Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt

Alte Waffen

 LOSBeschreibungGeboteZustand Startpreis

[Foto]
91 KATZBALGER IM STIL UM 1520, Süddeutsch/Norditalien, qualitätvolle Historismus-Fertigung um 1880, qualitätvoll geschmiedete Klinge, beidseitig 3 dünne Hohlkehlen, die Fehlschärfe, (L. 6cm m. je 2 weiteren Hohlkehlen, also je 5), Klinge L. 73cm, Br. 4cm, fast geschlossener S-förmiger Parierbügel m. einseitig Spiralelementen, die Enden kugelförmig ausgeschiedet, ebonisierter glatter Holzgriff, ehemalige Wicklung fehlt, stark plastisch geschmiedeter reliefierter Knauf, ähnlich denen mancher...
>> Details
II Einloggen

[Foto]
92 PERKUSSIONSPISTOLE UM 1840, Frankreich/Belgien, glatter Achtkantlauf, oberseitig bez. "Acier", ca. Kal. 17,5mm, tls. geschnittenen florale Verzierungen, punziert "1782", Lütticher Beschußzeichen "ELG" u. "8", Schloßteile Eisen, m. geschnittenen Verzierungen, Schloß intakt, polierter Wurzelholz-Schaft, im Griff geschnitzte Ährenmotive, Abzugsbügel, Kolbenkappe u. Ladestocktülle Neusilber m. Verzierungen, eiserner Ladestock, ges. L. 33cm <1244266F
>> Details
II Einloggen

[Foto]
93 PERKUSSIONS-JAGDGEWEHR, Damast-Achtkantlauf, ca. Kal. 17,5mm, Messingkorn, Lauflänge 86,8cm, Schloßteile Eisen, gewölbte Schloßplatte, bis auf den Hahn alles narbig, Hahn floral geschnitten, Arretierung intakt, m. Pistonsicherung, polierter Holzschaft m. verziertem Gegenblech u. Kolbenkappe aus Messing, Abzugsbügel Holz m. aufgelegtem Messingbügel, hölzerner Ladestock m. Messingkappe, ges. L. 126,5cm, um 1850 <1264108F
>> Details
II Einloggen

[Foto]
94 VORDERLADER-PERKUSSIONSGEWEHR, 2. Hälfte 19. Jhd., runder glatter Lauf, Kal. 20mm, Schloß Eisen, nicht funktionstüchtig, dunkler polierter Holzschaft, Griffstück m. Riffelungen, Abzugsbügel Messing, Kolben m. Messing-Klappfach u. eingelegtem Messing-Halbmond, eiserner Ladestock, 2 eiserne Laufbänder, 2 Ösen für Trageriemen, L. 131cm, alle Metallteile narbig u. geputzt <1228135F
>> Details
II/II- Einloggen

[Foto]
95 VORDERLADER-PERKUSSIONGEWEHR, 2. Hälfte 19. Jhd., achtkantiger u. runder glatter Lauf, Kal. 15mm, Messing-Korn, Schloß Eisen, nicht funktionstüchtig, dunkler Holzschaft, Griffstück m. Riffelungen, Kolbenbacke, mehrere Wurmgänge, eiserner Ladestock, 2 Messing-Laufbänder, L. 134cm, alle Metallteile narbig u. geputzt, alle Messingteile neuzeitlich ergänzt <1228136F
>> Details
II/III Einloggen

[Foto]
96 SAMMLUNG 142 HISTORISCHE GEWEHRGESCHOSSE, Rundkugeln, Kal. 11-22 mm, (16. -19. Jh.), Minie-Geschosse, (Spitz- u. Rundkopf), Lorenz-Systeme, Bolzengeschosse, Zündnadel-Langbleie, Dt. Geschosse f. Gewehr 71, 88 u. 98 etc., tls. Schlachtfeldfunde d. 30jähr. Krieges, 7jähr. Krieges, 1806-1815, 1848-1871 u. 1. WK, eindrucksvolle Zusammenstellung, in großen Etui m. aufgelegtem Messingschild u. Widmung v. 1897 f. e. Tischgenossen in Oberglogau <1265256F
>> Details
II Einloggen

[Foto]
97 ZIELFERNROHR BX3 1. WELTKRIEG, Herst. "Dr. Walter Gerard Charlottenburg" u. "Gew. 3989 a", eine Schiene ebenfalls "3989" gestempelt, Eisen, die beiden Endringe Messing, schwarz lackiert, klare Optik, sehr gut erhaltene original Brünierung, Skalenbereiche 3-9, 10 u. 12, ges. L. 24,8cm, m. 1 Leder-Schutzkappe sowie Tragetasche m. feldgrauem Leinenbezug u. brauner Koppelschlaufe u. Lederdeckel, m. Katsenstempel "B. 3X Dr. Walter Gerard Charlottenburg Gewehr Nr. 538 a" u. "h" sowie "7147 a 2" u. "X...
>> Details
I- Einloggen

[Foto]
98 GANZHARNISCH, Eisenblech, im Stile des 16. Jahrhunderts, Eisenblech, tls. brüniert/bronziert, beweglich Teile, diverse Schnallen u. Riemen, tls. Lederfutter, ges. H. 172cm, schöne Schmiedearbeit, mit Schwert im Stil der Zeit, Spanische neuzeitliche Fertigung nach Film El Cid, verzierte Klinge, Eisernes Gefäß m. mehreren Bügeln, geflochtene Wicklung aus Eisendraht, ges. L. 102cm, beiliegend Kaufrechnung über 1900 D-Mark der Fa. Die Waffenkammer, Rothenburg ob der Tauber, 14. Juli 1981 <1...
>> Details
II Einloggen

[Foto]
99 VORDERLADER-PERKUSSIONSPISTOLE, um 1850, gezogener Achtkantlauf m. 24 Direktrillen, Kal. ca. 11mm, eiserne Kimme u. geschobenes Korn, brünierte eiserne Schloßteile, Schloßplatte bez. "JL", polierter Holzschaft m. Hornnase, Abzugsbügel u. Kolbenkappe Eisen/brüniert, eiserner Ladestock, ges. L. 22cm, im Abzugsbereich umlaufender reparierter Riss, an Schaftunterseite vom Schloßblech ausgehender kurzer Riss (15mm) <1265025F
>> Details
II/II- Einloggen

[Foto]
100 4 DEGEN UND SÄBEL-FRAGMENTE, 2 IOD 89 ohne Scheiden, Bodenfund, Eisengefäß (Wasserleiche), alles narbig, Griff fehlt bzw. Gefäß m. Klappscharnier Tombak, Holzgriff m. Wicklung ergänzt, m. Chiffre, beide Klingen stark rostnarbig; Kosaken- Schaschka, Klinge narbig, zahlr. Punzen, Doppeladler, Fertigung 1896, Scheide fehlt; Frankreich Säbel f. leichte Kavallerie M 1822, Klinge m. Herst. "...Chatellerault Juillet 1839", Gefäß Tombak m. starken Belag, div. Punzen, Rest v. Holzgriff, stark r...
>> Details
II/III/V Einloggen

[Foto]
101 PERKUSSIONSPISTOLE, Dekowaffe, Umbau unter Verwendung originaler Teile d. Französischen Kavalleriepistole M 1777 für Offiziere, aptiert auf Perkussion, glatter narbiger Rundlauf, Kal. 17,5mm, L. 18,2cm, Hahn u. Pfanne Eisen, sonst alle Teile u. Beschläge Messing, eigeschlagener Herst. "Charleville" (von dem 274 Stück hergestellt wurden), Holzschaft, Abzug fehlt, Ladestock aus Messing, ges. L. 33,5cm <1264381F
>> Details
II/III Einloggen

[Foto]
102 STEINSCHLOSS-TASCHENPISTOLE, gekürzt, Umbau aus längerer Pistole, narbiger, sechskantiger Lauf, Kal. ca. 10mm, Schlossteile Eisen, dunkler gebeizter Holzschaft, Ladestock fehlt, L. 22cm, vermutlich um 1830/40 <1248855F
>> Details
II Einloggen

[Foto]
103 SEITENGWEHR M 1888 UND 2 KUKRI, Österreich SG 88, Kammerstück des K.u.K. IR 68 Freiherr von Reicher für Uffz., Klinge m. Herst. "OEWG", Doppeladlerpunze, Parierstange m. Laufring, punziert "68 R" u. "895", Holzgriffschalen, Prierstange u. Knauf m. kleinen Narben, Knaufbügel fehlt, nachlackierte Stahlscheide m. kleinen Narben; Kukri m. Horngriff u. Einlage, Scheide m. verzierten Beschlägen aus Messing, die 2 Beimesser fehlen, d. 2. Stück Indien, Griff verziert/versilbert, punzierte Ledersch...
>> Details
I-/II Einloggen

[Foto]
104 STEINSCHLOSSPISTOLE, neuzeitliche japanische Fertigung nach Englischer Pistole, runder glatter Lauf, ca. Kal. 16mm, Schloßteile Eisen, Platte m. "GR" u. Krone u. Bez. "Tower", Holzschaft m. Beschlägen aus Buntmetall, eiserner Ladestock, ges. L. 40cm <1204178F
>> Details
I- Einloggen

[Foto]
105 PERKUSSIONSPISTOLE, qualitätvolle spanische Nachfertigung im Stil um 1850, Kal. 45, Herst. "Dikar Spain" u. "Black Powder Only", div. Punzen, runder Lauf, verzierte brünierte Schloßteile aus Eisen, polierter Holzschaft m. aufgelegtem Hirsch- u. Raubvogelkopf aus Tombak, eiserner Ladestock, ges. L. 40cm <1168555F
>> Details
I- Einloggen

[Foto]
106 3 DELABORIERTE KARTUSCHHÜLSEN 2. WK, England, Boden 10,5cm, Stempel "LOT...1944...RLB"; UdSSR: Boden 5,8cm bzw. 5,2cm, alle Messing, L. 25-31cm <1264975F
>> Details
II Einloggen

[Foto]
107 ZIELFERNROHR NR. 900, Schweizer Herst. "Kern Aarau 1941" u. "314.314", klare Optik m. ovalen Strichplatten, mit 3 Stufen-Schalter, brüniert, L. 21cm <1224048F
>> Details
I- Einloggen

[Foto]
108 STEINSCHLOSSPISTOLE, Balkan/osmanischer Raum, Fertigung zweite Hälfte 19. Jhd., glatter runder Lauf mit silberfarbenen floralen Ornamenten, Kal. 14mm, Schloß funktionstüchtig, eiserne Schloßteile m. teils neuzeitlich ergänzten Schrauben, Schaft u. Griff m. Perlmutt- u. silberfarbenen Metallintarsien, hölzerner Ladestock, Kolbenbeschläge, Schlossgegenblech u. Abzugsbügel Messing, ges. L. 49cm, Drahtintarsien teils lose <1248856F
>> Details
II- Einloggen

[Foto]
109 5 ALTE TASCHENMESSER, 3 St. m. 1 Klinge; 1x Klinge u. Säge; 1x 2 Klingen, Dorn, Säge u. Korkenzieher, dieser m. Herst. "Pradel Potasse de Alsace", 2x Horngriffschalen, sonst Holz, tls. Messing-Beschläge, L. ausgeklappt 21-27cm, etwa 1900-1940 <1244442F
>> Details
I-/II Einloggen

[Foto]
110 KONVOLUT WIKINGER AUSRÜSTUNG, für Reenactment/Living History, 2 Tuniken kurzarm, etwas Stikerei; 2 Trinkhörner, das große m. Symbolgravur u. gepunzten Leder-Tragehänger; Schmalsax m. geschmiedeter Klinge u. Griff aus Knochen, Holzscheide m. Besatz tls. Leder; Speerspitze, Schmiedeeisen m. gravierter Rune, ungeschliffen, f. Schaukampf; schwarze Ledertasche; Lederkoppel m. großer Metallschließe m. Fabelwesen, 2 weitere Metallschließen m. Symbolik, alles neuzeitlich, teils private Fertigung...
>> Details
2I- Einloggen
   Listenanfang! Kein Rückblättern möglich.

Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt


Bei den viermal im Jahr stattfindenden Auktionen unseres großen Auktionshauses für Geschichte in Berlin können Sie wechselnde Versteigerungsobjekte aus verschiedenen Epochen mit Ihrem Gebot ersteigern. Die Auktionen beginnen am angegebenen Datum jeweils um 9.30 Uhr und dauern bis 18 Uhr. Gebote können Sie online, per Telefon oder schriftlich abgeben. Dabei gelten die allgemeinen Versteigerungsbedingungen. Beachten Sie die vom Gesetzgeber vorgegebenen Vorschriften für deutsche Militaria und Historica aus der Zeit zwischen 1933 und 1945. Die bei uns zu ersteigernden Objekte stammen aus aller Welt und decken die gesamte Bandbreite von Militaria und Historica ab. Die Palette reicht dabei von Uniformen, Orden und Blankwaffen über Bücher bis zu Kunstgegenständen und mehr. Dabei wechseln die Versteigerungsobjekte von Ausstellung zu Ausstellung und das Inhaltsverzeichnis dazu wird rechtzeitig vor jeder neuen Auktion angepasst und aktualisiert.

Zahlreiche Lose beziehen sich auf Militaria aus aller Welt. Die Objekte stammen zum überwiegenden Teil aus Deutschland – aus verschiedenen Epochen, Sparten und Regionen von Berlin bis zu ehemaligen Kolonien, kaiserlicher Marine sowie Ostgebieten und DDR. Es finden sich allerdings immer wieder auch Militaria wie Orden aus aller Welt unter den Losen. Regelmäßiges Stöbern lohnt sich daher für Sammler in jedem Fall. Lose gibt es zudem für Literatur und Zeitschriften aus dem Bereich Militaris und Militärgeschichte wie Uniformkunde und Regimentsgeschichte.

Auch Historica ohne direkten militärischen Bezug können Sie bei uns ersteigern. Die Palette reicht dabei von Polizei und Feuerwehr bis zu Objekten aus den Sparten Theater, Film und Musik, Spiel und Sport. Regelmäßig als Versteigerungsobjekte finden Sie bei uns sogenannte Berolinensien, Sammelobjekte mit historischem Bezug zu Berlin. Für registrierte Benutzer bieten wir laufend aktualisierte Bilderschauen der kommende Auktionen. Mit der Bieterkennung können Sie sich die hochauflösenden Bilder anschauen und sich so rechtzeitig auf die Auktion vorbereiten. Nicht versteigerte Restanten sind zudem mit Bieterkennung nach Beendigung der Auktion im Direktkauf günstig zu erwerben.

Kontaktieren Sie uns gern bei weiteren Fragen. Unser kompetentes Team gibt Ihnen gern Auskunft.