Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt

Militaria III. Reich, Danzig, Zeitgeschichte, Kunst, Verfolgung im NS-Regime

 LOSBeschreibungGeboteZustand Katalogpreis

[Foto]
1945 PORTRAITBÜSTE KÖNIG FRIEDRICH DER GROßE, Bronzeguss der Lauchhammerwerke nach Cuno von Uechtritz-Steinkirch (1856-1908, dt. Bildhauer), um 1900, dunkel patiniert, Friedrich II. in Uniform mit Dreispitz, seitlich Künstler-Signatur "v. Uechtritz", im Rücken Gießerstempel "Lauchhammer Bildguss" u. Modell-Nr. 83, H. 38cm, 14 kg <1208768F verkauft! Zuschlag: 624
>> Details
3II 500.00 €

[Foto]
1946 CHRONIK DES 3. REICHES, großf. Erinnerungsmappe d. Gau Essen 1934, m. Portraits nach Künstlerzeichnungen, dabei Hitler, Hindenburg, Schlageter, Horst Wessel, Bergarbeiter, SA-Mann, Ehrentafel d. Gefallenen, tls. farb. ill. Blätter m. Versen sowie Chronik d. Ereignisse etc., Flügelmappe m. bedr. Gau-Ehrenzeichen Essen, diese m. leichten Gebrauchsspuren <1104325F verkauft! Zuschlag: 160
>> Details
I-/II 160.00 €

[Foto]
1947 KAMPF UND KUNST, Frontarbeiten d. Propaganda-Kompanie d. Armee v. Küchler, PK 621, mit 59 von 60 Tafeln (Nr. 16 Estnische Landschaft fehlt), tls. farb., nach Kriegszeichner Räbiger, Krohne u. Lünstroth, Titelblatt m. gepr. Hoheitsadler, Verzeichnis, großf. Flügelmappe m. leichten Gebrauchsspuren <1184904F
>> Details
I-/II 160.00 €

[Foto]
1948 2 BILDMAPPEN KUNST IM DEUTSCHEN REICH, Deutsche Landschaften, Eher-V. um 1940, je m. Doppelblatt, Mappe 1 kpl. m. 7 Farbtafeln, Mappe 2 m. 7 v. 8 Farbtafeln, Tf. 1 fehlt, großf. Karton m. gepr. Hoheitsadlern <1184903F
>> Details
I- 100.00 €

[Foto]
1949 PORTRAIT ADOLF HITLER, s/w Druck nach Gemälde von Friedrich Harnisch (1898-nach 1940, Maler u. Grafiker), Brustbild im Anzug, um 1938, 57x44cm, verglast, verslb. zeitgen. Holzrahmen, 72x59cm, mehrere kl. Abplatzer u. Risse <1208766F verkauft! Zuschlag: 900
>> Details
3II/II- 100.00 €

[Foto]
1950 KPM-PLAKETTE "DEUTSCH DIE SAAR 1935", Biskuitporzellan, flach relief. Hoheitsadler über Industriebetrieben u. Fördertürmen, rs. geprägtes HK u. Herst.-Marke d. Königl. Porzellan-Manufaktur Berlin, 12x11cm, leicht angeschmutzt <1208724F verkauft! Zuschlag: 240
>> Details
II 80.00 €

[Foto]
1951 ÖLGEMÄLDE GESCHWISTERPAAR, Carl August Jäger (1879-1952 dt. Maler, zeichnete u.a. die Angeklagten im Hitler-Ludendorff-Prozess), 2 Knaben stehend u. sitzend vor einem monochrom gestalteten Hintergrund, ideal typisches Antlitz dieser Zeit, gekleidet nach süddeutscher Tradition in Lederhosen, weißes Hemd u. rotem Tuch, Älterer trägt Halstuchknoten m. Edelweiß u. einen Jagdnicker, d. Jüngere ist m. einer Trachtenjacke an der Eichenlaub-Kragenspiegel u. Hornknöpfe befestigt sind bekleidet,... verkauft! Zuschlag: 100
>> Details
2III/III- 80.00 €

[Foto]
1952 PK-KÜNSTLERMAPPE PANZERGRENADIERE, Hrsg. Oberkommando d. Wehrmacht 1943, 20 (von 21) Drucke, davon 7 farbig, nach Zeichn. von Walter Gotschke (1912-2000, 1942 Carl-Schnebel-Preis f. beste Kriegs-Pressezeichn.), Panzer III, Panzerspähwagen u. Kradschützen im Rußland-Feldzug, Angriff, Kampf gegen Feindpanzer, Einbruch in sowjet. Stellungen, Vormarsch zum Kaukasus etc., 32x26cm, Titelblatt fehlt, Reste der Flügelmappe <1188080F verkauft! Zuschlag: 70
>> Details
I-II/III- 70.00 €

[Foto]
1953 FARBIGES STICKBILD MITTELALTERLICHE BURG, um 1938, Wehrtürme u. Wohngebäude, Zinnen m. 2 HK-Fahnen u. Ringmauer, in Kreuzstichtechnik, 37x46cm, verglast, brauner zeitgenössischer Holzrahmen, 48x57cm, Aufhänger fehlt <1188732F
>> Details
I-II 70.00 €

[Foto]
1954 89 AK KUNST, davon 79 Haus der Deutschen Kunst München, 20 farbig, Skulpturen, Büsten u. Gemälde, Joseph Thorak, Arno Breker, Max Klinger, Karl Truppe etc., 8 gel. 1926-1944, 1x FP 29. Landw.-Schütz-Komp., wenige doppelt, Foto- Licht- u. Kunstdrucke, tls. aufgebogen <1202044F verkauft! Zuschlag: 100
>> Details
2I-II/II- 60.00 €

[Foto]
1955 RADIERUNG "ADOLF HITLER STAMMHAUS IN WALTERSCHLAG im Gau Nieder-Donau, Blick aus erhöhter Perspektive von einem Bergabhang auf das Stammhaus mit seinen Neben-Gebäuden, unten links enspr. bez., signiert "Paul Geissler" (1881-1965, Radierer u. Dekorationsmaler, 1939 Teilnahme an der Großen Dt. Kunstausstellung in München), Plattengröße 30,5x22cm, ges. Abmessung 38x28cm, fleckig <1188109F verkauft! Zuschlag: 240
>> Details
4II/II- 55.00 €
1956 MAPPE GROSSE DEUTSCHE KUNSTAUSSTELLUNG 1942 "16 Gemälde aus der Sonderschau Karl Leipold ....", komplett, Verlag Heinrich Hoffmann München, farb. Kunstdrucke, Canale Grande Venedig, Ostindienfahrer, Rialto-Brücke, Regensburg etc., Titelblatt m. Inhalt, in HLn.-Flügelmappe, Großfolioformat, beschabt, fleckig; Beilage <1208754F
>> Details
I-II/II- 50.00 €

[Foto]
1957 3 TITEL KUNST UND ARCHITEKTUR, Die Neue Reichskanzlei, 2. Auflage 1942; Kunst im Deutschen Reich, Nr. 4, Ausgabe A; Graphische Technik, Heft 6, Eher-Verlag München 1937-1944, zahlr. Fotos u. Abb., ges. S. 280, neu gebundenes HLn./kart., 1 Umschlag u. 6 Seiten m. Klebefilm repariert, einige Seiten berieben u. stark fleckig <1202168F verkauft! Zuschlag: 50
>> Details
II-III 50.00 €

[Foto]
1958 DIE KUNST IM DEUTSCHEN REICH 1942, Nr. 1-7 u. 10-12, meist Ausgabe A, Nr. 6 Ausgabe A u. B, 1 Doppelheft, Eher Verlag, Ritterkreuzurkunden, Buchbindehandwerk: Schreibmappe für d. Neuen Reichskanzlei, Norwegische Baukunst, Kriegergruppen d. Schloßbrücke Berlin, Kunst und Technik: Hochofen, Hydriewerk etc., tls. farb. Abb., ges. 312 S., großf. bedruckter Karton, fleckig, 1 Umschlag beschädigt <1202096F verkauft! Zuschlag: 50
>> Details
II-III 50.00 €

[Foto]
1959 ÖLGEMÄLDE RUSSISCHE WINTERLANDSCHAFT, vermutlich im besetzten Teil der Sowjetunion, Ölfarbe auf Leinwand, Straßendorf m. Telegraphen-Leitung u. Pferdegespann auf verschneiter Rollbahn, tls. pastoser Pinselstrich, gut umgesetzte Perspektive m. Fluchtpunkt knapp nebem dem Goldenen Schnitt, u.r. signiert "AZ" u. datiert "1942", 39x63cm, verslb. Holzrahmen d. 60er/70er Jahre, 52x76cm, angeschmutzt <1208960F
>> Details
II 50.00 €

[Foto]
1960 DIE KUNST IM DEUTSCHEN REICH, 14 Zeitschriften, 1940- Nr. 5; 1941- Nr. 1 (Ausg. B), 1942- Nr. 2, 6 (Ausg. B); 1943- Nr. 9-12; 1944-Nr. 1-7, meist Ausgabe A, 1 Doppelheft, Eher Verlag, Sport u. Plastik: Zehnkämpfer v. Georg Kolbe, Feldherrnbüsten aus d. Freiheitskämpfen 1813-1815, Brücken zu d. Arbeiten Fritz Tamms etc., tls. farb. Abb., ges. 356 S., großf. bedruckter Karton, meist fleckig, 2 Umschläge stark fleckig u. beschädigt, einige Seiten fleckig, 2 Hefte m. Randmängel <1202097F verkauft! Zuschlag: 50
>> Details
1II-III/III- 50.00 €

[Foto]
1961 DIE KUNST IM DEUTSCHEN REICH 1941, Nr. 1-12, meist Ausgabe A, Nr. 6 Ausgabe B, 1 Doppelheft, Eher Verlag, Ausstellung Deutsche Größe: Preussen und das Reich, Ehrenraum m. Führerbüste, Portraits v. W. Willrich, Archiekturgraphik: Museumsinsel Berlin, Bronze Plastiken u. Reliefe etc., tls. farb. Abb, ges. 360 S., großf. bedruckter Karton, fleckig, 1 Umschlag beschädigt <1202095F verkauft! Zuschlag: 50
>> Details
1II-III 50.00 €

[Foto]
1962 DIE KUNST IM DEUTSCHEN REICH 1940, Nr. 4-9 u. 11-12, alle Ausgabe A, 1 Doppelheft, Eher Verlag, Gemälde von Edurad Thöny, Franz Eichhorst, Skulpturen, Büsten u. Reliefe v. Arno Breker und Josef Thorak, Landschafts- u. Genremalerei, Aktzeichnungen etc., tls. farb. Abb., ges. 356 S., großf. bedruckter Karton, tls. fleckig, 1 Umschlag beschädigt, einige Seiten fleckig <1202094F verkauft! Zuschlag: 50
>> Details
II/II- 50.00 €

[Foto]
1963 DAS THEO MATEJKO BUCH, "Zeichnungen als Aufzeichnungen aus zweieinhalb Jahrzehnten", Kommodore-Verlag, Berlin 1939, 228 S., durchgeh. s/w Kupfertiefdrucke, dabei Frontgeschehen des I. WK in Ruthenien u. Wolhynien, Ruhrkampf etc., querf. gepr. HLdr., Titelblatt fehlt, wenige Seiten fleckig <1182263F verkauft! Zuschlag: 60
>> Details
1II/II- 25.00 €

[Foto]
1964 DIE KUNST IM DEUTSCHEN REICH, versch. Ausgaben der Jahrgänge 1937-1941, ges. 314 S., zahlr. tls. farbige Abb., Gemälde, Plastiken, PK-Zeichn., Weltausstellung in Paris, U-Boot im Atlantik, Büste d. Duce, Architektur Jugendherbergen etc., Titelblätter fehlen, gebunden, großf. neuzeitl. HLn. <1188054F verkauft! Zuschlag: 35
>> Details
1I-II 25.00 €
   Listenanfang! Kein Rückblättern möglich.

Versteigerungsobjekte in Berlin aus Deutschland und aller Welt


Bei den viermal im Jahr stattfindenden Auktionen unseres großen Auktionshauses für Geschichte in Berlin können Sie wechselnde Versteigerungsobjekte aus verschiedenen Epochen mit Ihrem Gebot ersteigern. Die Auktionen beginnen am angegebenen Datum jeweils um 9.30 Uhr und dauern bis 18 Uhr. Gebote können Sie online, per Telefon oder schriftlich abgeben. Dabei gelten die allgemeinen Versteigerungsbedingungen. Beachten Sie die vom Gesetzgeber vorgegebenen Vorschriften für deutsche Militaria und Historica aus der Zeit zwischen 1933 und 1945. Die bei uns zu ersteigernden Objekte stammen aus aller Welt und decken die gesamte Bandbreite von Militaria und Historica ab. Die Palette reicht dabei von Uniformen, Orden und Blankwaffen über Bücher bis zu Kunstgegenständen und mehr. Dabei wechseln die Versteigerungsobjekte von Ausstellung zu Ausstellung und das Inhaltsverzeichnis dazu wird rechtzeitig vor jeder neuen Auktion angepasst und aktualisiert.

Zahlreiche Lose beziehen sich auf Militaria aus aller Welt. Die Objekte stammen zum überwiegenden Teil aus Deutschland – aus verschiedenen Epochen, Sparten und Regionen von Berlin bis zu ehemaligen Kolonien, kaiserlicher Marine sowie Ostgebieten und DDR. Es finden sich allerdings immer wieder auch Militaria wie Orden aus aller Welt unter den Losen. Regelmäßiges Stöbern lohnt sich daher für Sammler in jedem Fall. Lose gibt es zudem für Literatur und Zeitschriften aus dem Bereich Militaris und Militärgeschichte wie Uniformkunde und Regimentsgeschichte.

Auch Historica ohne direkten militärischen Bezug können Sie bei uns ersteigern. Die Palette reicht dabei von Polizei und Feuerwehr bis zu Objekten aus den Sparten Theater, Film und Musik, Spiel und Sport. Regelmäßig als Versteigerungsobjekte finden Sie bei uns sogenannte Berolinensien, Sammelobjekte mit historischem Bezug zu Berlin. Für registrierte Benutzer bieten wir laufend aktualisierte Bilderschauen der kommende Auktionen. Mit der Bieterkennung können Sie sich die hochauflösenden Bilder anschauen und sich so rechtzeitig auf die Auktion vorbereiten. Nicht versteigerte Restanten sind zudem mit Bieterkennung nach Beendigung der Auktion im Direktkauf günstig zu erwerben.

Kontaktieren Sie uns gern bei weiteren Fragen. Unser kompetentes Team gibt Ihnen gern Auskunft.