Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt

Militaria Deutschland Allgemein, Anhalt – Württemberg

 LOSBeschreibungGeboteZustand Katalogpreis

[Foto]
1481 HELM FÜR GARDEREITER, zusammengestellt, mehrteiliger Beschlag m. Lorbeer- u. Eichenbruch, blau/weiße Kokarde, aufgesplinteter Kamm m. Fischblasenmuster, Splinte tls. nachträglich verlötet, zahlreiche Dellen, Innenfutter u. Raupe fehlen <1226043F
>> Details
II- Einloggen

[Foto]
1482 PICKELHAUBE POLIZEI KÖNIGREICH BAYERN, Lederhelm, alle Beschläge "weiß", Landeswappen, Spitze m. Kreuzblatt u. Kugelsplinten, Hinterschiene, eckiger Vorderschirm m. Einfassung, kleine Reichskokarde, Schuppenketten m. Löwenkopf-Aufhängung u. Landeskokarde fehlt, Schirme grün u. rot gefüttert, braunes Leder-Schweißband, rotbraunes Textilfutter, ca. Gr. 55, getragen, um 1910 <1264006F verkauft! Zuschlag: 300
>> Details
II Einloggen

[Foto]
1483 BAYERN PORTEPEE ZIVILBEAMTER DER MILITÄRVERWALTUNG, goldfarb. Metallgespinst m. blauen Durchzügen u. Füllung, verschnürter ungetragener Lagerbestand um 1910 <1269016F verkauft! Zuschlag: 110
>> Details
2I- Einloggen

[Foto]
1484 PAAR SCHULTERSTÜCKE LEUTNANT, Königlich Bayerisches 1. oder 7. Feldartillerie-Rgt. Prinzregent Luitpold v. Bayern (beide m. gleichen Namen u. Chef), m. weiß/blauen Durchzügen u. wuchtigen Auflagen "PRL" m. Krone aus massiven Buntmetall, rotes Futter, Gespinst gedunkelt, leicht getragene abgetrennte Stücke um 1914 <1261103F verkauft! Zuschlag: 80
>> Details
1II Einloggen

[Foto]
1485 3 AQUARELLE SCHWERE REITER-REGIMENTER, Ganzdarstellung Oberleutnant u. Uffz. v. 1. Rgt.; Sergeant v. 2. Rgt., sign. "Rich. Bubenheim" (um 1935), hervorragende künstlerische Qualität, je A 4 Zeichenkarton <1221048F
>> Details
I- Einloggen

[Foto]
1486 RESERVISTENKRUG IR 14 HARTMANN, 1912-1914, 0,5 L., Sammleranfertigung, Porzellan, Herst. "KaiserW.-Germany", farb. bemalt m. Portr. Ludwig III., Schulterklappe, Manöverszenen, 2 Namensleisten, relief. Zinndeckel m. Soldatenfigur u. unrichtigen Preuß. Heber als Adler, Bodenbild m. 2 Soldatenportraits, H. 26cm <1244212F verkauft! Zuschlag: 220
>> Details
2I- Einloggen

[Foto]
1487 BIERKRUG LUDWIG II., 1L., neuzeitl., Steingut, glasiert, mit Zinndeckel, farbig bedruckt, Bez. "Ludwig II. König von Bayern 1845-1886", H. 16cm, Ø 9cm, wenige farb. Abplatzer am Schwert und Schriftzug <1222020F
>> Details
I-II/II- Einloggen

[Foto]
1488 RESERVISTENBILD INFANTERIST, Königl. Bayer. 23. Inf.-Rgt., Visitfoto im Schilderhaus, s/w/r u. Nationalfahne sowie blau/weiße Landesfahne aus Kunststoff, farbig gestickter Text "Ruft einst das Vaterland......folgen treu der Fahne dann", 39x29cm, verglast, im Holzrahmen, umlaufend vergld. florale Ornamentik, 58x46cm, mehrere Abplatzer <1228095F
>> Details
II/II- Einloggen
   Listenanfang! Kein Rückblättern möglich. Listenende! Kein Vorblättern möglich.

Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt


Bei den viermal im Jahr stattfindenden Auktionen unseres großen Auktionshauses für Geschichte in Berlin können Sie wechselnde Versteigerungsobjekte aus verschiedenen Epochen mit Ihrem Gebot ersteigern. Die Auktionen beginnen am angegebenen Datum jeweils um 9.30 Uhr und dauern bis 18 Uhr. Gebote können Sie online, per Telefon oder schriftlich abgeben. Dabei gelten die allgemeinen Versteigerungsbedingungen. Beachten Sie die vom Gesetzgeber vorgegebenen Vorschriften für deutsche Militaria und Historica aus der Zeit zwischen 1933 und 1945. Die bei uns zu ersteigernden Objekte stammen aus aller Welt und decken die gesamte Bandbreite von Militaria und Historica ab. Die Palette reicht dabei von Uniformen, Orden und Blankwaffen über Bücher bis zu Kunstgegenständen und mehr. Dabei wechseln die Versteigerungsobjekte von Ausstellung zu Ausstellung und das Inhaltsverzeichnis dazu wird rechtzeitig vor jeder neuen Auktion angepasst und aktualisiert.

Zahlreiche Lose beziehen sich auf Militaria aus aller Welt. Die Objekte stammen zum überwiegenden Teil aus Deutschland – aus verschiedenen Epochen, Sparten und Regionen von Berlin bis zu ehemaligen Kolonien, kaiserlicher Marine sowie Ostgebieten und DDR. Es finden sich allerdings immer wieder auch Militaria wie Orden aus aller Welt unter den Losen. Regelmäßiges Stöbern lohnt sich daher für Sammler in jedem Fall. Lose gibt es zudem für Literatur und Zeitschriften aus dem Bereich Militaris und Militärgeschichte wie Uniformkunde und Regimentsgeschichte.

Auch Historica ohne direkten militärischen Bezug können Sie bei uns ersteigern. Die Palette reicht dabei von Polizei und Feuerwehr bis zu Objekten aus den Sparten Theater, Film und Musik, Spiel und Sport. Regelmäßig als Versteigerungsobjekte finden Sie bei uns sogenannte Berolinensien, Sammelobjekte mit historischem Bezug zu Berlin. Für registrierte Benutzer bieten wir laufend aktualisierte Bilderschauen der kommende Auktionen. Mit der Bieterkennung können Sie sich die hochauflösenden Bilder anschauen und sich so rechtzeitig auf die Auktion vorbereiten. Nicht versteigerte Restanten sind zudem mit Bieterkennung nach Beendigung der Auktion im Direktkauf günstig zu erwerben.

Kontaktieren Sie uns gern bei weiteren Fragen. Unser kompetentes Team gibt Ihnen gern Auskunft.