Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt

Orden Dt. Reich 1933-1945 und Muster 1957

 LOSBeschreibungGeboteZustand Katalogpreis

[Foto]
838 ORDENSNACHLASS PILOT LEGION CONDOR, Spanienkreuz in Gold mit Schwertern, Herst. "CEJ", Silber punziert "900", Vergoldung tls. vergangen, gewölbt, sep. Medaillon, Adler einzeln verlötet, verliehene Ausführung; Flugzeugführerabzeichen, Herst. "C.E. Juncker Berlin SW" (sog. J. 1), Buntmetall, frühe flache Ausführung um 1937, Flugzeugführerabzeichen d. Legion Condor, Dt. Fertigung v. Meybauer, mehrteilig, teilemailliert, 1 Propellerblatt fehlt (3 von 4), rs. Versplintung alt verlötet; Große...
>> Details
1I-/II 4000.00 €

[Foto]
839 BANDENKAMPFABZEICHEN IN SILBER, unmarkierte Fertigung von C. E. Juncker/Berlin, Zink, halbhohl, Versilberung fast vollständig erhalten, tls. gedunkelt, HK in Sonneradform nach links abkippend, magnetische leicht bauchige Nadel, Haken fehlt <1198933F verkauft! Zuschlag: 2500
>> Details
1II/II- 2500.00 €

[Foto]
840 HJ-EHRENNADEL DEUTSCHER JUGENDMEISTER IN GOLD 1943, Eisen/vergoldet/teilemailliert, querbroschiert, Raute m. Chip, Vergoldung tls. leicht berieben <1194910F verkauft! Zuschlag: 1300
>> Details
1I-II 1300.00 €

[Foto]
841 PRÄGEWERKZEUG PANZERKAMPFABZEICHEN, Ober- u. Unterteil f. Hohlprägung, 2 Stahlblöcke, einer punziert "12/3/19432 u. "NBS", 13x13x5cm u. 11x7,5x7,5cm, Prägespuren <1214910F verkauft! Zuschlag: 500
>> Details
I-II 500.00 €

[Foto]
842 EHRENZEICHEN DER REICHSJUGENDFÜHRUNG, für verdiente Ausländer, Bronze, Adler 3fach vernietet, Emaille m. Chips, meist rauh u. repariert (überlackiert), Vergoldung vergangen, Versilberung berieben, Nadelhaken fehlt (abgebrochen) <1214920F
>> Details
III 450.00 €

[Foto]
843 FRONTFLUGSPANGE FÜR JÄGER IN GOLD, unmarkierte Fertigung vermutlich Juncker, Tombak/vergoldet, tls. polierte Kanten, Pfeil altsilbern, rs. hinterdrehtes Mittelteil <1214661F verkauft! Zuschlag: 700
>> Details
5I- 300.00 €

[Foto]
844 PRÄGEWERKZEUG WEHRMACHT-DIENSTAUSZEICHNUNG, Stempel d. Vorderseite f. Medaillen 3. u. 4. Klasse (12 u. 4 Jahre), Werkzeugstahl, Ø 70mm, H. 59mm; Prägespuren <1214912F verkauft! Zuschlag: 300
>> Details
II 300.00 €

[Foto]
845 PRÄGEWERKZEUG EHRENKREUZ FÜR KRIEGSTEILNEHMER, 1914-1918, Werkzeugstahl, Stempel f. Vorderseite, H. u. Ø je 8cm, um 1934/35 <1214911F
>> Details
I- 300.00 €

[Foto]
846 FRONTFLUGSPANGE FÜR AUFKLÄRER IN SILBER, Buntmetall/verslb., aufgelegter Adler altsilbern, leicht bauchige Nadel <1218378F verkauft! Zuschlag: 300
>> Details
3II 240.00 €

[Foto]
847 EHRENZEICHEN FÜR DEUTSCHE VOLKSPFLEGE 3. STUFE, Buntmetall/vergld., mehrteilig, weiß emailliert, aufgelegter Hohetsadler schwarz emailliert (2 minimale Chips), am Band, Br. 25mm <1196049F
>> Details
I-/II 240.00 €

[Foto]
848 EISERNER EHRENSCHILD LUFTGAU XI FÜR EINEN ARCHITEKTEN, 2. Form, Eisen/bronziert, erhabener LW-Adler 1. Form, gravierter Name auf Messingschild, 1 Niet fehlt, Bez. "Für hervorragende Leistungen", 14,2x11,2cm, Belag <1218255F
>> Details
II/II- 200.00 €

[Foto]
849 EK I 1939, Herst. "L/58" (Rudolf Souval Wien), leicht gewölbte Form, mattschwarz lackierter Eisenkern, Neusilber-Zarge leicht gedunkelt, an Schraubscheibe, m. Sicherungsdorn, Lackierung auf dem HK meist vergangen, leicht fleckig <1218329F verkauft! Zuschlag: 180
>> Details
II 180.00 €

[Foto]
850 NACHLASS SANITÄTS-OBERFELDWEBEL, v. Luftgau III., vorher Polizei-Wachtmeister, 3 VU: z. Wehrmacht-DA DA 4. Jahre, OU "Zenetti", Generalmajor (1883-1945, Ritterkreuz d. KVK m. Schwertern); Sudetenmedaille, OU "Schneider", Oberstlt. u. Kdr. d. Flak-Rgt. (mot.) b. Oberbefehlshaber d. Luftwaffe; KVK 2. Klasse m. Schwertern, OU "Haubold", Generalleutnant (1887-1969, Dt. Kreuz in Silber), 1936-1941; 2 Urkundenhefte Dt. Turn- u. Sportabz. in Bronze 1934 u. Reichssportabz. in Silber 1942, m. Urk. u. Un...
>> Details
II 165.00 €

[Foto]
851 EK I 1939, unmarkierte Fertigung von B. H. Mayer/Pforzheim, flache Form, seidenmatt lackierter Eisenkern, Neusilber-Zarge leicht gedunkelt, bauchige Nadel, Lackierung auf dem HK etwas vergangen, Kreuzarme m. kl. Äderchen <1218328F verkauft! Zuschlag: 150
>> Details
II 150.00 €

[Foto]
852 PANZERKAMPFABZEICHEN IN BRONZE, Feinzink/massiv/bronziert, Nadelsystem Buntmetall, Rundnadel, Blockscharnier, Haken Flachdraht, m. Expertise eines namhaften Händlers, April 2020 <1214643F verkauft! Zuschlag: 220
>> Details
3I- 150.00 €

[Foto]
853 EK I 1939, Herst. "L/13" (Paul Meybauer, Berlin), mattschwarz lackierter Eisenkern, Neusilber-Zarge tls. m. starken Belag, bauchige Nadel, Lackierung m. Närbchen u. Roststellen <1218368F verkauft! Zuschlag: 180
>> Details
1II/III 150.00 €

[Foto]
854 PANZERKAMPFABZEICHEN IN SILBER, Feinzink/massiv, unmarkierte Fertigung v. Rettenmayer, sog. "Flat Back", magnetisches Nadelsystem <1214652F verkauft! Zuschlag: 150
>> Details
1I- 120.00 €

[Foto]
855 EK I 1939, unmarkierte Fertigung von C. E. Juncker/Berlin, leicht gewölbte Form, mattschwarz lackierter Eisenkern, Neusilber-Zarge leicht gedunkelt, bauchige Nadel, Nadelende spitz gefeilt <1218327F verkauft! Zuschlag: 165
>> Details
3II 120.00 €

[Foto]
856 2 AUSZEICHNUNGEN UND 3 KLEINDEKORATIONEN, Infanterie-Sturmabzeichen in Silber, Feinzink/versilbert/massiv, runde Nadel, unmagnet. Nadelsystem; Mutterkreuz in Gold, 2. Form, Band fehlt; Feldspange u. Kopfloch-Dek. Bayr. MVK m. Schwertern/EK II 1914/Bayern DA; Feldpange EK II 1914/Oldenbg. FA-Kreuz 2. Kl. <1214267F
>> Details
I-/II 100.00 €

[Foto]
857 2 KRIMSCHILDE, Eisen/bronziert, m. Gegenblech, 3 Splinte abgebrochen; Messing/getönt, 4 flache Splinte, beide durchgeprägt, beide Unterfutter fehlen <1218334F verkauft! Zuschlag: 100
>> Details
II/II- 100.00 €
   Listenanfang! Kein Rückblättern möglich.

Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt


Bei den viermal im Jahr stattfindenden Auktionen unseres großen Auktionshauses für Geschichte in Berlin können Sie wechselnde Versteigerungsobjekte aus verschiedenen Epochen mit Ihrem Gebot ersteigern. Die Auktionen beginnen am angegebenen Datum jeweils um 9.30 Uhr und dauern bis 18 Uhr. Gebote können Sie online, per Telefon oder schriftlich abgeben. Dabei gelten die allgemeinen Versteigerungsbedingungen. Beachten Sie die vom Gesetzgeber vorgegebenen Vorschriften für deutsche Militaria und Historica aus der Zeit zwischen 1933 und 1945. Die bei uns zu ersteigernden Objekte stammen aus aller Welt und decken die gesamte Bandbreite von Militaria und Historica ab. Die Palette reicht dabei von Uniformen, Orden und Blankwaffen über Bücher bis zu Kunstgegenständen und mehr. Dabei wechseln die Versteigerungsobjekte von Ausstellung zu Ausstellung und das Inhaltsverzeichnis dazu wird rechtzeitig vor jeder neuen Auktion angepasst und aktualisiert.

Zahlreiche Lose beziehen sich auf Militaria aus aller Welt. Die Objekte stammen zum überwiegenden Teil aus Deutschland – aus verschiedenen Epochen, Sparten und Regionen von Berlin bis zu ehemaligen Kolonien, kaiserlicher Marine sowie Ostgebieten und DDR. Es finden sich allerdings immer wieder auch Militaria wie Orden aus aller Welt unter den Losen. Regelmäßiges Stöbern lohnt sich daher für Sammler in jedem Fall. Lose gibt es zudem für Literatur und Zeitschriften aus dem Bereich Militaris und Militärgeschichte wie Uniformkunde und Regimentsgeschichte.

Auch Historica ohne direkten militärischen Bezug können Sie bei uns ersteigern. Die Palette reicht dabei von Polizei und Feuerwehr bis zu Objekten aus den Sparten Theater, Film und Musik, Spiel und Sport. Regelmäßig als Versteigerungsobjekte finden Sie bei uns sogenannte Berolinensien, Sammelobjekte mit historischem Bezug zu Berlin. Für registrierte Benutzer bieten wir laufend aktualisierte Bilderschauen der kommende Auktionen. Mit der Bieterkennung können Sie sich die hochauflösenden Bilder anschauen und sich so rechtzeitig auf die Auktion vorbereiten. Nicht versteigerte Restanten sind zudem mit Bieterkennung nach Beendigung der Auktion im Direktkauf günstig zu erwerben.

Kontaktieren Sie uns gern bei weiteren Fragen. Unser kompetentes Team gibt Ihnen gern Auskunft.