Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt

Militaria Deutsches Reich 1871-1918, Kaiserliche Marine, Kolonien

 LOSBeschreibungGeboteZustand Katalogpreis

[Foto]
1387 GLASHÜTTE-TASCHENUHR IN BERNSTEINFASSUNG, um 1894, Modell-Nr. 35461, 24 Stundenziffer-Blatt, mit Firmenbezeichnung "Deutsche Uhrenfabrikation Glashütte-SA. A. Lange & Söhne", Blatt weißes Email, mit schwarzen u. blauen arabischen Ziffern (Tag- und Nachtanzeige), sowie bläulich gefärbten Zeigern, kleine Sekunde, Kronenaufzug, rückseitig auf Taschenuhr Gravur "Deutsche Uhrenfabrikation Glashütte", Uhrenwerk m. 1 Rubin, 3 violetten Steinen, 6 gebläuten Schrauben, Uhrwerk läuft an, Bernst... verkauft! Zuschlag: 600
>> Details
1II/II- Einloggen

[Foto]
1388 BRIEFNACHLASS FAMILIE VON PLESSEN, 24 Briefe (davon 11 im Kuvert) persönliche Korrespondenz zwischen Ludwig Graf von Plessen-Cronstern (1848-1929, preuß. Gesandter am Württembergischen Hof) u. Ehefrau Leopoldine Gräfin von Plessen-Cronstern (geb. von Hoyos, 1870-1935, Schwägerin von Fürst Herbert von Bismarck), Kuverts gel. m. Marke Juni-Dez. 1906 nach Stuttgart bzw. Friedrichsruh m. entspr. Ortsstempeln, Briefköpfe Kgl. Preuss. Gesandschaft in Württemberg, Friedrichsruh u. Hotel Kranz/W...
>> Details
I-II/II- Einloggen

[Foto]
1389 GROSSER SCHANKKRUG EINES FAHRRAD-VEREINS, 3 L., um 1900, beiges Steinzeug, farbig glasiert, Dekor m. Fahrradfahrer auf Landstraße u. Devise "All Heil!" u. Wahlspruch "Früh und spat hoch zu Rad - Schnell wie ein Pfeil, All Heil!", Bodenmarke u. Modell-Nr. 596, Zinndeckel floral u. ornamental verziert, Heber durchbrochen gearbeitet, ges. H. 43cm <1218725F
>> Details
II Einloggen

[Foto]
1390 SAALFAHNE, Leinen, schwarz/weiß/rot bedruckt, Liek m. Durchzug, 290x130cm, tls. geschlissen, angeschmutzt, an Querstange m. eichelförmigen Aufsätzen, L. 165cm, Fertigung d. 60er/70er eines Veteranen- oder Kriegervereins <1218056F
>> Details
II- Einloggen

[Foto]
1391 KINDERUNIFORM MIT KINDERSÄBEL, um 1910, dunkelblaues Tuch, schwarzer Kragen, eingenähte Schulterstücke m. roten Vorstößen, rote Rockschöße, 7 Tombak-Kugelknöpfe, schwarzes Futter, 2 Löcher, Ärmellänge 42cm, Tragespuren; Kindersäbel, unmagnet. Klinge, durchbrochenes Tombak-Gefäß, Eisenblech-Scheide, zahlr. Dellenn Leder-Tragegehände, ges. L. 67cm <1278670F verkauft! Zuschlag: 100
>> Details
2II/II- Einloggen

[Foto]
1392 PAAR SCHULTERSTÜCKE MAJOR POLIZEI/GENDARMERIE, Sachsen ?, schweres silbern/grünes Geflecht aus Metallgespinst, auf dunkelgrünem Tuch, je m. 2 breiten Lederschlaufen m. Tuchfutter, um 1910 <1274210F
>> Details
I- Einloggen

[Foto]
1393 GEDENKBILD KAISER WILHELM I., um 1900, Druck nach Heliogravure, Portrait Wilhelm I. mit Lorbeerkranz u. Borussia die Kaiserkrone vorantragend, bez. "Dem Gedenken Kaiser Wilhelm des Großen" u. faksimile Unterschrift Wilhelm II., 60x43cm, verglast, geschwärzter Holzrahmen, Herst. "Fritz Uhse Glasermeister Berlin W.", 69x51cm, mehrere Abplatzer <1258722F
>> Details
II Einloggen

[Foto]
1394 HELMSPITZE FÜR POLIZEI UND SCHUTZMANNSCHAFTEN, Tombak/vernickelt, Kreuzblatt m. beweglicher Spitze m. kleiner Kugel u. 3 v. 4 Gewindestiften, um 1910 <1274207F verkauft! Zuschlag: 60
>> Details
1I- Einloggen

[Foto]
1395 KINDERUNIFORM, um 1910, dunkelblaues Tuch, schwarzer Kragen, eingenähte Schulterstücke m. hellroten Vorstößen, rote Rockschöße, 6 flache Tombakknöpfe (1 fehlt), schwarzes Futter, teils leicht geschlissen, Ärmellänge 45cm, Tragespuren <1278671F verkauft! Zuschlag: 80
>> Details
1II/II- Einloggen

[Foto]
1396 PORTRAIT REICHSKANZLER VON BISMARCK, Ölfarbe auf Leinwand, 1. Drittel 20. Jhd., Brustbild, Darstellung in Kürassier-Uniform m. Helm, 50x40cm, auf Keilrahmen, gestufter, goldfarbener Rahmen, 64x52cm, mehrere Abplatzer <1275058F verkauft! Zuschlag: 50
>> Details
II/II- Einloggen

[Foto]
1397 2 PORTRAIT-TAFELN: Fürst Otto von Bismarck u. GFM Helmuth Graf von Moltke, um 1900, Weißmetall, hohl geprägt, Vergoldungen teils vergangen, Brustbilder in Uniform, jew. mit gepr. faksimile Unterschrift u. Familienwappen, jew. 2 Befestigungslöcher, 17x20cm, etwas verbogen, fleckig <1278300F verkauft! Zuschlag: 50
>> Details
II/II- Einloggen

[Foto]
1398 2 PAAR SCHULTERKLAPPEN UND 1 EINZEL-SCHULTERSTÜCK, Schutzmannschaft Berlin, schwarzes Tuch m. hellblauen Vorstößen u. gestickter "IV", sonst silberfarb. Geflecht aus Metallgespinst m. schwarzen Durchzügen, Einzelstück m. beamten-Auflage u. silberfarb. Wappenknopf, um 1910 <1274211F verkauft! Zuschlag: 90
>> Details
3I- Einloggen

[Foto]
1399 VORLEGEPLATTE FÜRST BISMARCK, um 1900, ovale Form, Eisenblech, beids. ockergelb emailliert, im Spiegel gedrucktes Portrait Bismarck in Uniform des Kürassier-Rgt. "von Seydlitz" (Magdeburg.) Nr. 7, Ränder mit aufgedruckten Eichen- u. Lorbeerbrüchen u. roter Zierrand, 39x28cm, mehrere Emailleschäden, 1 kl. Bohrloch <1258107F
>> Details
II/III Einloggen

[Foto]
1400 RELIEF FÜRST BISMARCK, Eisenguß/patiniert, Darstellung im Harnisch zu Pferde m. EL, bez. "Unter 5 Königen u. 3 Kaisern", 13x8,5cm, auf Holzsockel, us. m. Widmung d. Fürstlich Bismarckschen Forstverwaltung 1897 <1234011F
>> Details
I- Einloggen

[Foto]
1401 BLANKO FOTOALBUM FÜR VISITFOTOS, dekorativ gepr. Ledereinband m. floralen Motiven u. Ornamenten, vs. mit kleinem Ölgemälde Alpenlandschaft m. See, kleiner Kapelle u. Paddelboot-Fahrer, m. Vollgoldschnitt u. 2 Schließen aus Messingblech, um 1900 <1234117F
>> Details
II Einloggen

[Foto]
1402 11 KABINETTFOTOS UND 2 ANSICHTSKARTEN, AK 200 Jahre Kgr. Preußen bzw. Foto e. Schützen 1927, m. Widmung a.d. Sohn Eitel Friedrich (nicht d. Prinz!), sonst Portr. Graf u. Gräfin Reischach, Zivilisten, tls. Kinder, dabei d. spätere Generalleutnant d. Luftwaffe Erwin von Römer (Bad Elster 1885-1948 Schuja/UdSSR) u.s. Geschwister August u. Horst, um 1900 <1214154F
>> Details
I- Einloggen

[Foto]
1403 ROLLE TRESSENBAND, für Beamte, Offiziere etc., goldfarbenes Metallfaden-Gespinst, um 1900, Länge ca. 60 m, Breite 38 mm, dicht gewickelte Rolle, Ø 18cm <1218387F verkauft! Zuschlag: 20
>> Details
II Einloggen

[Foto]
1404 ZINNBECHER FÜRST BISMARCK, Herst. "F.&.M.N.", reliefiert m. 2 Portraits, barhäuptig u.m. Kürassierhelm, Szenen aus seinen Leben, Schloß Friedrichsruh, Zitat "Wir Deutsche fürchten...", graviert "H. Hillbeck s. lb. Aug. Duwe Z. frdl. Erg.", H. 14cm <1214744F verkauft! Zuschlag: 25
>> Details
II Einloggen

[Foto]
1405 ZINNBECHER, m. reliefiertem Reichsadler, großer Lyra u. florale Motive, vermutlich f. Gesangvereine etc., H. 12cm, um 1900 <1214720F
>> Details
II Einloggen

[Foto]
1406 TELLERMÜTZE EINES MATROSEN VON SMS SLEIPNER, Depeschenboot zur Verfügung Kaiser Wilhelm II., ehemal. Torpedoboot S-97, um 1910, dunkelnlaues Deckeltuch zum Wechseln, schwarzes seidiges Mützenband m. silberfarben gewebtem Text "Reserve S.M.S. Sleipner", 2 Reserve-Mützenbänder m. silberfarben gewebten Texten "Wir dienten treu fuer Deutschlands Ehren auf deutschen und auf fremden Meeren" sowie "Doch nun ertoents wie Sturmgebraus Parole ist Heimat wir ziehn nach Haus", L. 166cm bzw. 121cm, Koka... verkauft! Zuschlag: 360
>> Details
1I-/II/II- Einloggen
   Listenanfang! Kein Rückblättern möglich.

Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt


Bei den viermal im Jahr stattfindenden Auktionen unseres großen Auktionshauses für Geschichte in Berlin können Sie wechselnde Versteigerungsobjekte aus verschiedenen Epochen mit Ihrem Gebot ersteigern. Die Auktionen beginnen am angegebenen Datum jeweils um 9.30 Uhr und dauern bis 18 Uhr. Gebote können Sie online, per Telefon oder schriftlich abgeben. Dabei gelten die allgemeinen Versteigerungsbedingungen. Beachten Sie die vom Gesetzgeber vorgegebenen Vorschriften für deutsche Militaria und Historica aus der Zeit zwischen 1933 und 1945. Die bei uns zu ersteigernden Objekte stammen aus aller Welt und decken die gesamte Bandbreite von Militaria und Historica ab. Die Palette reicht dabei von Uniformen, Orden und Blankwaffen über Bücher bis zu Kunstgegenständen und mehr. Dabei wechseln die Versteigerungsobjekte von Ausstellung zu Ausstellung und das Inhaltsverzeichnis dazu wird rechtzeitig vor jeder neuen Auktion angepasst und aktualisiert.

Zahlreiche Lose beziehen sich auf Militaria aus aller Welt. Die Objekte stammen zum überwiegenden Teil aus Deutschland – aus verschiedenen Epochen, Sparten und Regionen von Berlin bis zu ehemaligen Kolonien, kaiserlicher Marine sowie Ostgebieten und DDR. Es finden sich allerdings immer wieder auch Militaria wie Orden aus aller Welt unter den Losen. Regelmäßiges Stöbern lohnt sich daher für Sammler in jedem Fall. Lose gibt es zudem für Literatur und Zeitschriften aus dem Bereich Militaris und Militärgeschichte wie Uniformkunde und Regimentsgeschichte.

Auch Historica ohne direkten militärischen Bezug können Sie bei uns ersteigern. Die Palette reicht dabei von Polizei und Feuerwehr bis zu Objekten aus den Sparten Theater, Film und Musik, Spiel und Sport. Regelmäßig als Versteigerungsobjekte finden Sie bei uns sogenannte Berolinensien, Sammelobjekte mit historischem Bezug zu Berlin. Für registrierte Benutzer bieten wir laufend aktualisierte Bilderschauen der kommende Auktionen. Mit der Bieterkennung können Sie sich die hochauflösenden Bilder anschauen und sich so rechtzeitig auf die Auktion vorbereiten. Nicht versteigerte Restanten sind zudem mit Bieterkennung nach Beendigung der Auktion im Direktkauf günstig zu erwerben.

Kontaktieren Sie uns gern bei weiteren Fragen. Unser kompetentes Team gibt Ihnen gern Auskunft.