Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt

Polizei, Luftschutz, Post, Bahn, Zoll, HJ, SA, RAD, KDF, NSV, DRK

 LOSBeschreibungGeboteZustand Katalogpreis

[Foto]
1825 POLIZEI-FÜHRERDEGEN, vernickelte Klinge m. Herst. "Siegfried Waffen Ernst Pack &. Söhne M.B.H. Waffenfabrik...", L. 72,5cm, Stoßleder, Griffteile Eisen, Vernickelung tls. gedunkelt bzw. vergangen, Wilcklung intakt, aufgelegter Hoheitsadler, schwarze Stahlscheide m. 2 verzierten Beschlägen, wenige Stellen minimal berieben <1175057F verkauft! Zuschlag: 750
>> Details
2I-/II 650.00 €

[Foto]
1826 PUNZIER-STEMPEL, Schriftzug "Gestapo", 24x4 mm, Stahl, L. 100 mm, flugrostig <1178590F
>> Details
II 180.00 €

[Foto]
1827 SAMMLUNG ÜBER 250 FOTOS POLIZEI/GENDARMERIE, Portraits, Gruppen, Fronteinsatz Polizeibataillone, Schutzmänner, Offiziere, Brautpaare, Wettkämpfe, KFZ, Ausbildung, Dienstbetrieb, tls. m. Stahlhelmen, Tschakos, Waffen, Orden, schöne Uniformdetails, einige AK u. größer, meist 1933-1944, tls. vor 1933 <1234157F verkauft! Zuschlag: 180
>> Details
2I-/II 150.00 €
1828 SCHIFFCHEN FÜR FEUERLÖSCHPOLIZEI, blauschwarzes Tuch m. vernähtem gestickten Hoheitsadler u. blauem Seidenfutter, ca. Gr. 56, um 1940 <1234024F verkauft! Zuschlag: 165
>> Details
2I- 135.00 €

[Foto]
1829 3 TEILE KORRESPONDENZ, Schnellbrief d. Geheimen Staatspolizei/Staatspolizeistelle Wien, 31.7.1943, bezüglich Vernehmung eines Inhaftierten, rs. Eingansstempel der Reichsanwaltschaft beim Volksgerichtshof 10.8.1943, A5, gef., 1 reparierter Riss; Begleitzettel für Gefangenenbrief bzw. Postkarte der Untersuchungshaftanstalt Wien I, 28.11.1943 bzw. 22.1.1945, an Oberreichsanwalt beim Volksgerichtshof Berlin, Absage Genehmigung für Briefsendung bzw. Beanspruchung von Gerichtskosten, A6, gef. <1... verkauft! Zuschlag: 70
>> Details
1II/II- 50.00 €

[Foto]
1830 UNIFORMROCK ZOLLSEKRETÄR, (Leutnantsrang), graugrünes Filztuch m. grünem Vorstoß u. Kragen, 4 Taschen, Ärmelband m. Hoheitsadler aus Alufaden, gekörnte silbergraue Knöpfe, Schulterstücke m. vergoldeten RFV-Auflagen, silbergraues Seidenfutter, große u. kleine Innentasche u. 2 Stellriemen, wenige kleine Mottenlöcher, ca. Gr. 48, getragen, um 1942 <1234016F verkauft! Zuschlag: 450
>> Details
2I-/II 400.00 €

[Foto]
1831 47 FOTOS ZOLLGRENZSCHUTZ, Posten, Dienstbetrieb, besetzte Gebiete, Uniformdetails, Portraits, Offiziere, Zollämter, Grenzposten, Wasserzoll etc., etwa 1935-1943, tls. beschriftet, 2 Fotos beschädigt <1234146F verkauft! Zuschlag: 80
>> Details
2I-/II 50.00 €

[Foto]
1832 RLB-SEITENGEWEHR 98, vernickelte Klinge ohne Herst., beids. Hohlbahn, in der Spitze zweischneidig, L. 20cm, Stoßleder, Griffteile Zink, Vernickelung meist vergangen, Arretierung fest, Knaufende tls. korrodiert, geriffelte 2-fach verschraubte Griffschalen m. aufgelegtem Emblem 1. Form (Emaillierung beschädigt), schwarz lackierte Stahlscheide, Lackmängel <1198314F verkauft! Zuschlag: 200
>> Details
II/II- 200.00 €
1833 ARMBINDE REICHSLUFTSCHUTZBUND, blaues Leinen, maschinengewebtes RLB-Emblem 1. Modell, Herst. "Erha Wuppertal" u. "Ges. Gesch.", 39x11cm <1238739F verkauft! Zuschlag: 110
>> Details
2II 60.00 €
1834 DOLCH FÜR RLB-UNTERFÜHRER 2. MODELL, Sammleranfertigung/Replik, blanke Klinge, L. 19,5cm, Griffteile u. Scheide Weißmetall, Griff m. eingelegtem Emblem, Scheide m. schwarzem Lederimitat, 1 beweglicher Tragering m. Tragegehänge, mäßige Qualität <1238078F verkauft! Zuschlag: 100
>> Details
2II/II- 45.00 €

[Foto]
1835 SCHIRMMÜTZE FÜR MANNSCHAFTEN FREIWILLIGE FEUERWEHR, dunkelblaues Tuch, schwarzer samtartiger Mützenbund, 3 karmesinrote Vorstöße, Effekten u. Kinnriemen fehlen, braunes Leder-Schweißband, Futter m. Zelluloid-Trapez u. Herst. "Meyer-Hagen Feuerwehrgeräte GmbH Hagen i.W." sowie "DRGM", Gr. ca. 55, gering geschlissen <1158379F verkauft! Zuschlag: 90
>> Details
2I-II/II- 60.00 €

[Foto]
1836 2 FEUERWEHR-EINSATZHELME 1934, Glocken schwarz lackiert, Embleme nur noch in Resten erkennbar, tls. zerkratzt/Lackmängel, seitlich jew. 2 Lüftungssiebe, beide Kämme fehlen, mehrlappiges Leder-Innenfutter u. -Polsterung, gestempelt "DRGM ......", brüchig/beschädigt, 1 geschwärzter Kinnriemen gerissen, 1 Kinnriemen fehlt, Gr. ca. 54 u. 55 <1238226F verkauft! Zuschlag: 70
>> Details
2II/III 50.00 €
1837 AMTLICHES FERNSPRECHBUCH FÜR DAS ORTSNETZ WIEN 1939, NSDAP-Dienststellen, SA-Gruppen, Führerschule der Obersten SA-Führung, Gaudienststellen, SS-Abschnitte, KdF, Privatanschlüsse, Gewerbe etc., 624 S. sowie 22 S. Änderungen, großf. HLn., vorderes Gelenk locker, Einband rs. stark beschabt, Rücken tls. beschädigt <1238755F verkauft! Zuschlag: 165
>> Details
II/III 50.00 €

[Foto]
1838 28 FOTOS POSTSCHUTZ UND REICHSPOST, schöne Uniformdetails, Gruppen m. K 98, MG-Trupp, Posten, Postämter Deutsche Post im Osten, besetzte Gebiete, Kraftomnibusse etc., etwa 1938-1943 <1234148F verkauft! Zuschlag: 60
>> Details
1I- 50.00 €
1839 SCHIRMMÜTZE BAHNSCHUTZ bzw. Bahnpolizei u. Streifendienst, 1. Form, dunkelblaues Tuch m. schwarzem samtartigen Bund, 3 rosarote Vorstöße, seitlich je 2 Lüftungslöcher, verslb. Metalleffekten, schwarzer Lackleder-Kinnriemen, Herst. "Fewegla Deutsche Wertarbeit", ca. Gr. 56, getragen, mehrere Mottenlöcher, angeschmutzt <1238995F verkauft! Zuschlag: 150
>> Details
2II/III 100.00 €
1840 FELDBINDENSCHLOSS REICHSBAHN-FÜHRER, Herst. "A" (Assmann) u. "DRGM 40", Alu, eloxierte Vergoldung tls. leicht berieben, 1 Lasche aufgebogen, beide Gegenhaken fehlen, gut zu ergänzen <1234098F
>> Details
I- 90.00 €
1841 URKUNDEN/DOKUMENTENGRUPPE, Reichsbahn-Sekretär, 2 VU: Treudienst-EZ in Silber u. KVK 2. Klasse m. Schwertern, 1939 u. 1942; 3 Ernennungen RBD Hannover 1938-1941, zahlr. Dienstschreiben etc., ges. ca. 80 Blatt, meist A-4 <1214005F verkauft! Zuschlag: 80
>> Details
1I-/II 80.00 €

[Foto]
1842 URKUNDENGRUPPE REICHSBAHN-OBERSEKRETÄR, in Radebeul, 3 VU: Treudienst-EZ in Silber, m. Begleitschreiben; Kyffhäuser-Denkmünze; Gefechtsspange Litauen; 2 Ernennungen: Sekretär, Obersekretär; 5 Schreiben RBD Dresden 1933-1943, davon 1x Der Beauftragte d. Führerstabes d. Reichsbahn d. NSDAP; Staatangehörigkeitsausweis 1930, alle gelocht, tls. gef. <1214064F verkauft! Zuschlag: 55
>> Details
Ø II 55.00 €
1843 FELDBINDENSCHLOSS FÜR FÜHRER DES BAHNSCHUTZ, Sammleranfertigung guter Qualität/Replik, Aluminium, durchgeprägt, mittig verbödet, rs. Herst.-Zeichen u. "DRGM 43", m. Gegenschließe, Hakenfang fehlt <1238146F verkauft! Zuschlag: 50
>> Details
I- 50.00 €
1844 KONVOLUT UNIFORMEFFEKTEN: Paar Schulterstücke für Beamte der Besoldungsgruppe 17, rotes Unterfutter, zum Einnähen; Kordel für Schirmmützen, Besoldungsgruppe 12-17; Ärmelabzeichen Wehrmacht-Verkehrsdirektion Brüssel, Textil, goldfarben gewebt; 2 verslb. Rangsterne, m. jew. 2 flache Splinten <1238145F
>> Details
II 50.00 €
   Listenanfang! Kein Rückblättern möglich.

Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt


Bei den viermal im Jahr stattfindenden Auktionen unseres großen Auktionshauses für Geschichte in Berlin können Sie wechselnde Versteigerungsobjekte aus verschiedenen Epochen mit Ihrem Gebot ersteigern. Die Auktionen beginnen am angegebenen Datum jeweils um 9.30 Uhr und dauern bis 18 Uhr. Gebote können Sie online, per Telefon oder schriftlich abgeben. Dabei gelten die allgemeinen Versteigerungsbedingungen. Beachten Sie die vom Gesetzgeber vorgegebenen Vorschriften für deutsche Militaria und Historica aus der Zeit zwischen 1933 und 1945. Die bei uns zu ersteigernden Objekte stammen aus aller Welt und decken die gesamte Bandbreite von Militaria und Historica ab. Die Palette reicht dabei von Uniformen, Orden und Blankwaffen über Bücher bis zu Kunstgegenständen und mehr. Dabei wechseln die Versteigerungsobjekte von Ausstellung zu Ausstellung und das Inhaltsverzeichnis dazu wird rechtzeitig vor jeder neuen Auktion angepasst und aktualisiert.

Zahlreiche Lose beziehen sich auf Militaria aus aller Welt. Die Objekte stammen zum überwiegenden Teil aus Deutschland – aus verschiedenen Epochen, Sparten und Regionen von Berlin bis zu ehemaligen Kolonien, kaiserlicher Marine sowie Ostgebieten und DDR. Es finden sich allerdings immer wieder auch Militaria wie Orden aus aller Welt unter den Losen. Regelmäßiges Stöbern lohnt sich daher für Sammler in jedem Fall. Lose gibt es zudem für Literatur und Zeitschriften aus dem Bereich Militaris und Militärgeschichte wie Uniformkunde und Regimentsgeschichte.

Auch Historica ohne direkten militärischen Bezug können Sie bei uns ersteigern. Die Palette reicht dabei von Polizei und Feuerwehr bis zu Objekten aus den Sparten Theater, Film und Musik, Spiel und Sport. Regelmäßig als Versteigerungsobjekte finden Sie bei uns sogenannte Berolinensien, Sammelobjekte mit historischem Bezug zu Berlin. Für registrierte Benutzer bieten wir laufend aktualisierte Bilderschauen der kommende Auktionen. Mit der Bieterkennung können Sie sich die hochauflösenden Bilder anschauen und sich so rechtzeitig auf die Auktion vorbereiten. Nicht versteigerte Restanten sind zudem mit Bieterkennung nach Beendigung der Auktion im Direktkauf günstig zu erwerben.

Kontaktieren Sie uns gern bei weiteren Fragen. Unser kompetentes Team gibt Ihnen gern Auskunft.