Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt

Militaria Deutschland Allgemein, Anhalt – Württemberg

 LOSBeschreibungGeboteZustand Startpreis
1708 GESCHENKBROSCHE KAISERIN AUGUSTE VICTORIA, Lorbeerkranz m. 4 s/w emaill. Fahnen, aufgelegte emaill. gekrönte Chiffre, durchbrochen gearbeitet, vergld. Nadel, im rot-braunen Etui m. goldgepr. gekrönter Chiffre, Herst. "H. J. Wilm Königl. Hofjuwelier Berlin" <1148284F verkauft! Zuschlag: 700
>> Details
1I-II 650.00 €
1709 STATUETTE LEIBHUSAR, Eisenguß, dunkel patiniert, Reste der farbigen Fassung vorhanden, um 1830, laut Angabe d. Einlieferers aus d. Besitz v. Friedrich Wilhelm III., Fundstück aus den Ruinen des Schlosses Monbijou/Berlin (1959 endgültiger Abriss), Plinthe, Oberteil d. Tschakos u. Kleinteile fehlen, flugtostig, H. 21cm, 1 kg <1168173F
>> Details
II- 150.00 €
1710 RELIEFBILD KAISER WILHELM I., geprägtes Buntmetall/versilbert, mit faks. Namenszug, Halbportrait im Profil, in Uniformmit Orden, im verzierten Holzrahmen, 28x25cm, um 1900 <1124740F
>> Details
II 60.00 €
1711 3 VISITFOTOS PRINZEN CARL UND FRIEDRICH CARL, von Preußen, (Vater u. Sohn), Prinz Carl stehend, m. Säbel; Prinz Fr. Carl stehend, in Uniform d. Zietenhusaren m. PLM bzw. Halbportrait in Uniform s. K.u.K. Husaren-Rgts., alle um 1868 <1161028F
>> Details
I- 50.00 €
1712 3 VISITFOTOS, Kaiser Friedrich III. als Kronprinz, Ganzaufnahme in Kürassieruniform, m. Helm u. Pallasch, um 1868; Prinz Heinrich v. Preußen, 2. Sohn Friedrichs III., Kniestück als Leutnant im 1. Garde-Rgt. z. Fuß, m. Parademütze, um 1872; Prinz Albrecht (Sohn), Brustportrait um 1871 in Uniform d. Schwedter Dragoner, m. PLM u. Band z. EK II 1870 <1161029F verkauft! Zuschlag: 60
>> Details
2I- 50.00 €
1713 7 VISITFOTOS KAISER WILHELM I., Halbportraits in Uniform, m. zahlr. Orden, tls. m. Helm, 1x m. Trophäen u. Bez. v. Schlachten 1866, 2 Fotos m. Kronprinz Friedrich, Prinz Friedrich Karl, Fürsten u. Heerführern, 1866-1880 <1161030F verkauft! Zuschlag: 50
>> Details
I- 50.00 €
1714 PATRIOTISCHER PFEIFENKOPF KAISER WILHELM II., Porzellan, farb. bemalt m. Halbportrait, m. gewölbten Metalldeckel, L. 15cm <1164373F
>> Details
I- 40.00 €
1715 PATRIOTISCHER PFEIFENKOPF 3 KAISER, Porzellan, farb. bemalt m. d. Portraits Wilhelm I, Friedrich III. u. Wilhelm II., m. erhabenem EL-Dekor u. gewölbten Metalldeckel, L. 12,5cm <1164371F
>> Details
I- 40.00 €
1716 PATRIOTISCHER PFEIFENKOPF 3 KAISER, Porzellan, farb. bemalt m. Portraits Wilhelm I. u. II. sowie Friedrich III., m. Lorbeerzweigen u. gewölbten Metalldeckel, L. 11,5cm <1164372F
>> Details
I- 30.00 €
1717 BIERGLAS SILBERHOCHZEIT KAISERPAAR 1881-1906, 0,25 L., m. Golddekor u. s/w Malerei d. Kaiserpaares, Beschriftung tls. berieben, H. 17,5cm <1164360F
>> Details
I-II 40.00 €
   Listenanfang! Kein Rückblättern möglich. Listenende! Kein Vorblättern möglich.

Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt


Bei den viermal im Jahr stattfindenden Auktionen unseres großen Auktionshauses für Geschichte in Berlin können Sie wechselnde Versteigerungsobjekte aus verschiedenen Epochen mit Ihrem Gebot ersteigern. Die Auktionen beginnen am angegebenen Datum jeweils um 9.30 Uhr und dauern bis 18 Uhr. Gebote können Sie online, per Telefon oder schriftlich abgeben. Dabei gelten die allgemeinen Versteigerungsbedingungen. Beachten Sie die vom Gesetzgeber vorgegebenen Vorschriften für deutsche Militaria und Historica aus der Zeit zwischen 1933 und 1945. Die bei uns zu ersteigernden Objekte stammen aus aller Welt und decken die gesamte Bandbreite von Militaria und Historica ab. Die Palette reicht dabei von Uniformen, Orden und Blankwaffen über Bücher bis zu Kunstgegenständen und mehr. Dabei wechseln die Versteigerungsobjekte von Ausstellung zu Ausstellung und das Inhaltsverzeichnis dazu wird rechtzeitig vor jeder neuen Auktion angepasst und aktualisiert.

Zahlreiche Lose beziehen sich auf Militaria aus aller Welt. Die Objekte stammen zum überwiegenden Teil aus Deutschland – aus verschiedenen Epochen, Sparten und Regionen von Berlin bis zu ehemaligen Kolonien, kaiserlicher Marine sowie Ostgebieten und DDR. Es finden sich allerdings immer wieder auch Militaria wie Orden aus aller Welt unter den Losen. Regelmäßiges Stöbern lohnt sich daher für Sammler in jedem Fall. Lose gibt es zudem für Literatur und Zeitschriften aus dem Bereich Militaris und Militärgeschichte wie Uniformkunde und Regimentsgeschichte.

Auch Historica ohne direkten militärischen Bezug können Sie bei uns ersteigern. Die Palette reicht dabei von Polizei und Feuerwehr bis zu Objekten aus den Sparten Theater, Film und Musik, Spiel und Sport. Regelmäßig als Versteigerungsobjekte finden Sie bei uns sogenannte Berolinensien, Sammelobjekte mit historischem Bezug zu Berlin. Für registrierte Benutzer bieten wir laufend aktualisierte Bilderschauen der kommende Auktionen. Mit der Bieterkennung können Sie sich die hochauflösenden Bilder anschauen und sich so rechtzeitig auf die Auktion vorbereiten. Nicht versteigerte Restanten sind zudem mit Bieterkennung nach Beendigung der Auktion im Direktkauf günstig zu erwerben.

Kontaktieren Sie uns gern bei weiteren Fragen. Unser kompetentes Team gibt Ihnen gern Auskunft.