Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt

Militaria III. Reich, Danzig, Zeitgeschichte, Kunst, Verfolgung im NS-Regime

 LOSBeschreibungGeboteZustand Katalogpreis

[Foto]
1574 5 BESTECKTEILE ADOLF HITLER, aus seiner Münchener Privatwohnung, laut Angabe d. Vorbesitzers, Neusilber, Herst. "WMF 90", Fischbesteck u. Dessertheber etc., Stiel m. verzierungen u. jeweils Gravur "A.H" (in 3 verschiedenen Größen), L. 14,5 bis 22cm <1284347F
>> Details
I- Einloggen

[Foto]
1575 HOHEITSADLER-KÜHLERFIGUR, Bronze-Hohlguß, dunkel patiniert, Adler m. weit ausgebreiteten Schwingen auf Eichenlaubkranz m. HK, auf runde Messing-Plinthe montiert, gewellter Rand, Unterseite m. Aufsatz-Montage, Breite 21cm, ges. H. 22cm, berieben, teils Belag <1288152F verkauft! Zuschlag: 2600
>> Details
2II- Einloggen

[Foto]
1576 TISCHDECKE EVA BRAUN, aus dem Besitz laut Vorbesitzer, feines weißes Leinentuch m. Norweger-Muster u. zahlr. eingewebten HK, gesticktes rotes Monogramm "E.B." in Fraktur, 275x130cm, um 1940 <1284350F verkauft! Zuschlag: 360
>> Details
I- Einloggen

[Foto]
1577 PORTRAITBÜSTE ADOLF HITLER, private Sympathie-Fertigung um 1938, Weißmetallguss, bronzefarben beschichtet, rs. Künstler-Signatur "H.L.", Kleeblatt-Punze u. undeutlich eingeprägte "38" (?), Bronzierung teils stärker berieben, H. 18cm, 1,7 kg <1288750F
>> Details
II Einloggen

[Foto]
1578 HOHEITSADLER SCHREIBTISCHDEKORATION, qualitätvolle neuzeitliche Fertigung für Film- u. Dokumentationszwecke nach Vorlage des Reichsparteitagsadlers in Nürnberg, Weißmetallguss/bronziert/patiniert, auf schwarzer marmorähnlicher Plinthe, ges. H. 13,5cm <1288002F verkauft! Zuschlag: 360
>> Details
2I-II Einloggen

[Foto]
1579 BOWLENSCHÜSSEL, Glas m. floralem Zierschliff, am Bodenrand umlaufend ca. 25cm versiegelter Riß, gewölbter Silberdeckel, punziert "800" m. Halbmond u. Krone, Herst. "C. Heisler", Gravierte Widmung "Vorstand u. Aufsichtsrat der Enzinger Union-Werke A.G. ihrem verdienten Vorstandsmitglied Herrn Direktor Karl Enzinger zur freundlichen Erinnerung, Pfeddersheim den 12. Dezember 1935", Deckel ca. 360 gramm, ges. H. 30,5cm, (Firmengründer Lorenz Adalbert Enzinger erfand 1878 u.a. einen Bierfilter, d... verkauft! Zuschlag: 260
>> Details
I-/II Einloggen

[Foto]
1580 ERINNERUNGSSCHALE RPT NÜRNBERG 1933, Neusilber, Zentrum erhaben geprägt m. großem HK, Stadtwappen u. Umschrift "Reichs-Parteitag Nürnberg 1933", Ø 17,5cm, m. Aufhängung, Rand m. winziger Delle <1284008F verkauft! Zuschlag: 400
>> Details
I- Einloggen

[Foto]
1581 PORTRAITBÜSTE ADOLF HITLER, private Sympathie-Fertigung um 1934, Messingguss, Schäden im Augen- u. Stirnbereich m. Weißmetall ausgefüllt, auf geschwärztem Holzsockel, Verschraubung neuzeitlich ergänzt, ges. H. 20cm, 1,8 kg <1288751F verkauft! Zuschlag: 200
>> Details
II/II- Einloggen
1582 TISCHADLER MIT 2 HK UND ZAHNRAD, Eisen/vernickelt, mehrteilig, auf ebensolcher Sockelplatte m. stark erhabenen Buchstaben "K" u. "L", als Firmen- oder Namenskürzel (kein K-Lager), 17,5x17cm, vermutlich Schreibtischdekoration eines NS-Schlosserei-Betriebsführers, um 1938 <1284019F verkauft! Zuschlag: 260
>> Details
II Einloggen

[Foto]
1583 MARMORSTÜCK NEUE REICHSKANZLEI BERLIN, quaderförmig, laut Angabe des früheren Besitzers aus dem Ehrenhof der Neuen Reichskanzlei stammend, während der endgültigen Abrissarbeiten der Reichskanzlei-Kellergewölbe 1988/1989 geborgen, rotbrauner Marmor, gemasert m. kristallinen Einschlüssen, poliert, abgeschrägte Kanten, 41,5x23x4cm, 10,8 kg <1288312F verkauft! Zuschlag: 950
>> Details
II Einloggen

[Foto]
1584 SUPPENTELLER KANZLEI DES FÜHRERS, weißes Porzellan, glasiert, Rand mit entsprecheder Bez. in Aufglasur, berieben, Bodenmarke m. Herst. "Johann Seltmann Vohenstrauss Bavaria", Ø 24cm, H. 4,5cm <1288415F verkauft! Zuschlag: 200
>> Details
II/II- Einloggen

[Foto]
1585 ÖLGEMÄLDE BERGHOF, Haus Wachenfeld mit Garagen und Wirtschaftsgebäuden, Darstellung um 1934 vor dem großen Umbau 1936, im Hintergrund Watzmann-Massiv m. Watzmann u. Watzmannfrau, Malerei der 50er Jahre, vermutlich eines lokalen Privatkünstlers, Ölfarbe auf Hartfaserplatte, kräftige leuchtende Farben, teils pastoser Farbauftrag, ohne Signatur, 73x48cm, goldfarben lackierter älterer Holzrahmen m. umlaufender Ornamentik, 86x61cm, einige kl. Abschläge <1288805F
>> Details
II/II- Einloggen

[Foto]
1586 ERNENNUNGSURKUNDE ZUM REGIERUNGSRAT für einen Angestellten, Führer-Hauptquartier 13.8.1942, teils goldgepr. Vordruck m. handschriftlichen Einträgen, großes Prägesiegel, faksimile Unterschrift A. Hitler, Doppelblatt gr. A4, Büttenpapier-Mappe m. goldgepr. Hoheitsadler, 36x26cm, teils fleckig <1268330F verkauft! Zuschlag: 200
>> Details
II Einloggen

[Foto]
1587 FAHNENSPITZE NSBO, Buntmetallguß m. beidseitigem Emblem u. Kranz, m. eisernen Gewindestift, tls. leichter Belag, 16x12,5cm, um 1933, Die Nationalsozialistische Betriebszellen Organisation exsistierte v. 1928-1935 als eine Art Vorläufer d. DAF <1284009F verkauft! Zuschlag: 220
>> Details
2II Einloggen

[Foto]
1588 SAMMLUNG GEWEIHTEILE ROTWILD, geschossen am 22.6.1938 im Forstgutsbezirk Alt-Sternberg/Landkreis Labiau (Ostpreußen), laut Angabe des Einlieferers aus dem Besitz des Reichsmarschalls Hermann Göring, auf dem Gelände des ehemaligen Göring-Anwesens Carinhall gefunden, 4 größere Bruchstücke m. mehreren Geweihenden u. 8 kleinere Bruchstücke (Geweihenden, Schädelansatz), 2 Teile beschriftet "Alt-Sternberg 22.6.38" bzw. m. Teil von farbigem Wappen, L. 10-84cm, Volumen ca. 100x30x50cm <12880... verkauft! Zuschlag: 220
>> Details
2 Einloggen

[Foto]
1589 MARMORSTÜCK NEUE REICHSKANZLEI BERLIN, quaderförmig, laut Angabe des früheren Besitzers von einer Seitenwand aus dem Ehrenhof der Neuen Reichskanzlei stammend, während der endgültigen Abrissarbeiten der Reichskanzlei-Kellergewölbe 1988/1989 geborgen, beigefarbener Marmor, gemasert m. kristallinen Einschlüssen, poliert, abgeschrägte Kanten, 37x25x3cm, 7,7 kg <1288311F verkauft! Zuschlag: 1000
>> Details
2II Einloggen

[Foto]
1590 SUPPENKELLE REICHSKANZLEI, Neusilber, Herst. "Bruckmann" u. Auflage "90", Stiel m. Hoheitsadler u. "R" u. "K", kleine Delle, gedunkelt, L. 22cm, um 1942, wohl Trümmerbeute <1264376F verkauft! Zuschlag: 180
>> Details
2II- Einloggen

[Foto]
1591 KÜHLERPLAKETTE GUTE FAHRT BERLIN, m. HK, Bronze/patiniert, einseitig gepr. m. Abb v. Sehenswürdigkeiten u. Wappenschild m. graviertem HK, Umschrift u. EL-Rand, 2 Befestigungslöcher, Ø 70mm <1284026F
>> Details
I- Einloggen

[Foto]
1592 WINTERMÜTZE REICHSBAHN, REICHSPOST, HJ-Helfer etc., dunkelblaues Tuch im Stil d. Wehrmacht- Einheitsfeldmütze, 2 gekörnt goldfarb. Knöpfe, vernähtes Trapez m. goldfarb. Hoheitsadler u. Reichskokarde, graues gestepptes Tuchfutter, einige Mottenlöcher u. Schleißstellen, 6cm Riß, Futternaht ca. 15cm gelöst, getragen, ca. Gr. 52 <1284387F verkauft! Zuschlag: 135
>> Details
II-III Einloggen

[Foto]
1593 PLAKETTE KIELER WOCHE 1934, Buntmetall/vergoldet/emailliert m. großem HK, 2 Bohrlöcher z. Befestigung, 87x87 mm <1284273F verkauft! Zuschlag: 600
>> Details
6I- Einloggen
   Listenanfang! Kein Rückblättern möglich.

Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt


Bei den viermal im Jahr stattfindenden Auktionen unseres großen Auktionshauses für Geschichte in Berlin können Sie wechselnde Versteigerungsobjekte aus verschiedenen Epochen mit Ihrem Gebot ersteigern. Die Auktionen beginnen am angegebenen Datum jeweils um 9.30 Uhr und dauern bis 18 Uhr. Gebote können Sie online, per Telefon oder schriftlich abgeben. Dabei gelten die allgemeinen Versteigerungsbedingungen. Beachten Sie die vom Gesetzgeber vorgegebenen Vorschriften für deutsche Militaria und Historica aus der Zeit zwischen 1933 und 1945. Die bei uns zu ersteigernden Objekte stammen aus aller Welt und decken die gesamte Bandbreite von Militaria und Historica ab. Die Palette reicht dabei von Uniformen, Orden und Blankwaffen über Bücher bis zu Kunstgegenständen und mehr. Dabei wechseln die Versteigerungsobjekte von Ausstellung zu Ausstellung und das Inhaltsverzeichnis dazu wird rechtzeitig vor jeder neuen Auktion angepasst und aktualisiert.

Zahlreiche Lose beziehen sich auf Militaria aus aller Welt. Die Objekte stammen zum überwiegenden Teil aus Deutschland – aus verschiedenen Epochen, Sparten und Regionen von Berlin bis zu ehemaligen Kolonien, kaiserlicher Marine sowie Ostgebieten und DDR. Es finden sich allerdings immer wieder auch Militaria wie Orden aus aller Welt unter den Losen. Regelmäßiges Stöbern lohnt sich daher für Sammler in jedem Fall. Lose gibt es zudem für Literatur und Zeitschriften aus dem Bereich Militaris und Militärgeschichte wie Uniformkunde und Regimentsgeschichte.

Auch Historica ohne direkten militärischen Bezug können Sie bei uns ersteigern. Die Palette reicht dabei von Polizei und Feuerwehr bis zu Objekten aus den Sparten Theater, Film und Musik, Spiel und Sport. Regelmäßig als Versteigerungsobjekte finden Sie bei uns sogenannte Berolinensien, Sammelobjekte mit historischem Bezug zu Berlin. Für registrierte Benutzer bieten wir laufend aktualisierte Bilderschauen der kommende Auktionen. Mit der Bieterkennung können Sie sich die hochauflösenden Bilder anschauen und sich so rechtzeitig auf die Auktion vorbereiten. Nicht versteigerte Restanten sind zudem mit Bieterkennung nach Beendigung der Auktion im Direktkauf günstig zu erwerben.

Kontaktieren Sie uns gern bei weiteren Fragen. Unser kompetentes Team gibt Ihnen gern Auskunft.