4. Klasse 1892; Kronenorden 3. Klasse 1906; Roter Adler-Orden 3. Klasse m. Scheife 1910; Kronenorden 2. Klasse 1914, 2 Tinten OU "Wilhelm"; Landwehr-Dienstauszeichnung 1. Klasse 1894, Tinten OU Friedrich "Prinz von Hohenzollern", (Sigmaringen 1843-1904), General d. Kavallerie u. Kommand. Ge...
>> Details
II 360.00 €

[Foto]
821 URKUNDENGRUPPE MAJOR COLSMANN, VU z. EK II 1914, EK I 1914, als Kdr. Staffelstab 101 d. 21. Armeekorps, 1916 u. 1917; VU z. Landwehr-DA 2. Klasse, als Lt. d. Res. b. Ulanen-Rgt. Nr. 7, Münster 1903, OU "Freiherr v. Bissing", "v. Bischoffshausen", Generalleutnant", "von Kameke", Otl.; Erlaubnis z. Tragen d. Rgts.-Uniform, 1. Kav.-Div. 1922; Charakter als Major 1921, Bestätigung 1922; Qualifikations-Attest im Garde-Kürassier-Rgt. 1891, OU "v. Rothkirch u. Panthen", "Braun", Gen.-Lt., "Pikardi",...
>> Details
I-/II 110.00 €

[Foto]
822 EHRENZEICHEN FÜR VERDIENSTE UM DAS FEUERLÖSCHWESEN 1908, Goldbronze, runde unmagnet. Nadel, rs. bez. "Original" u. "Ges. Gesch.", in Etui <1218781F verkauft! Zuschlag: 50
>> Details
1I-/II 50.00 €

[Foto]
823 EK II 1914 IM PRÄSENTKARTON, EK m. seidenmatt lackiertem Eisenkern, Herst. im Kreis "+M+", gedunkelte Zarge, am Band, dunkelgrün lackierter Lorbeerkranz u. Lorbeer-Bruch aus Karton, 2 s/w/r seidige Bänder m. Bez. "Erinnerung an den grossen Krieg", im Klappkarton m. aufgelegtem EK 1914, berieben, bestoßen, 24x28x2cm <1218135F verkauft! Zuschlag: 110
>> Details
3II 50.00 €

[Foto]
824 BESITZZEUGNIS ZUM SCHÜTZENABZEICHEN, d. I. Schießklasse, f.e. Gefreiten im 5. Garde-Rgt. zu Fuß, Spandau, 1. Sept. 1912, OU "Graf Pourtales", Hptm. u. Chef d. 6. Komp., farb. Schmuckurkunde m. Gemania u. Trophäen, Druck Gustav Kühn, Neu-Ruppin, im geschnitzten verglasten Holzrahmen, 51x38cm <1171256F
>> Details
I-II 50.00 €

[Foto]
825 ERINNERUNGSZEICHEN FÜR VERDIENSTE FEUERLÖSCHWESEN, Freistaat Preußen 1925, Bronze, vergld., rs. bez. "Original" u. "Ges. Gesch.", runde unmagnetische Nadel <1199016F verkauft! Zuschlag: 40
>> Details
1I- 35.00 €

[Foto]
826 4 EHRENZEICHEN: EK II 1914, mattschwarz lackierter Eisenkern, gedunkelte Zarge, am Band, Kern tls. flugrostig, dabei private Erinnerungs-Urkunde zur Verleihung, verglast/ gerahmt, 15x10cm; Dt. Ehrendenkmünze des Weltkrieges, Bronze/vergld., Ring u. Band fehlen; 2 Centenar-Medaillen, Bronze, 1 Ring u. 1 Öse fehlen <1198186F verkauft! Zuschlag: 65
>> Details
3II/II- 45.00 €

[Foto]
827 EHRENZEICHEN FÜR VERDIENSTE UM DAS FEUERLÖSCHWESEN 1908, Goldbronze, runde unmagnetische Nadel, rs. bez. "Original" <1199004F verkauft! Zuschlag: 45
>> Details
1I- 45.00 €

[Foto]
828 VU VERDIENSTKREUZ FÜR KRIEGSHILFSDIENST 1916, f. einen 1. Laboranten aus Herne, 24.8.1918, faks. U. Vorsitzender Generalkommission G. Kanitz, ca. A4, gef., gelocht <1178405F
>> Details
II 20.00 €

[Foto]
829 VERLEIHUNGSURKUNDE EK I 1914, für e. Leutnant d.R. der 7. Res.-Div., Schmuckblatt m. s/w/r Vordruck u. handschriftl. Einträgen, im Felde 5.10.1918, Truppenstempel u. OU Gen.Major u. Div.-Kdr. Wilhelm "Ribbentrop" (1862-1935, Pour le Merite 18.9.1918), 32x20cm, gef., Randmängel, Reste v. Klebefilm, verglast, verslb. Rahmen, 41x31cm <1198189F verkauft! Zuschlag: 45
>> Details
1II/II- 45.00 €

[Foto]
830 BESITZZEUGNIS ZUM KREUZ TREUEN KRIEGERN 1866, e. Trainsoldaten d. 10. Komp./2. Westfäl. Landwehr-Rgt. Nr. 15, Schmuckblatt m. OU Oberstleutnant u. Rgts.-Kdr., fleckig, im verglasten Rahmen, 31,5x25cm <1214103F verkauft! Zuschlag: 35
>> Details
1II-III 30.00 €

[Foto]
831 EHRENZEICHENGRUPPE, EK II 1914, Eisenkern, Ring, Öse u. Band fehlen; Ehrenkreuz f. Frontkämpfer, Herst. "2 RV Pforzheim"; 2 Kriegervereinsabzeichen, Dt. Kriegerbund, Anhänger fehlt u. KV Oberrosphe <1214193F verkauft! Zuschlag: 35
>> Details
2I-/II 25.00 €
   Listenanfang! Kein Rückblättern möglich.

Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt


Bei den viermal im Jahr stattfindenden Auktionen unseres großen Auktionshauses für Geschichte in Berlin können Sie wechselnde Versteigerungsobjekte aus verschiedenen Epochen mit Ihrem Gebot ersteigern. Die Auktionen beginnen am angegebenen Datum jeweils um 9.30 Uhr und dauern bis 18 Uhr. Gebote können Sie online, per Telefon oder schriftlich abgeben. Dabei gelten die allgemeinen Versteigerungsbedingungen. Beachten Sie die vom Gesetzgeber vorgegebenen Vorschriften für deutsche Militaria und Historica aus der Zeit zwischen 1933 und 1945. Die bei uns zu ersteigernden Objekte stammen aus aller Welt und decken die gesamte Bandbreite von Militaria und Historica ab. Die Palette reicht dabei von Uniformen, Orden und Blankwaffen über Bücher bis zu Kunstgegenständen und mehr. Dabei wechseln die Versteigerungsobjekte von Ausstellung zu Ausstellung und das Inhaltsverzeichnis dazu wird rechtzeitig vor jeder neuen Auktion angepasst und aktualisiert.

Zahlreiche Lose beziehen sich auf Militaria aus aller Welt. Die Objekte stammen zum überwiegenden Teil aus Deutschland – aus verschiedenen Epochen, Sparten und Regionen von Berlin bis zu ehemaligen Kolonien, kaiserlicher Marine sowie Ostgebieten und DDR. Es finden sich allerdings immer wieder auch Militaria wie Orden aus aller Welt unter den Losen. Regelmäßiges Stöbern lohnt sich daher für Sammler in jedem Fall. Lose gibt es zudem für Literatur und Zeitschriften aus dem Bereich Militaris und Militärgeschichte wie Uniformkunde und Regimentsgeschichte.

Auch Historica ohne direkten militärischen Bezug können Sie bei uns ersteigern. Die Palette reicht dabei von Polizei und Feuerwehr bis zu Objekten aus den Sparten Theater, Film und Musik, Spiel und Sport. Regelmäßig als Versteigerungsobjekte finden Sie bei uns sogenannte Berolinensien, Sammelobjekte mit historischem Bezug zu Berlin. Für registrierte Benutzer bieten wir laufend aktualisierte Bilderschauen der kommende Auktionen. Mit der Bieterkennung können Sie sich die hochauflösenden Bilder anschauen und sich so rechtzeitig auf die Auktion vorbereiten. Nicht versteigerte Restanten sind zudem mit Bieterkennung nach Beendigung der Auktion im Direktkauf günstig zu erwerben.

Kontaktieren Sie uns gern bei weiteren Fragen. Unser kompetentes Team gibt Ihnen gern Auskunft.