Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt

Autographen

 LOSBeschreibungGeboteZustand Katalogpreis

[Foto]
1 MOLTKE, Hellmuth Graf von, (1800-1891), Preußischer Generalfeldmarschall u. Stratege 1. Ranges, eigenhändiger 2seitiger Brief, Creisau, 28. Okt. 1869, "Herzlichen Dank, lieber alter Freund für denen liebenswürdigen Brief...dein treu ergebener Freund v. Moltke", an Generalleutnant Franz von Frobel (1802-1886), schildert Errichtung d. Mausoleums für seine am 24.12. 1868 verstorbene Ehefrau u. sich sowie Lage "...täglich gehe ich hinauf...von Herzen wünsche ich, daß es Dir u.d. Deinen im sc... verkauft! Zuschlag: 360
>> Details
4I- Einloggen

[Foto]
2 SACHS, WILLY, (1896-1962), dt. Industrieller, ab 1933 Wehrwirtschaftsführer, 1943 SS-Obersturmbannführer, Großfoto/Halbportrait m. SS-Zivilabzeichen, 29x22cm, Tinten-OU "Willy" u. Widmung an e. Kameraden auf Kartonträger, 45x33cm, Foto tls. ausgesilbert <1208774F verkauft! Zuschlag: 80
>> Details
I- Einloggen

[Foto]
3 MILCH, EHRHARD, (1892-1972), GFM u. 1941-1944 Generalluftzeugmeister der Luftwaffe, RK 4.5.1940, Typoskript-Schreiben an die Frau des Gen.Ltn. Friedrich-Wilhelm Nehring (1899-1967) zum Tod ihres Ehemanns, OU "E. Milch", Düsseldorf 21.1.1967, A4, 2x gef. <1228816F
>> Details
II Einloggen

[Foto]
4 NEHRING, WALTER, (1892-1983), General der Panzertruppe, Oberbefehlshaber 4. u. 1. Panzerarmee, Schwerter zum RK 22.1.1945, eigenhändiges Beleidsschreiben an die Frau des Gen.Ltn. Friedrich-Wilhelm Jakoby (1899-1967) zum Tode ihres Ehemanns, Düsseldorf 21.1.1967, A6 <1228815F
>> Details
I-II Einloggen

[Foto]
5 IMMATRIKULATIONS-URKUNDE 1816, für Ernst Adolph von Schwarzkoppen (um 1795-?), Collegium Carolum )1816 Braunschweig, f. Forstwissenschften, OU Prof. Johann "Theophil Buhle" (1763-1821) u. Johann Ferd. Friedr. "Emperius" (1759-1822), Direktor, großf. Doppelblatt m. Prägesiegel; dazu 2 Traueranzeigen Dr. jur. Friedrich Freiherr v. Schwartzkoppen-Rottorf, Weinheim 1897 u. Clothilde v. Schwartzkoppen, geb. v. Francois (1830-1910, Witwe d. Hofkammerpräsidenten u. Hofjägers Eduard v. Sch.) <12...
>> Details
II Einloggen

[Foto]
6 GRAF VON KUNHEIM, JOHANN ERNST, (1730-1818), preußischer Generalleutnant u. Kdr. Inf.-Rgt. Graf von Kunheim, 1789 Pour le Merite, 1802 Großer Roter Adlerorden, 1806 Schwarzer Adlerorden, Tinten-OU "von Kunheim" auf Abschiedsurkunde für einen Dienstpflichtigen im Inf.-Rgt. Graf von Kunheim, Berlin 1.2.1805, entspr. Regiments-Stempel, ca. A5, gefaltet, fleckig <1248357F
>> Details
II Einloggen

[Foto]
7 VON BENECKENDORFF UND VON HINDENBURG, PAUL, (1847-1934), deutscher Generalfeldmarschall u. 1925-1934 Reichspräsident, Tinten-OU "von Hindenburg" auf Kartonträger von Portraitfoto, Tiefdruck nach Aufnahme von 1918, Hindenburg in Uniform als Chef d. 3. Garde-Regiments zu Fuß, mit Pour le Merite u. Hindenburgstern, Hofphotograph Kühlerwindt Königsberg/Preußen, gr. A4 <1248017F verkauft! Zuschlag: 400
>> Details
5II Einloggen

[Foto]
8 SCHOCK, Rudolf (1915-1986), deutscher Kammersänger, 5 OU bzw. Widmungen 1965-1969 u. 1x 1986, auf Schreiben bzw. Postkarten v.s. Wohnsitz in Starnberg, alle an eine Frau in Berlin-Tegel; Beilagen <1244179F verkauft! Zuschlag: 65
>> Details
1I- Einloggen

[Foto]
9 VON ARENBERG, ENGELBERT-MARIA, (1872-1949), 9. Herzog des Hauses Arenberg, Tinten-OU "Engelbert Herzog von Arenberg" auf Bestätigungsurkunde zur Anstellung auf Lebenszeit für einen Förster, Brüssel 30.5.1904, Vordruck m. Wappen Haus Arenberg, 40x28cm, verglast, zeitgenössischer tls. vergld. Holzrahmen, 49x36cm, kl. Abplatzer, Rückabdeckung neu verklebt <1248726F verkauft! Zuschlag: 50
>> Details
II Einloggen

[Foto]
10 OSKAR, Prinz v. Preußen (1888-1958), Sohn Kaiser Wilhelms II., eigenhändige Tintenwidmung "zur frdl. Erinnerung an den 26.-28.9. 1925 Oskar Prinz von Preußen, Kgl. Preuß. Oberst", auf Portraitfoto, Atelier "W. Niederastroth fec.", 20x14,5cm <1244498F verkauft! Zuschlag: 50
>> Details
II Einloggen

[Foto]
11 SPEER, ALBERT, (1905-1981), dt. Architekt, 1942-1945 Reichsminister für Rüstung u. Kriegsproduktion, OU "Albert Speer" auf Vorsatz in seinem Buch "Spandauer Tagebücher", 1. Auflage 1975, 671 S., GLn., SU <1245027F verkauft! Zuschlag: 50
>> Details
2II Einloggen

[Foto]
12 OBERNITZ, Hugo von, General der Infanterie (1819-1901, Pour le Merite 1866, EK I 1870, Generaladjutant aller 3 Dt. Kaiser, Chef d. Grenadier-Rgt. Nr. 4), Tinten OU "v. Obernitz", Bln., 11. April 1863, als Oberst u. Kdr. d. Garde-Füsilier-Rgts., auf Dienstzeit-Bescheinigung e. Feldwebels, mil. Lebenslauf beiliegend <1241024F verkauft! Zuschlag: 25
>> Details
1I-II Einloggen

[Foto]
13 HAARDE, JOHANNES, (Wilhelmshaven, 21.6. 1889 - 8.2. 1945 Kolberg, Dt. Generalleutnant, Kdr. d. 383. ID, 25. Panzer-Div., Kampfkommandant v. Saloniki), OU "Haarde", als Major u. Kdr. d. 3. (Preuß.) Kraftfahr-Abt., Wünstdorf, 9.11. 1932, betr. Offiziers-Anwärter aus Reinbek/Holst., an Oberst a.D. Freiherr v. Stolzenberg in Trittau, A-4, gef. <1241106F verkauft! Zuschlag: 30
>> Details
1I-II Einloggen

[Foto]
14 KNAPPE VON KNAPPSTÄDT, August Christoph (1775-1852), Kgl. Preuß. Generalmajor (EK I 1813 für Leipzig), OU "v. Knappe" als Oberst u. Kdr. d. 40. Inf.-Rgt., Mainz, 30. Sept. 1837, auf Führungs-Attest u. Urlaubs-Paß e. Musketiers, großf. Doppelblat m. gegenzeichenung "v. Steprodt", Capitain, m. Lacksiegel u. 2 Dienststempeln, mehrf. gef., Lebenslauf beiliegend <1241025F
>> Details
II Einloggen

[Foto]
15 WEISMANTEL, Dr. Leo (1888-1964), Dt. Schriftsteller u. Reformpädagoge, Tinten OU "Leo Weismantel" auf Brief an Reichskunstwart Erwin Redslob, m. Briefkopf "Schule der Volkschaft f. Volkskunde u. Erziehungswesen, geleitet v. Dr. Leo Weismantel", Marktbreit, 19. Febr. 1930 (betr. Besprechung einer Neuerscheinung u. Ausstellung), A-4, 2fach gef. <1221000F
>> Details
II Einloggen

[Foto]
16 HAESELER, Gottlieb Graf von (1836-1919), Kgl. Preuß. Generalfeldmarschall, Tinten OU "Graf v. Haeseler" als Kommandierender General d. XVI. Armeekorps, Metz, 5. März 1896, betr. Versorgung d. Rittmeisters v. Wright, Magdeburg. Dragoner-Rgt. Nr. 6 beim Invalidenhaus Berlin, m. Zusatz "Geheim", großf. Doppelblatt, gef. <1201012F
>> Details
I- Einloggen

[Foto]
17 CARL EDUARD, letzter Herzog v. Sachsen-Coburg-Gotha (1884-1954), Tintenwidmung "Mit herzlichsten Gruß Ihr dankbar ergebener Carl Eduard", auf Schreiben, Schloß Callenberg bei Coburg, 16. Juni 1907, an Exzellenz von Below, betr. Vorsprache bei Kaiser Wilhelm II., m. Bezug auf Dt. Botschaft in London, Großf., gef. <1201014F
>> Details
I- Einloggen

[Foto]
18 STEPHAN, Heinrich von, (1831-1897, Generalpostdirektor u. Mitbegründer d. Weltpostverein, geadelt 1885), Tinten OU "Stephan", als Kgl. Preuß. Administrator d. Post-Ablösekommission für Thurn u. Taxis, Frankf./Main, 19. Juni 1867, a.d. Fürstlich Thurn- u. Taxisschen Ober-Postcommissär u. Postdirektor f. Thüringen Ernst Freiherr v. Roeder (1813-1880) in Eisenach, betr, Extra-Gratification v. 100 Thalern, großf. <1221033F
>> Details
I- Einloggen

[Foto]
19 WEINRICH, Karl (1887-1973), Gauleiter v. Kurhessen, Tinten OU "Weinrich", auf Beileidschreiben a.d. Mutter eines Gefallenen d. Wehrmacht, Kassel, 12. Jan. 1943, A-4 gef., m. Briefkopf u. Versandcouvert nach Wolfhagen <1244071F verkauft! Zuschlag: 70
>> Details
2II Einloggen

[Foto]
20 EITEL FRIEDRICH PRINZ VON PREUßEN, (1883-1942), eigenhändige Bleistift-Widmung "Für d. freundliche Übersendung d. Photos v. Husarentage spreche ich Ihnen meinen herzlichsten Dank aus. Eitel Friedrich v. P"., auf Rgts.-AK GR. Nr. 4 <1204671F
>> Details
I- Einloggen
   Listenanfang! Kein Rückblättern möglich.

Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt


Bei den viermal im Jahr stattfindenden Auktionen unseres großen Auktionshauses für Geschichte in Berlin können Sie wechselnde Versteigerungsobjekte aus verschiedenen Epochen mit Ihrem Gebot ersteigern. Die Auktionen beginnen am angegebenen Datum jeweils um 9.30 Uhr und dauern bis 18 Uhr. Gebote können Sie online, per Telefon oder schriftlich abgeben. Dabei gelten die allgemeinen Versteigerungsbedingungen. Beachten Sie die vom Gesetzgeber vorgegebenen Vorschriften für deutsche Militaria und Historica aus der Zeit zwischen 1933 und 1945. Die bei uns zu ersteigernden Objekte stammen aus aller Welt und decken die gesamte Bandbreite von Militaria und Historica ab. Die Palette reicht dabei von Uniformen, Orden und Blankwaffen über Bücher bis zu Kunstgegenständen und mehr. Dabei wechseln die Versteigerungsobjekte von Ausstellung zu Ausstellung und das Inhaltsverzeichnis dazu wird rechtzeitig vor jeder neuen Auktion angepasst und aktualisiert.

Zahlreiche Lose beziehen sich auf Militaria aus aller Welt. Die Objekte stammen zum überwiegenden Teil aus Deutschland – aus verschiedenen Epochen, Sparten und Regionen von Berlin bis zu ehemaligen Kolonien, kaiserlicher Marine sowie Ostgebieten und DDR. Es finden sich allerdings immer wieder auch Militaria wie Orden aus aller Welt unter den Losen. Regelmäßiges Stöbern lohnt sich daher für Sammler in jedem Fall. Lose gibt es zudem für Literatur und Zeitschriften aus dem Bereich Militaris und Militärgeschichte wie Uniformkunde und Regimentsgeschichte.

Auch Historica ohne direkten militärischen Bezug können Sie bei uns ersteigern. Die Palette reicht dabei von Polizei und Feuerwehr bis zu Objekten aus den Sparten Theater, Film und Musik, Spiel und Sport. Regelmäßig als Versteigerungsobjekte finden Sie bei uns sogenannte Berolinensien, Sammelobjekte mit historischem Bezug zu Berlin. Für registrierte Benutzer bieten wir laufend aktualisierte Bilderschauen der kommende Auktionen. Mit der Bieterkennung können Sie sich die hochauflösenden Bilder anschauen und sich so rechtzeitig auf die Auktion vorbereiten. Nicht versteigerte Restanten sind zudem mit Bieterkennung nach Beendigung der Auktion im Direktkauf günstig zu erwerben.

Kontaktieren Sie uns gern bei weiteren Fragen. Unser kompetentes Team gibt Ihnen gern Auskunft.