Los 1611 > Ritterkreuzträger

Nachlass Ritterkreuzträger Kapitän zur See Karl Weniger, ,...

 Los: 1611
 Kategorie:  Ritterkreuzträger
 Beschreibung: Nachlass Ritterkreuzträger Kapitän zur See Karl Weniger, , (1899-1941, Chef der 2. Sicherungsdivision, 1.10.1941 gefallen an Bord Räumboot R-38 im Kampf mit 8 britischen Hawker Hurricanes), 17 Teile: Genehmigungsurkunde zur Annahme des Ritterkreuzes des Dänischen Dannebrogordens, 27.9.1939, großes Prägesiegel, Tinten-OU Otto "Meissner" (1880-1953, Leiter der Präsidialkanzlei Adolf Hitlers); 6 VU, Faksimiles der 50er/60er Jahre, EK II 1939, Dienstauszeichnung II.-IV. Klasse, Sudetenmedaille, Memelland-Medaille, Bulgar. Militärverdienstorden V. Klasse m. Krone, desgl. die bulgar. Urkunde, Originale 1936-1939 verliehen; Portraitfoto als KorvKpt./FregKpt., 24x18cm, auf Kartonträger; Schreiben der Dänischen Botschaft 1964 an die Witwe bzgl. Rückgabe des Ritterkreuzes d. Dänischen Dannebrogordens; 4 Manuskripte zu Vorträgen um 1939/1940, Einsatz der Sperrwaffe auf See, Plan des 1. Seelords Baron Fisher zum Einbruch in die Ostsee, Fischerei- u. Küstenschutz in der Ostsee etc.; 6-seitiges Typoskript Landesbeschreibung Island, 20er Jahre; 10-seitiger handschriftlicher Brief an die Eltern, 17.7.1924, an Bord leichter Kreuzer Amazone <1298189 , Verkauft! Zuschlag: 300 EUR (vorbehaltlich Zuschlagsfehler)
 Zustand: I-II/II-
  Katalogpreis: Einloggen

Falls es sich bei diesem Artikel um ein Belegstück aus der Zeit 1933-1945 handelt beachten Sie bitte folgendes:

Solange der Verkäufer und Käufer sich nicht gegenteilig äußern, versichern sie, daß sie diesen Katalog und die darin enthaltenen Abbildungen und Beschreibungen, die die Zeit von 1933 bis 1945 betreffen, nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abbwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung und der Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung oder Sammlung erwerben (§86 a StGB). Wir bieten die im Katalog genannten Gegenstände nur unter diesen Voraussetzungen an.

Mit einer Bestellung oder einem Gebot auf diese Artikel verpflichtet sich der Käufer, die erworbenen Gegenstände nur für historische, wissenschaftliche oder Sammlerzwecke aus oben genannten Gründen zu erwerben und sie in keiner Weise propagandistisch, insbesondere im Sinne § 86 a StGB zu benutzen. Sie werden bei einer verbindlichen Bestellung noch aufgefordert diese Bedingungen mit Ihrer Unterschrift anzuerkennen und einzuhalten.

Los wurde zur Auftragsliste hinzugefügt

Zur Auftragsliste Fortfahren