Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt

Schützen, Jagdliches, Judaica, Freimaurer, Logen

 LOSBeschreibungGeboteZustand Katalogpreis

[Foto]
116 11 SCHIEßAUSZEICHNUNGEN, meist KKS, 3 Abzeichen für Gaumeister 1935 (2) u. 1936, alle Silber emailliert/punziert "950", 2 m. Herst. "Eugen Schmidthäussler..."; 2 Abz. HVNK 1932 bzw. GH 1935, emailliert; 2 KKS Schießauszeichnungen in Silber 1935 u. 1937 bzw. 4 in Bronze 1932, 1933 (2) u. 1934, meist Herst. "E. Schmidthäussler..." <1224019F verkauft! Zuschlag: 180
>> Details
2I- Einloggen

[Foto]
117 SCHÜTZENKRUG, Glas, 0,5 L., m. floralem Zierschliff, Henkel u. hohem runden Fuß, reliefierter Zinndeckel m. Schießscheibe, 2 Gewehren, Pulverhorn, Hut u. Pokal sowie EL, Bandeau "Ueb Aug und Hand fürs Vaterland", Heber als plastischer Adler, kleiner Einschluß am oberen Henkelansatz, H. 22,5cm, um 1910 <1244462F
>> Details
I- Einloggen

[Foto]
118 KONVOLUT SCHÜTZENAUSZEICHNUNGEN: 4 Medaillen, reliefiert, rs. graviert, 1x "Dem Schützenkönig 1934"; versch. Metalle, 1x Silber, Punze "835", farb. Ripsbänder; Landesmeister Hamburg, Silber "935", lg. Nadel; 6 DSB-Leistungsabzeichen "Pistole", 1 x m. Anhänger "1969", "1970", Buntmetall vergld. emaill., Herst. "St. & L." u. "Ges. Gesch.", brosch., lg. Nadeln; sow. 1 Stern <1242043F verkauft! Zuschlag: 60
>> Details
1I-II Einloggen

[Foto]
119 3 REVERSNADELN, Schießabzeichen Schützengesellschaft Saarbrücken, Herst. "Redo Saarlouis", vergld., tls. emailliert; Abz. Vereinigung der Jäger des Saarlandes, Silber, Punze "935"; Mitgliedsabzeichen Heimatvertriebenen-Verband Ostpreußen, verslb., 60er/70er Jahre, alle an lg. Nadeln <1228900F
>> Details
II Einloggen

[Foto]
120 JAGDLICHER HIRSCHFÄNGER, um 1830, Keilklinge m. beidseitiger doppelter Hohlbahn u. schwach erkennbaren Gravuren, Jagdhunde verfolgen Eber bzw. Hirsch, L. 51,5cm, etwas schartig u. flugrostig, leicht verbogen, Griffteile Buntmetall, Parierstange m. durchbrochenen Enden, Stichblatt durchbrochen gearbeitet, beides locker, Horngriff, flacher Knauf <1228350F
>> Details
II/II- Einloggen

[Foto]
121 JAGDLICHER HIRSCHFÄNGER, um 1860, zweischneidige Klinge m. beidseitiger breiter Holhbahn, L. 41cm, Spitze abgerundet, flugrostig, Griffteile Eisen, S-förmige Parierstange etwas locker, Horngriff, flacher Knauf <1228349F verkauft! Zuschlag: 120
>> Details
2II Einloggen

[Foto]
122 JAGDLICHER HIRSCHFÄNGER, um 1900, Keilklinge m. beidseitiger reicher Zierätzung, florale Ornamente, Trommel, Jagd- u. Blankwaffen, L. 49cm, geputzt, Ätzung schwach, Griffteile Tombak, Parierstange in Rehläufen endend, Horngriff m. 2 aufgelegten Tombak-Eicheln, flacher Knauf <1228348F verkauft! Zuschlag: 110
>> Details
2II/II- Einloggen

[Foto]
123 JAGDMESSER, keilförmige Damastklinge, mittig durchbrochen gearbeitet m. Hirschkopf, L. 10,3cm, gebogene 3f-ach vernietete Holzgriffschalen, davon 1 Hohlniet am Griffende für Fangschnur, Ledertragetasche m. Koppelschlaufe <1245048F verkauft! Zuschlag: 25
>> Details
II Einloggen

[Foto]
124 ARCHIV DER FREYMAURER-LOGE ZU LIVORNO, so wie solches im Jahre 1800 auf Befehl d. Großherzogs v. Toskana gerichtlich in Beschlag genommen worden, Paul Gotthelf Kummer, Leipzig 1803, m. 1 handcolorierten Kupfertafel, 28x28cm, 456 S., orig. Pappband m. Rückenvergoldung, Rücken u. Kanten beschabt, innen sehr gut <1221018F verkauft! Zuschlag: 90
>> Details
II Einloggen

[Foto]
125 DER SIGNATSTERN, "oder die enthüllten sämmtliche 7 Grade der mystischen Freimaurerei, nebst den Orden der Ritter des Lichts für Maurer u. die es nicht sind, a.d. Nachlaß d. verstorbenen Bruders W..." (Johann Christoph von Woellner 1732-1800), Berlin Schöne 1803, 2 Teile in 1 Band, m. zahlr. Kupfern auf Tafeln u. im Text, 276 u. 281 S., marmorierter orig. Pappband m. Rückenvergoldung <1221019F verkauft! Zuschlag: 90
>> Details
II Einloggen

[Foto]
126 BANDELIER FÜR SCHLARAFFIA-VEREIN, breite Lederschärpe m. Messingschnalle u. kurzer Trageschnalle für Degen etc., zahlr. montierte Abzeichen, weinrotes Textilfutter m Mottenlöchern, m. 30 angesteckten Abzeichen u. Köpfen zu Treffen in Wien, Sttgart, Gotha, Leipzig, Dresden, Dessau, Nordhausen etc., alle Buntmetall, um 1900 <1244274F verkauft! Zuschlag: 30
>> Details
1II Einloggen

[Foto]
127 SCHREIBEN GROSSE NATIONAL MUTTERLOGE, zu den 3 Weltkugeln, Berlin, 1. April 1874, OU "v. Schweinichen", Groß-Archivar, 4 OU Brüder "Lutter", "Sieber", "Dalchow" u. "von Arnim", betr. Feier d. Agape im Logenhause, Brudermahl 2,75 Mark, Getränkewünsche, halbe Flasche Rot- oder Weißwein etc., 27x22cm, gef. <1241007F verkauft! Zuschlag: 20
>> Details
II Einloggen
   Listenanfang! Kein Rückblättern möglich. Listenende! Kein Vorblättern möglich.

Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt


Bei den viermal im Jahr stattfindenden Auktionen unseres großen Auktionshauses für Geschichte in Berlin können Sie wechselnde Versteigerungsobjekte aus verschiedenen Epochen mit Ihrem Gebot ersteigern. Die Auktionen beginnen am angegebenen Datum jeweils um 9.30 Uhr und dauern bis 18 Uhr. Gebote können Sie online, per Telefon oder schriftlich abgeben. Dabei gelten die allgemeinen Versteigerungsbedingungen. Beachten Sie die vom Gesetzgeber vorgegebenen Vorschriften für deutsche Militaria und Historica aus der Zeit zwischen 1933 und 1945. Die bei uns zu ersteigernden Objekte stammen aus aller Welt und decken die gesamte Bandbreite von Militaria und Historica ab. Die Palette reicht dabei von Uniformen, Orden und Blankwaffen über Bücher bis zu Kunstgegenständen und mehr. Dabei wechseln die Versteigerungsobjekte von Ausstellung zu Ausstellung und das Inhaltsverzeichnis dazu wird rechtzeitig vor jeder neuen Auktion angepasst und aktualisiert.

Zahlreiche Lose beziehen sich auf Militaria aus aller Welt. Die Objekte stammen zum überwiegenden Teil aus Deutschland – aus verschiedenen Epochen, Sparten und Regionen von Berlin bis zu ehemaligen Kolonien, kaiserlicher Marine sowie Ostgebieten und DDR. Es finden sich allerdings immer wieder auch Militaria wie Orden aus aller Welt unter den Losen. Regelmäßiges Stöbern lohnt sich daher für Sammler in jedem Fall. Lose gibt es zudem für Literatur und Zeitschriften aus dem Bereich Militaris und Militärgeschichte wie Uniformkunde und Regimentsgeschichte.

Auch Historica ohne direkten militärischen Bezug können Sie bei uns ersteigern. Die Palette reicht dabei von Polizei und Feuerwehr bis zu Objekten aus den Sparten Theater, Film und Musik, Spiel und Sport. Regelmäßig als Versteigerungsobjekte finden Sie bei uns sogenannte Berolinensien, Sammelobjekte mit historischem Bezug zu Berlin. Für registrierte Benutzer bieten wir laufend aktualisierte Bilderschauen der kommende Auktionen. Mit der Bieterkennung können Sie sich die hochauflösenden Bilder anschauen und sich so rechtzeitig auf die Auktion vorbereiten. Nicht versteigerte Restanten sind zudem mit Bieterkennung nach Beendigung der Auktion im Direktkauf günstig zu erwerben.

Kontaktieren Sie uns gern bei weiteren Fragen. Unser kompetentes Team gibt Ihnen gern Auskunft.