Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt

Orden Deutsches Reich 1871-1918, Freikorps, Weimar, Danzig

 LOSBeschreibungGeboteZustand Katalogpreis

[Foto]
754 4 Sportabzeichen und 10 Miniaturen, , 2 Abz. DRA in Bronze, Herst. „H. Wernstein Jena-Löbstedt...“ bzw. „L. Chr. Lauer Nürnberg“, 5 Miniaturen 17-19mm, Stufe Gold ohne Herst., je 2 in Bronze, Herst. „Wernstein-Jena“ bzw. „L. Chr. Lauer Nürnberg-Berlin SW 68...“; 2 DRL Trageweise 57, Goldstufe, Herst. „Wernstein-Jena“ (Unterseite vor 45); Bronze Stoffabz.; 5 Miniaturen 57, 2 Gold (1 Herst. B.H. Mayer Pforzheim), 1 Silber, 2 Bronze <1294416
>> Details
I- Einloggen

[Foto]
755 Ehrenkreuz der Baltischen Landeswehr mit Schwert, , Herst. „W. Müller Posen“, Bronze/versilbert/emailliert, mehrteilig, gewölbt, an Schraubscheibe, auf dieser Herst. erhaben geprägt <1294485 verkauft! Zuschlag: 400
>> Details
2I- Einloggen

[Foto]
756 Ehrenzeichen Stoßtruppe Baltische Landeswehr, , Weißblech/durchgeprägt, Kreuz lackiert, rs. Matr.-Nr. „439“, Nadel fehlt, getragen <1294486 verkauft! Zuschlag: 165
>> Details
1II Einloggen

[Foto]
757 10 Abzeichen Kriegerfechtanstalt und 1 Feldehrenzeichen, , Kyffhäuserbund: je 2 Abz. Fechtmeister, Oberfechtmeister, Bezirksfechtmeister, je 1 Landes-, Ober-Landes-, Bundes- u. Ober-Bundesfechtmeister, alle Herst. „Heinr. Timm Berlin C 19“, Buntmetall/versilbert bzw. vergoldet; Deutsches Feld-Ehrenzeichen, Herst. „...Ges. Gesch. Hamburg 11“, 12 Uhr-kreuzarm Chip m. Lack repariert, 3 Uhr-Kreuzarm kleiner Chip <1294424 verkauft! Zuschlag: 240
>> Details
I- Einloggen

[Foto]
758 Stahlhelmbund Diensteintrittabzeichen "1923", , Tombak/verslb./emailliert, Herst. "sth" (Stahlhof Magdeburg), rs. graviert "VI. Nr. 546 – 25.2.1923", dazu nummerngleiche Verleihungsurkunde, Landesverband Niedersachsen, 20.2.1934, faksimile Unterschrift Franz Seldte, OU Bundes-Intendant Theodor "Gruß", gr. A4, gering fleckig <1293242 verkauft! Zuschlag: 400
>> Details
2II Einloggen

[Foto]
759 Stahlhelmbund-Eintrittsabzeichen 1925, , Silber/emailliert, rs. erhaben bez. „935“ u. Herst. „sth“ (Stahlhof Magdeburg), 31mm, rs. handgraviertes Datum "26. VIII" u. "W.F. 475", zeitgenössisches Nadelsystem repariert/nachgelötet, Stahlhelm-Auflage mit kl. Dellen <1298646 verkauft! Zuschlag: 120
>> Details
II/II- Einloggen

[Foto]
760 Schlesischer Adler 1. Stufe, , Buntmetall, Auflagen versilbert m. je 2 Splinten, bauchige Nadel <1294487 verkauft! Zuschlag: 150
>> Details
2I- Einloggen

[Foto]
761 Ehrenzeichen in Gold Marinekorps Flandern, , OG Kiel, Bronze/vergoldet, aufgelegtes Medaillon emailliert, gewölbt, Nadelbroschierung, 45x40,5mm, selten <1294491 verkauft! Zuschlag: 135
>> Details
3I- Einloggen
   Listenanfang! Kein Rückblättern möglich. Listenende! Kein Vorblättern möglich.

Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt


Bei den viermal im Jahr stattfindenden Auktionen unseres großen Auktionshauses für Geschichte in Berlin können Sie wechselnde Versteigerungsobjekte aus verschiedenen Epochen mit Ihrem Gebot ersteigern. Die Auktionen beginnen am angegebenen Datum jeweils um 9.30 Uhr und dauern bis 18 Uhr. Gebote können Sie online, per Telefon oder schriftlich abgeben. Dabei gelten die allgemeinen Versteigerungsbedingungen. Beachten Sie die vom Gesetzgeber vorgegebenen Vorschriften für deutsche Militaria und Historica aus der Zeit zwischen 1933 und 1945. Die bei uns zu ersteigernden Objekte stammen aus aller Welt und decken die gesamte Bandbreite von Militaria und Historica ab. Die Palette reicht dabei von Uniformen, Orden und Blankwaffen über Bücher bis zu Kunstgegenständen und mehr. Dabei wechseln die Versteigerungsobjekte von Ausstellung zu Ausstellung und das Inhaltsverzeichnis dazu wird rechtzeitig vor jeder neuen Auktion angepasst und aktualisiert.

Zahlreiche Lose beziehen sich auf Militaria aus aller Welt. Die Objekte stammen zum überwiegenden Teil aus Deutschland – aus verschiedenen Epochen, Sparten und Regionen von Berlin bis zu ehemaligen Kolonien, kaiserlicher Marine sowie Ostgebieten und DDR. Es finden sich allerdings immer wieder auch Militaria wie Orden aus aller Welt unter den Losen. Regelmäßiges Stöbern lohnt sich daher für Sammler in jedem Fall. Lose gibt es zudem für Literatur und Zeitschriften aus dem Bereich Militaris und Militärgeschichte wie Uniformkunde und Regimentsgeschichte.

Auch Historica ohne direkten militärischen Bezug können Sie bei uns ersteigern. Die Palette reicht dabei von Polizei und Feuerwehr bis zu Objekten aus den Sparten Theater, Film und Musik, Spiel und Sport. Regelmäßig als Versteigerungsobjekte finden Sie bei uns sogenannte Berolinensien, Sammelobjekte mit historischem Bezug zu Berlin. Für registrierte Benutzer bieten wir laufend aktualisierte Bilderschauen der kommende Auktionen. Mit der Bieterkennung können Sie sich die hochauflösenden Bilder anschauen und sich so rechtzeitig auf die Auktion vorbereiten. Nicht versteigerte Restanten sind zudem mit Bieterkennung nach Beendigung der Auktion im Direktkauf günstig zu erwerben.

Kontaktieren Sie uns gern bei weiteren Fragen. Unser kompetentes Team gibt Ihnen gern Auskunft.