Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt

Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt


Bei den viermal im Jahr stattfindenden Auktionen unseres großen Auktionshauses für Geschichte in Berlin können Sie wechselnde Versteigerungsobjekte aus verschiedenen Epochen mit Ihrem Gebot ersteigern. Die Auktionen beginnen am angegebenen Datum jeweils um 9.30 Uhr und dauern bis 18 Uhr. Gebote können Sie online, per Telefon oder schriftlich abgeben. Dabei gelten die allgemeinen Versteigerungsbedingungen. Beachten Sie die vom Gesetzgeber vorgegebenen Vorschriften für deutsche Militaria und Historica aus der Zeit zwischen 1933 und 1945. Die bei uns zu ersteigernden Objekte stammen aus aller Welt und decken die gesamte Bandbreite von Militaria und Historica ab. Die Palette reicht dabei von Uniformen, Orden und Blankwaffen über Bücher bis zu Kunstgegenständen und mehr. Dabei wechseln die Versteigerungsobjekte von Ausstellung zu Ausstellung und das Inhaltsverzeichnis dazu wird rechtzeitig vor jeder neuen Auktion angepasst und aktualisiert.

Zahlreiche Lose beziehen sich auf Militaria aus aller Welt. Die Objekte stammen zum überwiegenden Teil aus Deutschland – aus verschiedenen Epochen, Sparten und Regionen von Berlin bis zu ehemaligen Kolonien, kaiserlicher Marine sowie Ostgebieten und DDR. Es finden sich allerdings immer wieder auch Militaria wie Orden aus aller Welt unter den Losen. Regelmäßiges Stöbern lohnt sich daher für Sammler in jedem Fall. Lose gibt es zudem für Literatur und Zeitschriften aus dem Bereich Militaris und Militärgeschichte wie Uniformkunde und Regimentsgeschichte.

Auch Historica ohne direkten militärischen Bezug können Sie bei uns ersteigern. Die Palette reicht dabei von Polizei und Feuerwehr bis zu Objekten aus den Sparten Theater, Film und Musik, Spiel und Sport. Regelmäßig als Versteigerungsobjekte finden Sie bei uns sogenannte Berolinensien, Sammelobjekte mit historischem Bezug zu Berlin. Für registrierte Benutzer bieten wir laufend aktualisierte Bilderschauen der kommende Auktionen. Mit der Bieterkennung können Sie sich die hochauflösenden Bilder anschauen und sich so rechtzeitig auf die Auktion vorbereiten. Nicht versteigerte Restanten sind zudem mit Bieterkennung nach Beendigung der Auktion im Direktkauf günstig zu erwerben.

Kontaktieren Sie uns gern bei weiteren Fragen. Unser kompetentes Team gibt Ihnen gern Auskunft.

Orden Deutschland Allgemein, Anhalt-Württemberg

 LOSBeschreibungGeboteZustand Startpreis
1036 EHRENZEICHENGRUPPE, Große Ordenspange EK II 1914/EFK/Mecklenburg-Strelitz Kreuz Tapfer u. Treu 1914/DA 15 Jahre; U-Boot-Kriegsabzeichen 1918, Buntmetall, Herst. "Walter Schott fec."; Treudienst-EZ in Silber, Band fehlt; 2 Abz. Kriegerverein; Feldspange EK II 1914/Kreuz Tapfer u. Treu 1914/EFK/DA/Treudienst-EZ 25 J./Zollgrenzschutz-EZ; Knopfloch-Bandschleife 3teilig <1164939F verkauft! Zuschlag: 650
>> Details
1I-/II 450.00 €
1037 GROSSE SARGSCHLEIFE der Ritterschaft des Ordens Pour le Mérite, schwarzes seidiges Tuch, Ränder einseitig m. breiten silberfarbenen Tressen, goldfarben maschinen-gestickter Text u. Orden Pour le Mérite, beide Enden m. silberfarbenen Metallfaden-Kantillen, Fertigung um 1960, 297x30cm <1168961F
>> Details
I- 300.00 €
1038 EK II 1914, matt schwarz lackierter Eisenkern, Zarge leicht gedunkelt, am Bandstück, Fertigung 1914, dabei Etui, schwarzer Bezug mit silbergeprägtem EK 1914, innen Herst.-Etikett "Juwelier Friedrich Drosin, Altona-Ottensen", leicht fleckig <1128120F
>> Details
I-/II 250.00 €
1039 20 KRIEGSDENKMÜNZEN 1870/1871 FÜR KÄMPFER, Geschützbronze, 19x mit Randschrift, 1x Zweitstück ohne Randschrift, tls. Belag, Bänder fehlen <1108753F
>> Details
I-II/II- 220.00 €
1040 EK I 1914, Großmodell, 48x48cm !, neuzeitlicher Leichtmetallguß v. zeitgenössischer Form, schwarz u. silberfarben lackiert, stark erhabene Krone, Ziffern u. "W", rs. 2 Gewindeborungen, vermutlich f. Denkmale, Ehrengräber etc. <1161236F
>> Details
I- 200.00 €
1041 EK I 1870, Großmodell, 47x47cm !, neuzeitlicher Leichtmetallguß v. zeitgenössischer Form, schwarz u. silberfarben lackiert, stark erhabene Krone, Ziffern u. "W", rs. 2 Gewindeborungen, vermutlich für Denkmale, Ehrengräber etc. <1161237F
>> Details
I- 200.00 €
1042 EHRENKREUZ BUND EHEMALIGER WESTFRONTKÄMPFER, mehrteilige Fertigung, Buntmetall/ vergld./emaill., Georgskreuz m. Lorbeerkranz u. Schwertern, rs. bez. "Ges. Gesch.", leicht bauchige Nadel, linker u. oberer Kreuzarm m. feinen Emaillerissen u. 1 Reparatur <1168118F verkauft! Zuschlag: 150
>> Details
1I-/II 110.00 €
1043 EK I 1914, Herst. "KO", Eisenkern/Silberzargen, gedunkelt, flache Form <1164933F verkauft! Zuschlag: 135
>> Details
1I-II 100.00 €
1044 EK II 1914, Herst. "We", seidenmatt lackierter Eisenkern, gedunkelte Zarge, m. kurzem Bandstück, in Juwelierschachtel, Inlet bez. "Der Dank meines Kaisers", Deckel m. s/w/r Streifen u. bedr. EK II 1914 <1162491F verkauft! Zuschlag: 165
>> Details
4I-II 80.00 €
1045 EHRENZEICHENGRUPPE, EK II 1914, Verwundetenabzeichen in schwarz u. Silber, Eisenkern/lackiert, Silberzargen, am Bandstück; VWA bde. Eisen/berieben; dazu 16mm Miniatur Centenarmedaille, 2 Bänder EFK, 2 Feldspangen EFK u. EKII/EFK, 3 Knopflochdekorationen 2 u. 3teilig <1164136F
>> Details
I-/II 80.00 €
1046 BESITZ-ZEUGNIS ZUR SCHIESSAUSZEICHNUNG 3. KLASSE für einen Husaren der 2. Esk./ Husaren-Rgt. König Wilhelm I. (1. Rhein.) Nr. 7, Bonn 1913, goldfarbener Vordruck mit handschriftlichen Einträgen u. Tinten-OU Rittmeister u. Eskadronchef "Freiherr von Stein", 43x31 cm, leicht fleckig, verglast, im Holzrahmen der 50er/60er Jahre, 51x38,5 cm, Rückabdeckung neuzeitlich <1128554F
>> Details
II 70.00 €
1047 2 DIENSTAUSZEICHNUNGEN 2. KLASSE, f. XII. Jahre, Schnalle, Eisen, bis 1913; Medaille, Bronze, ab 1913, Band fehlt <1169008F
>> Details
I- 60.00 €
1048 3 EK II 1914: matt lackierte Eisenkerne, gedunkelte Zargen, Herst. "K" (W. Kluge & Co.), "K.M." (Königliche Münze Stuttgart) u. "E.W." (Emil Wiechmann), Bänder fehlen, 1x leicht flugrostig <1168325F verkauft! Zuschlag: 100
>> Details
II 60.00 €
1049 GROSSE ORDENSPANGE, 3-teilig, EK II 1914, Militär-Ehrenzeichen 2. Klasse u. EFK, Ehrenzeichen fehlen <1148279F verkauft! Zuschlag: 55
>> Details
I-II 60.00 €
1050 10 AUSZEICHNUNGEN/ABZEICHEN, Preußischer Landeskriegerverband, Kyffhäuser, Ehrendenkmünze d. WK, Eiserne Zeit, Kreuz Bundesschießen Lübbenau 1882 (Ring fehlt) etc., sonst 1. WK u. 20er Jahre, tls. emailliert, 3 Bänder fehlen <1164138F verkauft! Zuschlag: 60
>> Details
1I- 60.00 €
1051 DIENSTAUSZEICHNUNG 25 JAHRE, Kreuz f. Offiziere, Bronze/vergoldet, fein gekörnte Arme <1169006F verkauft! Zuschlag: 55
>> Details
I- 60.00 €
1052 EHRENZEICHENGRUPPE EINES OBERJÄGERS d. Garde-Res.-Schützen-Bataillon: EK II 1914, im Ring Herst. "Fr." (Gebrüder Friedländer, Berlin), matt lackierter Kern, gedunkelte Zarge, etwas flugrostig; Verwundetenabz. in Schwarz 1918, Eisen/hohl geprägt, dabei 2 entspr. Miniaturen 15/19mm u. die VU, 16.7.1918, OU Hptm. u. Kdr., A 6, gelocht; dazu Traditionsabz., verslb. Gardestern m. Lanzen, Herst. Paul Küst Berlin, broschiert <1168115F verkauft! Zuschlag: 65
>> Details
Ø II 60.00 €
1053 2 EK II 1914, matt lackierte Eisenkerne, gedunkelte Zargen, jew. am Band, 1 Kern leicht flugrostig, dabei Feldspange u. Knopflochdekoration EK II; dazu Centenar-Med., Bronze, Band fehlt <1168452F verkauft! Zuschlag: 70
>> Details
2II/II- 50.00 €
1054 3 EK II 1914, matt lackierte Eisenkerne, gedunkelte Zargen, Herst. "EW" (Emil Wiechmann) u. "HB" (unbekannt), 1 Öse u. Ring fehlen, dazu 2 Bandabschnitte <1168324F verkauft! Zuschlag: 70
>> Details
3II/II- 50.00 €
1055 ERINNERUNGSZEICHEN DER PREUSSISCHEN STAATSEISENBAHNEN "für 40jährige Dienstzeit", Silber, rs. Punze "800" u. Halbmond m. Krone, Herst. "Joh. Wagner & Sohn Berlin W.", hohl geprägt, Querbroschur, gedunkelt <1168192F verkauft! Zuschlag: 50
>> Details
II 50.00 €
   Listenanfang! Kein Rückblättern möglich.