Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt

Militaria Afrikakorps, Infanterie, Artillerie, Panzertruppe, Jäger, Gebirgsjäger

 LOSBeschreibungGeboteZustand Katalogpreis

[Foto]
1694 TROPENHELM 2. MODELL NORDAFRIKA/SÜDFRONT, Hersteller "Clemens Wagner Uniformmützenfabrik Braunschweig-Hamburg", um 1942, Kork mit sandfarbenem Stoffüberzug, Lüftungsdom, beide Embleme aus Feinzink/lackiert, brauner Leder-Kinnriemen, Innenfutter grünes/rotes Leinentuch, Rand m. grauem Leder gefaßt, braunes Leder-Schweißband, Gr. 55, getragener Helm <1238741F verkauft! Zuschlag: 550
>> Details
2II 300.00 €

[Foto]
1695 STAHLHELM 35/40, Sammleranfertigung/Replik, Glocke sandfarben lackiert, Afrikakorps- u. s/w/r Wappen-Emblem, mehrlappiges Leder-Innenfutter, Leder-Kinnriemen, Gr. ca. 60, Glocke angeschmutzt/berieben <1238011F verkauft! Zuschlag: 180
>> Details
II/II- 100.00 €

[Foto]
1696 STAHLHELM 35, Sammleranfertigung/Replik, Glocke sandfarben lackiert, Afrikakorps- u. s/w/r Wappen-Emblem, mehrlappiges Leder-Innenfutter, Leder-Kinnriemen, Gr. ca. 60, Glocke angeschmutzt/berieben <1238012F verkauft! Zuschlag: 165
>> Details
2II/II- 100.00 €

[Foto]
1697 2 SCHREIBTISCHDEKORATIONEN FALLSCHIRM-BRIGADE RAMCKE, Fertigungen eines Traditions-Verbandes d. 60er/70er Jahre, Leichtholz, 2 geschnitzte Adler m. erhobenen Schwingen, 1 auf Plinthe, bez. "Deutsches Afrika-Korps" u. Emblem der Brigade Ramcke, LW-Adler 2. Form, H. jew. 35cm <1238287F verkauft! Zuschlag: 110
>> Details
2II 50.00 €

[Foto]
1698 ÄRMELBAND AFRIKAKORPS, Sammleranfertigung, sandfarben/dunkelgrünes Tuch, maschinengewebter Metallfaden-Text u. Borten, L. 42cm <1215017F verkauft! Zuschlag: 30
>> Details
I- 20.00 €

[Foto]
1699 FELDFLASCHE SÜDFRONT, Aluminiumkorpus, Preßstoff-Ummantelung etwas beschädigt, Herst. "HRE 42" u. "DRGM DRP", Alu.-Schraubverschluß, Web-Beriemung komplett, Eisenklemme <1238098F
>> Details
II/II- 40.00 €

[Foto]
1700 UNIFORM LEUTNANT INFANTERIE, Schirmmütze, Feldbluse, Breecheshose, Zweidornkoppel u. Pistolentasche, Schirmmütze feldgrau m. weißen Vorstößen u. dunkelgrünem Bund, handgestickter Kranz m. Kokarde, Adler Buntmetall/versilbert, Kordel, braunes Lederschweißband, goldgelbes Seidenfutter m. neutralem Tapez, ca. Gr. 58; Feldbluse m. 4 Taschen, kpl. m. allen Effekten, Verwundetenabzeichen schwarz 1940/45, Tombak/lackiert, Dolchdurchgriff, gekörnte Knöpfe Eisen/feldgrau, graugrünes seidiges Fu... verkauft! Zuschlag: 2800
>> Details
3I-/II 800.00 €

[Foto]
1701 FOTOSAMMLUNG RUSSLANDFELDZUG INF.-RGT. 478 UND 479, ca. 350 Fotos, tls. aus dem Besitz von Oberst Horst von Wolff (1886-1941, posthum Gen.Major u. RK 1941), Vormarsch über die Demarkationslinie am 22.6.1941, Marsch über Bialystok u. Minsk, zerst. sowjet. Kriegsgerät, über die Beresina, brennende Ortschaften, Infanterie in Deckung an der Desna, erbeutetes Jagdflugzeug MiG-3, Funkwagen d. Nachr.-Abt., zerst. Brücke am Ssosch, gefangene Rotarmisten, lokale Bevölkerung, Grab Oberst Harry von A... verkauft! Zuschlag: 400
>> Details
2I-II 240.00 €

[Foto]
1702 2 FOTOALBEN KRIEGSSCHULE POTSDAM, mit zusammen 158 Fotos, 1937, Mannschaften u. Offz., Gefechtsschießen in Döberitz, Geländeübungen, 15-cm Granateinschläge u. Panzer I auf Truppenübungsplätzen Jüterbog u. Ohrdruf, Arbeitsdienst, Preisschießen, Reichssportfeld in Berlin, Freizeit, Ausflüge, Skifahren im Riesengebirge, Hindenburg-Baude etc., tls. beschriftet, 5 Fotos m. Lehrer d. Kriegsschule OberstLtn. Karl Sievers (1892-1961, Gen.Ltn., 1939-1944 Kdr. Gren.-Rgt. 168 u. 719. Inf.-Div., R...
>> Details
II 200.00 €

[Foto]
1703 NACHLASS LEUTNANT, v. Grenadier-Rgt. 405, vorher IR 39, Heldentodurkunde 4. Jan. 1944, Tinten-OU Erich "Löhr" (1898-1966, Ritterkreuz, DKG u. Ehrenblattspange, Fhr. d. 121. ID.), als Oberst u. Rgts.-Kdr.; 18 Feldpostbriefe, 2 Todesanzeigen 1940/41, (auch Bruder als HJ-Fähnleinführer in Oberhausen-Holten), 5 Fotos Heer, Urkundenheft Reichssportabzeichen; Personalbogen WBK I Königsberg 1941, OU Georg "Augar", Oberst; Freischwimmerzeugnis Inf.-Schule Olympisches Dorf Bln. 1938, Ariernachweis IR...
>> Details
I-/II 165.00 €
1704 FOTOALBUM INFANTERIE REGIMENT 1, 3. Komp., 67 Fotos u. AK 1937/38, Führerparade Königsberg, Kaserne, Ausbildung, Unterkünfte, Korpsparade, Truppenübungsplatz Arys, MG-Schießen, Bahnverladung, Marschkolonnen, Feldküche, 30 jähriges Dienstpferd, Fort Quednau, Quartiere in Grünlinde (Heiligenbeil), Kreuzer Karlsruhe, Vorgesetzte, Ortsschild Schlagakrug Krs. Johannisburg Bez. Allenstein, Korpsparade in Dalheim/Ostpreußen, schöne Details v. offenen Spind, grüner Leineneinband m. silbergepr... verkauft! Zuschlag: 200
>> Details
2I- 135.00 €

[Foto]
1705 NACHLASS UNTEROFFIZIER GRENADIER-REGIMENT 332, VU z. KVK 2. Klasse m. Schwertern, Bronze, Herst. "65", m. Verl.-Tüte, große VU v. 30. 8. 1941, OU "Meyer-Rabingen", Generalmajor u. Kdr. d. 197. Inf.-Div. (1887-1961, Ritterkreuz); Versandcouvert, FP-gel. 1941Verwundetenabz. schwarz, Buntmetall, VU v. 5. Sept. 1941, OU "Wiechard", Major u. Blts.-Kdr.; Heldentod-Urkunde, 26. 8. 1943, OU "Dörflinger", Lt. (Ritterkreuz als Oberleutnant, gefallen 1944); Erinnerungsheft d. 197. ID 1941, zahlr. Fotos,... verkauft! Zuschlag: 200
>> Details
2I-/II 130.00 €

[Foto]
1706 NACHLASS UNTEROFFIZIER VOM IR 55, vorher RAD-Obertruppführer; Ehrenurkunde Wettbewerb d. 17. Div., im Felde, 8.4. 1941, Tinten OU Herbert "Loch" (General d. Art., 1886-1976, Ritterkreuz, Dt. Kreuz in Gold u. Nennung im Wehrmachtsbericht), einige Feldpostbriefe 1940/42, nur 1. Umschlag; Erinnerungsheft Fränkische Infanterie, Würzburg 2004, zahlr. Fotos, auch Beitrag v. Uffz. m. EK I, Inf. Sturmabz. u. Sportabz., 30 S.; 2 Ernennunen, Arbeitsgau XXVI Stuttg., z. Truppfhr. bzw. Obertruppfhr., OU ... verkauft! Zuschlag: 100
>> Details
I-/II 90.00 €

[Foto]
1707 NACHLASS GENERALLEUTNANT FRIEDRICH-GEORG EBERHARDT, (1892-1964, RK 31.12.1941, Sept. 1939 Kdr. Brigade Eberhardt, Eroberung der Westerplatte/Danzig), 4 Nachkriegsdokumente u. 27 Fotos 1939/1941: Personalausweis BRD, 1963 u. Schwerkriegsbeschädigten-Ausweis, 1958, beide m. Lichtbild u. OU "Eberhardt"; 2 Mitgliedskarten Gesellschaft für Wehrkunde 1954 u. Verband Dt. Soldaten; 27 Fotos, davon 18 Balkan- u. Russland-Feldzug der 60. Inf.-Div., Vormarsch in der Ukraine, gesprengte Eisenbahnbrücke b... verkauft! Zuschlag: 180
>> Details
4II/II- 50.00 €
1708 WEHRPASS GEFREITER IR 330, (183. ID), vorher Feld-Ersatz-Btl. 183 u. 297, Eintritt 1939 b. Inf.-Ers.-Btl. 95 Coburg, sp. Gren-Ers.-Btl. 170, Rußlandfeldzug b. Heeresgruppe Süd, Lungen- u. Schultersteckschuß b. Lukow, 19.8. 1942, Verwundetenabzeichen schwarz, Kriegslazarett 907, 1 Beförderung, Ausbildung K 98 u. LMG 34, entlassen b. Wehrkreis XIII, Juli 1944, zahlr. OU dabei "Höttl?", Lt.; dabei Entlassungsschein u. 2 Nachkriegs-Dokumente <1231249F verkauft! Zuschlag: 50
>> Details
II 50.00 €

[Foto]
1709 STREICHHOLZSCHACHTEL-HALTER IR 63, Messing, graviert m. Stahlhelm u. EL-Zweigen sowie "E.B./IR 63 Eichstätt, 16. Komp. 1937" <1234038F verkauft! Zuschlag: 220
>> Details
2I-II 50.00 €

[Foto]
1710 FOTOALBUM GEFREITER PANZER-JÄGER-ABTEILUNG 175, 1933-1942, mit 190 Fotos, Dienst in der DJ u. HJ, Zeltlager, Märsche, Reichsarbeitsdienst, RAD-Abt. 51, Westfeldzug, Vormarsch in Frankreich, gesprengte Bunker, zerstörte Ortschaften, gefangene franz. Mannschaften u. Offz., Ostfront, Ruinen in Kiew, gesprengte Eisenbahnbrücke über d. Siwersky Donez, zerbombte zentrales Heizkraftwerk ZES von 1938 in Bjelgorod etc., viel Privates, Urlaub an d. Ostsee in Klütz, Schulausflug nach Stettin etc., ge... verkauft! Zuschlag: 65
>> Details
2I-/II 50.00 €
1711 PORTRAIT EINES SCHÜTZEN, Aquarell auf Papier, monochrome Darstellung in Feldbluse 1943 u. Feldmütze m. schwarz/weiß/rot colorierter Kokarde, ovaler Bildausschnitt, 40x28cm, detailgetreue Ausführung, leicht gedunkelt, im zeitgen. Holzrahmen, verglast, 50x36cm <1192209F verkauft! Zuschlag: 40
>> Details
II 40.00 €
1712 WEHRPASS UND SOLDBUCH UNTEROFFIZIER, d. 10./Art.-Rgt. 196 (96. Infanterie-Division), 6 eingetr. Orden: EK I u. EK II 1939, Allgem. Sturmabzeichen, Med. Winterschlacht im Osten 1941/42, Verwundetenabzeichen in schwarz u. Silber, 2x verwundet d. Granatsplitter etc., verstorben nach 3. Verwundung, 1. 5. 1943 Hpt.-Verband-Platz Beroswik, massig Schlachten: Chemin des Dames, Aisne, Marne, Bourges, Partisanenkämpfe bei Noworshew, Timoschkino, Degesho, Leningrad, Nowgorod, Newa, Ishorastellung, Ilmens... verkauft! Zuschlag: 165
>> Details
I-/II 150.00 €
1713 SCHIRMMÜTZE FÜR OFFIZIERE, Sammleranfertigung/Replik, feldgraues Tuch, 3 rote Vorstöße, dunkelgrüner Mützenbund, Metall-Hoheitsadler u. Eichenlaubkranz sowie Edelweiß, silbergraue Kordel, braunes Lederschweißband, bez. "Deutsches Leder", seidiges Futter, Cellon-Trapez fehlt, Gr. ca. 57 <1238284F verkauft! Zuschlag: 150
>> Details
1II 50.00 €
   Listenanfang! Kein Rückblättern möglich.

Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt


Bei den viermal im Jahr stattfindenden Auktionen unseres großen Auktionshauses für Geschichte in Berlin können Sie wechselnde Versteigerungsobjekte aus verschiedenen Epochen mit Ihrem Gebot ersteigern. Die Auktionen beginnen am angegebenen Datum jeweils um 9.30 Uhr und dauern bis 18 Uhr. Gebote können Sie online, per Telefon oder schriftlich abgeben. Dabei gelten die allgemeinen Versteigerungsbedingungen. Beachten Sie die vom Gesetzgeber vorgegebenen Vorschriften für deutsche Militaria und Historica aus der Zeit zwischen 1933 und 1945. Die bei uns zu ersteigernden Objekte stammen aus aller Welt und decken die gesamte Bandbreite von Militaria und Historica ab. Die Palette reicht dabei von Uniformen, Orden und Blankwaffen über Bücher bis zu Kunstgegenständen und mehr. Dabei wechseln die Versteigerungsobjekte von Ausstellung zu Ausstellung und das Inhaltsverzeichnis dazu wird rechtzeitig vor jeder neuen Auktion angepasst und aktualisiert.

Zahlreiche Lose beziehen sich auf Militaria aus aller Welt. Die Objekte stammen zum überwiegenden Teil aus Deutschland – aus verschiedenen Epochen, Sparten und Regionen von Berlin bis zu ehemaligen Kolonien, kaiserlicher Marine sowie Ostgebieten und DDR. Es finden sich allerdings immer wieder auch Militaria wie Orden aus aller Welt unter den Losen. Regelmäßiges Stöbern lohnt sich daher für Sammler in jedem Fall. Lose gibt es zudem für Literatur und Zeitschriften aus dem Bereich Militaris und Militärgeschichte wie Uniformkunde und Regimentsgeschichte.

Auch Historica ohne direkten militärischen Bezug können Sie bei uns ersteigern. Die Palette reicht dabei von Polizei und Feuerwehr bis zu Objekten aus den Sparten Theater, Film und Musik, Spiel und Sport. Regelmäßig als Versteigerungsobjekte finden Sie bei uns sogenannte Berolinensien, Sammelobjekte mit historischem Bezug zu Berlin. Für registrierte Benutzer bieten wir laufend aktualisierte Bilderschauen der kommende Auktionen. Mit der Bieterkennung können Sie sich die hochauflösenden Bilder anschauen und sich so rechtzeitig auf die Auktion vorbereiten. Nicht versteigerte Restanten sind zudem mit Bieterkennung nach Beendigung der Auktion im Direktkauf günstig zu erwerben.

Kontaktieren Sie uns gern bei weiteren Fragen. Unser kompetentes Team gibt Ihnen gern Auskunft.