Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt

Militaria Heer allgemein, Feldpost

 LOSBeschreibungGeboteZustand Katalogpreis

[Foto]
1794 STAHLHELM MODELL 35/40, Glocke mit dunkelgrün/erdfarben/brauner Tarnlackierung, sogenannter Normandie-Tarnanstrich, zeitgenössisch überlackiert, ohne Embleme, Herst. "ET62" (Eisenwerke Thale), im Nackenschirm Nr. 4306, mehrlappiges braunes Leder-Innenfutter, Kinnriemen teils fehlend, nur 1-Dorn-Schließe vorhandend, Lackmängel, zerkratzt <1287006F
>> Details
II Einloggen

[Foto]
1795 GROßER FOTONACHLASS GENERALMAJOR LEOPOLD RIEGER, (1890-1965), General der Artillerie, 1944 Verhaftet nach Stauffenberg-Attentat, Ende 1944 aus den Militärdienst entlassen, insgesamt 19 Fotoalben aus persönlichem Besitz des Generals mit insgesamt ca. 2530 Fotos 1914-1960, davon ca. 550 militärisch, restliche Familie des Generals, Fotos tls. beschrieben, darunter mehrere Reisealben, militärische Fotos 1. WK, Artillerie-Ausbildung bei d. Reichswehr, Kavallerie Jüterbog, Halberstadt u. Oppeln ... verkauft! Zuschlag: 900
>> Details
2II Einloggen

[Foto]
1796 DOLCH FÜR HEERESOFFIZIERE 1935, blanke Klinge m. Herst. "WKC Solingen", L. 26cm, braunes Stoßleder, Griffteile Neusilber, Griffhülse Eisen, orangefarbener Kunststoffgriff, einige kleine Ausbrüche, gekörnte Stahlscheide versilbert, 2 Eichenlaub-verzierte Beschläge, 2 bewegliche Tragering, Verslb. teils vergangen <1288340F verkauft! Zuschlag: 500
>> Details
3II Einloggen

[Foto]
1797 SÄBEL FÜR OFFIZIERE, vernickelte Klinge m. Herst. "E. u. F. Hörster Solingen", L. 80cm, minimal schartig, Stoßleder, Bügelgefäß Feinzink, Vergoldung teils vergangen, Bügel u. Griffkappe m. Eichenlaub-Ornamentik, terzseitiger Parierlappen m. Hoheitsadler u. HK, schwarzer Kunststoffgriff m. dreifacher Drahtwicklung, lederne Daumenschlaufe gerissen, Faustriemen für Offiziere, Quast silberfarbenes Metallfaden-Gespinst, Lederriemen m. 3 silberfarbenen Durchzügen, gerissen, stark geschlissen... verkauft! Zuschlag: 200
>> Details
II/II- Einloggen

[Foto]
1798 EINHEITSFELDMÜTZE HEER, feldgraues Tuch m. vernähtem gestickten Trapez, 2 gekörnte Knöpfen aus Alu (Kerne Eisenblech), steingraues Tuchfutter, einige Schleißstellen u. Mottenlöcher, seitlich in der linken Ohrenklappe ein größeres Mottenloch, deutlich getragen, ca. Gr. 55 <1284352F verkauft! Zuschlag: 150
>> Details
1III- Einloggen

[Foto]
1799 NACHLASS GENERALMAJOR RUDOLF HÖFER, (1892-1961, DKiG 14.1.1942, Kdr. Schützen-Rgt. 64), 6 Großfotos: Enthüllung d. Kaiser Wilhelm-Denkmals 22.3.1897, Kaiser Wilhelm II. beim Stiftungsfest d. Lehr-Inf.-Bataillons im Neuen Palais, 7.6.1897, Parade-Aufstellung 100. Geburtstag Kaiser Wilhelm I. etc., alle auf Kartonträgern, 19x11-32x24cm; 28 Fotos ca. 1900-1944, Portraits, Kindheitsfotos etc., u.a. m. anderen Wehrmacht-Offizieren, dabei 1 RK-Träger; 6 FP-Briefe 1942; Jahres-Jagdschein 1943; 60... verkauft! Zuschlag: 400
>> Details
3II/III Einloggen

[Foto]
1800 ÜBER 200 FOTOS BALKANFELDZUG/GRIECHENLAND, etwas Ukraine, Vormarsch, Gefangene, Gebirgswege Geschützstellungen, Ungarische u. Rumänische Verbündete, Offiziere, Bahntransport, Bauernhochzeiten, Zigeuner, zahlr. Kampfspuren, Reiterzug, KFZ, Flußübergang, Soldatengräber, Munitionslager, Zerstörungen in Kiew, Saloniki Hafen, Antike Bauten, Bunker, Panjedörfer, tls. beschriftet, etwa 1941/42 <1264218F verkauft! Zuschlag: 180
>> Details
2I- Einloggen

[Foto]
1801 FELDHOSE HEER, neuzeitliche Film- u. Dokumentationsfertigung sehr guter Qualität, feldgraues Tuch, 2 Seitentaschen, jeweils 1 Gesäß- u. Uhrentasche, vorn Knöpfleiste, seitlich Schnallen zur Größeneinstellung, rs. am Bund vernähte Laschen für Hosenträger, Bundweite 83cm, L. 105cm <1288107F verkauft! Zuschlag: 110
>> Details
1I- Einloggen

[Foto]
1802 STAHLHELM MODELL 35/40, Sammleranfertigung/Replik m. Heeres-Emblemen unter Verwendung eines originalen BGS-Stahlhelms d. 50er Jahre, Glocke abweichend blaugrau lackiert, Hoheitsadler- u. Wappen-Emblem ergänzt, mehrlappiges hellbraunes Leder-Innenfutter m. deutlichen Gebrauchsspuren, geschwärzter Leder-Kinnriemen, Gr. 59, Glocke m. geringen Lackmängeln, teils zerkratzt <1288381F verkauft! Zuschlag: 330
>> Details
2II/II- Einloggen

[Foto]
1803 FELDBINDENSCHLOSS FÜR OFFIZIERE, Aluminium, durchgeprägt, halbhohl verbödet, m. Schließe u. Gegenhaken <1268049F verkauft! Zuschlag: 80
>> Details
I-II Einloggen

[Foto]
1804 PAAR UND 2 EINZELSCHULTERSTÜCKE HEERESBEAMTE, Paar im Oberleutnantsrang, 2 Einzelstücke im Oberstleutnantsrang auf Kriegsdauer, m. Metallauflagen u. Rangsternen, zum Einnähen <1284001F verkauft! Zuschlag: 120
>> Details
1I- Einloggen

[Foto]
1805 SAMMLUNG CA. 150 FOTOS HEER 1939-1943, Ausbildung, Kaserne, Frankreich u. Rußlandfeldzug, 5cm Pak, Franz. Beute-Tanketten m. Balkenkreuz, Fla-MG, mot. Artillerie, Soldatengräber u. Friedhöfe, KFZ, Kräder, Zerstörungen, Kriegsbeute, Pontonbrücke, Gefangene, Seeflugzeuge, eroberte Bunker, Bahntransport, 3 Fotos NVA-Paraden Berlin, tls. beschriftet, einige AK <1284232F verkauft! Zuschlag: 90
>> Details
1I-/II Einloggen

[Foto]
1806 RINGKRAGEN FELDGENDARMERIE, Bodenfund, Eisenblech, narbig, Zink-Auflage m. Bez. "Feldgendarmerie", mehrere Ausbrüche u. Fehlstellen, teils m. Blechschild unterlegt, Hoheitsadler teils m. Abbrüchen, alle Oberflächen silbergrau/weiß nachlackiert bzw. m. Schutzlack überzogen, rs. neuzeitlich aufgelegtes feldgraues Tuch, 16,5x12cm, originale Gliederkette Eisen, L. 47cm, stark narbig <1288162F verkauft! Zuschlag: 110
>> Details
1III Einloggen

[Foto]
1807 NACHLASS STABSGEFREITER UND KABELLÖTTRUPPFÜHRER der Luftnachrichten-Abt. 142 u. Luftgau-Nachr.-Rgt. 7, 1940-1945, ges. 55 Teile, dabei 53-seitige Kriegschronik 20.5.1940-8.2.1945, Typoskript, Westfeldzug u. Rußland-Feldzug, teils sehr detaillierte Beschreibungen vom Vormarsch ab 22.6.1941 über Wilna u. Witebsk, vorbei an Smolensk "Richtung Moskau", Gefechte m. sowjet. Einheiten, Abschuß russ. Flugzeuge, Durchbruch russ. Panzer, Gegenangriffe dt. Sturmgeschütze, Bombenangriffe sowjet. Flugz... verkauft! Zuschlag: 80
>> Details
1II/III Einloggen

[Foto]
1808 DOLCH FÜR HEERESOFFIZIERE 1935, blanke Klinge m. Herst. "WKC Solingen", L. 26,4cm, flugrostig, Griffteile Zink/versilbert, Knauf-Versilberung meist vergangen, Griffhülse Eisen/rostig, altweißer Kunststoffgriff, gekörnte Stahlscheide rostig, 2 Durchbrüche, Beschläge u. Schrauben fehlen, Ersatzteilspender <1288341F verkauft! Zuschlag: 150
>> Details
1II/III- Einloggen

[Foto]
1809 SOLDBUCH UND 7 FOTOS OBERGEFREITER, Technisches Bataillon (mot.) 6, 4 Komp. bzw. Techn. Komp. Heeresbaudienststelle 29, zahlr. Eintr. 1942-1945, Inf.-Ers.-Abt. 485, Bau-Kp. 355, Lazarett in Narva, Frontsammelstelle 24, 3 Beförderungen, Uniformfoto; 7 Fotos v. Einsatz, u.a. Poltawa 1943 <1284047F verkauft! Zuschlag: 90
>> Details
1I-/II Einloggen

[Foto]
1810 WEHRPASS OBERGEFREITER, 1932-1934 Heeresdienst Tschechei, 1940 b. 3./Inf.-Ers.-Btl. 480 Nürnberg, Eisenbahn-Pionier-Ers.-Btl. 3, Eisenbahn-Betriebs-Kp. 201, Eisenbahn-Bau-Komp. 123, Ostmedaille u. KVK 2. Kl. m. X, 2 Beförderungen, Ausbildung K 98, lMG 34, leicher Granatwerfer, S. 31/32 entfernt <1284048F
>> Details
II Einloggen

[Foto]
1811 150 FOTOS FRANKREICHFELDZUG, Geschütze, Gefallener, eroberter Panzerturm, KFZ, Zerstörungen, Gefangene, Brennende Stadt, Vormarsch, Offiziere vor Hotel Auwermann, Hafen Les Sables, Kasernen m. Wandbildern d. Landsknechtszeit, Friedrich d. Großen bis Wehrmacht-Humor, Marschkolonnen, Stellungsbau etc., tls. beschriftet, tls. zusammengehörige Gruppen, tls. beschriftet 1940-1944 <1284331F verkauft! Zuschlag: 100
>> Details
2I- Einloggen

[Foto]
1812 120 FOTOS OSTFRONT UKRAINE, u. Rußland, gefallener Rotarmisten, LMG-Schütze, großkalibriger Minenwerfer ?, Stukaangriff am Dnepr, Zerstörungen, Granateinschläge, Soldatengräber, Gefechtsstand Dnjepropetrowsk, Orscha, Marschkolonnen, Hauptbahnhof Kiew, Bahnhof Charkow etc., tls. beschriftet 1941-1944 <1284332F verkauft! Zuschlag: 110
>> Details
2I- Einloggen

[Foto]
1813 210 FOTOS WESTFRONT UND OSTFRONT, Fotoalbum mit ca. 60 Fotos Westfront, Zerstörung, Städte, Truppenbesuch in Paris, schwerer Kreuzer Prinz Eugen im Trockendock Brest (vermutlich nach Einlaufen von Unternehmen Rheinübung Mai/Juni 1941), 1 Nahaufnahme Gefechtsbrücke, Feuerleitanlagen, Basis-Entfernungsmeßgerät u. Mittelartillerie, Zerstörer Typ 1934 an Kaimauer in Brest (Z-5, Z-7 oder Z-14), Soldatenbegräbnis, ca. 150 lose Fotos, meist Ostfront, Region Grodno/Ukraine u. Rollbahn über Gome... verkauft! Zuschlag: 165
>> Details
3II Einloggen
   Listenanfang! Kein Rückblättern möglich.

Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt


Bei den viermal im Jahr stattfindenden Auktionen unseres großen Auktionshauses für Geschichte in Berlin können Sie wechselnde Versteigerungsobjekte aus verschiedenen Epochen mit Ihrem Gebot ersteigern. Die Auktionen beginnen am angegebenen Datum jeweils um 9.30 Uhr und dauern bis 18 Uhr. Gebote können Sie online, per Telefon oder schriftlich abgeben. Dabei gelten die allgemeinen Versteigerungsbedingungen. Beachten Sie die vom Gesetzgeber vorgegebenen Vorschriften für deutsche Militaria und Historica aus der Zeit zwischen 1933 und 1945. Die bei uns zu ersteigernden Objekte stammen aus aller Welt und decken die gesamte Bandbreite von Militaria und Historica ab. Die Palette reicht dabei von Uniformen, Orden und Blankwaffen über Bücher bis zu Kunstgegenständen und mehr. Dabei wechseln die Versteigerungsobjekte von Ausstellung zu Ausstellung und das Inhaltsverzeichnis dazu wird rechtzeitig vor jeder neuen Auktion angepasst und aktualisiert.

Zahlreiche Lose beziehen sich auf Militaria aus aller Welt. Die Objekte stammen zum überwiegenden Teil aus Deutschland – aus verschiedenen Epochen, Sparten und Regionen von Berlin bis zu ehemaligen Kolonien, kaiserlicher Marine sowie Ostgebieten und DDR. Es finden sich allerdings immer wieder auch Militaria wie Orden aus aller Welt unter den Losen. Regelmäßiges Stöbern lohnt sich daher für Sammler in jedem Fall. Lose gibt es zudem für Literatur und Zeitschriften aus dem Bereich Militaris und Militärgeschichte wie Uniformkunde und Regimentsgeschichte.

Auch Historica ohne direkten militärischen Bezug können Sie bei uns ersteigern. Die Palette reicht dabei von Polizei und Feuerwehr bis zu Objekten aus den Sparten Theater, Film und Musik, Spiel und Sport. Regelmäßig als Versteigerungsobjekte finden Sie bei uns sogenannte Berolinensien, Sammelobjekte mit historischem Bezug zu Berlin. Für registrierte Benutzer bieten wir laufend aktualisierte Bilderschauen der kommende Auktionen. Mit der Bieterkennung können Sie sich die hochauflösenden Bilder anschauen und sich so rechtzeitig auf die Auktion vorbereiten. Nicht versteigerte Restanten sind zudem mit Bieterkennung nach Beendigung der Auktion im Direktkauf günstig zu erwerben.

Kontaktieren Sie uns gern bei weiteren Fragen. Unser kompetentes Team gibt Ihnen gern Auskunft.