Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt

Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt


Bei den viermal im Jahr stattfindenden Auktionen unseres großen Auktionshauses für Geschichte in Berlin können Sie wechselnde Versteigerungsobjekte aus verschiedenen Epochen mit Ihrem Gebot ersteigern. Die Auktionen beginnen am angegebenen Datum jeweils um 9.30 Uhr und dauern bis 18 Uhr. Gebote können Sie online, per Telefon oder schriftlich abgeben. Dabei gelten die allgemeinen Versteigerungsbedingungen. Beachten Sie die vom Gesetzgeber vorgegebenen Vorschriften für deutsche Militaria und Historica aus der Zeit zwischen 1933 und 1945. Die bei uns zu ersteigernden Objekte stammen aus aller Welt und decken die gesamte Bandbreite von Militaria und Historica ab. Die Palette reicht dabei von Uniformen, Orden und Blankwaffen über Bücher bis zu Kunstgegenständen und mehr. Dabei wechseln die Versteigerungsobjekte von Ausstellung zu Ausstellung und das Inhaltsverzeichnis dazu wird rechtzeitig vor jeder neuen Auktion angepasst und aktualisiert.

Zahlreiche Lose beziehen sich auf Militaria aus aller Welt. Die Objekte stammen zum überwiegenden Teil aus Deutschland – aus verschiedenen Epochen, Sparten und Regionen von Berlin bis zu ehemaligen Kolonien, kaiserlicher Marine sowie Ostgebieten und DDR. Es finden sich allerdings immer wieder auch Militaria wie Orden aus aller Welt unter den Losen. Regelmäßiges Stöbern lohnt sich daher für Sammler in jedem Fall. Lose gibt es zudem für Literatur und Zeitschriften aus dem Bereich Militaris und Militärgeschichte wie Uniformkunde und Regimentsgeschichte.

Auch Historica ohne direkten militärischen Bezug können Sie bei uns ersteigern. Die Palette reicht dabei von Polizei und Feuerwehr bis zu Objekten aus den Sparten Theater, Film und Musik, Spiel und Sport. Regelmäßig als Versteigerungsobjekte finden Sie bei uns sogenannte Berolinensien, Sammelobjekte mit historischem Bezug zu Berlin. Für registrierte Benutzer bieten wir laufend aktualisierte Bilderschauen der kommende Auktionen. Mit der Bieterkennung können Sie sich die hochauflösenden Bilder anschauen und sich so rechtzeitig auf die Auktion vorbereiten. Nicht versteigerte Restanten sind zudem mit Bieterkennung nach Beendigung der Auktion im Direktkauf günstig zu erwerben.

Kontaktieren Sie uns gern bei weiteren Fragen. Unser kompetentes Team gibt Ihnen gern Auskunft.

Militaria Deutschland Allgemein, Anhalt – Württemberg

 LOSBeschreibungGeboteZustand Katalogpreis
1720 HELM FÜR FESTUNGSBAUPERSONAL, Büchsenmacher etc., schwarze Lederglocke, alle Beschläge "weiß", Spitze m. Perlring u. kleinem Kreuzblatt, 3 von 4 Sternschrauben, eine kleiner, Adler f. Offiziere ohne Devise, flache gelbe Schuppenkette aus Tombak an Durchsteck-Rosetten, linke Seite m. Fehlstelle, beide Kokarden, Lederfutter, ca. Gr. 56, <1164199F
>> Details
I-/II 400.00 €
1721 IOD ALTER ART, Stück mit Trägergravur des späteren Obersten August von Zepelin (Dargun, 2. Okt. 1862, verstorben im Festungslazarett Warschau am 9. Sept. 1917), Klinge m. Herst. "W.K.&.C.", L. 86cm, fleckig, einige winzige Scharten u. kleine Närbchen, Gefäß aus Tombak, m. Resten d. Vergoldung, klappbares quartseitiges Stichblatt m. Gravur "von Zepelin, Gren.-Rgt. König Friedrich Wilhelm IV. (1. Pomm.) Nr. 2, (Garnison Stettin), Griff m. Wicklung aus Eisendraht u. aufgelegtem Chiffre "FW I...
>> Details
II/II-III 360.00 €
1722 URKUNDENGRUPPE KORPSSTABSVETERINÄR WITTIG, (Friedr. Wilh.1845-1912), III. AK, Eintr. als Militär-Roßarzt b. FAR Nr. 24), 7 VU 1875-1910: Kronenorden 4. Klasse, m. Begleitschreiben; Kronenorden 3. Klasse, Rother Adler-Orden 4. Klasse, Dienstauszeichnung 25 Jahre, DA 2. Klasse, DA 3. Klasse, Centenarmedaille, 6 Ernennungs-Urkunden 1868-1910, zahlr. OU: "Wilhelm I.R."; General Leo "von Caprivi", (1831-1899, Reichskanzler u. Nachfolger Bismarcks); General d. Kav. Wilhelm "Graf zu Stollberg-Wernig... verkauft! Zuschlag: 330
>> Details
1II 330.00 €
1723 EPAULETT FÜR GENERALLEUTNANT, Einzelstück, große Ausführung, "weißer" Mond, starre Kantillen, vergld. Rangstern, silberfarb. Feld u. Litze, rotes Futter, zum Einhaken, um 1900, flacher gelber Knopf wohl nicht zugehörig, inneres Kantillenfutter fehlt <1168567F
>> Details
II 300.00 €
1724 IOD 1889, vernickelte Klinge m. 2fach schmaler Hohlbahn, L. 90cm, Gefäß Tombak m. vollständig erhaltener Vergoldung, gerillter Griff m. Fingerschlaufe u. silberfarb. Chiffre "W II" m. Krone, vernickelte Stahlscheide m. 1 beweglichen Tragering u. Reitöse <1164181F verkauft! Zuschlag: 330
>> Details
1I- 280.00 €
1725 2 UNTERSCHNALLKOPPEL MIT GEHÄNGE FÜR OFFIZIERE, rote Webriemen m. Leder-Montagen, 1-Dorn-Schließen, L. 98/116cm, Gehänge m. Metallfadentressen u. Tombakschließen, L. 77cm <1168578F
>> Details
II/II- 150.00 €
1726 DOPPELFERNROHR 03, Armeetrieder 6x24 DRP, Herst. "C.P. Goertz Berlin, klare Optik m. winigen kleinen Flecken, Messing-Montierung, schwarz lackiert, mit Trageriemen u. Schutzkappe, in brauner Leder-Tragetasche mit gleichem Herst., 2 Koppelschlaufen, Deckel mit Gebrauchsanleitung <1124016F verkauft! Zuschlag: 120
>> Details
I-/II 125.00 €
1727 ERINNERUNGS-BIERKRUG, a.d. Feldzug 1870/71, Glas m. Zierschliff, 0,5 L., Deckel Buntmetall/versilbert, m. plast. Miniatur der Germania auf Sockel, bez. "Metz, Sedan, Woerth, Paris", Gravur "Zur Erinnerung an den Feldzug 1870/71" u. Kürzel "B.U.", aufgelegter EL-Kranz m. Bandeau "Elsaß-Lothringen 1870, verzierter Drücker, H. 18cm, vermutlich um 1895 <1164357F verkauft! Zuschlag: 165
>> Details
3I- 100.00 €
1728 TROMMELSCHERE, vermutlich altpreußisch, Ende 18.Jh. bis 1. Drittel 19. Jh., großer Adler aus Messing m. alt vernieteten Tragehaken (nach innen stehend), Nieten aus Eisen, Trageöse mit alter Reparatur aus Eisen, lange getragen <1144542F
>> Details
II 90.00 €
1729 UNIFORMBILD ALTPREUßISCHER GRENADIER, farb. Gobelingewebe, Darstellung um 1760 mit erlegten Hasen, Fertigung um 1900, im verglasten Holzrahmen mit reicher Ziervergoldung, diese mit kleiner Fehlstelle, 55x44cm <1124726F
>> Details
I-/II 80.00 €
1730 38 EPAULETT- UND SCHULTERSTÜCKAUFLAGEN, Namenszüge, Chiffren, Infanterie, Artillerie, Sanitätsoffz. etc., Buntmetall/hohl geprägt, vergld./verslb., Kronen meist fehlend, tls. neuzeitlich <1168570F verkauft! Zuschlag: 110
>> Details
1I-II 80.00 €
1731 2 FELDZEICHEN, ältere Sammleranfertigungen, Westfälisches Jäger-Batl. Nr. 7 bzw. Offiziere, blau/weiß/rotes Tuch bzw. silberfarb. Metallfadengespinst <1168572F verkauft! Zuschlag: 120
>> Details
1I-II 80.00 €
1732 UNIFORMROCK FÜR UNTEROFFIZIERE, qualitätvolle Schneideranfertigung im Stil um 1900, blaues Tuch m. roten Vorstößen, roter Kragen u. Ärmelaufschläge m. goldfarb. Tressen, eingeschlaufte gelbe Schulterklappen, Tombakknöpfe "weiß", dunkelblaues seidiges Futter, Schneideretikett eines Berliner Kostümhauses, Gr. ca. 50/52 <1168606F verkauft! Zuschlag: 90
>> Details
1I-II 80.00 €
1733 UNIFORMROCK FÜR UNTEROFFIZIERE, qualitätvolle Schneideranfertigung im Stil um 1900, dunkelblaues Tuch m. roten Vorstößen, roter Kragen u. Ärmelaufschläge m. goldfarb. Tressen, eingeschlaufte gelbe Schulterklappen, Tombakknöpfe "weiß", schwarzes seidiges Futter, Schneideretikett eines Berliner Kostümhauses, Gr. ca. 46/48 <1168607F
>> Details
I-II 80.00 €
1734 PATRIOTISCHER BIERKRUG, Steinzeug, 0,5 L., blau/braunes Dekor, reliefierte Germania, Soldatenfiguren b. Abschied, EK 1870/71, Germanenköpfe, reliefierter Zinndeckel m. Portrait Kaiser Wilhelm II. u. verziertem Drücker, H. 19cm, um 1900 <1164350F
>> Details
I- 80.00 €
1735 UNIFORMROCK FÜR UNTEROFFIZIERE, qualitätvolle Schneideranfertigung im Stil um 1900, dunkelblaues Tuch m. roten Vorstößen, roter Kragen u. Ärmelaufschläge m. goldfarb. Tressen, eingeschlaufte gelbe Schulterklappen, Tombakknöpfe "weiß", schwarzes seidiges Futter, Schneideretikett eines Berliner Kostümhauses, Gr. 46/48 <1168608F
>> Details
I-II 80.00 €
1736 22 HELMTEILE UND EFFEKTEN: 4 Helmsterne, Buntmetall/verslb.; preuß. Kokarde; 3 Landwehrkreuze, 1x broschiert; 2 Helmauflagen, flammende Granate, verslb.; Rosetten; 1 Perlring; 1 Mundblechauflage etc., tls. Sammleranfertigungen <1168569F verkauft! Zuschlag: 110
>> Details
1I-II/III 70.00 €
1737 UNIFORMROCK FÜR UNTEROFFIZIERE, Sammleranfertigung, blaues Tuch mit rotem Kragen, Vorstoß u. Aufschlägen sowie schmaler goldfarb. tresse aus Metallfaden, gelbe Schulterklappen u. versilberte Knöpfe, schwarzes seidiges Innenfutter, Gr. 56, mit Textiletikett eines Berliner Kostümhauses, qualitätvolle Fertigung der 60er/70er Jahre <1124396F verkauft! Zuschlag: 60
>> Details
1I- 60.00 €
1738 KONVOLUT AUSRÜSTUNG UND EFFEKTEN: 2 Portepees f. Offz., 1 Lederriemen gerissen, 1 stark geschlissen; 3 Adlerköpfe für die Lyra, Tombak/hohl geprägt; Kartuschkasten-Beschlag; 2 Leder-Kinnriemen; hannov. Helmbeschlag Waterloo 1815, Bleiguss; neuzeitl. Achselschnur, Jagd- oder Schützenverein; dazu neuzeitlicher Marschkompaß <1168577F verkauft! Zuschlag: 80
>> Details
1II/III 60.00 €
1739 RESERVISTENTUCH KRIEGSSCHULE POTSDAM 1903, m. farb. gestickten verschiedenen Regimenternamen, Signaturen u. 1 Portraitskizze, dabei Großherzogl. Mecklenburg. FAR Nr. 60; 2. Hannov. Ulanen-Rgt. Nr. 14; 2. Litthauische FAR Nr. 37; Frhr. v. Bussche-Hünnefeld; Frhr. v. Wolzogen; v. Jagow etc., 80x70cm, gefaltet u. kleinere Knicke <1142140F
>> Details
II 60.00 €
   Listenanfang! Kein Rückblättern möglich.