Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt

Militaria Deutschland Allgemein, Anhalt – Württemberg

 LOSBeschreibungGeboteZustand Startpreis

[Foto]
1513 STEINSCHLOSSPISTOLE 1789 FÜR OFFIZIERE, überarbeitetes Stück, geputzter glatter Rundlauf, ca. Kal. 16,5mm, Messingkorn, eiserne Schloßteile,, flache Schloßplatte, bez. "POTZDAM MAGAZ" u. "DSP", Arretierung intakt, Vollholzschaft m. Messing-Garnitur, Kolbenkappe m. gravierter Chiffre "FWR" m. Krone, Abzugsbügel m. Punze "N" u. Kleeblatt, ges. L. 49cm <1244417F
>> Details
II Einloggen

[Foto]
1514 ALTPREUßISCHER STICHDEGEN, Anfang 18. Jh., Klinge m. Herst. "I.S. &.G." (oder C), Wurzel m. einigen floralen Verzierungen, breite flache Hohlbahn, L. 86cm, Gefäß Tombak m. herzförmigen Stichblatt, Vernietung m. Grat, Griffhülse unter d. Knauf überarbeitet u. ergänzt (etwas zu groß), geflochtene Wicklung aus Eisendraht, ergänzte Lederscheide m. 2 ungenau angepaßten Beschlägen aus Tombak (diese um 1900), Lerscheide deutlich später <1244414F
>> Details
II Einloggen

[Foto]
1515 NEUPREUSSISCHES INFANTERIEGEWEHR M 1809, aptiert auf Perkussion 1939, Herst. "PS &...Suhl", Abnahmepunze Henne, stark gepuzter glatter Lauf, urspr. Kal. 17,7mm, L. 104cm, durchgehend narbig, eiserne Schloßteile, Hahn rastet nicht ein, gekürzter Holzschaft m. Sprung hinter dem Schloßblech (alt genagelt), nur 1 Lauftülle, Gegenblech, Abzugsbügel u. Kolbenplatte aus Messing, Kolbenplatte m. Kammerstempeln "2.C.W.R.", u. "12.C." u. "1058", Fertigung "1820", 4 Serien-Nrn. "46", Kronen etc., ges.... verkauft! Zuschlag: 200
>> Details
II/III Einloggen

[Foto]
1516 EPAULETT FÜR GENERALLEUTNANT, Einzelstück, große Ausführung, "weißer" Mond, starre Kantillen, vergld. Rangstern, silberfarb. Feld u. Litze, rotes Futter, zum Einhaken, um 1900, flacher gelber Knopf wohl nicht zugehörig, inneres Kantillenfutter fehlt <1168567F
>> Details
II Einloggen

[Foto]
1517 FELDBINDE 1896 FÜR OFFIZIERE PREUßEN, Schloß Tombak/vergoldet, halbhohl, aufgelegte Chiffre "W II" m. Krone, Binde silberfarb. Gespinst m. 2, Schiebern, dunkelblauem Futter u. Lederzunge, Bindenlänge 92,5cm, m. Schloß 97,5cm, ungetragener Herst.-Bestand um 1900, m. Schutzpapier f. Schloß <1249016F verkauft! Zuschlag: 180
>> Details
I- Einloggen

[Foto]
1518 FÜSILIERSÄBEL FÜR OFFIZIERE, geputzte, tls. fleckige Klinge m. undeutlichen Herst.-Zeichen, L. 86,5cm, Bügelgefäß aus Messing, (etwas dezentriert m. zu kurzem Griffstück, dadurch Parierstange schräg stehend), lackierter Griff m. geflochtener Wicklung, schwarze Stahlscheide m. 2 Tragebändern, berieben u. einige kleine Dellen, um 1910 <1264324F
>> Details
II- Einloggen

[Foto]
1519 FÜSILIERSÄBEL FÜR OFFIZIERE, vernickelte Klinge m. Trophäen u. floraler Ätzung, L. 84cm, Bereich v. 14cm etwas Flugrost (reparabel), Bügelgefäß aus Messing, Fischhautgriff m. Wicklung, schwarze Stahlscheide m. 2 Tragebändern aus Messing, Ortblech etwas narbig <1264106F verkauft! Zuschlag: 150
>> Details
2II Einloggen

[Foto]
1520 FÜSILIERSÄBEL FÜR OFFIZIERE, Steckrückenklinge mit Schör, etwas gekürzt, L. 76cm, Bügelgefäß aus Messing, Fischhautgriff m. Wicklung aus Messingdraht, Scheide fehlt <1264323F
>> Details
II Einloggen

[Foto]
1521 PORTEPEE FÜR MILITÄRBEAMTE, goldfarb. Metallgespinst m. blauen Durchzügen, goldfarb. Quaste m. dunkelblauer Füllung, ungetragener verschnürter Herstellerbestand <1249011F Verfügbarkeit bitte anfragen! Vorgesehen zur Rücksendung bzw. bereits zurück an den Einlieferer!
>> Details
I- Einloggen

[Foto]
1522 ORDEN-UND SCHÜTZENKETTE, m. 7Auszeichnungen, Preuß. Allg. Ehrenzeichen; Kreuz Königgrätz 1866; Bulgar. WK-Erinnerungsmedaille; Kreuz Verein ehem. Kameraden Berlin d. X. Armeekorps (teilemailliert); Jub. Medaille 100 Jahre Leibhusaren 1808-1908; Schützenmedaille Dt. Offizier-Verein Berlin; Med. Einigkeit macht stark, Silber, Buntmetall/vergoldet, Leib-Hus. Alu <1264026F verkauft! Zuschlag: 100
>> Details
1I-/II Einloggen

[Foto]
1523 5 REGIMENTSABZEICHEN/MEDAILLEN, u. 9 weitere tls. patriotische Medaillen etc., Brosche Verein ehem. Zietenhusaren; Med. 75 Jahre 1. Garde Ulanen 1894; dt. Grenadier-Rgt. Prinz Carl v. Preußen 1813-1913, bde. Bronze; Kleiner emaillierter Gardestern; Anhänger 1813-1913 z. 100. Bestehen d. Rgts. (allg. ohne Bez.); 2 Bronzmed. Friedrich III. 1888 bzw. Moltke 1890; Reservistenabz.; Fahnenweihe 1897 Kgl. Sächs. Mil-Verein Obergurig; dto. Med. 25 J. Unterstützungs-Verein 1899; 3 Bayerische Abz. Nac... verkauft! Zuschlag: 100
>> Details
2I- Einloggen

[Foto]
1524 FOTOALBUM MIT 64 ATELIERFOTOS, Visit u. Kabinett, tls. größer, viele m. Pickelhauben, tls. Orden u. Waffen, Offiziere, Feldwebel, Uffz. u. Mannschaften, Infanterie, Garde, Jäger, Artillerie, Pioniere, Dragoner, Preußen, Hessen etwas Sachsen, Mecklenburg etc., etwa 1880-1916 <1261028F Verfügbarkeit bitte anfragen! Vorgesehen zur Rücksendung bzw. bereits zurück an den Einlieferer!
>> Details
I-/II Einloggen

[Foto]
1525 15 ABZEICHEN UND MEDAILLEN, Krieger- u. Gardevereine, Jubiläen 1870/71-1896, 1x Luisenbund, 3 Kaiser Jahr 1888, Soldatenkopf, Dt. Soldatenheim, Medaille St. Georg, Eiserne Zeit, Anhänger in EK Form 1914; Med. Württ. Landesausstellung Stuttgart 1881; Meissen-Medaille Gauss u. PLM f. Wissenschaft 1842-1992 <1264959F verkauft! Zuschlag: 90
>> Details
3I-/II Einloggen

[Foto]
1526 POLIZEISÄBEL, ähnlich dem Sabre Briquet, blanke Klinge m. Herst. "E. & F. Hörster Solingen", L. 65,3cm, Klinge locker (Vernietung lose) u. teils beschliffen, Stoßfilz, 1-teiliges Bügelgefäß aus Messing, gerillter Griff, schwarze Lederscheide m. 2 Tombak-Beschlägen <1268270F verkauft! Zuschlag: 80
>> Details
1II/III Einloggen

[Foto]
1527 12 KRIEGERVEREINSABZEICHEN, Jub. Medaille 1812-1912 Russisch-Deutsche Legion-IR Graf Werder (4. Rhein.) Nr. 30, Herst. "C. Poellath Schrobenhausen", Buntmetall/versilbert, an Einzel-Tragespange; Abz. Infanterie m. Kaiserportr.; Preuß. Landes-KV; Neutrales Kreuz Tombak, an s/w/r Schleife; 8 geprägte Abz. "Eintracht", an langen Nadeln <1264165F verkauft! Zuschlag: 60
>> Details
1I- Einloggen

[Foto]
1528 2 ERLASSE KÖNIG FRIEDRICH I. IN PREUSSEN, Magdeburg 1704 u. 1705, betr. Werbung v. je 20 Reutern je Comp. d. Leib-Rgt. u. Cron-Printzliche Rgt. zu Pferde...Sammelplatz, Versorgung, Futter..., m.handschr. Zusatz "vom Leib-Regiment der Herr Rittmeister Schlüter dem Dorffe Byren (heute Biere) zugetheilet...", OU "Roßum" oder "Roßinski" ?, Geheimer Rath u. Ober-Kriegs-Commissarius im Hertzogthum Magdeburg, großf., 1 Doppelblatt <1261011F verkauft! Zuschlag: 60
>> Details
I-II Einloggen

[Foto]
1529 3 PAAR SCHULTERSTÜCKE, Hauptmann Füsilier-Rgt. Nr. 40; Leutnant IR Nr. 166; Hptm. Bezirks-Kdo. Hannover ?; diese m. Rangsternen u. vergoldeten Auflagen, sonst Sitz v. Zahlen/Sternen sichtbar, Bez.-Kdo. Futter m. Mottenlöchern, getragen, um 1910 <1261108F verkauft! Zuschlag: 100
>> Details
3II/II- Einloggen

[Foto]
1530 KOPPELSCHLOSS M 95 PREUSSEN, f. Mannschaften/Uffz., Tombak, Auflage Neusilber, Dornschnalle Eisen m. Prägung "D.R.G.M.", getragen, um 1910 <1269012F verkauft! Zuschlag: 65
>> Details
1I-II Einloggen

[Foto]
1531 SCHIRMMÜTZE FÜR MILITÄRBEAMTE, Kgr. Preußen, qualitätvolle Sammleranfertigung/Replik, dunkelblaues Tuch m. schwarzblauem Samtbund u. 3 hellblauen Vorstößen, schwarzer Lackschirm, Landeskokarde, Beamtenemblem, Lederschweißband u. weißes Futter aus Kunstseide, ca. Gr. 56 <1264932F
>> Details
I- Einloggen

[Foto]
1532 IOD 89, Kammerstück, Klinge m. Herst. "Weyersberg, Kirschbaum & Co Solingen", beidseitig doppelte schmale Hohlkehle, Rücken m. Abnahme "06" u. Kontrollpunze, L. 72cm, gering schartig, teils rostnarbig, Tombak-Gefäß m. 4 Kontrollpunzen, Reste der schwarzen Lackierung, Belag, Holzgriff m. Tombak-Chiffre, Fischhautüberzug fehlt, Griff, Kappe u. Griffhülse locker, Scheide fehlt <1268746F verkauft! Zuschlag: 100
>> Details
2II/III Einloggen
   Listenanfang! Kein Rückblättern möglich.

Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt


Bei den viermal im Jahr stattfindenden Auktionen unseres großen Auktionshauses für Geschichte in Berlin können Sie wechselnde Versteigerungsobjekte aus verschiedenen Epochen mit Ihrem Gebot ersteigern. Die Auktionen beginnen am angegebenen Datum jeweils um 9.30 Uhr und dauern bis 18 Uhr. Gebote können Sie online, per Telefon oder schriftlich abgeben. Dabei gelten die allgemeinen Versteigerungsbedingungen. Beachten Sie die vom Gesetzgeber vorgegebenen Vorschriften für deutsche Militaria und Historica aus der Zeit zwischen 1933 und 1945. Die bei uns zu ersteigernden Objekte stammen aus aller Welt und decken die gesamte Bandbreite von Militaria und Historica ab. Die Palette reicht dabei von Uniformen, Orden und Blankwaffen über Bücher bis zu Kunstgegenständen und mehr. Dabei wechseln die Versteigerungsobjekte von Ausstellung zu Ausstellung und das Inhaltsverzeichnis dazu wird rechtzeitig vor jeder neuen Auktion angepasst und aktualisiert.

Zahlreiche Lose beziehen sich auf Militaria aus aller Welt. Die Objekte stammen zum überwiegenden Teil aus Deutschland – aus verschiedenen Epochen, Sparten und Regionen von Berlin bis zu ehemaligen Kolonien, kaiserlicher Marine sowie Ostgebieten und DDR. Es finden sich allerdings immer wieder auch Militaria wie Orden aus aller Welt unter den Losen. Regelmäßiges Stöbern lohnt sich daher für Sammler in jedem Fall. Lose gibt es zudem für Literatur und Zeitschriften aus dem Bereich Militaris und Militärgeschichte wie Uniformkunde und Regimentsgeschichte.

Auch Historica ohne direkten militärischen Bezug können Sie bei uns ersteigern. Die Palette reicht dabei von Polizei und Feuerwehr bis zu Objekten aus den Sparten Theater, Film und Musik, Spiel und Sport. Regelmäßig als Versteigerungsobjekte finden Sie bei uns sogenannte Berolinensien, Sammelobjekte mit historischem Bezug zu Berlin. Für registrierte Benutzer bieten wir laufend aktualisierte Bilderschauen der kommende Auktionen. Mit der Bieterkennung können Sie sich die hochauflösenden Bilder anschauen und sich so rechtzeitig auf die Auktion vorbereiten. Nicht versteigerte Restanten sind zudem mit Bieterkennung nach Beendigung der Auktion im Direktkauf günstig zu erwerben.

Kontaktieren Sie uns gern bei weiteren Fragen. Unser kompetentes Team gibt Ihnen gern Auskunft.