Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt

Militaria Deutsches Reich 1871-1918, Kaiserliche Marine, Kolonien

 LOSBeschreibungGeboteZustand Katalogpreis

[Foto]
1339 BRIEFNACHLASS FAMILIE VON PLESSEN, 24 Briefe (davon 11 im Kuvert) persönliche Korrespondenz zwischen Ludwig Graf von Plessen-Cronstern (1848-1929, preuß. Gesandter am Württembergischen Hof) u. Ehefrau Leopoldine Gräfin von Plessen-Cronstern (geb. von Hoyos, 1870-1935, Schwägerin von Fürst Herbert von Bismarck), Kuverts gel. m. Marke Juni-Dez. 1906 nach Stuttgart bzw. Friedrichsruh m. entspr. Ortsstempeln, Briefköpfe Kgl. Preuss. Gesandschaft in Württemberg, Friedrichsruh u. Hotel Kranz/W...
>> Details
I-II/II- 270.00 €

[Foto]
1340 GROSSER SCHANKKRUG EINES FAHRRAD-VEREINS, 3 L., um 1900, beiges Steinzeug, farbig glasiert, Dekor m. Fahrradfahrer auf Landstraße u. Devise "All Heil!" u. Wahlspruch "Früh und spat hoch zu Rad - Schnell wie ein Pfeil, All Heil!", Bodenmarke u. Modell-Nr. 596, Zinndeckel floral u. ornamental verziert, Heber durchbrochen gearbeitet, ges. H. 43cm <1218725F
>> Details
II 160.00 €

[Foto]
1341 SAALFAHNE, Leinen, schwarz/weiß/rot bedruckt, Liek m. Durchzug, 290x130cm, tls. geschlissen, angeschmutzt, an Querstange m. eichelförmigen Aufsätzen, L. 165cm, Fertigung d. 60er/70er eines Veteranen- oder Kriegervereins <1218056F
>> Details
II- 110.00 €

[Foto]
1342 POLIZEISÄBEL, ähnlich d. Sabre Brequet, gekrümmte Klinge m. Herst. "W.K.&.C.", (Königs- u. Ritterkopf) sowie Verkäufer "E. Markhoff Essen", L. 65,8cm, Stoßleder, Bügelgefäß aus Messing m. gerilltem Griff, schwarze Lederscheide m. 3 Beschlägen aus Tombak u. 2 Trageringen, um 1900 <1234935F verkauft! Zuschlag: 240
>> Details
4II 100.00 €

[Foto]
1343 DOKUMENTENORDNER REGIERUNGSRAT DR. ING. JOSEPH ZILLGEN, im Kaiserlichen Patenamt, vorher Kgl. Regierungs-Bauführer d. Eisenbahn-Direktion St. Johann, Hannover, Stettin etc., tls. Bewerbung i.d. Kolonialdienst, 69 Teile, meist Dienstschreiben 1899-1911, je 7 OU Dr. Carl "Hauß" (1855-1942), Präsident d. Kaiserl. Patentamtes bzw. Ludwig "Schwering" (1846-1919), Präsident Eisenbahn-Direktion St. Johann, tls. als Briefe gelaufen, viele großf. Doppelblätter, alle gelocht <1231016F verkauft! Zuschlag: 100
>> Details
I-/II 100.00 €

[Foto]
1344 NATIONALFLAGGE FÜR HANDELSSCHIFFE, schwarz/weiß/roten Leinen, 3 zusammengenähte Bahnen, Liek m. Buntmetall-Befestigungsöse, Tauende für Heck-Flaggenstock, um 1910, 210x135cm, mehrere Mottenlöcher, gedunkelt <1198198F verkauft! Zuschlag: 80
>> Details
1II/II- 80.00 €

[Foto]
1345 5 DAMAST-BILDERHANDTÜCHER, verschiedene Motive Germania über 2 Kriegschiffen erhebend; Zeppelin im Flug über Landschaft, Portrait Fürst Bismarck umgeben von Eichenlaubranken u. bekrönt m. Adler u. Kaiserkrone, Bez. "Unsere Zukunft liegt auf dem Wasser/Wir Deutschen fürchten Gott sonst nichts auf der Welt/Fest steht und treu die Wacht am Rhein", 3x m. Monogramm, alle m. Aufhänger, L. 102-116cm, Br. 46-49cm, Lagerungsspuren, gering fleckig <1232179F verkauft! Zuschlag: 120
>> Details
II 70.00 €

[Foto]
1346 FOTOALBUM JUSTIZRAT KEHL, in Aachen u. Nachkommen, 79 Fotos 1909-1911, meist gesteckt, PKW, Bahnhof Wesel, Ausflüge, etwas Militär, dabei Offizere, auch Adlige, beschädigtes Gruppenfoto Kavallerie-Telegraphenschule um 1910; Einladung z. Empfangsfeier d. Prinzenpaares 1858 (später Kaiser Friedrich u. Viktoria) <1214180F
>> Details
I-/II/III 60.00 €

[Foto]
1347 KONVOLUT LITZENBÄNDER, goldfarbenes Gespinst, tls. Metallfaden, ges. Länge ca. 60 m (ungeprüft), Breite 15-75mm, 2x aufgerollt <1198585F verkauft! Zuschlag: 60
>> Details
I-II 60.00 €

[Foto]
1348 BLANKO FOTOALBUM FÜR VISITFOTOS, dekorativ gepr. Ledereinband m. floralen Motiven u. Ornamenten, vs. mit kleinem Ölgemälde Alpenlandschaft m. See, kleiner Kapelle u. Paddelboot-Fahrer, m. Vollgoldschnitt u. 2 Schließen aus Messingblech, um 1900 <1234117F
>> Details
II 60.00 €

[Foto]
1349 4 ROLLEN TRESSENBÄNDER, für Beamte, Offiziere etc., um 1900, goldfarbene Metallfaden-Gespinste, verschieden Muster, Breite 16/20/22/37mm, dicht gewickelte Rollen, Ø 7-12cm <1218388F
>> Details
II 55.00 €

[Foto]
1350 BÜSTE FÜRST BISMARCK, Porzellan m. undeutlicher Bodenmarke, farb. bemalt Darst. in Zivil m. Hut, Sockel m. reliefiertem EL-Zweig, H. 18,5cm, um 1900 <1194341F verkauft! Zuschlag: 70
>> Details
1I- 55.00 €

[Foto]
1351 SCHLACHTENSZENE DEUTSCH-FRANZÖSISCHER KRIEG 1870, preußische Ulanen im Lanzenangriff auf französische Kürassiere, Bleistift auf Karton, unten rechts signiert "Friedr(ich) Tietz" u. datiert "1902", 45x26cm, verglast, neuzeitliches Passe-Partout u. Rückabdeckung, Holzrahmen, tls. goldfarben lackiert, 71x53cm <1238046F
>> Details
I-/II 50.00 €

[Foto]
1352 ERINNERUNGSMEDAILLE WARTHE- UND NETZE-HOCHWASSER 1888, Weißmetall, verslb., flach relief. Hubbrücke in Landsberg/Warthe m. Frachtkahn, Bez. "Stand des Wassers in Landsberg/W. 4,89 M 2. April 1888" sowie "Alle Warthedeiche.....gehalten", Ø 36mm, an Trageöse <1238763F verkauft! Zuschlag: 90
>> Details
2II 50.00 €

[Foto]
1353 RELIEF FÜRST BISMARCK, Eisenguß/patiniert, Darstellung im Harnisch zu Pferde m. EL, bez. "Unter 5 Königen u. 3 Kaisern", 13x8,5cm, auf Holzsockel, us. m. Widmung d. Fürstlich Bismarckschen Forstverwaltung 1897 <1234011F
>> Details
I- 50.00 €

[Foto]
1354 BACKFORM/KOCHTOPF MIT TEMPLERKREUZ, um 1870/1880, Zink, runde Form, gewölbter Boden m. großem reliefierten Templerkreuz, nachträglich zu alter Zeit angebrachter Tragehenkel, Ø 30cm, H. 11cm, starke Alters- u. Gebrauchsspuren <1238190F
>> Details
III 50.00 €

[Foto]
1355 ZINNBECHER FÜRST BISMARCK, Herst. "F.&.M.N.", reliefiert m. 2 Portraits, barhäuptig u.m. Kürassierhelm, Szenen aus seinen Leben, Schloß Friedrichsruh, Zitat "Wir Deutsche fürchten...", graviert "H. Hillbeck s. lb. Aug. Duwe Z. frdl. Erg.", H. 14cm <1214744F
>> Details
II 35.00 €

[Foto]
1356 ZINNBECHER KAISERREICH, Herst. "N.B.M. Gesetzlich Geschützt", reliefiert m. Hoheitsadler m. Kaiserkrone, Wappen der Bundesstaaten, Hansestädte u. Provinzen u. EL-Motiven, H. 11,3cm, um 1910 <1214725F verkauft! Zuschlag: 40
>> Details
1I- 35.00 €

[Foto]
1357 MEERSCHAUM-PFEIFENKOPF FÜRST BISMARCK, plastisches Portrait m. Hut, dieser m. kleinem Riß u. kleinem Ausbruch a.d. Hutkrempe, 85x80x45mm, um 1900 <1214710F
>> Details
II 45.00 €

[Foto]
1358 ROLLE TRESSENBAND, für Beamte, Offiziere etc., goldfarbenes Metallfaden-Gespinst, um 1900, Länge ca. 60 m, Breite 38 mm, dicht gewickelte Rolle, Ø 18cm <1218387F
>> Details
II 30.00 €
   Listenanfang! Kein Rückblättern möglich.

Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt


Bei den viermal im Jahr stattfindenden Auktionen unseres großen Auktionshauses für Geschichte in Berlin können Sie wechselnde Versteigerungsobjekte aus verschiedenen Epochen mit Ihrem Gebot ersteigern. Die Auktionen beginnen am angegebenen Datum jeweils um 9.30 Uhr und dauern bis 18 Uhr. Gebote können Sie online, per Telefon oder schriftlich abgeben. Dabei gelten die allgemeinen Versteigerungsbedingungen. Beachten Sie die vom Gesetzgeber vorgegebenen Vorschriften für deutsche Militaria und Historica aus der Zeit zwischen 1933 und 1945. Die bei uns zu ersteigernden Objekte stammen aus aller Welt und decken die gesamte Bandbreite von Militaria und Historica ab. Die Palette reicht dabei von Uniformen, Orden und Blankwaffen über Bücher bis zu Kunstgegenständen und mehr. Dabei wechseln die Versteigerungsobjekte von Ausstellung zu Ausstellung und das Inhaltsverzeichnis dazu wird rechtzeitig vor jeder neuen Auktion angepasst und aktualisiert.

Zahlreiche Lose beziehen sich auf Militaria aus aller Welt. Die Objekte stammen zum überwiegenden Teil aus Deutschland – aus verschiedenen Epochen, Sparten und Regionen von Berlin bis zu ehemaligen Kolonien, kaiserlicher Marine sowie Ostgebieten und DDR. Es finden sich allerdings immer wieder auch Militaria wie Orden aus aller Welt unter den Losen. Regelmäßiges Stöbern lohnt sich daher für Sammler in jedem Fall. Lose gibt es zudem für Literatur und Zeitschriften aus dem Bereich Militaris und Militärgeschichte wie Uniformkunde und Regimentsgeschichte.

Auch Historica ohne direkten militärischen Bezug können Sie bei uns ersteigern. Die Palette reicht dabei von Polizei und Feuerwehr bis zu Objekten aus den Sparten Theater, Film und Musik, Spiel und Sport. Regelmäßig als Versteigerungsobjekte finden Sie bei uns sogenannte Berolinensien, Sammelobjekte mit historischem Bezug zu Berlin. Für registrierte Benutzer bieten wir laufend aktualisierte Bilderschauen der kommende Auktionen. Mit der Bieterkennung können Sie sich die hochauflösenden Bilder anschauen und sich so rechtzeitig auf die Auktion vorbereiten. Nicht versteigerte Restanten sind zudem mit Bieterkennung nach Beendigung der Auktion im Direktkauf günstig zu erwerben.

Kontaktieren Sie uns gern bei weiteren Fragen. Unser kompetentes Team gibt Ihnen gern Auskunft.