Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt

Waffen-SS, Luftwaffe, Fallschirmjäger, Marine, NSRKB-NSKOV

 LOSBeschreibungGeboteZustand Startpreis

[Foto]
1971 DIENSTDOLCH 1936, sog. Kettendolch, Klinge mit Devise, leicht geputzt einige Stellen etwas fleckig, Griffteile Nickel, Parierstange Herst. "P.A.", Stempel "I" abweichend (ohne die Querstriche a.d. Enden), Knaufstange Herst. "K. K.", schwarzer Holzgriff, Adler Neusilber, Pastille emailliert, Angelschraube Eisen/vernickelt, schwarze Stahlscheide m. original Lackierung, 3 Beschläge aus Nickel, mittig mit umlaufend Mäander, Mundbeschlag m. einigen winzige Dellen/Kerben, alle 4 Schrauben zeitgenös...
>> Details
II 1500.00 €

[Foto]
1972 SS-DIENSTDOLCH 1933, Klinge mit Devise u. Herst. "Gottlieb Hammesfahr Solingen-Foche", kleine Narben zwischen Herst. u. Parierstange, diese m. Stempel "III", beide Stangen Nickel, ebonisierter Holzgriff m. Resten der Schwärzung (tls. schwarzolivfarb. wirkend) sowie einigen kleinen Kerben, Adler Alu, tls. schwarz lackiert, etwas herausstehend, Pastille infolge starker Chips d. schwarzen Emaille m. Lackfarbe etwas unsauber ergänzt, schwarz brünierte Stahlscheide m. 2 vernickelten Beschlägen, S...
>> Details
II 1200.00 €

[Foto]
1973 STAHLHELM M 40, Herst. "SF 64", Nacken m. Nr. "10029", feldgraue orig.Lackierung, a.d. Oberseite tls. berieben, Runenemblem gut erhalten, stimmig in Abrieb u. Lackbläschen, mehrlappige braunes Lederfutter u. beide Riemenösen, Kinnriemen fehlt, getragener Helm, Nacken bez. "Gefr. Schmidt", vermutlich v. Wehrmacht übernommen <1224168F
>> Details
II 1200.00 €

[Foto]
1974 FELDPOST-NACHLASS SS-UNTERSCHARFÜHRER, d. SS-Sturmbrigade Wallonien u. Ersatz-Abt. der SS-Verwaltungs-Dienste in Dachau, 70 FP-Briefe, alle in Kuverts, gel. 15.1.1943- 20.12.1944 an eine Freundin/Geliebte nach Hameln/Weser u. Bad Wildbad/Schwarzwald bzw. an ihn zurück sowie 14 zivil gelaufene Briefe, diese m. ausgeschnittenen Marken, interessanter Inhalt, 1 Typoskript-Brief geschrieben 8.7.1944 vom SS-Truppenübungsplatz Heidelager (nahe Debica), in Erwartung "jede Minute einen Angriff der Rus...
>> Details
II/III 600.00 €

[Foto]
1975 ÄRMELBAND "THEODOR EICKE", abgetrenntes Stück in Bevo-Ausführung, schwarzes Tuch, grau gewebter Schriftzug u. Borten, vernähte Enden, getragen, Randbereiche etwas faserig m. Schleißspuren, L. 46cm <1228239F
>> Details
1II-III 500.00 €

[Foto]
1976 STAHLHELM M 42, Herst. "ET 64", Nacken m. Nr. "2588", gedunkelte graue Lackierung, tls. berieben, Runenemblem vermutlich älter ergänzt, dieses tls.berieben beschabt, hat aber einen leichten Hammerschlag-Effekt im silbernen Bereich u. eine tls. leicht gelbliche Verdunkelung, mehrlappiges Lederfutter m. original Kinnriemen, dieser normale Wehrmacht-Ausführung ohne Stempelung, getragener Helm <1224169F
>> Details
II 500.00 €

[Foto]
1977 PORTRAIT EINES SS-SCHARFÜHRER DER SS-STANDARTE 6/BERLIN von Margarethe Kallmeyer-Mehlhorn (1881-1977), dt. Künstlerin u. Restauratorin der Bayerischen Staatsgemälde-Sammlung an d. Alten Pinakothek/München, Ölfarbe auf Leinwand, Brustportrait d. Scharführers in en-face-Ansicht, in Uniform m. entspr. Kragenspiegeln, NSDAP-Mitgliedsabzeichen, HK-Armbinde u. Ärmelwinkel für Alte Kämpfer, realistische Darstellung vor monochromen Hintergrund, oben rechts signiert "Marg. Kallmeyer-Mehlhorn" u....
>> Details
I-/II 500.00 €

[Foto]
1978 KARTENTASCHE FÜHRERBEGLEITKOMMANDO, braunes Leder m. Prägung "Adjutantur des Führers Kraftwagenpark Berlin W.9. Hermann Göringstr. 16", m. Hauptfach u. 2 sep. Fächern f. Kopierstift u. Radiergummi, Verschlußriemen u. Trageriemen m. Schnalle, Deckel m. KFZ-Kennzeichen "IA-148656" schwarz lackiert, 25x16,5cm, wenige Stellen leicht berieben, um 1940; dazu Privatfoto Momentaufnahne Hitler im offenen Wagen m. Begleit-Kdo. <1224968F
>> Details
1I-II 500.00 €

[Foto]
1979 UNIFOM LETTISCHE FREIWILLIGE, d. Waffen-SS, Rock Sammleranfertigung/Repro aus orig. Beute-Feldbluse Niederlande, feldgraues Tuch m. 4 Taschen, kleine Innentasche, gekörnt orig Knöpfe aus Zink, 4 Koppelhaken aus Alu, schwarze Schulterklappen m. rosa Vorstößen, Ärmeladler u. Oberschützenstern UV-beständig aber Sammleranfertigungen/Repro, Ärmelwappen u. Kragenspiegel nicht UV-beständig (Repro), graues Leinenfutter m. div. Stempeln, ca. Gr. 48, ei ige Mottenlöcher; lange graue Hose, vermut...
>> Details
2II- 400.00 €

[Foto]
1980 DOLCHFRAGMENT SS-DIENSTDOCH 33, Klinge m. verputzer/beschliffener Devise u. Herst. "Böker..." (erkennbar), Angel narbig, Gewinde gut, m. unmagnetischer Angelschraube, Scheide völlig rostig, tls. Löcher, beide vernickelten Beschläge m. Schrauben gut <1224181F
>> Details
II/III/IV 400.00 €

[Foto]
1981 UNIFORMROCK REICHSFÜHRER-SS, qualitävolle Filmfertigung aus älterem feldgrauen, Garbadinetuch, 4 Taschen alle Effekten in Alufaden-Stickerei, Eichenlaub-Auflage v. rechten Schulterstück fehlt, Dolchdurchgriff, graugünes Futter aus Seidentuch, ca. Gr. 48 <1224165F
>> Details
1I- 300.00 €

[Foto]
1982 8 SS-FELDPOSTBRIEFE SS-PANZER-GRENADIER d. SS-Sturmbrigade Wallonien u. Ersatz-Abt. der SS-Verwaltungs-Dienste in Dachau, gel. 20.8.1943-11.10.1943 an eine Bekannte in Hameln 164 Ring 1 (164er Ring), interessanter tls. gehässiger Inhalt des eifersüchtigen Verehrers, da seine Angeschriebene jetzt ein Verhältnis mit einem Leutnant hat, die Sturmbrigade Wallonien sei ein Sauhaufen, Kommandosprache ist nur französisch, Soldaten hätten nur Frauen im Kopf, 4 m. Zeilenstempel "SS-Feldpost", 2 m. F...
>> Details
II/II- 300.00 €

[Foto]
1983 AMTSSTUBENSCHILD "HEINRICH SIMON", (1910-1979), SS-Hauptsturmführer, Angehöriger d. Leibstandarte SS Adolf Hitler u. 1936-1945 Mitglied d. Reichstages, Eisenblech, s/w emailliert, 4 Befestigungslöcher, 30x15cm, Ränder m. Emaillschäden, rs. tls. rostig <1228775F
>> Details
1II 300.00 €

[Foto]
1984 STAHLHELMGLOCKE M 18 MIT OHRENAUSSCHNITT, der Allgemeinen SS, ältere Sammleranfertigung m. beiden Emblemen, alten u. "beschleunigten" Flugrost u. geraden Lüftungsbolzen, Vorderschirm etwas dezentriert, kein Sitz v. Haken 91 bzw. Nieten f. Kinnriemen zu sehen <1224167F
>> Details
1II- 300.00 €

[Foto]
1985 SS-DIENSTDOLCH 1933, Bodenfund, Klinge m. Herst. "RZM 285/38 SS" (Paul Seilheimer Solingen), Devise "Meine Ehre heißt Treue", Belag, etwas schartig, geschwärzter Holzgriff verkehrt aufgesetzt, m. Drahtwicklung, Hoheitsadler, Runen-Emblem u. Parierstangen fehlen, Ersatzteilspender <1228070F
>> Details
III 240.00 €

[Foto]
1986 SS-EHRENDOLCH, qulitätvolle Sammleranfertigung/Repro, Klinge m. Devise, Herst. "RZM 1053/39 SS" u. Widmung "Für Tapferkeit im Ostfeldzug 1942 Bruch, SS-Obersturmbannführer", Griffteile Neusilber m. EL-Verzierung, schwarzer Holzgriff, Pastille emailliert, Hoheitsadler Alu, Angelschraube Eisen/vernickelt, Scheide fehlt <1224222F
>> Details
1I- 200.00 €

[Foto]
1987 PORTRAITRELIEF HAUPTSTURMFÜHRER JOACHIM PEIPER, 1943, Darstellung in Uniform m. Ritterkreuz zum Eisernen Kreuz, HK entfernt, Leichtholz, Drei-Viertel-Ansicht, r.u. Künstler-Signatur "E H", 42x29x2cm, Wandaufhängung, tls. zerkratzt, Ränder m. kl. Abschlägen <1228102F
>> Details
II 200.00 €

[Foto]
1988 TRAGEGEHÄNGE ZUM SS-DIENSTDOLCH, Karabinerhaken Eisen/vernickelt, Herst. "Assmann DRGM", schwarzes Leder m. Prägung "SS" u. "RZM" je im Kreis sowie "19/38", ovale Schnalle unmagnetisch, leicht getragen <1224209F
>> Details
I-II 200.00 €

[Foto]
1989 KASINOBESTECK LAH, 3teilig, Speisegabel, Speisemesser u. Suppenlöffel, Neusilber, 2 Teile bez. "R.K. 90", Stiele m. Runen u. "LAH"-Emblem, Messerstiel zusätzlich m. Punze v. Kaisers-Kaffeegeschäft (Kanne), um 1938 <1205045F
>> Details
1I-II 180.00 €

[Foto]
1990 7 PORTRAIT-FOTO-AK HAUPTSCHARFÜHRER, 1944, 3 als SS-Mann, 2 als Sturmmann (Motiv doppelt) u. 2 als Hauptscharführer, tls. m. Feldmütze u. Stahlhelm, 2 m. Ehefrau, tls. aus Album entfernt, Knicke <1228783F
>> Details
1II/II- 150.00 €
   Listenanfang! Kein Rückblättern möglich.

Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt


Bei den viermal im Jahr stattfindenden Auktionen unseres großen Auktionshauses für Geschichte in Berlin können Sie wechselnde Versteigerungsobjekte aus verschiedenen Epochen mit Ihrem Gebot ersteigern. Die Auktionen beginnen am angegebenen Datum jeweils um 9.30 Uhr und dauern bis 18 Uhr. Gebote können Sie online, per Telefon oder schriftlich abgeben. Dabei gelten die allgemeinen Versteigerungsbedingungen. Beachten Sie die vom Gesetzgeber vorgegebenen Vorschriften für deutsche Militaria und Historica aus der Zeit zwischen 1933 und 1945. Die bei uns zu ersteigernden Objekte stammen aus aller Welt und decken die gesamte Bandbreite von Militaria und Historica ab. Die Palette reicht dabei von Uniformen, Orden und Blankwaffen über Bücher bis zu Kunstgegenständen und mehr. Dabei wechseln die Versteigerungsobjekte von Ausstellung zu Ausstellung und das Inhaltsverzeichnis dazu wird rechtzeitig vor jeder neuen Auktion angepasst und aktualisiert.

Zahlreiche Lose beziehen sich auf Militaria aus aller Welt. Die Objekte stammen zum überwiegenden Teil aus Deutschland – aus verschiedenen Epochen, Sparten und Regionen von Berlin bis zu ehemaligen Kolonien, kaiserlicher Marine sowie Ostgebieten und DDR. Es finden sich allerdings immer wieder auch Militaria wie Orden aus aller Welt unter den Losen. Regelmäßiges Stöbern lohnt sich daher für Sammler in jedem Fall. Lose gibt es zudem für Literatur und Zeitschriften aus dem Bereich Militaris und Militärgeschichte wie Uniformkunde und Regimentsgeschichte.

Auch Historica ohne direkten militärischen Bezug können Sie bei uns ersteigern. Die Palette reicht dabei von Polizei und Feuerwehr bis zu Objekten aus den Sparten Theater, Film und Musik, Spiel und Sport. Regelmäßig als Versteigerungsobjekte finden Sie bei uns sogenannte Berolinensien, Sammelobjekte mit historischem Bezug zu Berlin. Für registrierte Benutzer bieten wir laufend aktualisierte Bilderschauen der kommende Auktionen. Mit der Bieterkennung können Sie sich die hochauflösenden Bilder anschauen und sich so rechtzeitig auf die Auktion vorbereiten. Nicht versteigerte Restanten sind zudem mit Bieterkennung nach Beendigung der Auktion im Direktkauf günstig zu erwerben.

Kontaktieren Sie uns gern bei weiteren Fragen. Unser kompetentes Team gibt Ihnen gern Auskunft.