Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt

Militaria Eiserne Zeit, Freikorps, Weimar, Reichswehr, Danzig

 LOSBeschreibungGeboteZustand Katalogpreis

[Foto]
1523 ÜBERWEISUNGSNATIONALE FREIWILLIGES LANDESJÄGERKORPS, (Maerker), Jäger d. 10. Komp. d Aufstellungsstabs bzw. Rgt. 1, 1. Kp./Reichswehr-Jäger-Rgt. 31, zuletzt Minenwerfer-Kp./IR 18, zahlr. Einträge 1919-1920, Kämpfe gegen Aufrührer in u. um Halle/Saale, 17.-28.3. 1920, 3 OU "Stammer", Oberleutnant u. Kp.-Fhr., Vorderdeckel gelocht <1231018F
>> Details
I- Einloggen

[Foto]
1524 BILDHEFT 11. REICHSFRONTSOLDATENTAG IN KOBLENZ 1930 "Der Stahlhelm am Rhein", 64 S., zahlr. Tiefdruck-Abb., kart., ca. A4, Einband etwas beschädigt <1258557F verkauft! Zuschlag: 35
>> Details
1II/II- Einloggen

[Foto]
1525 VERSUCHSTSCHAKO MODELL 1926/27 FÜR POLIZEIOFFIZIERE, Korpus aus schwarzem Filztuch, Deckel u. Schirme aus Fiber, je 1 Lüftungssieb, gewölbter Stern u. mehrteiliges Medaillon m. fliegendem Adler aus Neusilber u. National aus Metallgespinst m. schwarzem Tuch, flache Schuppenketten aus Neusilber an Rosetten, braunes Schweißband aus lackiertem Gewebe, braunes Seidenfutter, ca. Gr. 56/57, selten <1254232F verkauft! Zuschlag: 650
>> Details
1I-/II Einloggen

[Foto]
1526 DIENSTMARKE KRIMINAL-DETEKTIV, Land Hohenzollern, um 1930, Buntmetall, flach reliefierter Hoheitsadler m. Wappenschild, umlaufende Bez., rs. 2 Broschuren, Nadeln abgebrochen, Ø 40mm, 24 Gramm, leicht gedunkelt <1198934F verkauft! Zuschlag: 200
>> Details
II Einloggen

[Foto]
1527 TSCHAKO FÜR SCHUTZPOLIZEI-MANSCHAFTEN, Trageweise 1923-1936, Kammerstück m. Kastenstempel "S.P.O." (Osnabrück ?, Oranienburg ?), weiterer undeutlicher Kammerstempel u. 2 Kreiststempel, schwarzer Fiberkorpus m. je 2 Lüftungssieben u. Innenschiene, Schirme innen grün lackiert, mehrteiliger Stern Tombak/versilbert m. fliegendem Adler, nationale aus Metall, Merst. "C.E. Juncker Berlin SW 68", schwarzer Leder-Kinnriemen an Knöpfen 91, mehrlappiges Lederfutter, ca. Gr. 57, getragen <1254215F
>> Details
I-II Einloggen

[Foto]
1528 KOPPEL REICHSWEHR, für Mannschaften, Kammerstück, Koppelschloß Eisen/vernickelt, durchgeprägt, Lederzunge m. Herst. "H. Aurich Dresden 1926" u. Kammerstempel "H.B.A.B.", Kanten berieben, schwarzes gekürztes Lederkoppel, L. 93cm <1254073F verkauft! Zuschlag: 120
>> Details
1II Einloggen

[Foto]
1529 KOPPELSCHLOSS FÜR WACHTMEISTER DER SIPO, 1. Form, Nickel/durchgeprägt, m. vernähter brauner Lederzunge, getragen bis 1923 <1255128F verkauft! Zuschlag: 180
>> Details
3II Einloggen

[Foto]
1530 KOPPELSCHLOSS FÜR WACHTMEISTER DER SCHUTZPOLIZEI, 2. Form 1923-1933, Herst. "Bernh. Haarmann Metallwarenfabrik Lüdenscheid", Nickel/durchgeprägt, getragen <1255132F verkauft! Zuschlag: 120
>> Details
2II Einloggen

[Foto]
1531 PORTRAITRELIEF REICHSPRÄSIDENT PAUL VON HINDENBURG, Eisenguss/bronziert, Ansicht im Profil, 20er Jahre, rs. bez. "Ges. Gesch.", 32x22cm, 1,7 kg, Bronzierung tls. vergangen <1218320F
>> Details
II Einloggen

[Foto]
1532 MITGLIEDSAUSWEIS UND ABZEICHEN DEUTSCHE JUGENDKRAFT, Reichsverband für Leibesübungen in Katholischen Vereinen, Sitz Düsseldorf, Abz. Tombak/vergoldet/emailliert; Mitgliedsausweis, Kreis Mittelrhein, m. Beitragsmarke 1931 u. Stempel 1932, kleinf. Ln. <1254042F
>> Details
I- Einloggen

[Foto]
1533 17 FLUGBLÄTTER FICHTE-BUND, um 1929, gerichtet gegen Vertrag von Versailles, deutsche Kriegsschuld im 1. WK u. Kriegsreparationen, "Hat Deutschland den Krieg verschuldet?", "The Versailles Conspiracy", "Das Unrecht des polnischen Korridors", "Besatzungsschmach am deutschen Rhein" etc., dt. bzw. engl. Text, A4, tls. Randmängel <1258006F verkauft! Zuschlag: 50
>> Details
II/II- Einloggen

[Foto]
1534 PORTRAIT REICHSPRÄSIDENT PAUL VON HINDENBURG, um 1925, Brustbild im Anzug, s/w Druck des Kunstverlages Scherl nach Vorlage des Genre- u. Portraitmalers Arthur Kampf (1864-1950), 53x41cm, verglast, zeitgenössischer Holzrahmen, 72x60cm, mehrere Abplatzer, Rückabdeckung teils gelöst <1258723F
>> Details
II Einloggen

[Foto]
1535 EHRENURKUNDE WETTKÄMPFE ZUM VERFASSUNGSTAG 1930, für einen Segler des Grünauer Yacht-Clubs (Berlin), farb. Vordruck m. Hoheitsadler, handschriftl. Einträgen u. faks. U. von Hindenburg, verglast, zeitgen. Rahmen, 42x32cm <1198015F
>> Details
I-II Einloggen

[Foto]
1536 2 WANDPLAKETTEN, reliefiertes Kopfportrait Reichspräsident Paul von Hindenburg, 1927, bez. "Unser 80jähriger Hindenburg", Künstlersignatur "Encke", 16x10,5cm; Jagd nach Reichtum, Personengruppe verfolgt eine Fortuna, darüber schwebend allegorische Darstellung des Todes, 1927, Künstlersignatur "MH", 14,5x9cm, beide Plaketten geschwärzte Eisengüsse, 1 m. Herst.-Zeichen Kunstgießerei Lauchhammer <1238031F verkauft! Zuschlag: 55
>> Details
1II Einloggen

[Foto]
1537 DIENSTSTELLENSCHILD COLONIA VERSICHERUNG AGENTUR, 20e Jahre, Eisenblech, schwarz/weiß/rot emailliert, Firmen-Emblem u. bez. "Gegr. 1839", Herst. "C. Robert Dold Offenburg i. B.", bez. "Ferro-Email", 4 Befestigungslöcher, 40x31cm, angeschmutzt, umlaufend Emaill-Schäden, Text u. Emblem nicht betroffen, Rs. rostig <1258698F verkauft! Zuschlag: 40
>> Details
II-/III Einloggen

[Foto]
1538 EHRENMEDAILLE, "Für langjährige Mitarbeit in der pfälzischen Wirtschaft", Weißmetall/versilbert, Vs. 2 Arbeiter des produzierenden u. wissenschaftlichen Gewerbes m. Frau Lorbeerzweige vergebend, rs. entspr. Text, Stempelschneider "MH", Ø 80mm, leichter Belag, Rand m. minimalen Abschlägen, in Etui, Bezug oberflächlich beschabt <1258121F
>> Details
II Einloggen

[Foto]
1539 MANNSCHAFTSTRODDEL REICHSWEHR, 5. Kompanie, graues Band roter Stengel, weißer Kranz u. Schieber, graue offene Kantillen, verschnürt <1259008F verkauft! Zuschlag: 70
>> Details
1I- Einloggen

[Foto]
1540 GENERALLEUTNANT KURT SPEMANN, (1877-1950, Deutsches Kreuz in Gold), OU "Spemann" als Major u. Abt.-Kdr. im Artillerie-Rgt. 2, Schwerin, 12. Okt. 1920, auf Heiratserlaubnis für einen Vizewachtmeister in Crivitz/Mecklenbg., A-4, mehrf. gef. <1231049F
>> Details
II Einloggen

[Foto]
1541 FOTOALBUM LINIENSCHIFF ELSASS, m. 47 Fotos, ca. 1927-1930, Einsatz als Eisbrecher im Frostwinter 1928/1929, Befreiung vereister Frachtschiffe in der Ostsee Febr. 1929, dt. Frachter Planet über das Eis mit Kohle versorgt, Elsass u. Bergungsschlepper Heros befreien dän. Dampfer Rita u. poln. Schiff Tczew, Einlaufen in Kiel, Elsass mit stark verbogenen Schraubenflügeln im Trockendock, Ausbildungsfahrt nach Norwegen, im Eidt-Fjord, Decksaufnahmen, Kdt. Kpt.z.S. Friedrich Brutzer, Offiziere bei La... verkauft! Zuschlag: 60
>> Details
I- Einloggen

[Foto]
1542 FOTOALBUM KREUZER BERLIN 1922/23, m. 22 mont. Fotos, meist 15x10cm, Kdt. Kapitän z. See Wilfried von Löwenfeld (Vizeadmiral, Freikorpsführer, 1879-1946) Ganzaufnahmen, im Dock, nach Umbau z. Schulkreuzer, Dampfer Preußen, Signalstation Düsternbrook Kiel, Manöver, Fjorde, Kommandant fährt an Land, Schleuse Wilhelmshaven, Saßnitz, Travemünde, Königsberg, Sandkrugfähre Stadt Memel (ergänztes Reprofoto), beschriftet <1254101F verkauft! Zuschlag: 80
>> Details
I- Einloggen
   Listenanfang! Kein Rückblättern möglich. Listenende! Kein Vorblättern möglich.

Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt


Bei den viermal im Jahr stattfindenden Auktionen unseres großen Auktionshauses für Geschichte in Berlin können Sie wechselnde Versteigerungsobjekte aus verschiedenen Epochen mit Ihrem Gebot ersteigern. Die Auktionen beginnen am angegebenen Datum jeweils um 9.30 Uhr und dauern bis 18 Uhr. Gebote können Sie online, per Telefon oder schriftlich abgeben. Dabei gelten die allgemeinen Versteigerungsbedingungen. Beachten Sie die vom Gesetzgeber vorgegebenen Vorschriften für deutsche Militaria und Historica aus der Zeit zwischen 1933 und 1945. Die bei uns zu ersteigernden Objekte stammen aus aller Welt und decken die gesamte Bandbreite von Militaria und Historica ab. Die Palette reicht dabei von Uniformen, Orden und Blankwaffen über Bücher bis zu Kunstgegenständen und mehr. Dabei wechseln die Versteigerungsobjekte von Ausstellung zu Ausstellung und das Inhaltsverzeichnis dazu wird rechtzeitig vor jeder neuen Auktion angepasst und aktualisiert.

Zahlreiche Lose beziehen sich auf Militaria aus aller Welt. Die Objekte stammen zum überwiegenden Teil aus Deutschland – aus verschiedenen Epochen, Sparten und Regionen von Berlin bis zu ehemaligen Kolonien, kaiserlicher Marine sowie Ostgebieten und DDR. Es finden sich allerdings immer wieder auch Militaria wie Orden aus aller Welt unter den Losen. Regelmäßiges Stöbern lohnt sich daher für Sammler in jedem Fall. Lose gibt es zudem für Literatur und Zeitschriften aus dem Bereich Militaris und Militärgeschichte wie Uniformkunde und Regimentsgeschichte.

Auch Historica ohne direkten militärischen Bezug können Sie bei uns ersteigern. Die Palette reicht dabei von Polizei und Feuerwehr bis zu Objekten aus den Sparten Theater, Film und Musik, Spiel und Sport. Regelmäßig als Versteigerungsobjekte finden Sie bei uns sogenannte Berolinensien, Sammelobjekte mit historischem Bezug zu Berlin. Für registrierte Benutzer bieten wir laufend aktualisierte Bilderschauen der kommende Auktionen. Mit der Bieterkennung können Sie sich die hochauflösenden Bilder anschauen und sich so rechtzeitig auf die Auktion vorbereiten. Nicht versteigerte Restanten sind zudem mit Bieterkennung nach Beendigung der Auktion im Direktkauf günstig zu erwerben.

Kontaktieren Sie uns gern bei weiteren Fragen. Unser kompetentes Team gibt Ihnen gern Auskunft.