Los 850 > Orden Dt. Reich 1933-1945 und Muster 1957

URKUNDEN- UND DOKUMENTENNACHLASS GENERAL RUDOLF SCHMIDT (1...

 Los: 850
 Kategorie:  Orden Dt. Reich 1933-1945 und Muster 1957
 Beschreibung: URKUNDEN- UND DOKUMENTENNACHLASS GENERAL RUDOLF SCHMIDT (1886-1957, 1942 Generaloberst), 10.7.1941 19. Eichenlaub zum RK des EK, Kommandeur 2. Panzer-Armee, ges. 30 Teile: Vorläufiges Besitzzeugnis für das Eichenlaub zum RK als kommandierender General des XXXIX. AK, OKH Hauptquartier 12.8.1943, Dienststempel Oberkommando des Heeres/Heeres-Personalamt, Tinten-OU Gen.Major Wilhelm "Burgdorf" (1895-1.5.1945, Gen. d. Inf., 1941 RK), A5, oben rechts gering fleckig (Rostspur alter Büroklammer); Typoskript-Schreiben zur Übersendung des vorläuf. Besitzzeignisses, OKH 1.10.1943, kl. A5; Portrait-Foto als Gen.Oberst m. RK u. EL, 12x8cm; Foto-AK als Generalleutnant m. EK I 1914 u. Wiederholungsspange 1939; Fernschreiben zur erfolgten Anerkennung für 12. PD, 20. ID u. 22. ID, m. OU "Schmidt"; 2 Briefe des Oberbürgermeisters Frankfurt/Main 1940 u. 1941, 1x FP-gelaufen an 39. AK, beide m. OU OB Friedrich "Krebs" (1894-1961); Typoskriptschreiben Oberbefehlshaber der HG Nord GFM von Leeb zum Ausscheiden Gen. Schmidts aus der HG Nord; Dankschreiben Lehrtruppe Pz.-Armee 2 an Gen.Oberst Schmidt, 24.4.1943; 8 blanko Kleine Wehrmachtfahrscheine m. Dienststempel Korps-Kommando XXXIX. AK; Abschrift einer englischen Kurzbiografie zu R. Schmidt, dieses aufgefunden 1940 bei Arras, 2 S. etc.; Beilagen <1268727F
 Zustand: II
  Startpreis: Einloggen

Falls es sich bei diesem Artikel um ein Belegstück aus der Zeit 1933-1945 handelt beachten Sie bitte folgendes:

Solange der Verkäufer und Käufer sich nicht gegenteilig äußern, versichern sie, daß sie diesen Katalog und die darin enthaltenen Abbildungen und Beschreibungen, die die Zeit von 1933 bis 1945 betreffen, nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abbwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung und der Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung oder Sammlung erwerben (§86 a StGB). Wir bieten die im Katalog genannten Gegenstände nur unter diesen Voraussetzungen an.

Mit einer Bestellung oder einem Gebot auf diese Artikel verpflichtet sich der Käufer, die erworbenen Gegenstände nur für historische, wissenschaftliche oder Sammlerzwecke aus oben genannten Gründen zu erwerben und sie in keiner Weise propagandistisch, insbesondere im Sinne § 86 a StGB zu benutzen. Sie werden bei einer verbindlichen Bestellung noch aufgefordert diese Bedingungen mit Ihrer Unterschrift anzuerkennen und einzuhalten.

Los wurde zur Auftragsliste hinzugefügt

Zur Auftragsliste Fortfahren