Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt

Berolinensien

 LOSBeschreibungGeboteZustand Katalogpreis

[Foto]
39 HELM 1898 FÜR WACHMEISTER, d. Schutzmannschaft Berlin, schwarze Lederglocke m. wenigen nachlackierten Schabestellen sowie Doppellöchern (ehemals allg. Schutzmannshelm), alle Beschläge "weiß", Kreuzblatt m. Spitze m. 2 Lüftungslöchern, Hinterschiene m. Lüftungsschub, alles Tombak/vernickelt, offiziersmäßiger Hoheitsadler aus Neusilber m. Auszeichnungsbandeau "1848 In Treue Fest 1898", aufgelegte Chiffre "FW IV" m. Krone, Tombak/vergoldet, flache Schuppenketten an Rosetten, Preußische u.... verkauft! Zuschlag: 400
>> Details
1II Einloggen

[Foto]
40 TSCHAKO FÜR MANNSCHAFTEN POLIZEI BERLIN, Trageweise 1947-1951, Fiberglocke d. Schupo vor 1945, Herst. "H. Becker &. Co. G.M.B.H. Berlin C-2" u. Gr. "56 1/2", grüner Filzbezug, je 2 Lüftungssiebe, mehrteiliges Medaillon m. Mauerkrone, schwarzer Lederkinnriemen an Knöpfen 91, der linke m. Bügel f. Paradehaarbusch, beiges mehrlappiges Lederfutter, minimal getragen, durch Anbringen eines Hoheitsadlers wieder als Tschako d. Schutzpolizei vor 1945 verwendbar <1254233F verkauft! Zuschlag: 400
>> Details
2I- Einloggen

[Foto]
41 TSCHAKO FÜR MANNSCHAFTEN POLIZEI BERLIN, Trageweise 1945-1947, Korpus aus Tschako d. Schutzpolizei 3. Reich, Herst. "Hans Römer (Echt Fiber-Tschako) Neu-Ulm/Donau", grüner Tuchbezug, Deckel älter schwarz nachlackiert, sog. "Neuer Polizeistern" m. Berliner Medaillon (nach 1947 nur das Medaillon ohne Stern getragen), schwarzer Leder-Kinnriemen an Knöpfen 91, der linke m. Bügel f. Parade-Haarbusch, ergänztes Lederfutter v. Stahlhelm d. Feuerschutzpolizei, ca. Gr. 56/57 <1254223F verkauft! Zuschlag: 300
>> Details
1II Einloggen

[Foto]
42 SAMMLUNG CA. 150 FOTOS BERLIN UND POTSDAM, Privataufnahmen, Gagfah-Ausstellung Bauen u. Wohnen 1928, sonst meist 30er Jahre, Straßen, Plätze, Sehenswürdigkeiten, einige auf Albumseiten, wenige Nachkrieg, tls. auf Albumblättern montiert <1254284F verkauft! Zuschlag: 55
>> Details
1I- Einloggen

[Foto]
43 18 BERLINER MOTIVE, neuzeitliche farbige Kunstdrucke, Brandenburger Tor, 3 Geschütze vor dem Zeughaus, Die Neue Wache, Spandauer Brücke, Schauspielhaus, Köllnischer Fischmarkt etc., geschwärzter u. vergoldeter Holzrahmen, 60er/70er Jahre, alle verglast, kleinf. Bilderrahmen, 15,5x15cm, m. Aufhänger, 1 Glas beschädigt <1232183F
>> Details
I-II/II- Einloggen

[Foto]
44 URKUNDENGRUPPE WEST-BERLINER POLIZIST, 11 Teile, 1949-1954, 1. Platz Dreikampf, 1. Platz Staffel-Lauf, 3. Platz im Laufen etc., diverse OU Magistrat Berlin, Vorsitzende Leithathletikverband, Sportwarte etc., gr. A4, gelocht <1175031F verkauft! Zuschlag: 20
>> Details
I-II Einloggen

[Foto]
45 DRUCK "WEIHE DER SIEGESSÄULE", teils coloriert, aus engl. Zeitung von 1873, engl. Bez.: "Unveiling the Sedan column of victory at Berlin", 34x24cm, leicht fleckig, verglast, neuzeitlich gerahmt, 50x42cm, Rückabdeckung gelockert <1255000F
>> Details
II Einloggen
   Listenanfang! Kein Rückblättern möglich. Listenende! Kein Vorblättern möglich.

Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt


Bei den viermal im Jahr stattfindenden Auktionen unseres großen Auktionshauses für Geschichte in Berlin können Sie wechselnde Versteigerungsobjekte aus verschiedenen Epochen mit Ihrem Gebot ersteigern. Die Auktionen beginnen am angegebenen Datum jeweils um 9.30 Uhr und dauern bis 18 Uhr. Gebote können Sie online, per Telefon oder schriftlich abgeben. Dabei gelten die allgemeinen Versteigerungsbedingungen. Beachten Sie die vom Gesetzgeber vorgegebenen Vorschriften für deutsche Militaria und Historica aus der Zeit zwischen 1933 und 1945. Die bei uns zu ersteigernden Objekte stammen aus aller Welt und decken die gesamte Bandbreite von Militaria und Historica ab. Die Palette reicht dabei von Uniformen, Orden und Blankwaffen über Bücher bis zu Kunstgegenständen und mehr. Dabei wechseln die Versteigerungsobjekte von Ausstellung zu Ausstellung und das Inhaltsverzeichnis dazu wird rechtzeitig vor jeder neuen Auktion angepasst und aktualisiert.

Zahlreiche Lose beziehen sich auf Militaria aus aller Welt. Die Objekte stammen zum überwiegenden Teil aus Deutschland – aus verschiedenen Epochen, Sparten und Regionen von Berlin bis zu ehemaligen Kolonien, kaiserlicher Marine sowie Ostgebieten und DDR. Es finden sich allerdings immer wieder auch Militaria wie Orden aus aller Welt unter den Losen. Regelmäßiges Stöbern lohnt sich daher für Sammler in jedem Fall. Lose gibt es zudem für Literatur und Zeitschriften aus dem Bereich Militaris und Militärgeschichte wie Uniformkunde und Regimentsgeschichte.

Auch Historica ohne direkten militärischen Bezug können Sie bei uns ersteigern. Die Palette reicht dabei von Polizei und Feuerwehr bis zu Objekten aus den Sparten Theater, Film und Musik, Spiel und Sport. Regelmäßig als Versteigerungsobjekte finden Sie bei uns sogenannte Berolinensien, Sammelobjekte mit historischem Bezug zu Berlin. Für registrierte Benutzer bieten wir laufend aktualisierte Bilderschauen der kommende Auktionen. Mit der Bieterkennung können Sie sich die hochauflösenden Bilder anschauen und sich so rechtzeitig auf die Auktion vorbereiten. Nicht versteigerte Restanten sind zudem mit Bieterkennung nach Beendigung der Auktion im Direktkauf günstig zu erwerben.

Kontaktieren Sie uns gern bei weiteren Fragen. Unser kompetentes Team gibt Ihnen gern Auskunft.