Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt

Feuerwehr, Polizei

 LOSBeschreibungGeboteZustand Katalogpreis

[Foto]
128 2 Feuerwehrhelme Frankreich, , 2 Helmglocken d. 50er/60er Jahre, unmagnetisch, verchromt, beide m. aufgesetztem m. Granaten-Emblem sowie Messing-Emblem "Sapeurs Pompiers Heidolsheim" bzw. "......Kunheim" (beide Elsaß), beide Leder-Innenfutter fehlen, 1 Leder-Kinnriemen vorhanden <1298933 verkauft! Zuschlag: 80
>> Details
1II/II- Einloggen

[Foto]
129 Uniformrock Feuerwehr Belgien, , Unteroffiziersrang, 30er-50er Jahre, schwarzes Tuch, aufgenähte rote Kragenspiegel, eingehakte Schulterklappen, Ärmel m. jew. 2 silberfarb. Rangtressen, schwarzes Futter m. Kammerstempel "G 147 Gie 1-57", Gr. ca. 50/52; Beilage <1298062 verkauft! Zuschlag: 50
>> Details
II Einloggen

[Foto]
130 Feuerwehr-Einsatzhelm, , um 1880-1890, ähnlich dem Feuerwehrhelm Hessen-Darmstadt 1865, Tombakblech, schwarz nachlackiert, aufgesetzter Kamm m. Bohrloch, mehrlappiges geschwärztes Leder-Innenfutter, Kinnriemen fehlt, zahlreichen Dellen, starke Lackmängel <1298935
>> Details
III Einloggen

[Foto]
131 2 Feuerwehrhelme, : Schutzhelm für Berufsfeuerwehren DDR, Anfang 80er Jahre, Kunststoffglocke, braunes Leder-Innenfutter u. Kinnriemen von Stahlhelm Modell 1956, schwarzes Nackenleder, Gr. ca. 59/60; Stahlhelmglocke Feuerlöschpolizei Modell 1934, schwarz nachlackiert, seitlich jew. 2 Lüftungssiebe, Innenfutter u. Kinnriemen fehlen <1298025 verkauft! Zuschlag: 30
>> Details
II/III Einloggen

[Foto]
132 Abschiedsgeschenk Höhere Polizei-Schule Potsdam-Eiche, , für einen Oberst u. Polizei-Kommandeur, H.P.S. Eiche 17.12.1930, Silberteller, rs. Halbmond- u. Kronenpunze sowie "835" u. Einhorn/Herst. Gebrüder Kühn, Schwäbisch-Gmünd, Spiegel m. gravierter Widmung u. handschriftl. Namen der Kameraden, geschwungener Rand, Ø 22cm <1278689
>> Details
II Einloggen

[Foto]
133 Hut Polizei 1848/49, , qualitätvolle ältere Replik, schwarzes Filztuch m. einseitig angehobener Krempe, schwarz-rot-goldene Kokarde aus Seidenripstuch, Dienst-Nr. „A 38“ (3 einzelne Teile aus Neusilber), schwarzes Schweißband aus Ripstuch, graues Futter aus feinem Tuch, ca. Gr. 57 <1294467 verkauft! Zuschlag: 330
>> Details
2I- Einloggen

[Foto]
134 5 Schirmmützen Polizei, , 2. Hälfte 20. Jhd., Schottland, Mütze für einen Polizei-Inspektor, Gr. ca. 58; Mütze für Offiziere der Gendarmerie Österreich, Herst. Marie Slama & Sohn Kappenfabrik/Wien IV; Mütze für Mannschaften Kanada Ontario Provincial Police, Gr. ca. 56; 2 Schirmmützen Polizei Westberlin, Herst. Albert Kempf KG Uniformmützenfabrik/Ödmiesbach, Gr. 55/58, Embleme Metall bzw. Metallfaden-Stickerei, alle m. Tragespuren <1298524 verkauft! Zuschlag: 50
>> Details
II Einloggen

[Foto]
135 2 Helme Polizei, , 2. Hälfte 20. Jhd., Großbritannien Metropolitan Police u. Schweiz Stadtpolizei Zürich, Korpus stoffbezogen, beide m. Metall-Emblemen, seitlich jeweils 2 Lüftungslöcher, Leder-Schweißband bzw. mehrlappiges Leder-Innenfutter, beide m. Leder-Kinnriemen, Tragespuren, teils angeschmutzt <1298525 verkauft! Zuschlag: 50
>> Details
II Einloggen

[Foto]
136 5 Schirmmützen Polizei, , 2. Hälfte 20. Jhd., Mütze für Mannschaften Schweiz/Kanton Bern, Gr. 56; Polizei-Intendantur Oslo, 50er/60er Jahre, Gr. 59; Mütze für Offiziere Spanien, Gr. 56; USA, Herst. Valley Uniform Co./San Jose, Gr. ca. 57; Mütze für Mannschaften Frankreich, Herst. in Chalon-sur-Saone, Gr. 56, 3 Metall-Embleme, 1 gesticktes Emblem, alle m. Tragespuren <1298523
>> Details
II/II- Einloggen
   Listenanfang! Kein Rückblättern möglich. Listenende! Kein Vorblättern möglich.

Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt


Bei den viermal im Jahr stattfindenden Auktionen unseres großen Auktionshauses für Geschichte in Berlin können Sie wechselnde Versteigerungsobjekte aus verschiedenen Epochen mit Ihrem Gebot ersteigern. Die Auktionen beginnen am angegebenen Datum jeweils um 9.30 Uhr und dauern bis 18 Uhr. Gebote können Sie online, per Telefon oder schriftlich abgeben. Dabei gelten die allgemeinen Versteigerungsbedingungen. Beachten Sie die vom Gesetzgeber vorgegebenen Vorschriften für deutsche Militaria und Historica aus der Zeit zwischen 1933 und 1945. Die bei uns zu ersteigernden Objekte stammen aus aller Welt und decken die gesamte Bandbreite von Militaria und Historica ab. Die Palette reicht dabei von Uniformen, Orden und Blankwaffen über Bücher bis zu Kunstgegenständen und mehr. Dabei wechseln die Versteigerungsobjekte von Ausstellung zu Ausstellung und das Inhaltsverzeichnis dazu wird rechtzeitig vor jeder neuen Auktion angepasst und aktualisiert.

Zahlreiche Lose beziehen sich auf Militaria aus aller Welt. Die Objekte stammen zum überwiegenden Teil aus Deutschland – aus verschiedenen Epochen, Sparten und Regionen von Berlin bis zu ehemaligen Kolonien, kaiserlicher Marine sowie Ostgebieten und DDR. Es finden sich allerdings immer wieder auch Militaria wie Orden aus aller Welt unter den Losen. Regelmäßiges Stöbern lohnt sich daher für Sammler in jedem Fall. Lose gibt es zudem für Literatur und Zeitschriften aus dem Bereich Militaris und Militärgeschichte wie Uniformkunde und Regimentsgeschichte.

Auch Historica ohne direkten militärischen Bezug können Sie bei uns ersteigern. Die Palette reicht dabei von Polizei und Feuerwehr bis zu Objekten aus den Sparten Theater, Film und Musik, Spiel und Sport. Regelmäßig als Versteigerungsobjekte finden Sie bei uns sogenannte Berolinensien, Sammelobjekte mit historischem Bezug zu Berlin. Für registrierte Benutzer bieten wir laufend aktualisierte Bilderschauen der kommende Auktionen. Mit der Bieterkennung können Sie sich die hochauflösenden Bilder anschauen und sich so rechtzeitig auf die Auktion vorbereiten. Nicht versteigerte Restanten sind zudem mit Bieterkennung nach Beendigung der Auktion im Direktkauf günstig zu erwerben.

Kontaktieren Sie uns gern bei weiteren Fragen. Unser kompetentes Team gibt Ihnen gern Auskunft.