Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt

Autographen

 LOSBeschreibungGeboteZustand Startpreis

[Foto]
1 FÜRSTENPAAR ZU WIED, 2 Großfotos 1896, Wilhelm zu Wied (1845-1907, Preuß. General d. Infanterie) u. Marie, geb. Prinzessin der Niederlande (1841-1910), Halbportraits, je m. eigenhändiger Tintenwidmung 1896, schöne Orden-Details d. Fürsten, Eltern d. späteren Fürsten v. Albanien, in verglasten Holzrahmen, je 43x32cm, weinge kleine Abschürfungen <1264036F
>> Details
I-/II Einloggen

[Foto]
2 MOLTKE, Hellmuth Graf von, (1800-1891), Preußischer Generalfeldmarschall u. Stratege 1. Ranges, eigenhändiger Brief, Creisau, 27. Okt. 1883, "Lieber Frobel. Ich danke Dir herzlich, daß Du dich in aller Freundschaft meines Geburtstags so treu erinnerst. Ich erfahre dabei mit Freude daß es Dir immer noch so gut geht, wie es einem in unserem Alter nur gehen kann. Freilich verschwinden nach u. nach die alten Bekannten rings umher u. es ist noch ein Glück wenn die jüngere Generation uns bleibt....
>> Details
I- Einloggen

[Foto]
3 MILCH, EHRHARD, (1892-1972), GFM u. 1941-1944 Generalluftzeugmeister der Luftwaffe, RK 4.5.1940, Typoskript-Schreiben an die Frau des Gen.Ltn. Friedrich-Wilhelm Nehring (1899-1967) zum Tod ihres Ehemanns, OU "E. Milch", Düsseldorf 21.1.1967, A4, 2x gef. <1228816F
>> Details
II Einloggen

[Foto]
4 NEHRING, WALTER, (1892-1983), General der Panzertruppe, Oberbefehlshaber 4. u. 1. Panzerarmee, Schwerter zum RK 22.1.1945, eigenhändiges Beleidsschreiben an die Frau des Gen.Ltn. Friedrich-Wilhelm Jakoby (1899-1967) zum Tode ihres Ehemanns, Düsseldorf 21.1.1967, A6 <1228815F
>> Details
I-II Einloggen

[Foto]
5 WILHELM I., (1797-1888), Deutscher Kaiser u. König von Preußen, Tinten-OU "Wilhelm" auf Ernennungsurkunde als Justizrat für einen Rechtsanwalt u. Notar, Berlin 21.12.1887, Vordruck m. handschriftlichen Einträgen, großes kaiserliches Prägesiegel, gr. A4 Doppelblatt, gelocht, 2x gefaltet, gedunkelt, etwas fleckig <1268402F
>> Details
1II Einloggen

[Foto]
6 LUCKNER, FELIX GRAF VON, (1881-1966), dt. Korvettenkapitän u. 1916/1917 Kmdt. des Hilfskreuzers Seeadler auf Kaperfahrt im Atlantik u. Pazifischen Ozean, Widmung an Dr. Obergassner u. Tinten-OU "Graf Luckner" vom 16.8.1926 im Vorsatz seines Buches "Seeteufel Abenteuer aus meinem Leben", neue Auflage 1926, 318 S., zahlr. Abb u. Faltkarte, GLn., dazu Tiefdruck-AK in Uniform m. großer Ordensspange u. Unterschriften-Stempel Graf Luckner <1268752F
>> Details
II Einloggen

[Foto]
7 WILHELM II., (1859-1941), Deutscher Kaiser und König von Preußen, Tinten-OU "Wilhelm" auf Verleihungsurkunde zum Königlichen Kronenorden 3. Klasse für einen Justizrat, Achilleion auf Korfu 13.4.1908, Vordruck m. handschriftlichen Einträgen, kleines kaiserliches Prägesiegel, Doppelblatt gr. A4, gelocht, 2x gefaltet <1268398F
>> Details
II Einloggen

[Foto]
8 FÜRST ZU FÜRSTENBERG, Max Egon II. (1863-1941, Kgl. Preußischer Oberst-Hofmarschall, K.u.K. Generalmajor, eigenhändige OU "Max Fürst Fürstenberg 1916", auf Foto-AK in Uniform d. See-Bataillon; dazu weitere AK, Atelier C. Ebert, Cassel, Hofphot. <1261022F
>> Details
I- Einloggen

[Foto]
9 IMMATRIKULATIONS-URKUNDE 1816, für Ernst Adolph von Schwarzkoppen (um 1795-?), Collegium Carolum )1816 Braunschweig, f. Forstwissenschften, OU Prof. Johann "Theophil Buhle" (1763-1821) u. Johann Ferd. Friedr. "Emperius" (1759-1822), Direktor, großf. Doppelblatt m. Prägesiegel; dazu 2 Traueranzeigen Dr. jur. Friedrich Freiherr v. Schwartzkoppen-Rottorf, Weinheim 1897 u. Clothilde v. Schwartzkoppen, geb. v. Francois (1830-1910, Witwe d. Hofkammerpräsidenten u. Hofjägers Eduard v. Sch.) <12...
>> Details
II Einloggen

[Foto]
10 PETUKAT, Friedrich Erich (1889-1951, ostpreußischer Heimatdichter, Schauspieler u. Vortragskünstler, Tintenwidmung "Zum besten Gedenken an Petukat 1932" auf Programm "Sonnige Stunden", 4 S., gefaltet, m. Verlagsprospekt <1261006F
>> Details
I-/II Einloggen

[Foto]
11 VON LINSINGEN, Alexander (1850-1935), Kgl. Preußischer Generaloberst, Held v. Brest-Litowsk, Pinsk, Toboly, Poltawa, Odessa u.d. Krim, Tinten OU "von Linsingen", General der Infanterie, Stettin, 14. April 1914, als Kommand. General d. II. AK in Zivilversorgungsschein e. Vizefeldwebels v. IR Nr. 140 <1261050F
>> Details
I- Einloggen

[Foto]
12 VON WANGENHEIM, Oskar Karl Friedrich Wilhelm (1830-1885, Kgl. Preuß. Generalleutnant u. Kdr. d. 9. Division), Tinten OU "v. Wangenheim" als Gen.-Maj. u. Mil.-Vorsitzender d. 11. Inf.-Brigade, Bln. 5. Aug. 1880, auf Ersatz-Res.-Schein, großf., gef. <1261004F
>> Details
II Einloggen

[Foto]
13 WEISMANTEL, Dr. Leo (1888-1964), Dt. Schriftsteller u. Reformpädagoge, Tinten OU "Leo Weismantel" auf Brief an Reichskunstwart Erwin Redslob, m. Briefkopf "Schule der Volkschaft f. Volkskunde u. Erziehungswesen, geleitet v. Dr. Leo Weismantel", Marktbreit, 19. Febr. 1930 (betr. Besprechung einer Neuerscheinung u. Ausstellung), A-4, 2fach gef. <1221000F
>> Details
II Einloggen

[Foto]
14 VON KUCZKOWSKI, Boleslaus Eusebius Georg (1860-1931), Kgl. Preuß. Oberst u. Träger d. Pour le Merite am 24.11 1917 als Kdr. d. IR Nr. 395, eigenhändiger 4seitiger Brief m. weitere eigenhändiger OU u. Anschrift a.d. Couvert, gelaufen m. Marke, Sonnenwalde/Niederlausitz, 4. Jan. 1919, an Rgts.-Kamerad, Leutnant d.R. Becker in Sorau bzw. Charlottenburg betr. Regiments-Interna am Abwicklungs-Standort <1261063F
>> Details
I- Einloggen

[Foto]
15 CARL EDUARD, letzter Herzog v. Sachsen-Coburg-Gotha (1884-1954), Tintenwidmung "Mit herzlichsten Gruß Ihr dankbar ergebener Carl Eduard", auf Schreiben, Schloß Callenberg bei Coburg, 16. Juni 1907, an Exzellenz von Below, betr. Vorsprache bei Kaiser Wilhelm II., m. Bezug auf Dt. Botschaft in London, Großf., gef. <1201014F
>> Details
I- Einloggen

[Foto]
16 HAESELER, Gottlieb Graf von (1836-1919), Kgl. Preuß. Generalfeldmarschall, Tinten OU "Graf v. Haeseler" als Kommandierender General d. XVI. Armeekorps, Metz, 5. März 1896, betr. Versorgung d. Rittmeisters v. Wright, Magdeburg. Dragoner-Rgt. Nr. 6 beim Invalidenhaus Berlin, m. Zusatz "Geheim", großf. Doppelblatt, gef. <1201012F
>> Details
I- Einloggen

[Foto]
17 KNAPPE VON KNAPPSTÄDT, August Christoph (1775-1852), Kgl. Preuß. Generalmajor (EK I 1813 für Leipzig), OU "v. Knappe" als Oberst u. Kdr. d. 40. Inf.-Rgt., Mainz, 30. Sept. 1837, auf Führungs-Attest u. Urlaubs-Paß e. Musketiers, großf. Doppelblat m. gegenzeichenung "v. Steprodt", Capitain, m. Lacksiegel u. 2 Dienststempeln, mehrf. gef., Lebenslauf beiliegend <1241025F
>> Details
II Einloggen

[Foto]
18 GRAF DOHNA, Theobald Louis (1811-1879, Kgl. Preuß. Generalmajor u. Kdr. d. 4. Infanterie-Brigade), Tinten OU "Graf zu Dohna", als Oberst u. Kdr. d. reitenden Feldjäger-Korps, Bln. 17. Febr. 1864, Dienstbelange eines Feldjägers, mit dessen Nachträgen 1864-1866, großf. Doppelblatt, gef. <1261010F
>> Details
I-II Einloggen

[Foto]
19 STEPHAN, Heinrich von, (1831-1897, Generalpostdirektor u. Mitbegründer d. Weltpostverein, geadelt 1885), Tinten OU "Stephan", als Kgl. Preuß. Administrator d. Post-Ablösekommission für Thurn u. Taxis, Frankf./Main, 19. Juni 1867, a.d. Fürstlich Thurn- u. Taxisschen Ober-Postcommissär u. Postdirektor f. Thüringen Ernst Freiherr v. Roeder (1813-1880) in Eisenach, betr, Extra-Gratification v. 100 Thalern, großf. <1221033F
>> Details
I- Einloggen

[Foto]
20 SCHNEE, HEINRICH, (1871-1949), dt. Jurist u. Kolonialbeamter, 1912-1918 letzter Gouverneur von Deutsch-Ostafrika, Tinten-OU "Schnee" als Dirigent im Berliner Reichskolonialamt auf Bewilligungsschreiben für Verlängerung von Erholungsurlaub für einen Sekretär aus Woltersdorf-Schleuse, 26.6.1907, gr. A4, 2x gefaltet <1268403F
>> Details
II Einloggen
   Listenanfang! Kein Rückblättern möglich.

Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt


Bei den viermal im Jahr stattfindenden Auktionen unseres großen Auktionshauses für Geschichte in Berlin können Sie wechselnde Versteigerungsobjekte aus verschiedenen Epochen mit Ihrem Gebot ersteigern. Die Auktionen beginnen am angegebenen Datum jeweils um 9.30 Uhr und dauern bis 18 Uhr. Gebote können Sie online, per Telefon oder schriftlich abgeben. Dabei gelten die allgemeinen Versteigerungsbedingungen. Beachten Sie die vom Gesetzgeber vorgegebenen Vorschriften für deutsche Militaria und Historica aus der Zeit zwischen 1933 und 1945. Die bei uns zu ersteigernden Objekte stammen aus aller Welt und decken die gesamte Bandbreite von Militaria und Historica ab. Die Palette reicht dabei von Uniformen, Orden und Blankwaffen über Bücher bis zu Kunstgegenständen und mehr. Dabei wechseln die Versteigerungsobjekte von Ausstellung zu Ausstellung und das Inhaltsverzeichnis dazu wird rechtzeitig vor jeder neuen Auktion angepasst und aktualisiert.

Zahlreiche Lose beziehen sich auf Militaria aus aller Welt. Die Objekte stammen zum überwiegenden Teil aus Deutschland – aus verschiedenen Epochen, Sparten und Regionen von Berlin bis zu ehemaligen Kolonien, kaiserlicher Marine sowie Ostgebieten und DDR. Es finden sich allerdings immer wieder auch Militaria wie Orden aus aller Welt unter den Losen. Regelmäßiges Stöbern lohnt sich daher für Sammler in jedem Fall. Lose gibt es zudem für Literatur und Zeitschriften aus dem Bereich Militaris und Militärgeschichte wie Uniformkunde und Regimentsgeschichte.

Auch Historica ohne direkten militärischen Bezug können Sie bei uns ersteigern. Die Palette reicht dabei von Polizei und Feuerwehr bis zu Objekten aus den Sparten Theater, Film und Musik, Spiel und Sport. Regelmäßig als Versteigerungsobjekte finden Sie bei uns sogenannte Berolinensien, Sammelobjekte mit historischem Bezug zu Berlin. Für registrierte Benutzer bieten wir laufend aktualisierte Bilderschauen der kommende Auktionen. Mit der Bieterkennung können Sie sich die hochauflösenden Bilder anschauen und sich so rechtzeitig auf die Auktion vorbereiten. Nicht versteigerte Restanten sind zudem mit Bieterkennung nach Beendigung der Auktion im Direktkauf günstig zu erwerben.

Kontaktieren Sie uns gern bei weiteren Fragen. Unser kompetentes Team gibt Ihnen gern Auskunft.